Portionen

8-10

Zeit gesamt

60 min

Level

easy
Rezept

Leinsamen-3-Faser-Brötchen

Vor meiner low carb Zeit habe ich weder etwas von Bambusfasern, noch von Kartoffelfasern und schon gar nichts von Haferfasern gehört. Heute gehören diese Fasern zu meiner Standardausrüstung für das Backen und Kochen. Demnach war es an der Zeit, mal alle drei Fasern zusammen zu verwenden und tolle ballaststoffreiche Brötchen damit zu backen. Da ich aktuell lieber helle Brote und Brötchen esse, was sich jederzeit wieder ändern kann, habe ich mich als weitere Mehle für Sonnenblumen– und Leinsamengoldmehl entschieden. Damit es keine kleinen Steinchen werden – was ja bekanntlich beim LC Backen durchaus passieren kann (ich habe damit Erfahrung) – habe ich die Trockenhefe mit etwas Zucker angesetzt und auch nachdem der Teig zusammen gestellt wurde, mit einer Ruhezeit von ein paar Minuten in warmer Umgebung, der Hefe etwas Zeit gegeben. Ich finde, das hat super geklappt! Hafer- und Kartoffelfaser liefern dazu noch den typischen Brötchengeruch. Herz, was willst Du mehr? Das Rezept? Ok, das findest Du hier!

Zutaten

Nasse Zutaten:
  • 500 ml Buttermilch
  • 200 ml heißes Wasser
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 2 EL Olivenöl
Trockene Zutaten: Zum Garnieren:
  • Kürbiskerne (gehackt)
  • Sesamkörner
…und das riecht sooooooo lecker!
Leinsamen-3-Faser-Brötchen
Leinsamen-3-Faser-Brötchen
Leinsamen-3-Faser-Brötchen
Leinsamen-3-Faser-Brötchen
Leinsamen-3-Faser-Brötchen
Leinsamen-3-Faser-Brötchen

Das besondere Frühstücksei

Und passend zum Brötchen ein besonderes Frühstücksei….

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1
Buttermilch mit dem heißen Wasser, dem Zucker und der Trockenhefe in eine Schüssel geben. Das Gemisch so lange stehen lassen, bis die trockenen Zutaten abgewogen und bereit gestellt sind.
Schritt 2
Alle restlichen trockenen Zutaten abwiegen und gut miteinander vermischen.
Schritt 3
Die 2 Eier zum Buttermilch-Hefe-Gemisch geben (die Hefe sollte schon aktiv geworden sein) und gut verrühren. Danach die trockenen Zutaten sowie das Olivenöl hinzufügen und weiter kneten (am besten geht das mit einem Flachrührer), bis ein gut formbarer Teig entstanden ist. Diesen zu einer Kugel formen und für ca. 15 min warm ruhen lassen (das klappt bei ca. 30-40 Grad im Backofen super – am besten dabei mit einem Geschirrhandtuch abdecken, damit der Teig nicht austrocknet).
Schritt 4
Nach diesen 15 min den Teig nochmals gut durchkneten und auf 8-10 Brötchenportionen verteilen. Die Brötchen ca. 1-2 cm tief einschneiden und je nach Wunsch mit dem Topping aus Kürbis- und Sesamkörnern bestücken. Damit diese besser haften, die Brötchen mit einem Wasserzerstäuber etwas benetzen.
Schritt 5
Den Ofen auf 220 Grad Umluft aufheizen. Ist die Temperatur erreicht, die Brötchen auf einem mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegten Backgitter in den Ofen geben. Für eine schöne Kruste hilft hier auch immer, 1-2 Stöße Wasser aus einem Zerstäuber in den Ofen zu sprühen.
Schritt 6
Die Brötchen bei 220 Grad Umluft für ca. 7 min backen, danach die Temperatur auf 160 Grad Umluft herunter regeln und weitere 25 min backen. Du kannst anhand des Klopftests (klingen die Brötchen hohl, wenn man gegen den Boden mit dem Fingerknöchel klopft?) oder der Stäbchenprobe feststellen, ob die Brötchen fertig sind. Nach Ende der Backzeit die Brötchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Danach einfach nur genießen!

weitere Rezepte

Mini-Madeleines

Portionen 100Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Mini-MadeleinesMadeleines sind ein fluffiges Gebäck aus Frankreich. Es heißt so, weil eine Küchenmagd mit diesem Namen das Dessert anlässlich eines großen Balls gebacken und es dem polnischen König (in Frankreich im...

Überbackener Spitzkohl

Portionen 4Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept Überbackener SpitzkohlÜberbackener Spitzkohl kann als Hauptgericht oder als Beilage angerichtet werden. Wer sich vegetarisch ernährt lässt einfach bei diesem Rezept den Bacon weg und schon ist auch hier eine Lösung zu...

Buttermilch-Haferkleie-Buchweizen-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Buttermilch-Haferkleie-Buchweizen-BrotWenn Du ein Follower meiner Rezepte bist, weißt Du, dass ich sehr gerne auf der Basis von Buttermilch-Ei meine Brote und Brötchen zusammen stelle. Nachdem ich in der Anfangszeit viel...

Grundteig Tarte-Quiche-Boden

Portionen 1Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tarte-Quiche-BodenKennt Du das?Da hat man eine Idee und fängt an, los zu wirbeln, um dann zu bemerken: Ups, ich muss das ja alles abwiegen und mal aufschreiben!Sollte es was geworden sein, kann es das ja gerne häufiger...

Freestyle Brot

Portionen 20Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Freestyle BrotPassiert Dir das auch? Du willst ein bestimmtes Rezept ausprobieren und dann fällt Dir beim Zusammenmischen auf, dass die ein oder andere Zutat nicht mehr in ausreichender Menge oder überhaupt in Deinen...

Merengue aka Baiser aus Aquafaba

Portionen vieleZeit gesamt 24 Std.Level easyRezept Merengue aka Baiser aus AquafabaAlso das musste ich wirklich selbst ausprobieren, bevor ich es glauben konnte: Kichererbsenwasser als Ersatz für Eiklar, um Baiser herzustellen. Klingt schon etwas befremdlich. Ich habe...

Erdbeer-Orangen-Bisquit

Portionen 16Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept Erdbeer-Orangen-BisquitErdbeeren und Bisquit kann man nie genug haben, oder?Ich liebe meine quadratische Kuchenform (24x24 cm), denn dann hat man die perfekten quadratischen Kuchenstückchen. Zum Servieren des leckeren...

Florentiner

Portionen 12Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept FlorentinerFlorentiner - ein essbarer Traum aus Mandeln oder Nüssen und Schokolade! Alle Zutaten sind natürlich low carb - sogar die Schokolade. Sie ist mit dem Zuckeralkohol Maltitol oder Stevia gesüßt und passt damit...

Hackfleischrolle

Portionen 3-4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept HackfleischrolleKlar, so eine Dönerrolle oder ein Lahmacun hat man ja schon mal gegessen oder zumindest gesehen wie sie aussieht. Warum also nicht mal in der low carb Version kochen? Der Teig ist für Rollen der...

Gemüse Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Gemüse BowlOk, ok, da haben sich doch irgendwie 2 Scheiben Bacon in die Gemüse Bowl geschlichen. Wie das passieren konnte, kann ich nicht sagen?!Ohne diese wäre sie auch für Vegetarier eine super leckere Bowl, denn ich...