Portionen

16

Zeit gesamt

60 min

Level

Easy

Rezept

Schokoriegel mit gepufftem Quinoa

Ja, bei all dem tollen Essen, so manchmal muss es doch einfach mal was Süßes sein und auch klar, dass man sich an dem gelernten orientiert. Also habe ich mich dran gemacht und eine Art Kindercountry© – allerdings mit LowCarb Zutaten – zusammen zu stellen. Grundlage ist zuckerfreie Schokolade und gepuffter Quinoa. Den gepufften Quinoa nutze ich anstelle von Puffreis und da die einzelnen Teilchen kleiner sind als bei gepufftem Reis, lassen sie sich auch super in einer entsprechenden Form verarbeiten.
Ich habe in diesem Rezept einfachen Silikonformen für Müsliriegel verwendet. Die Riegel haben dann eine gute Größe und sie lassen sich super verarbeiten. Schau ab und an mal bei Tchibo, dort habe ich meine gekauft.
Ach ja, aus den fertigen Riegeln lässt sich super ein Jenga©-Turm bauen!

Zutaten

  • 200 g no sugar added Schokolade Zartbitter oder Vollmilch
  • 160 g no sugar added weiße Schokolade
  • 20 ml Sahne
  • 3-4 EL gepuffter Quinoa
  • optional 1 EL gehackte Mandeln

Das fühlt sich an wie in den Kindertagen…und schmeckt aus so! Lecker!

Schokoriegel mit gepufftem Quinoa
Schokoriegel mit gepufftem Quinoa
Schokoriegel mit gepufftem Quinoa
Schokoriegel mit gepufftem Quinoa
Schokoriegel mit gepufftem Quinoa
Schokoriegel mit gepufftem Quinoa

Bunter Salat mit Austernpilzen

Ein frischer Salat geht immer, oder?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

1/2 der Vollmilchschokolade im Wasserbad erhitzen. Achtung, nicht zu heiß werden lassen, sonst verliert die Schokolade ihren Glanz.

Schritt 2

Bei der Müsliriegelform jeweils den Boden und – wenn möglich – die Seitenwände dünn mit Schokolade ausstreichen. So, dass keine unbedeckte Stelle entsteht. Das funktioniert mit einem Silikonpinsel gut.

Schritt 3

Während die Vollmilchschokolade in der Form abkühlt (dafür kannst Du sie gerne in den Kühlschrank stellen), kannst Du die weiße zuckerfreie Schokolade mit etwas Sahne im Wasserbad schmelzen. Ist die Masse schön flüssig, gibst Du den gepufften Quinoa hinzu und rührst diesen gut unter.

Schritt 4

Sonstige Zutaten waschen, schneiden und alles in einer Bowl arrangieren.

Schritt 5

Gibt nun die Quinoa-Schokoladenmasse in die Riegelformen auf die hart gewordene Vollmilchlage. Achtung, mache die Form nicht komplett voll, denn es soll ja auch noch ein Vollmilchdeckel über die Quinoamasse kommen, die den Riegel abschließt.

Schritt 6

Während die die fast fertigen Riegel wieder im Kühlschrank auskühlen, kannst Du die 1. Hälfte der Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen und anschließend als Deckel auf die gefüllten Riegelformen geben. Stelle die Formen nun wieder in den Kühlschrank und sobald diese hart genug sind, kannst Du sie aus der Form nehmen und servieren, oder aber in einem anderen Behältnis im Kühlschrank weiter aufbewahren. Dort haltet sie sich einige Tage ohne Probleme, aber wer will das schon? Wir verstehen uns!

weitere Rezepte

Falsche Bratkartoffeln – Kohlrabi

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Falsche Bratkartoffeln - Kohlrabi Falsche Bratkartoffeln? Was soll das denn jetzt wieder sein?Bratkartoffeln sind gebratene Kartoffeln, richtig? Ok, aber um mit Hr. Wong zu sprechen: Bei Dir weiß man ja nie, ob das, was...

Hackfleischrolle

Portionen 3 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Hackfleischrolle Klar, so eine Dönerrolle oder ein Lahmacun hat man ja schon mal gegessen oder zumindest gesehen wie sie aussieht. Warum also nicht mal in der LowCarb Version kochen? Der Teig ist für Rollen der...

Panna Cotta mit Orangenspiegel

Portionen 4-6Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Panna Cotta mit OrangenspiegelDa stöbere ich die Tage mal wieder ein wenig im Netz und aus allen Ecken kommt einem eine Panna Cotta nach der nächsten über den Weg - eine appetitlicher als die andere anzuschauen. Der...