Kabeljau mit grünem Spargel

Kabeljau mit grünem Spargel

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Kabeljau mit grünem Spargel

Meistens ist Freitag bei uns der Fischtag, was damit zu tun hat, dass das bei uns im Ort der Markttag ist. Da ich eigentlich nicht so wirklich ein Fischesser bin, brauche ich, wenn es dann mal Fisch ist, eher festes Fleisch, so dass ich auch etwas zum Kauen habe.
Da kommt mir ein leckeres Kabeljaurückenfilet gerade richtig. Es ist schnell und völlig ohne großen Aufwand zu einem leckeren Gericht zubereitet und schmeckt einfach gut.
Dieses Mal habe ich ihn mit grünem Spargel kombiniert und ganz viel Parmesankäse getoppt. Das schöne am grünen Spargel ist, dass man ihn auch außerhalb der üblichen deutschen Spargelzeit bekommt. In Deutschland wird der grüne Spargel ja nicht so geerntet, wie das beim weißen Spargel der Fall ist. Klar, denn bei uns wird in der Mehrzahl der weiße Spargel gegessen, so dass für den grünen Spargel nichts mehr übrig bleibt. (grüner Spargel ist ja nichts anderes als der oberirdische weiße Spargel)
Ich esse allerdings den grünen Spargel lieber, denn der weiße ich mir zu intensiv und der grüne hat doch eher eine nussige Note.

Wenn Du Fisch magst, dann magst Du auch sicher dieses einfache und leckere Gericht.

Zutaten

  • 600g Kabeljaurückenfilet
  • 1 Bund grüner Spargel
  • Meersalz, Olivenöl
  • Butterschmalz
  • geriebenen Parmesan

Fisch und grüner Spargel – eine super schnelle Kombination!

Kabeljau mit grünem Spargel
Kabeljau mit grünem Spargel
Kabeljau mit grünem Spargel
Kabeljau mit grünem Spargel
Kabeljau mit grünem Spargel
Kabeljau mit grünem Spargel

Bunte Bowl

Heute Fisch und morgen eine bunte Bowl?

Schritt für Schritt Anleitung

Vorbereitung

Stelle sicher, dass die durchaus großen Gräten des Kabeljaus in Deinem Filet entfernt sind. Ich lasse sie immer durch den Händler direkt heraus schneiden.

Heize den Ofen auf ca. 180 Grad Umluft vor.

Schritt 1

Wasche den Fisch unter normalem Wasser, tupfe ihn behutsam trocken und schneide ihn dann auf Portionsgröße in mehrere Teile. Gib die Teile dann in eine Auflaufform mit großzügig Olivenöl. Der Fisch sollte ein wenig darin liegen. Nun mit etwas Meersalz würzen und darin ziehen lassen, bis Du den Spargel zum Braten vorbereitet hast.

Schritt 2

Schäle den Spargel (manche schälen nur die Enden, ich schäle ihn ganz) und schneide ich in kleinere Stücke, so dass Du diese gut in einer Pfanne anbraten kannst.

Schritt 3

Stelle die Auflaufform in den Ofen. Der Fisch ist gar, wenn das Olivenöl köchelt und Blasen wirft. Das dauert nicht allzu lange – ca. 10min.
Währenddessen kannst Du den Spargel in der Pfanne mit Butteschmalz und etwas Salz anbraten.

Schritt 4

Ist der Spargel schön gebraten und der Fisch fertig, kannst Du beides anrichten und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

weitere Rezepte

Pfannenbrot mit Jackfruit

Portionen 3-4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Pfannenbrot mit JackfruitIch bin verliebt in Jackfruit!Das ist eine so tolle Alternative für Fleischgerichte. Sie sieht z.B. in der Version, wie ich sie am liebsten esse, aus wie pulled Pork oder Chicken. Ihre Werte...

gestreiftes Omelette

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel mediumRezept gestreiftes OmeletteDas Frühstück ist für den einen die wichtigste Mahlzeit am Tag, andere frühstücken überhaupt nicht. Bei uns ist am Wochenende Frühstücken ganz wichtig. Selbst dann, wenn wir früh unterwegs sind,...

Fathead Bites mit Feldsalat

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Fathead Bites mit Feldsalat Du willst ein schnelles Gericht mit Pfiff? Dann bist Du mit diesen Fathead Bites genau richtig! Der Fathead Dough oder Mozzarella Teig ist in der LowCarb Ernährung gar nicht weg zu denken. So...

Kabeljau trifft Pak Choi

Kabeljau trifft Pak Choi

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Kabeljaurückenfilet und Pak Choi Gemüse

Bei uns gibt es in der Regel freitags frischen Fisch vom Wochenmarkt (der nun mal freitags ist)…und da wir sehr gerne Kabeljaurückenfilet essen, der Fischmann immer tolle Ware dabei hat, wird dieser Fisch sehr häufig bei uns gegessen. Auch wenn ich in der Tat eher so die Fleisch fressende Pflanze bin und sicher alles für ein gutes Steak stehen lässt, so ist der Fisch frisch vom Markt doch inzwischen eine sehr lieb gewonnene Routine geworden. Und dazu noch eine so wohl schmeckende und leichte dazu.
Nennt mich langweilig, aber wir essen ihn am liebsten (wie die meisten anderen Fischsorten auch) einfach in Olivenöl und Meersalzflocken lagernd, im Ofen gebraten. Wie sieht es bei Dir aus? Fisch lieber doch in geeigneter LowCarb Panade? Gebraten, gebacken?
Auf jeden Fall frisch muss der Fisch sein, dann wird er schnell zu einer kulinarischen Delikatesse.
Bon Apetit!
 

 

 

Zutaten

  • 600 g Kabeljau- oder Kabeljaurückenfilet
  • 3 Pak Choi
  • 3-4 EL Sesam
  • 2 EL Kokosöl
  • Meersalzflocken – Fleur de Sel
  • Olivenöl

Frischer Fisch auf den Tisch! Fischers Fritze heißt heute Hr. Wong und bringt frischen Fisch vom lokalen Marktstand mit.

Kabeljau mit grünem Spargel
Kabeljau mit grünem Spargel
Kabeljau mit grünem Spargel
Kabeljau mit grünem Spargel
Kabeljau mit grünem Spargel
Kabeljau mit grünem Spargel

Quarantäne Bowl

Lust auf noch eine Bowl? Ok!

Schritt für Schritt Anleitung

Vorbereitung

Entweder, Du lässt die durchaus imposanten Gräten des Kabeljaus vom Händler entferne, oder entfernst sie selbst, dann kann einem uneingeschränkten Geschmackserlebnis nicht entgegen stehen.

Schritt 2

Wasche den Fisch, tupfe ihn trocken, schneide ihn in handliche Portionen und lege diese in eine Auflaufform. Gib Olivenöl auf den Fisch und würze mit Meersalzflocken. Es darf gerne 2-4mm Olivenöl in der Auflaufform sein, so dass der Kabeljau darin baden kann.

Schritt 3

Gib die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft. Wenn dass Olivenöl Blasen schlägt und brutzelt, kannst Du den Fisch nach weiteren ca.3-4 min. herausnehmen. Dann ist er genau richtig und butterzart.

Schritt 4

Parallel gib den gewaschenen und zerteilten Pak Choi mit Kokosöl und Sesamkörnern in eine Pfanne. Dünste den Pak Choi kurz mit geschlossenem Deckel in de Pfanne an, danach kannst Du in offen 1-2 min anbraten. So sollte der Pak Choi Stiel immernoch bissfest sein, die Blätter eher weich.

Schritt 5

Richte den Fisch zusammen mit dem Pak Choi auf einem Teller an und genieße.

weitere Rezepte

Körnerknoten

Portionen 6-8Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept KörnerknotenDie meisten Körnerbrötchen, die man beim Bäcker oder als TK-Ware findet, sind oft nur in Körnern gewälzt, oder nur hübsch mit Körnern dekoriert. Kaum schneidet man sie auf, fallen nicht nur die Körnerauf den...

Lachs mit Brokkoli und Sesam

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Lachs mit Brokkoli und Sesam Vitamin D und ungesättigte Fettsäuren - Omega-3 sind nur 2 sehr gute Argumente für ein Gericht mit Lachs. Ich denke, ich brauche nicht zu erwähnen, dass Lachs zudem auch noch sehr sehr gut...

Hackfleischrolle

Portionen 3-4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept HackfleischrolleKlar, so eine Dönerrolle oder ein Lahmacun hat man ja schon mal gegessen oder zumindest gesehen wie sie aussieht. Warum also nicht mal in der low carb Version kochen? Der Teig ist für Rollen der...