Sonstiges - alles, was man sonst bei LC noch so braucht

Schokolade:

Ja, so ganz verzichten möchte und/oder muss man bei der LowCarb Ernährung nicht, denn es gibt tolle Produkte, wie z.B. Schokolade, die mit Maltit, Erythrit oder Stevia gesüßt ist.

Meine Empfehlung:

no sguar added von Frankonia Schokoladenwerke in den unterschiedlichsten Sorten (weiße, Vollmilch, Zartbitter, Himbeere, Nougat, Haselnuss) erhältlich bei Kaufland, Müller, real
no sugar added von Valor ist mit einer Stevia-Maltit-Mischung gesüßt, leider aber nur in den großen Interspar Märkten in Österreich oder z.B. bei Eroski in Spanien erhältlich. Ich gebe zu, ich hamstere bei der Fahrt in eines der beiden Länder immer, denn mir schmeckt Valor am allerbesten. Leider gibt es von dieser Marke keine weiße no sugar added Schoki.
Aktuell scheint leider Valor Schokolade bei Interspar ausgelistet zu sein. (Stand September 2021), von daher bleibt aktuell (ohne Spanienurlaub) nur die Möglichkeit, über Amazon.


Flavor Drops:

Mit Flavor Drops kann man jede Geschmacksrichtung in ein Gericht einbringen. Speziell bei süßen Speisen oder Desserts eignen sich diese Geschmackskonzentrate hervorragend. Wichtig dabei ist, sich Flavor Drops auszusuchen, die keinen Zuckerzusatz haben. Das ist gar nicht so einfach, wie vielleicht gedacht. Ich habe welche gefunden, die mit Stevia gesüßt sind und deren Geschmack nicht künstlich, sondern sehr angenehm ist. Man verwendet dieses Konzentrat nur tröpfchenweise und es ist sinnvoll, mit nur ganz wenigen Tropfen anzufangen, um zu sehen, welche Intensität in der jeweiligen Speise angebracht ist. Übliche Geschmacksrichtungen sind Vanille, Schoko, Erdbeere, Chessecake, Karamell. Allerdings sind auch bei den Geschmacksrichtungen alle Optionen zu finden.

Meine Empfehlung:

Flavor Drops mit Stevia gesüßt von Body Attack


Backutensilien:

Wie schade ist es, wenn man sich beim Backen viel Mühe gemacht hat und dann bleibt das Ergebnis entweder am Backblech oder der Kuchenform hängen bleibt. Ich greife deshalb immer zu Dauerbackfolien und Backmatten. Diese sind meist aus Silikon und die Backware bleibt nicht daran kleben. Sollte es dennoch einen bekannt kritischen Teig geben, sprühe ich etwas Backtrennspray darauf (eine geniale Erfindung wie ich meine).
In Sachen Backformen bin ich auch weitestgehend von den klassischen Springformen oder Kuchenformen aus Blech weg und habe mir auch hier sein Set aus Silikonformen zu gelegt. Die Wunderformen haben einen pfiffigen Mechanismus, um die Form nach dem Backen zu öffnen und somit die Entnahme des Kuchens extrem zu vereinfachen. Also ich bin ein Fan.

Meine Empfehlung:

Kuchenformen von der Firma coox mit Namen Wunderform
Wenn es Formen für Donuts, Waffeln oder Madeleines sein sollen, kann in uneingeschränkt die Silikonformen von Silikomart empfehlen. Diese kauf ich bei Pati-Versand.de ein.


Tandoori Paste:

Diese indische Tandoori Paste ist vielseitig einsetzbar, ob in einem Asia One Pot Gericht, als Würze für Süßkartoffelpüree oder als Dressing für eine Bowl.

Meine Empfehlung:

Tandoori Paste kaufe ich bei bei Edeka oder Rewe


Saaten und Kerne:

Saaten wie Leinsamen, Haferkleie und Kerne wie Sonnenblumen- oder Kürbiskerne gibt es in Bioqualität in vielen Supermärkten.

Meine Empfehlung:

Bioware von DM


Mayonaise:

Leider ist in den meisten Mayonaisen, die es im Handel zu kaufen gibt, Zucker zugesetzt und daher nicht geeignet. Eine Alternative ist das entweder, sie selbst zu machen, eine Auge zuzudrücken, wenn es nur um eine kleine Menge geht, oder aber Glück zu haben, dass bei ALDI Süd Mayonaise in der Tube erhältlich ist. Auch wenn es die identische Marke ist, so ist die KIM Mayonaise in der Quetschflasche mit Zucker und die in der Tube ohne. Ich gehe davon aus, dass es produktionstechnische Hintergründe hat. Leider ist die in der Tube nur selten erhältlich. Wenn Du also die Augen aufhältst und Glück hast, welche zu sehen, gleich einen kleinen Vorrat für zu Hause mitnehmen.

Meine Empfehlung:

KIM Mayonaise aus der Tube von ALDI Süd


Erdnussbutter/-creme:

In den meisten Erdnuscreme/-butterprodukten ist Zucker zugesetzt und/oder Palmöl enthalten. Dies gilt es aus meiner Sicht zu vermeiden.

Meine Empfehlung:

GEPA (fair trade z.B. bei Globus) oder nu3 oder Body & Fit


Alginat Nudeln

Nudeln, die aus Algen hergestellt werden, d.h. ihnen wird das Alginat entzogen und dann in Nudelform gebracht. Meist werden sie in einer Wasserlake abgepackt. Sie sind geschmacklich neutral und leben von der passenden Sauce. Mit nahezu 0 kcal und Nährwerten, sind sie eine willkommene Beilage.

Meine Empfehlung:

ALDI Süd


Schweinekrusten

Schweinekrusten sind das perfekte Knabberzeug, wenn man es deftig mag und keine Kohlenhydrate zu Buche schlagen sollen. Und nicht nur zum Knabbern, sondern auch super zum Panieren sind sie zu verwenden.

Meine Empfehlung:

XOX Schweinekrusten – inzwischen in fast allen gängigen Supermärkten erhältlich.


Sojagranulat / -schnetzel

Die Menge an Kohlenhydraten in Sojaprodukten ist zum Teil sehr unterschiedlich und reicht von >25 g auf 100 g Produkt bis 3 g. Ja, das habe ich auch beim Sojamehl so gesehen. Mit ein wenig Recherche findet man aber auch Produkte, die gute Qualität haben und in den LC-Rahmen passen.

Meine Empfehlung:

Sojagranulat von Davert – entweder online bei Davert oder auch in der ein oder anderen Edeka-Filiale zu finden


Sojacrispies

Crispies, die auch wirklich crunchy sind und bei denen die Nährwerte passen sind rar. Ich habe hier welche gefunden, die ich empfehlen kann.

Meine Empfehlung:

VEGJi Soja Protein Crispies 90 – 500g – zu bestellen bei Vegan Fitness & Foods im Internet


Kichererbsen

Die meisten Kichererbsen sind mit ca. 16g KH für viele nicht LC-fähig, gerade für diejenigen, die die 10g/100g Regel als Orieniterung verwenden. Ich kann Entwarnung geben, denn niemand muss auf dieses tolle Gemüse verzichten, das vollgestopft mit Ballaststoffen, Eiweiß, Fett und Nährstoffen steckt.

Meine Empfehlung:

Kichererbsen in Dosen von der Firma Suntat haben 8g KH und sind in fast allen Supermärkten zu finden (ggfs. bei den ausländischen Waren schauen, wenn sie bei den anderen Konserven nicht zu finden sind).


Mungobohnenstärke

Stärke wird ja meist gemieden bei der LC Ernährung, so manchmal braucht es aber die Bindefähigkeit von Stärke, um seine Gerichte zu vervollständigen. Ich verwende manchmal Kartoffelstärke. Monugobohnenstärke passt super ins Konzept, da getreidefrei.

Meine Empfehlung:

Schau‘ im Asia- oder Weltsupermarkt (also die kleinen Märkte, die quasi aus aller Welt Nahrungsmittel haben) nach Mungobohnenstärke.