Blechtoast Canapés

Blechtoast Canapés

Portionen

20

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Blechtoast Canapés

Flying Canapés – Blechtoast Canapés – das perfekte Partyfood
Blechtoast habe ich das erste Mal in der LowCarb-Ernährung kennen gelernt. Eigentlich eine geniale Idee: Wenige Zutaten, schnell gemacht und vielseitig einsetzbar. Echt klasse!
Unterschiedliche Versionen durch andere LC-Mehle oder Gewürze, ja sogar als süße Version wird das Blechtoast eingesetzt. In diesem Rezept habe ich das Blechtoast als Partyfood oder Fingerfood genutzt, es kann sehr einfach für ein Flying Buffet auf kleinen Tellerchen durch die Partygäste fliegen.
Die unterschiedlichsten Beläge und Aufstriche sind denkbar.

Als Canapés sind es unaufdringliche kleine Leckerbissen, die Lust auf mehr machen.

Nimm‘ meine Version als Inspiration und lass‘ der Fantasie ihren Lauf!

Zutaten

Als Grundlage:

  • Blechtoast (Rezept findest Du hier)

Als Topping:

  • Frischkäse oder auch Pesto (rot oder grün)
  • Tomate
  • Gurke
  • Käse (Gouda, Cheddar Mozzarella o.ä.)
  • Salami
  • Schinken roh und/oder gekocht

Schnell gemachtes und variables Fingerfood für die nächste Party oder als Hauptgericht mit einem frischen Salat, lassen sich die Blechtoast Canapés gut vorbereiten und schnell anrichten.

Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés

Blechtoast

Blechtoast – der schnelle Toast für alle Gelegenheiten

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Schneide den Blechtoast in handliche Rechtecke oder Quadrate. Dabei beachte, dass es sich um Canapés oder auch Schnittchen handeln sollte, d.h. eher nur so groß sein, dass man sie mit 1-2 Bissen aufessen kann. Eine Größe von ca. 6 x 6 cm oder 8 x 5 cm scheinen mir dafür praktikabel.

Schritt 2

Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 3

Bestreiche alle Minitoats mit Frischkäse Deiner Wahl (natur oder mit Kräutern) und belege sie dann mit den weiteren Zutaten, je nach Wunsch mal mit mal ohne Tomate oder Gurke, mal mit oder ohne Salami und / oder Schinken. Hier kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen. Allerdings würde ich als oberste Lage Käse bevorzugen, dann ist das Fingerfood auch schön mit Käse überbacken und eingepackt.

Schritt 4

Minitoasts auf einer Dauerbackfolie oder Backpapier in den vorgeheizten Ofen geben und so lange backen, bis der Käse verlaufen und leicht gebräunt ist.

Tip

Am besten verwendest Du eingefrorenes Blechtoast, denn dann wird es beim Erneuten Backen nicht so schnell dunkel.

Tip

Super passt dazu ein kleiner frischer Salat.

weitere Rezepte

Hühnchen mit Blumenkohl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Hühnchen mit BlumenkohlWer nach einem schnellen leckeren Gericht sucht, ist hier genau richtig. Und ich kann sagen, dass gebratener Blumenkohl inzwischen zu meinen absoluten Favoriten zählt. Es geht super schnell und...

Gefüllte Schokohörnchen

Portionen 12 Zeit gesamt 120 min Level Easy Rezept Schokohörnchen Ja, wenn man mal einen Grundteig hat, so lässt sich dieser ja vielfältig verändern und in den unterschiedlichsten Formen zusammen stellen. Ich habe in diesem Fall diesen Hefeteig genutzt, um kleine...

Buttermilch-Buchweizen-Leinsamen-Soja-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept Buttermilch-Buchweizen-Leinsamen-Soja-BrotBuBuLeiSo was? BrotOk, ja, die Namensgebung für meine Brote ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber wie soll man denn Brote in einer ganzen Sammlung wiederfinden? Lege ich es unter...

Herzhafte Fathead-Teilchen

Herzhafte Fathead-Teilchen

Portionen

4

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Herzhafte Fathead-Teilchen

Du findest auf dieser Website das ein oder andere Gericht, dass mit Fathead-Teig als Basis zusammen gestellt wurde. Grundsätzlich bezeichnet man als Fathead-Teig einen Teig, der als Grundlage Mozzarella verwendet. Ja, Du hast richtig gelesen – Mozzarella. Da dieser Käse recht neutral im Geschmack ist, kann er für süße als auch für herzhafte Gerichte verwendet werden.
Zum eigentlichen Grundteig, habe ich dieses Mal eine kleine Abwandlung verwendet, denn ich habe Bambusfaser als Mehlanteil mit verarbeitet. Ich muss sagen, das hat wirklich gut geklappt und der Teig wurde schön fluffig.
Ja, und ich verwende Sojamehl (nicht genmanipuliert, Bioqualität in Österreich angebaut). Ich mag den Geschmack und das Gebäck wird schön hell. Wer das nicht verwenden möchte, kann es z.B. durch Goldleinsamenmehl austauschen. Dann noch einen herzhaften Belag und schon sind die Fathead-Teilchen fertig. Viel Spass beim Ausprobieren!
Übrigens eignen sich die Teilchen auch super als Partyfood.

Zutaten

  • 200 g Mozzarella
  • 100 g Frischkäse
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 50 g Sojamehl
  • 30 g Bambusfaser
  • Salz nach Wunsch, ggfs. Oregano
  • 8 Cherrytomaten
  • 4 Scheiben Bacon
  • 8 Oliven
  • 2 Peperoni
  • Sesamkörner und etwas Olivenöl zu Bestreichen der Teilchen

Das riecht wie eine Brise aus Italien.

Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés

Focaccia

Wer noch ein bisschen mehr Italien in der heimischen Küche möchte…

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Mozzarella in kleine Würfel schneiden und mit Eiern, Öl und Frischkäse, sowie Salz in einen hohen Becher geben und mit dem Pürierstab zu einer sämigen Flüssigkeit pürieren.

Schritt 2

Zähflüssige Mozzarellamasse in eine Schüssel geben und Sojamehl und Bambusfaser hinzugeben. Alles zusammen kneten, so dass ein gut verarbeitbarer Teig entsteht. Sollte das noch nicht möglich sein, gib noch etwas Bambusfasern hinzu.

Schritt 3

Forme eine Kugel aus dem Teig und teile diese in 2 Hälften. Die eine Hälfte wiederum viertelst Du und rollst diese 4 Teile – am besten mit Frischhaltefolie bedeckt – auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie zu Fladen aus. Der Teig sollte ca. 3 mm dick (oder dünn?) sein.

Schritt 4

Ofen auf ca. 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Währenddessen kannst Du die Teilchen belegen. Ich habe hier jeweils 2 mit je 4 Cherrytomaten und jeweils 2 mit Bacon, in den jeweils 1 Olive eingerollt ist, belegt. Pro Olive benötigst Du nur jeweils einen halben Baconstreifen.

Schritt 5

Für die Einfassung der Tomaten bzw. der Baconröllchen verwendest Du die 2. Teighälfte. Diese in 8 gleiche Teile teilen und zu ca. 4-5 mm dicken Teig-Würsten rollen. Dann zopfartig um die Tomaten und Baconröllchen legen. Die Teigzöpfchen mit einer Gabel einstechen und dann das komplette Teilchen mit Olivenöl bepinseln.

Schritt 6

Peperoni klein schneiden und auf den Teilchen zusammen mit den Sesamkörnern verteilen. Danach die ganze Fuhre auf einem Backgitter in den vorgeheizten Ofen geben und für ca 10-15 min. auf Ober-/Unterhitze und dann noch weitere 5 min mit Umluft goldbraun backen.
Anrichten und genießen.

weitere Rezepte

Quarantäne Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept Quarantäne BowlQuarantäne Bowl - Essen muss bunt und gesund seinJa, auch ich bin um das Coronathema nicht herum gekommen - aber ich verspreche, es ist das einzige Gericht, das damit zu tun hat!Es ist nun mal während...

Buchweizen Crepes

Portionen 6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Buchweizen CrepesBuchweizen-Crepes, Pfannkuchen, Palatschinken oder Wrap? Dieser Teig ist für alle Versionen verwendbar. Ein Wrap mit kalter oder warmer Füllung, oder auch beides gemischt, ist ein tolles leichtes Gericht....

Sojarisotto mit Pak Choi

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Sojarisotto mit Pak ChoiIch weiß, bei Soja streiten sich die Geister. Wenn Du Dich auf ballonbroetchen.de aber schon einmal umgesehen hast, wirst Du einige Gerichte und Backwaren finden, die ich mit Sojamehl zusammen...

Baconstange

Portionen 6-8Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept BaconstangeDu kennst das aus der Auslage beim Bäcker, so viele Dinge, die Du gerne auch essen möchtest, sie aber in der Regel volle mit Getreidemehl und Zucker sind. Aber ganz ehrlich, man kann so vieles davon selbst...

Herzhafte Stulle

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Herzhafte StulleWie sieht bei Dir das Frühstück am Wochenende aus? Auch wenn es uns an den Wochenenden immer nach draußen zieht, lassen wir das Frühstück nicht ausfallen. Unter der Woche ist das Frühstücken eher unter der...

Erdbeer-Rhabarber-Kaffeestückchen

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept Erdbeer-Rhabarber-KaffeestückchenAlso für mich ist das Frühjahr ja die Erdbeer-Rhabarberzeit, da ich außer grünem Spargel nicht so wirklich auf das Spargelthema geeicht bin. Erdbeeren und Rhabarber aber sind in dieser...

Körnerknoten

Portionen 6-8Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept KörnerknotenDie meisten Körnerbrötchen, die man beim Bäcker oder als TK-Ware findet, sind oft nur in Körnern gewälzt, oder nur hübsch mit Körnern dekoriert. Kaum schneidet man sie auf, fallen nicht nur die Körnerauf den...

Feta-Zoodles aus dem Ofen

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Feta-Zoodles aus dem OfenZoodles sind ja - wortwörtlich - in aller Munde! Zucchini (oder aber inzwischen auch andere Gemüsesorten wie z.B. Karotten) durch einen entsprechenden Spirelli-Dreher geschnitten und man hat...

Gefrorenes Ei – gebraten

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Gefrorenes Ei - gebratenWenn Du ein fleißiger Leser dieser Rezepte bist, weißt Du, dass wir am Wochenende immer ausgiebig frühstücken, denn das bleibt unter der Woche meist auf der Strecke. Wichtig dabei ist immer das Ei...

Käsetaco trifft Hühnchen

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Käsetaco trifft HühnchenTacos sind eine einfache wie vielseitige Art, gesundes Essen vorzubereiten. Die Version als Käsetacos ist 100% low carb, ja Ketarier freuen sich, denn Käse hat in der Regel 0 g Kohlenhydrate, dafür...
Blechtoast Sandwich

Blechtoast Sandwich

Portionen

1

Zeit gesamt

25 min

Level

easy

Rezept

Sandwich mit Herz

Ein Sandwich ist ein Sandwich ist ein Sandwich….aber es ist doch auch einfach sooooo lecker und einfach zu mache noch obendrein! Man nehme 2 Scheiben LowCarb Blechtoast, belege diese mit allem, was Dir schmeckt, Deckel drauf und ab in den Ofen oder den Kontaktgrill. Yummy! Leider habe ich keinen Kontaktgrill (das würde dann nun endgültig die Kapazität meiner Küche sprengen), daher geht das Blechtoast Sandwich mit Herz in den Backofen. Mit etwas Muse und Fantasie werden auch die einfachsten Speisen zu kleinen Lieblingsessen und nicht einfach nur zur reinen Nahrungsaufnahme.
Nicht umsonst heißt es ja, das Auge isst mit! Wenn man sich mit der Zubereitung und dem Anrichten von Gerichten ein wenig Zeit lässt, kann man auch das eigentliche Essen genießen. Mit einem entspannten und freundlichen Gespräch mit Partner und / oder Familie lässt es sich für den Magen schonender und mit viel mehr Spass essen.

Genieße das Leben!

Zutaten

Als Grundlage:

  • Blechtoast – das Rezept findest Du hier.

Als Füllung:

  • Frischkäse
  • Tomate
  • Gurke
  • Scheibe Käse (Gouda, Cheddar Mozzarella o.ä.)
  • Salami
  • Schinken roh und/oder gekocht

Als Topping:

  • Ei
  • Bacon
  •  

Ein schnelles Gericht mit wenig Aufwand, aber schönem Effekt, weil es von Herzen kommt!
Eine der vielen Versionen des Blechtoasts!

Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés

Blechtoast Canapés

Canapés – Fingerfood für jede Gelegenheit!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Suche Dir aus Deinen (am besten noch gefrorenem) Belchtoast 2 möglichst gleich große Stücke je Portion heraus, so dass Du Unterlage und Deckel nachher gut aufeinander legen kannst. Steche nun mit einer Herz-Ausstechform (oder auch einem anderen relativ großen Ausstecher) bei einem der beiden Toaststücke die Form aus. Das ausgestochene Teil werden wir als Beilage einfach auch belegen und mitbacken.

Schritt 2

Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 3

Bestreiche beide Teile jeweils von einer Seite mit Frischkäse. Nicht nur weil es lecker schmeckt, sondern weil der Frischkäse auch super als „Dichtung“ für das spätere Spiegelei dient. Belege den unteren Teil mit den für die Füllung vorgesehenen Zutaten. Als letzte Lage, bevor der Deckel auf das Toast kommt, sollte der Käse kommen, denn auf dem hält sich das rohe Ei nachher am besten.

Schritt 4

Gebe nun den Deckel des Toasts mit der Herzöffnung als Abschluss mit der mit Frischkäse bestrichenen Seite auf das belegte Sandwich und drücke es etwas an. Es sollte keine Lücke zwischen der Käsescheibe und dem Deckel sein.

Schritt 5

Nun gebe vorsichtig ein rohes Ei in die Herzform des Toasts und danach das Toast auf Dauerbackfolie oder Backpapier in den Ofen, bis das Ei gegart ist. Das wird ca. 10 min dauern.

Schritt 6

Während das Toast im Ofen ist, kannst Du 2 Scheiben Bacon in der Pfanne cross anbraten und es beim Anrichten auf oder neben das Blechtoast anrichten.

weitere Rezepte

Blumenkohl mit Hackbällchen

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Blumenkohl mit HackbällchenKöttbullar - Suzy Wong Style!Ja, Du musst ab sofort nicht mehr in ein schwedisches Einrichtungshaus gehen, um leckere Hackfleischbällchen zu essen. Du kannst sie vielmehr bei Dir zu Hause kochen....

Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen

Portionen 4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Chicoree-Hack-Auflauf mit NüssenBittere Zutaten kommen meist nicht täglich auf den Tisch und intuitiv verweigern kleine Kinder bei Ihren Essentscheidungen bittere Nahrungsmittel. Evolutionsbedingt signalisiert uns der...

Sesambagels

Portionen 8Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept SesambagelsBagel - ein Brötchen mit Loch, aber warum? Fällt da nicht der ganze Belag durch? Ist das nicht unpraktisch?Ja und nein. Ja, es kann passieren, dass etwas durch das Loch durchfällt. Nein, weil die Idee des...

Tomate-Paprika-Dip

Portionen 1Zeit gesamt 30 minLevel EasyRezept Tomate-Paprika-DipEin Dip für alle Fälle! So könnte man zu diesem Tomate-Paprika-Dip auf Frischkäsebasis auch sagen.Wir Du weißt, essen wir ja gerne Bowls und ähnliches, und da muss ja immer ein leckeres Dressing oder Dip...

Pesto-Tahini-Dip

Portionen 2Zeit gesamt 5 minLevel easyRezept Pesto-Tahini-DipEin gutes Dressing ist wie in gutes Parfum: Man schmeckt und riecht es, nimmt es wahr, aber es unterstreicht den eigentlichen Charakter.Ich mag Dressings oder Dip am liebsten gemacht aus Joghurt und dann...

Erdbeertiramisu

Portionen 20Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept ErdbeertiramisuTiramisu ist ein Nachtischklassiker! Meist mit etwas Alkohol und auf jeden Fall eher schokoladig. Im Frühling bietet es sich aber an, die tollen Erdbeeren dazu zu verwenden und ein frisches Erdbeertiramisu...

Schokotraum

Portionen 4 Zeit gesamt 10 min Level Easy Rezept SchokotraumSchokopudding aus hart gekochten Eiern? Ok, es gibt ja viele Foodtrends, die so durch die Food community sausen, aber das klingt dann doch wirklich komisch. Obwohl, wenn man es genau nimmt, dann wird ja...

Zucchini Süßkartoffel Röschen

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Zucchini-Süßkartoffel-Röschen I beg you pardon, I never promised you a rose garden.... Zucchini als Zoodles ist eine Sache, in Kombination mit Süßkartoffel und dann noch Käse, klingt das gut? Ein ganz klares JA!...

Herzhafte Stulle

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Herzhafte StulleWie sieht bei Dir das Frühstück am Wochenende aus? Auch wenn es uns an den Wochenenden immer nach draußen zieht, lassen wir das Frühstück nicht ausfallen. Unter der Woche ist das Frühstücken eher unter der...

Salat mit Käsechips und Frischkäseaufstrich

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Salat mit Käsechips und FrischkäseaufstrichHände hoch, wer nicht immer Zeit und Muse hat, ein aufwändiges Essen zu kochen?Yep, auch ich bin da immer wieder mal dabei. Das ist auch gar nicht schlimm, denn es gibt ja auch...

Fladenbrot

Fladenbrot

Portionen

4

Zeit gesamt

40 min

Level

easy

Rezept

Fladenbrot

Wohin mit Döner, Caprese oder pulled Jackfruit?
Warst Du schon einmal auf einem Foodtruck-Festival? Da werden unendlich viele neue Foodtrends angeboten, veganes, vegetarisches, Paleo, Keto, BBQ, Clean – so ziemlich alles, was sich aktuell in Sachen Ernährung im Web und im echten Leben tummelt. Eines haben allerdings viele dieser Trends gemeinsam: Es muss etwas geben, in das man das eigentliche Essen schlau „verpacken“ kann. Das ist nun sehr häufig das Fladenbrot oder auch Pita.

Damit erspart man sich eine Box oder anderes Behältnis, um das Essen zu präsentieren und zu transportieren – also eine einfache to go Möglichkeit. Auf der anderen Seite kann das Fladenbrot an sich ja bereits eine tolle Geschmackserfahrung sein und damit als wichtiges Teil eines ganzen Gerichtes fungieren. So auch das Fladenbrot, dass ich hier für Euch aufgeschrieben habe. Lass‘ es Dir schmecken!

Zutaten

  • Nasse Zutaten:

    • 100 g weiche Butter
    • 150 g Quark (bei mir 20% Fettgehalt)
    • 3 Eier (bei mir immer Größe L)

    Trockene Zutaten:

    • 100 g neutrales Eiweißpulver
    • 1 EL Leinsamen
    • 1 EL Flohsamenschalenmehl
    • etwas Salz und ggfs. Oregano
    • ca. 8 g geeignetes Backpulver oder 5 g Natron (bei Natron muss dann ca. 1 EL Essig als Säuregeber dazu)

    Für das Finish:

    • 2 EL Sesam

Fladenbrote sind die Alleskönner bei den Backwaren. Jede neue Füllung hat darin Platz, ob z.B. vegetarisch nach Caprese Art (Tomate, Mozzarella, Basilikum), als Kebab Dönertasche oder richtig herzhaft mit Bacon und Burgerfleisch.

Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés

Quarantäne Bowl

Lust auf noch eine Bowl? Ok!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Die Butter in einem Topf oder der Microwelle so erwärmen, dass sie nahezu flüssig ist und die nassen Zutaten miteinander verquirlen.

Schritt 2

Die trockenen Zutaten hinzugeben und gut miteinander vermengen.

Schritt 3

Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Schritt 4

Aus dem Teig nun 3-4 Fladen formen, die ca. 1,5 cm hoch sind, mit Sesamkörner bestreuen und auf einer Dauerbackfolie oder Backpapier bei ca. 180 Grad Ober-Unterhitze für ca. 20 min backen.

Schritt 5

adfgsdfgsdfgWenn die Fladenbrote direkt belegt werden sollen, kannst Du sie danach heraus nehmen, aufschneiden und nach Wunsch belegen. Für den letzten Schliff gib sie danach wieder für ein paar Minuten in den Ofen, so dass z.B. der Käse verlaufen kann.ghf

weitere Rezepte

Ei im Ring

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Ei im RingAuch wenn es häufig das Ei am Sonntag ist, so muss es ja nicht jedes Mal gleich aussehen und schmecken. Daher gibt es bei uns immer mal wieder verschiedene Versionen vom Frühstücksei.Speck oder Bacon gehört ja...

Cheeseburger auf Salat

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Cheeseburger auf Salat Ein brotloser Burger? Klar, es gibt viele Alternativen zu den klassischen Burger buns: ersetzen durch ein LC Burger bun, ersetzen durch einen Portobellopilz, ersetzen durch Blechtoast. Aber warum...

Blumenkohlbites

Portionen 14-16Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept BlumenkohlbitesWie toll, dass Blumenkohl so ein vielseitiges Gemüse ist! Es lässt sich gut aufbewahren und ist selbst frisch für fast 1 Woche gut zu lagern. Er ist mit und ohne Käse als Beilage für so viele Gerichte...

Schoko-Crispies

Portionen 20Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Schoko-CrispiesSteht Dir auch manchmal der Sinn nach einem richtig leckerem Naschwerk aus Schokolade mit ordentlichem Crunch?So etwas wie die bekannten Schokocrossies© in etwa? Bisher war ja immer das Problem, dass es so...

Lebkuchen

Portionen 14Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept LebkuchenEigentlich gehört ja Lebkuchen zu Weihnachten wie der Weihnachtsbaum und die Geschenke. Lebkuchen läutet die Winterzeit ein. Es geht doch nichts über eine entspannte Tasse Kaffee und was leckeres zum...

Kartoffelfaser Brötchen by Ballonbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 55 minLevel EasyRezept Kartoffelfaser Brötchen by BallonbrötchenEntstanden aus den Ballonbrötchen, ist hier nun eine in Bezug auf die Kohlehydrate reduzierte Version mit Kartoffelfasern entstanden. Das Original wird mit einem Anteil...

Pasta-Donuts

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Pasta-DonutsPasta und ein möglicher Ersatz davon ist in low carb Kreisen ja immer ein Thema. Klar, man kann in Gänze darauf verzichten. Wer das aber nicht möchte, kann entweder auf Zoodles oder Konjak-Nudeln zurück...

Asia One Pot

Portionen 2Zeit gesamt 40 minLevel EasyRezept Asia One PotOne Pot Gerichte sind einfach klasse, wenig Aufwand und eine tolle Geschmackswelt, die sich unter den Zutaten vererbt. Man kann unterschiedlichstes Gemüse, Fleisch oder Fisch mit Gewürzen aus fernen Ländern...

Herbstbowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept HerbstbowlWenn man zur Zeit einkaufen geht, findest man so viele tolle saisonale Zutaten, dass man am liebsten einfach alles mit nach Hause nehmen und gleich zu tollen Gerichten verarbeiten möchte. Geht Dir das auch...

Schoko-Pefferminz-Plättchen

Portionen 24Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept Schoko-Pefferminz-PlättchenKannst Du Dich noch an die Werbung aus den 80zigern erinnern? Ein Tee trinkendes englisches Ehepaar.....er hieß Mortimer.Dieser Name wird für mich immer mit den Schoko-Pfefferminz.Plättchen...