Big Mac Bowl mit Chaffles

Big Mac Bowl mit Chaffles

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Big Mac Bowl mit Chaffles

Fastfood ist ja so eine Sache – sehr verführerisch, weil schnell und einfach, aber meistens nicht wirklich gesund und sättigend. Oftmals werden Weißmehl und Geschmacksverstärker verwendet, was mit einer gesunden Ernährung recht wenig zu tun hat. Dennoch übt Fastfood eine fast unausweichliche Anziehungskraft auf uns Menschen aus.
Warum also nicht zu Hause eine low carb Version eines Big Macs in Form einer Bowl zusammen stellen, die Du ohne schlechtes Gewissen essen kannst?
Dazu braucht es weder ungewöhnliche Zutaten noch außergewöhnliche Kochkünste.Ich bin mir sicher, Du wirst es lieben.
Viel Spass damit!

Zutaten

  • 4 Blätter große Eisbergsalat
  • 2 Tomaten
  • 1 Gartengurke (oder 1/2 Salatgurke)
  • 1/2 Avocado
  • 4 Streifen Bacon
  • 400 g Rinderhack
  • 1 EL Tomatenmark (z.B. Oro di Parma 12 g KH)
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Chili
  • ca. 50 g geriebenenr Käse (Geschmack nach Wahl)

Für die Chaffles:

  • 1 Ei (bei mir immer Größe L)
  • geriebener Käse

Für das Dressing:

  • 3 EL Mayonaise
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1-2 EL Wasser
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Chili

Bowls sind immer was für’s Auge und das isst ja bekanntlich mit. Gegen einen so bunten Appetitanreger kann man sich einfach nicht wehren!

Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles

Sesam-Parmesan-Knabberei

Wenn Du keine Chaffles möchtest, dann vielleicht eine andere herzhafte Knabberei?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Wasche, trockne und schneide die Salatblätter, Tomaten, Avocado und die Gurke.

Schritt 2

Brate die Baconstreifen in einer Pfanne cross an und lasse sie auf einem Küchentuch auskühlen.
Rühre das Dressing zusammen, schmecke es ab und stelle es bis zum Servieren der Bowl beiseite.

Schritt 3

Vermische 1 Ei und geriebenen Käse und gib die Masse in ein auf mittlere Hitze vorgeheiztes Waffeleisen. Backe sie zu einer Käsewaffel (Ch(eese)(W)affle) und lasse auch die auf einem Küchentuch auskühlen.

Schritt 4

Brate das Rinderhack in einer Pfanne an, würze es nach Geschmack und gib etwas Tomatenmark hinzu. Verteile am Ende den geriebenen Käse auf dem Rinderhack und lasse ihn unter Rühren schmelzen.

Schritt 5

Jetzt brauchst Du die Bowl nur noch zu arrangieren, Dressing darüber und dann kann es losgehen.
Guten Appetit!

weitere Rezepte

Radieschen-Dip

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel EasyRezept Radieschen-DipWenn ich Radieschen oder Radi (Rettich) sehe, klingelt bei mir immer die Glocke nach Biergarten und Grillen. Geht Dir das auch so?Hier ein schnelles Rezept für ein Radieschen-Dip, das Du einfach so nur auf...

gestreiftes Omelette

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel mediumRezept gestreiftes OmeletteDas Frühstück ist für den einen die wichtigste Mahlzeit am Tag, andere frühstücken überhaupt nicht. Bei uns ist am Wochenende Frühstücken ganz wichtig. Selbst dann, wenn wir früh unterwegs sind,...

Sojarisotto mit Pak Choi

Portionen 2 Zeit gesamt 45 min Level Easy RezeptSojarisotto mit Pak Choi Ich weiß, bei Soja streiten sich die Geister. Wenn Du Dich auf ballonbroetchen.de aber schon einmal umgesehen hast, wirst Du einige Gerichte und Backwaren finden, die ich mit Sojamehl zusammen...

Frühstücksbagel de Luxe

Frühstücksbagel de Luxe

Portionen

1

Zeit gesamt

20 min

Level

easy

Rezept

Frühstücksbagel de Luxe

Am Sonntag wird im Hause Wong immer ausgiebig gefrühstückt. Unter der Woche reicht meist ein BPC aus, bevor es ans Arbeiten geht, von daher ist das Frühstück am Wochenende immer ein kleines Highlight.
Dazu braucht es ja oftmals nicht viel: ein wenig Ei, Käse, Bacon – ein leckeres Brot oder Brötchen und schon gelingt der Start in einen guten Tag.
Von daher gibt es heute auch nicht viele Worte und Du kannst direkt mit Deinem neuen Lieblingsfrühstück anfangen.
Guten Appetit!

Zutaten

  • 1 Bagel (z.B. helle Bagels oder Kürbisbagel oder Sesambagel)
  • Frischkäse (mit oder ohne Kräuter)
  • 1/2 Avocado
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 1 Scheibe Käse (z.B. Tilsiter oder Gouda)
  • 1 Scheibe Putenbrust
  • 2 Scheiben Bacon
  • 1 Salatblatt
Mit so einem leckeren Frühstück kann der Tag nur gut werden!
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles

Das besondere Frühstücksei

Sonntags darf es gerne etwas besonderes sein, oder?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Püriere die beiden Eier mit einem Pürierstab zu einer schaumigen Masse und gib‘ diese in einen ofenfesten Behälter, der im Ofen oder in der Heißluftfritteuse (wie bei mir) bei ca. 180 Grad das Ei backen lässt.
In der Heißluftfritteuse hat es ca. 8 min gedauert, bis die Eier gar und in der Mitte etwas laufig waren.
Wichtig ist, dass Du den Behälter mit Backtrennspray auskleidest oder entsprechend mit Butterschmalz einfettest. Das fertige Ei sollte nicht anhaften.

Schritt 2

Währenddessen lege eine große Scheibe Käse in der Mitte zusammen und dann in eine gut gefettete Pfanne. Mit einem Schaber kannst Du den Käse, sofern er zu weit auseinander läuft, wieder leicht zu einem Rechteck zusammen schieben. Wird der Rand goldbraun, kannst Du den Käse vorsichtig aus der Pfanne heben und auf einem Backpapier zum Abkühlen ablegen.

Schritt 3

Brate nun die Baconscheiben in der Pfanne schön cross an.
Du kannst nun das abgekühlte Käseeck und den Bacon auf einem Papier Küchenrolle ablegen, um das überschüssige Fett aufzusaugen.
Parallel dazu kannst Du die Avocado schneiden.

Schritt 4

Das fertige Ei kannst Du – je nach Größe des Behälters – als Ganzes oder in Teile geschnitten für den Bagel verwenden. Ich habe aus dem Quadrat 2 Dreiecke geteilt.

Schritt 5

An sich hast Du nun alle Zutaten zusammen, ein Blatt Salat gewaschen und abgetrocknet, um den Bagel, nach und nach zu belegen.
Meine Reihenfolge:
Frischkäse, Käseeck, Salatblatt, Bacon, Avocado, Pute, Ei
Ich wünsche ein entspanntes Frühstück!

weitere Rezepte

Kichererbsenbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept KichererbsenbrötchenBei den meisten LowCarblern geht bei dem Wort Kichererbsen direkt eine Alarmglocke an. Das muss aber nicht sein, denn es gibt Hersteller wie die Firma Suntat, deren Kichererbsen mit 8,6 g KH auf 100 g...

Gefüllte Tacos

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel EasyRezept Gefüllte TacosWie man eine Tortilla als Grundlage für z.B. einen Taco - wie diesen hier - herstellt, habe ich in diesem Rezept festgehalten.Hast Du Dich für die Version Taco entschieden, dann habe ich hier mal eine Füllung...

mediterranes Baguette by Ballonbrötchen

Portionen 4Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept mediterranes Baguette by BallonbrötchenDu läufst durch Dein Wohnviertel und überall riecht es nach gegrilltem Fleisch. Du denkst an leckere Steaks und Salate und natürlich auch an ein leckeres Baguette. Entstanden aus dem...

Ofengemüse mit Hirtenkäse

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Ofengemüse mit HirtenkäseGemüse und Käse - damit ist schon (fast) alles gesagt, oder? Man muss ja auch nicht immer einen großen Aufwand betreiben, um sich ausgewogen und gesund zu ernähren. Daher hier heute ein Rezept von...

Das besondere Frühstücksei

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Das besondere FrühstückseiKennst Du Cookist Wow? Das ist eine großartige Website mit tollen Ideen rund ums Kochen uns Backen! Dort werden in Videos oftmals spektakuläre Ideen zur Präsentation von Essen gezeigt. Das ein...

Lachs mit Chinakohlsalat

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Lachs mit Chinakohlsalat Freitags ist auf unserem Markt immer ein Fischhändler, der eine tolle Auswahl an hochwertigem und nahezu fangfrischen Fisch anbietet. An diesem Freitag war es echt schwer, sich für einen zu...

Blumenkohl Pilz Risotto

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Blumenkohl-Pilz-RisottoWenn's mal wieder schnell gehen muss....dann kommt so ein Risotto gerade recht. Ja, man kann Blumenkohl als Ersatz für herkömmlichen Reis verwenden. Darüber habe ich mir früher keine Gedanken...

Leberkäse mit Spinat und Spiegeleier

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy RezeptLeberkäse mit Spinat und Spiegeleier Klar, diesen Kinderklassiker kennt doch jeder, oder? Und jeder kennt jemanden, der damals keinen Spinat mochte. Ist schon verrückt, oder? Unter den Erwachsenen ist Spinat überhaupt...

Leinsamen-3-Faser-Brötchen

Portionen 8-10 Zeit gesamt 60 min Level easy Rezept Leinsamen-3-Faser-Brötchen Vor meiner low carb Zeit habe ich weder etwas von Bambusfasern, noch von Kartoffelfasern und schon gar nichts von Haferfasern gehört. Heute gehören diese Fasern zu meiner Standardausrüstung...

Eiersalat

Portionen 2-4Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept EiersalatDer gute alte Eiersalat - klingt ein wenig nach 80ger und ist es im Grunde auch, oder? Eiersalat gab es früher doch immer mal wieder. Er ist schnell zu machen und man kann ihn unzählig erweitern oder abwandeln....

Fathead Panino

Fathead Panino

Portionen

3-4

Zeit gesamt

45 min

Level

Easy

Rezept

Fathead Panino

Wenn Du schon ein wenig in die Welt der Low Carb Ernährung hinein geschnuppert hast, oder Dich sogar für noch weniger Kohlenhydrate pro Tag entschieden hast und Dich als Ketarier siehst, ist Dir der sogenannte Fatheadteig aus Mozzarella kein Unbekannter mehr.
Wenn Du noch neu bist, mag das etwas seltsam klingen, aber man kann aus dem nahezu geschmacksneutralen Käse (entweder die frische Kugel oder in der geriebenen Version) sehr sehr viele unterschiedliche Gerichte zaubern. Von süßen Teilchen bis hin zu diesem leckeren Panino.
Lass‘ Dich einfach mal darauf ein und Du wirst feststellen, dass der Fatheadteig schier unbegrenzte Möglichkeiten bietet.
Viel Spass!

Zutaten

  • 120 g gemahlene und blanchierte Mandeln
  • 30 g Mandelmehl
  • 5 g geeignetes Backpulver
  • 150 g geriebener Mozzarella
  • 50 g Frischkäse
  • 1 Ei (bei mir immer Größe L)
  • Salz und Oregano
  • Olivenöl (nach dem Backen)

Schmeckt nach Italien!

Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles

Gemüsegitter

Oder lieber diese Version des Fatheadteigs?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Gib den geriebenen und den Frischkäse zusammen in eine Schüssel. Lasse beides in der Microwelle schmelzen. Am besten bei ca. 550 Watt für jeweils 1 Minute, dann herausnehmen und umrühren. Meist reichen ca. 2 min aus, um eine geschmolzene Masse zu haben. Die am besten mit einem Spachtel gut vermengen.

Schritt 2

Die trockenen Zutaten gut untereinander vermischen und dann zur Käsemasse geben. Mit dem Spachtel soweit möglich vermischen und dann – am besten mit den Händen – zu einem Teig kneten.

Schritt 3

Forme den Teig zu einer Kugel und lasse sie für ca. 10-15 min ruhen und auskühlen.
In dieser Zeit kannst Du den Ofen auf ca.  180 Grad Umluft vorheizen und den Belag für Dein Panino vorbereiten.

Schritt 4

Teile dann die Teigkugel in 3-4 gleiche Teile und forme daraus Fladen auf einem Backpapier oder Dauerbackfolie. Sollte der Teig kleben, kannst Du z.B. die Arbeitsfläche mit Bambusfaser bemehlen.

Schritt 5

Backe nun die Fladen für ca. 20 min goldbraun. Nach ca. der Hälfte der Zeit habe ich meine Fladen vom Backpapier direkt auf das Backgitter gegeben und umgedreht. So ist sichergestellt, dass auch die Unterseite durchgebacken ist.

Schritt 6

Nach dem Backen habe ich die Fladen mit Olivenöl bepinselt, etwas gesalzen und mit frischem Basilikum bestreut.
Ab dann sind Dir und Deinem Geschmack keine Grenzen gesetzt. Für mich haben ein paar aromatische Tomaten und etwas Avocado schon ausgereicht.

weitere Rezepte

Buttermilch-Buchweizen-Walnuss-Soja-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept BuBuWaSoj - ein nussiges BrotLow carb Brote konkurrieren immer mit den "normalen" Getreide- und Vollkornbroten. Das ist völlig normal, denn das ist der Geschmack und das Gefühl, das wir von klein auf gewohnt sind. Wir...

Tomatensuppe

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tomatensuppe - ein italienischer KlassikerDie Tomatensuppe ist für mich der Inbegriff von Italien.Nein, es ist nicht die Pizza wie viele meinen.Die Tomatensuppe ist es nicht nur weil mit einem Klecks frische Sahne und...

Minifrikadellen mit Fetafüllung

Portionen 2-4 Zeit gesamt 50 min Level Easy Rezept Minifrikadellen mit Fetafüllung Frikadelle - Bulette - Fleischpflanzerl - Fleischlaberl - wie nennst Du sie? Also in unserer Gegend sagt man Frikadelle zu einem Bratling aus Hackfleisch. Die Minifrikadellen in diesem...

Die Tortilla

Die Tortilla

Portionen

4

Zeit gesamt

45 min

Level

Easy

Rezept

Die Tortilla

Also, ich habe gelernt, die Tortilla ist eigentlich der Grundbegriff des eher weichen Weizenfladens. Im Gegensatz dazu ist die Maismehltortilla ein Taco und die knusprige Version.
Kommt die Tortilla zusammengefaltet und gefüllt, spricht man von einem Burrito, füllt man sich die Tortilla selbst am Tisch, dann sprechen wir von Fajitas.
So, allerdings braucht man auf jeden Fall einen Fladen, der entweder aushärtet oder weich bleibt, um gerollt bzw. gefaltet zu werden. Weizen- und Maismehl sind raus, was ist also die Lösung?
Im Zweifel immer irgendetwas mit gemahlenen Mandeln und/oder Mandelmehl. So auch hier und in der Kombination mit Xanthan entstehen Teige, die man super dünn ausrollen und dann in der Pfanne mit und ohne Öl ausbraten oder frittierten kann. Das Ausbacken habe ich ja mit den Spinat-Ricotta-Fritters schon gemacht, daher hier nun eine Variante als Taco (eher hart) oder Burrito (eher weich).

Zutaten

Für die Tacoversion (eher hart):

  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 35 g Mandelmehl (für die eher härtere Tacoversion)

Für die Tortillaversion (eher weich):

  • 115 g gemahlene Mandeln

Für beide Versionen:

  • 8 g Xanthan
  • 10 g Salz
  • 2-3 g geeignetes Backpulver
  • 1 großes Ei (bei mir immer Größe L)
  • 1 EL Wasser

Und dann freue ich mich schon auf eine tolle Füllung!

Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles

Pulled Jackfruit Käsetaco

Oder soll es lieber ein Käsetaco sein?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Die trockenen Zutaten gut miteinander vermischen. Dann Ei und Wasser hinzufügen und zu einem Teig kneten. Das geht am besten mit den Händen.

Schritt 2

Den Teig zu einer Kugel kneten, mit Frischhaltefolie umwickeln (so dass er im Kühlschrank nicht austrocknet und zu spröde wird) und für 30 min in den Kühlschrank geben.

Schritt 3

Nach den 30 min den Teig in 4 gleiche Teile teilen und zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie möglichst dünn ausrollen. Ich habe es auch mit Backpapier versucht, allerdings ist der Teig dann partiell hängen geblieben.

Schritt 4

Die Größe der Fladen kannst Du natürlich selbst bestimmen, ich fand die Größe eines Desserttellers genau richtig und habe diesen als Form verwendet, um den Teil schön rund zu bekommen.

Schritt 5

Erhitze eine Pfanne ohne Öl auf mittlere Hitze und backe jeden der Fladen so lange, bis er die klassischen Farben einer Tortilla/Taco/Burrito erhält. Der Fladen sollte sich super leicht mit einem Finger in der Pfanne bewegen lassen und nicht anhängen.

Schritt 6

Back den Fladen von beiden Seiten und je nachdem, welcher Art Dein Fladen ist, kannst Du diese als flache Fladen auskühlen lassen, oder aber z.B. über Gläsern, Flaschen, Nudelholz etc. gebogen auskühlen und aushärten lassen. Damit hast Du dann ein tolles Taco, das Du befüllen kannst.
Guten Appetit!

weitere Rezepte

Kichererbsenbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept KichererbsenbrötchenBei den meisten LowCarblern geht bei dem Wort Kichererbsen direkt eine Alarmglocke an. Das muss aber nicht sein, denn es gibt Hersteller wie die Firma Suntat, deren Kichererbsen mit 8,6 g KH auf 100 g...

Schoko-Crispies

Portionen 20Zeit gesamt 10 minLevel Easy Rezept Schoko-CrispiesSteht Dir auch manchmal der Sinn nach einem richtig leckerem Naschwerk aus Schokolade mit ordentlichem Crunch?So etwas wie die bekannten Schokocrossies© in etwa? Bisher war ja immer das Problem, dass es so...

Sonstige LowCarb Zutaten und Produkte

Schokolade: Ja, so ganz verzichten möchte und/oder muss man bei der LowCarb Ernährung nicht, denn es gibt tolle Produkte, wie z.B. Schokolade, die mit Maltit, Erythrit oder Stevia gesüßt ist. Meine Empfehlung: no sguar added von Frankonia Schokoladenwerke in den...

Pfannenbrot mit Jackfruit

Pfannenbrot mit Jackfruit

Portionen

3-4

Zeit gesamt

45 min

Level

Easy

Rezept

Pfannenbrot mit Jackfruit

Ich bin verliebt in Jackfruit!
Das ist eine so tolle Alternative für Fleischgerichte. Sie sieht z.B. in der Version, wie ich sie am liebsten esse, aus wie pulled Pork oder Chicken. Ihre Werte (<0,5 g KH auf 100 g) sind klasse und passen daher in quasi sämtliche Ernährungsformen. Ich habe schon vor einiger Zeit meinen Lieblingslieferanten Jacky F gefunden und bleibe diesem treu. Es sind Bio-Jackfruit, die es inzwischen in der jungen und der reifen Version zu kaufen gibt. Die reife und damit süße Frucht hat natürlich im Reifeprozess Zucker gebildet, so dass man damit entsprechend aufpassen muss. Aber die junge Jackfruit ist echt klasse.
Ich hatte sie ja schon als Rezept im Käsetaco hier zur Verfügung gestellt.
Dieses Mal habe ich es mit einem Pfannenbrot auf Mozzarellabasis ausprobiert und finde es schmeckt klasse.
Achja, wer die Jackfruit an sich nicht mag, kann natürlich diesem Rezept natürlich z.B. Hackfleisch, pulled Pork oder Chicken verwenden. Allerdings kann ich nur empfehlen, es mit der Jackfruit einfach mal auszuprobieren.

Zutaten

Für das Pfannenbrot:

  • 200 g Mozzarella (ich nehme hier keine Kugeln, denn die sind meist sehr feucht, sondern eher die 400 g Stangen (bei ALDI SÜD))
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 100 g frisch geriebener Käse (z.B. Gouda)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Sesammehl
  • Sojamehl ca. 50-100 g (je nach Konsistenz)
  • 10 g Flohsamenschalenmehl oder 1 g Xanthan
  • Salz, Paprika
  • Butterschmalz

Für den Belag:

  • 1 Dose Bio-Jackfruit (Abtropfgewicht 225 g)
  • 1 Avocado
  • 1 mittlere Tomate
  • 1/2 Salatgurke
  • 2-3 EL Tomatenmark
  • 150 ml passierte Tomaten
  • Gewürze (Salz, Paprika, Chili)
  • Butterschmalz

Für das Dressing:

  • 4 EL gr. Joghurt
  • (optional) 50 ml Sahne
  • Salz, Paprika, Muskatnuss

Jackfruit ist eine tolle Fleischalternative und super Werten!

Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles

Baumkuchen

Ob in der klassischen Version oder bunt – die Arbeit für einen Baumkuchen lohnt sich!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Jackfruit aus der Dose heraus nehmen, gut mit Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Schritt 2

Die Jackfruitstücke in einer mit Butterschmalz gefetteten Pfanne bei geschlossenem Deckel anbraten. Tomatenmark und passierte Tomaten, sowie die Gewürze dazugeben. Alles zusammen köchlen lassen und sobald sich die Jackfruit mit einer Gabel zerdrücken lässt, die Stücke möglichst komplett zerfasern und in der Pfanne auf niedrigster Stufe köcheln lassen.

Schritt 3

Tomate waschen und in Scheiben schneiden, Avocado und Gurke schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.
Das Joghurt mit Gewürzen anrühren und auch beiseite stellen, bis zum Anrichten.

Schritt 4

Für das Pfannenbrot den Mozzarella mit den Eiern und dem Öl in einen hohen Becher und alles zusammen pürieren. Danach die Masse würzen, in eine Schüssel geben und den geriebenen Käse untermischen. Das Xanthan oder das Flohsamenschalenmehl mit dem Sesammehl vermischen und dann mit Sojamehl unter Kneten (am besten mit den Händen) hinzugeben bis ein gut formbarer Teig daraus geworden ist.

Schritt 5

Teig in 3-4 gleichmäßige Teile teilen und zwischen Dauerbackfolie und/oder Frischhaltefolie rund und ca. 2-3 mm dick ausrollen.
Eine Pfanne mit Butterschmalz erhitzen und dann die entstandenen Teigfladen jeweils einzeln in der Pfanne von beiden Seiten ausbacken. Das Wenden geht mit etwas Geschick gut von der Hand. Ein Teller zum Stürzen des Fladen aus der Pfanne und wieder hineingeben in die Pfanne zum Weiterbacken ist da recht hilfreich. Wer damit Schwierigkeiten hat, kann den Teig natürlich auch im Ofen backen (ca. 160 Grad Umluft für 10-15 min).

Schritt 6

Durch den enthaltenen geriebenen Käse werden die Teigfladen recht crunchy und es zahlt sich aus, etwas mehr zu würzen, so dass es schön herzhaft wird.
Die fertigen Fladen kannst Du im Backofen bei ca. 50 Grad warmhalten und dabei auch eine Scheibe Käse darauf schmelzen. Solltest Du die Fladen im Backofen backen, kannst Du das ja auch gerne für die letzten Minuten im Ofen so machen.

Schritt 7

Sind die Fladen fertig, kannst Du diese nun belegen, zum Schluss noch die Joghurtsoße dazugeben und es darf genossen werden.

weitere Rezepte

Kürbisbagels

Portionen 8Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept KürbisbagelsEin Bagel ist ein Brötchen mit Loch. Ziemlich einfach, oder? Im Grunde ja, aber das Loch im Brötchen ist nicht nur hip, sondern hat auch einen Sinn. Bagels entwickeln durch das Loch in der Mitte eine bessere...

Brokkoli-Hack-Suppe

Portionen 2-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Brokkoli-Hack-SuppeBrokkoli und Hackfleisch miteinander zu kombinieren wäre mir früher nie eingefallen, aber eine andere Ernährungsform zu leben, macht dann doch experimentierfreudig - und das meine ich im sehr positiven...

Lachs mit Paprika-Zucchini-Gemüse

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Lachs mit Paprika-Zucchini-Gemüse Zucchini sind wahre Alleskönner...als Ofengemüse, als Salat, als Röllchen gefüllt, als Rösti und sogar Kuchenteige lassen sich daraus zusammen stellen. Ein Gemüse, dass einfach zu...

Ei im Päckchen

Ei im Päckchen

Portionen

1

Zeit gesamt

10 min

Level

easy

Rezept

Ei im Päckchen

Wer diese Seite schon weiter verfolgt weiß, dass wir an den Wochenenden sehr gerne ausgiebig frühstücken. Solch ein Frühstück beinhaltet immer irgend eine Art von Ei. Entweder Ei in der Tasse, ein gestreiftes Omelette oder einfaches Spiegelei für einen strammen Max. Das immer je nach Laune und Muse, sich damit zu beschäftigen.
Ich stöbere zu diesen Themen gerne bei Cookist, denn die haben immer sehr witzige Ideen, wie man Gerichte auf besondere Art und Weise anrichten kann. Aus diesem Stöbern ist hier auch das Ei im Päckchen entstanden. Das Ei schmeckt deshalb nicht anders, aber es macht doch Spaß, hin und wieder etwas neues auf dem Teller zu haben. Viel Spaß damit!

Zutaten

  • 1 Ei (bei mir immer Größe L)
  • ein paar Speckwürfel
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • Buttserschmalz

Wer noch einen kleinen Salat dazu essen möchte benötigt:

  • 1/2 Avocado (ich habe hier glücklicherweise eine Tropical Avocado gefunden)
  • 1 Tomate
  • 1 Mozzarellakugel
  • Essig, Öl, Salz, Pfeffer

Das Frühstücksei in einer anderen Version – mir gefällt’s, Dir auch?

Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles

gestreiftes Omelette

Sieht so ein gestreiftes Omelette nicht super lecker aus?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ei aufschlagen und Eiweiß vom Eigelb trennen.

Schritt 2

Eiweiß in einer mit Butterschmalz vorgeheizten Pfanne gleichmäßig verteilen. Speckwürfel darauf verteilen und am besten ein kleines Quadrat in der Mitte des Eiweiß mit Speckwürfeln zusammen legen, so dass das Eigelb nachher nicht aus der Mitte verrutscht (so wie es bei mir passiert ist).

Schritt 3

Nun das Eigelb in die Mitte des bereits weiß gewordenen Eiweiß geben und ca. 30 sec abwarten.

Schritt 4

Mit Gewürzen nach Wahl würzen und dann mit entsprechenden Teigschabern oder Schiebern die jeweils gegenüber liegenden Seiten des Eiweiß zur Mitte hin umklappen, bis alle 4 Seiten zusammen gelegt sind und das Eigelb darin eingepackt ist.

Schritt 5

Jetzt das Ei im Päckchen vorsichtig auf Dein belegtes und vorbereitetes Brot oder Brötchen legen, ggfs mit dem Salat anrichten und einfach den Sonntagmorgen genießen.

Schritt 6

Das Brot, auf dem mein Ei hier liegt, ist übrigens das Buttermilch-Linsen-Leinsamen-Brot.

weitere Rezepte

Blechtoast Sandwich

Portionen 1Zeit gesamt 25 minLevel easyRezept Sandwich mit HerzEin Sandwich ist ein Sandwich ist ein Sandwich....aber es ist doch auch einfach sooooo lecker und einfach zu mache noch obendrein! Man nehme 2 Scheiben LowCarb Blechtoast, belege diese mit allem, was Dir...

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit MinzeDiese Marmelade ist eine sehr schnelle Art, dem Rhabarber Herr zu werden, der sich im Garten seine Bahn bricht. Ich glaube, ich habe noch nie so große Rhabarberblätter gesehen, wie sie...

Basic Donuts

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Basic DonutsEin einfaches Rezept für schön kitschige low carb Donuts gesucht? Bitte schön - gefunden!Es werden keinerlei Zutaten verwendet, die Du nicht sowieso schon in Deinem gut sortierten LC oder Keto-Zutatenfundus...

Schneller Kürbisauflauf

Portionen 3-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Schneller KürbisauflaufDie Blätter färben sich bunt und der Wind wird kälter - ziemlich eindeutig - es ist Herbst!Spätestens, wenn man die Vielfalt an essbaren Kürbissen in jedem Supermarkt, auf dem Markt oder auch an...

Pfannenbrot mit Jackfruit

Portionen 3-4 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Pfannenbrot mit Jackfruit Ich bin verliebt in Jackfruit! Das ist eine so tolle Alternative für Fleischgerichte. Sie sieht z.B. in der Version, wie ich sie am liebsten esse, aus wie pulled Pork oder Chicken. Ihre Werte...

Panierter Schafskäse

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel EasyRezept Panierter SchafskäseFür die, die (noch) nicht in den ersehnten Urlaub starten, ist ein panierter Schafskäse (Feta) zumindest kulinarisch ein kleiner Ausflug nach Griechenland. Immer wieder eine große Frage, mit welchen...

Ei im Wurstkränzchen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Ei im WurstkränzchenJa, ich habe für diese Version unseres sonntäglichen Frühstücks mal wieder ein wenig bei Cookist gestöbert und mich direkt in diese Eierspeise verliebt. So ein Wurstkränzchen mit Ei sieht zum Anbeißen...

Linsensuppe

Portionen 8Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept LinsensuppeEine Linsensuppe ist für mich(fast) so gut wie ein Seelenbrot (zur Erklärung: Ein frisches Stück Brot mit Butter und Schokocreme). Natürlich muss sie selbst gemacht sein. Linsensuppe war das erste, was ich nach...

Hanfbrot mit Buttermilch

Portionen 20Zeit gesamt 70 minLevel easyRezept Hanfbrot mit ButtermilchDie, die meine Rezepte schon durch gestöbert haben oder mich aus den Facebookgruppen kennen wissen, dass ich keine Quark-Ei-Brote mag. Leider werden die - aus meiner Sicht - immer ein wenig zu...

Himbeer Cupcakes

Portionen 10Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Himbeer CupcakesAus Muffin macht Cupcake, d.h. wir brauchen einen leckeren Muffin und ein noch (oder zumindest gleich) leckeres Topping, um den Muffin zu einem Cupcake zu machen.Ok, wenn das die Aufgabe ist, dann kannst...

Pulled Jackfruit im Käsetaco

Pulled Jackfruit im Käsetaco

Portionen

4

Zeit gesamt

60 min

Level

Easy

Rezept

Pulled Jackfruit im Käsetaco

Jackfruit ist in Deutschland noch nicht so verbreitet und allenfalls bei Foodtruck Festivals zu finden. Ich habe vor ca. 1 Jahr das erste Mal damit Kontakt aufgenommen und muss sagen, dass es eine tolle Alternative zu Fleisch ist. Wichtig ist, dass man sich entsprechende Zeit nimmt, um die Jackfruit in der jeweiligen Geschmacksrichtung zu marinieren.
Für diese pulled Jackfruit Taco-Version habe ich sie ähnlich wie eine Bolognese mit geschälten Tomaten und entsprechenden Gewürzen angebraten und dann gut 45 min köchlen lassen. Zerdrückt man die Jackfruit, kommt eine Konsistenz wie bei pulled Chicken oder Pork heraus. Ich beziehe meine Jackfruit bei Jacky F. aus dem Internet in Bioqualität. Andere Jackfruit aus dem Handel (wie z.B. von DM) habe ich noch nicht ausprobiert. Freue mich daher auf Rückmeldung, solltest Du sie ausprobiert haben.
Jetzt erstmal viel Spass mit dem Rezept!

Zutaten

  • 1 Dose Jackfruit (entspricht 225 g Abtropfgewicht)
  • 1 Dose geschälte Tomaten (gestückelt – entspricht 400 g)
  • Gewürze nach Wahl (ggfs. wie für eine Bolognese z.B. Salz, Chili, Paprika)
  • 30 – 50 g Frischkäse
  • 10 schwarze Oliven
  • 1 Avocado
  • 1 mittlere Tomate
  • 1 Romanaherz
  • Butterschmalz
  • 125 g frisch geriebenen Käse (gemischt oder z.B. Gouda)

Für das Dressing:

Jackfruit ist noch nicht so sehr verbreitet, allerdings inzwischen schon in viele Geschäften erhältlich – trau‘ Dich, es auszuprobieren!

Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles

Salat mit Käsechips und Frischkäseaufstrich

Käse kann es nie genug geben, oder?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Das Salzwasser aus der Jackfruit-Dose abschütten und die Jackfruitstücke in einem Sieb unter laufendem Wasser gut abspülen und abtropfen.

Schritt 2

Die Stückchen in einer Pfanne mit Butterschmalz anbraten und nach und nach mit einer Gabel zerdrücken, so dass die Jackfruit wie pulled Pork oder Chicken aussieht. Nach Geschmack würzen und dann die Tomaten und etwas Tomatenmark hinzugeben. Alles gut miteinander vermischen und bei kleiner Flamme auf dem Ofen bei geschlossenem Deckel vor sich hin köcheln lassen.

Schritt 3

Ofen auf ca. 170 Grad Umluft vorheizen. Währenddessen den Käse in 4 gleichmäßigen Kreisen auf 2 mit Backpapier bedeckte Bleche verteilen. Die Kreise sollten gut Hand groß sein, so dass nachher auch genug Füllung hineinpasst. Ist die Ofentemperatur erreicht, die beiden Bleche in den Ofen geben und für ca. 6-7 min dort belassen. Herausnehmen, wenn der Käse eine schöne hellbraune Farbe hat. Achtung: Nicht zu lange im Ofen lassen, sonst wird der Käse leider bitter.

Schritt 4

Die Käsefladen über Kochlöffeln, Gläsern oder dem Wasserhahn abkühlen lassen. Sie nehmen so eine passende Form an, um die Füllung aufnehmen zu können.

Schritt 5

Tomate waschen, Strunk entfernen und in kleine Stückchen schneiden. Ich habe den eher flüssigen Kern herausgenommen, so dass die Mischung nachher nicht zu feucht im Taco wird. Oliven und Avocado auch in kleine Würfel schneiden. So passen sie besser in den Taco hinein. Etwas salzen und bis zur Verwendung beiseite stellen.

Schritt 6

Dressing anrühren, ein paar Salatblätter waschen und gut abtrocknen.

Schritt 6

Käsetacoschell nun mit Jackfruit und den restlichen Zutaten füllen und anrichten. Buon Apetito!

weitere Rezepte

Quarantäne Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept Quarantäne BowlQuarantäne Bowl - Essen muss bunt und gesund seinJa, auch ich bin um das Coronathema nicht herum gekommen - aber ich verspreche, es ist das einzige Gericht, das damit zu tun hat!Es ist nun mal während...

Buttermilch-Linsen-Leinsamen-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 75 minLevel easyRezept Buttermilch-Linsen-Leinsamen-BrotEin gutes Stück Brot ist wichtig im Hause Wong. Mit Schokocreme wird es ein Seelenbrot für alle Lebenslagen, mit Butter und Handkäs' (mit oder ohne Musik - die Hessen wissen, was damit...

Veggie Bowl mit Zaziki

Portionen 2 Zeit gesamt45 min Level Easy Rezept Veggie Bowl mit Zaziki Mit einer Bowl kann man beim Abnehmen oder einfach nur um das Gewicht zu halten, eine definierte Portion zusammen stellen. Man kann Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett wunderbar in der Bowl...

Rohkost Spinat Bowl

Rohkost Spinat Bowl

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Rohkost Spinat Bowl

Ja, sicher, man kann einen Salat auch einfach in einer Schüsse zusammen vermischen und dann auf einen Teller geben. Ok, ich finde rein optisch das Anrichten in einer Bowl für’s Auge viel schöner und das isst ja, wie wir alle wissen, bekanntlich mit.

Auch hier habe ich wieder nach Gusto meine Zutaten zusammen gestellt und ins Gemüsefach gegriffen. Der Versuch eines leckeren Pfannen-/Naanbrotes ist zwar nicht gescheitert (sieht ein bisschen aus wie ein Schnitzel in der Bowl) und schmeckt lecker, ist aber noch nicht hindernisfrei als Rezept fertig ausgetestet. Ich bitte also noch um etwas Geduld.

Zutaten

  • ca. 200 g Babyspinat
  • 2 mittlere Karotten
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Avocado
  • 10 Oliven
  • 200 g Schafskäse
  • 1 kleine Dose Kichererbsen
  • etwas glatte Petersilie

Für das Dressing habe ich das Tahini-Kichererbsen-Dip verwendet, allerdings dieses Mal die Kichererbsen weggelassen, weil die ja schon in der Bowl verwendet sind.

Heute mal eine Rohkost-Bowl? Nur kalte Zutaten nötig.

Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles

Ballonbrötchen

Wer hat Lust auf Ballonbrötchen?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Karotten schälen und in kleine Stückchen hacken.
Oliven in kleine Stückchen hacken.
Feta-/Schafskäse in kleine Würfel schneiden.
Petersilie klein schneiden.

Schritt 2

Kichererbsen abspülen, ggfs. Häutchen entfernen und abtropfen lassen.

Schritt 3

Baby Spinat waschen und abtropfen lassen.

Schritt 4

Avocado schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.

Schritt 5

Dressing (z.B. Tahini-Kichererbsen-Dip) zusammenstellen.

Schritt 6

Bowl anrichten und servieren.

weitere Rezepte

Grundteig Tassenkuchen

Portionen 1-2 Zeit gesamt 10 min Level Easy Rezept Grundteig Tassenkuchen Wieder einmal etwas für den süßen Zahn - ein Tassenkuchen. Wenige Zutaten, wenig Zeit und schwups kann man sich etwas leckeres zusammen rühren. Auch wenn ich sonst kein großer Freund der...

Schoko-Crispies

Portionen 20Zeit gesamt 10 minLevel Easy Rezept Schoko-CrispiesSteht Dir auch manchmal der Sinn nach einem richtig leckerem Naschwerk aus Schokolade mit ordentlichem Crunch?So etwas wie die bekannten Schokocrossies© in etwa? Bisher war ja immer das Problem, dass es so...

Grüner Spargel Pfanne

Portionen 2Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Grüner Spargel PfanneDie Spargelzeit in Deutschland geht ja schon seinem Ende entgegen, aber meist gibt es erst dann grünen Spargel aus regionaler Ernte. Ich muss ja sagen, dass mir der grüne Spargel viel besser...

Buchweizen Crepes

Portionen 6 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Buchweizen Crepes Buchweizen-Crepes, Pfannkuchen, Palatschinken oder Wrap? Dieser Teig ist für alle Versionen verwendbar. Ein Wrap mit kalter oder warmer Füllung, oder auch beides gemischt, ist ein tolles leichtes...

Schokotraum

Portionen 4 Zeit gesamt 10 min Level Easy Rezept SchokotraumSchokopudding aus hart gekochten Eiern? Ok, es gibt ja viele Foodtrends, die so durch die Food community sausen, aber das klingt dann doch wirklich komisch. Obwohl, wenn man es genau nimmt, dann wird ja...

Upside-down-Focaccia

Portionen 9Zeit gesamt 120 minLevel EasyRezept Upside-down-FocacciaEine herzhafte Focaccia mit Gemüse und Käse - da schlägt mein Herz gleich schneller.Sieht die nicht toll aus? Wie schön, dass Essen nicht nur für den Geschmackssinn da ist. Mit wenig Aufwand kannst Du...

Asia One Pot

Portionen 2 Zeit gesamt 40 min Level Easy Rezept Asia One Pot One Pot Gerichte sind einfach klasse, wenig Aufwand und eine tolle Geschmackswelt, die sich unter den Zutaten vererbt. Man kann unterschiedlichstes Gemüse, Fleisch oder Fisch mit Gewürzen aus fernen Ländern...

Grundteig Hefe

Portionen 1Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept Grundteig HefeHefe ist eine Diva! Ja, eine Diva und das ist auch der Grund, warum ich mich lange Zeit davor gedrückt habe, mich an Hefeteig heran zu wagen. Schon zu High-Carb Zeiten habe ich die Kuchen meiner Mom, die...

Rohkost Spinat Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Rohkost Spinat BowlJa, sicher, man kann einen Salat auch einfach in einer Schüsse zusammen vermischen und dann auf einen Teller geben. Ok, ich finde rein optisch das Anrichten in einer Bowl für's Auge viel schöner und das...

Tomate-Paprika-Dip

Portionen 1 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Tomate-Paprika-Dip Ein Dip für alle Fälle! So könnte man zu diesem Tomate-Paprika-Dip auf Frischkäsebasis auch sagen.Wir Du weißt, essen wir ja gerne Bowls und ähnliches, und da muss ja immer ein leckeres Dressing oder...

Bunte Salatbowl

Bunte Salatbowl

Portionen

2

Zeit gesamt

60 min

Level

Easy

Rezept

Bunte Salatbowl

Wow, sieht diese frische Salatbowl nicht aus wie ein Blumenstrauß?
Diese bunte Vielfalt macht uns so viel Spaß, dass ein klassischer gemischter Salat nur noch selten in Frage kommt. Ja, man muss sich im Klaren darüber sein, dass diese vielen kleinen Zutaten Leckerbissen sind, die alle zubereitet werden wollen. Du kannst Dir also etwas Zeit einrechnen, um eine solche Bowl vorzubereiten. Aber mal ehrlich – das Ergebnis wird über die Vorbereitungszeit hinweg helfen. Zumal auch das Vorbereiten der kleinen Köstlichkeiten ja eine sehr schöne Küchenarbeit ist. Man sieht viele kleine Puzzleteil, die sich dann zu einer sehr schmackhaften Frischekomposition zusammen setzen.
Diese Bowl ist fast ausschließlich mit kalten Zutaten zusammen gestellt. Einzig der gegrillte Halloumi ist noch warm, wenn die Bowl serviert wird. Als kleines Schmankerl habe ich noch eine Thunfischcreme eingebaut, die natürlich auch toll als Brotaufstrich schmeckt.

Zutaten

Für die Bowl:

  • 1 Romanaherz
  • 1 Spitzpaprika
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 1 Avocado
  • ca. 10 schwarze Oliven
  • 8 Cherrytomaten
  • 1 Halloumi (Grillkäse)
  • Kichererbsensnack
  • Butterschmalz

Für das Dressing:

  • 4 EL gr. Joghurt
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Paprika, Kreuzkümmel
  • 1 EL Senf
  • (Mandel-) Milch
  • 1 EL Tahini (Sesampaste)

Für die Thunfischcreme:

  • 1 Dose Thunfisch (im eigenen Saft)
  • 100-150 g Frischkäse (natur)
  • 1-2 El gr. Joghurt
  • Salz, Paprika

Beilage: mediterranes Baguette

Eine Bowl, so schön wie ein Blumenstrauß!

Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles

Mediterranes Baguette

Das passt perfekt zu allen Dips und Bowls!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

2 Eier für ca. 9 min in Wasser hart kochen. Danach abschrecken und nach dem Schälen vierteln.

Schritt 2

Salatblätter vom Strunk entfernen, waschen und trocken tupfen.

Schritt 3

Oliven klein hacken und die Tomaten waschen und vierteln.

Schritt 4

Spitzpaprika waschen, in 2 Hälften schneiden und das Gehäuse entfernen. Diese benötigst Du, wenn Du die Thunfischcreme darin anrichten möchtest.

Schritt 5

Thunfisch abgießen und mit Frischkäse und etwas Salz und Paprika ggfs. mit etwas gr. Joghurt (für die Konsistenz – so dass der Aufstrich nicht zu fest wird) versehen. Am besten mit einer Gabel gut durchmischen und die Spitzpaprikahälften damit füllen.

Schritt 6

Den Grillkäse in Streifen schneiden und mit etwas Butterschmalz cross anbraten. Das Dressing zusammen rühren und die Bowl zusammenstellen. Guten Appetit!

weitere Rezepte

Salat mit Kräcker

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Salat mit Nachos So eine richtige Schubkarre voll Salat - das ist bei diesem sonnigen Wetter genau das richtige für uns. Dazu in diesem Fall noch ein kleines Schmankerl und geröstete Kerne machen für uns einen einfachen...

Falsche Bratkartoffeln – Kohlrabi

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Falsche Bratkartoffeln - Kohlrabi Falsche Bratkartoffeln? Was soll das denn jetzt wieder sein?Bratkartoffeln sind gebratene Kartoffeln, richtig? Ok, aber um mit Hr. Wong zu sprechen: Bei Dir weiß man ja nie, ob das, was...

Würstchen im Schlafrock

Portionen 9-10 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Würstchen im Schlafrock Würstchen im Schlafrock ist doch ein echter Klassiker für jedes Partybuffet oder als Essen für zu Hause und unterwegs. Mithilfe dieses tollen Fathead Teiges (auf der Basis von Mozzarella - ja,...

Das besondere Frühstücksei

Das besondere Frühstücksei

Portionen

2

Zeit gesamt

20 min

Level

easy

Rezept

Das besondere Frühstücksei

Kennst Du Cookist Wow? Das ist eine großartige Website mit tollen Ideen rund ums Kochen uns Backen! Dort werden in Videos oftmals spektakuläre Ideen zur Präsentation von Essen gezeigt. Das ein oder andere davon habe ich mit mehr oder weniger Erfolg schon ausgetestet und daher musste auch für das Frühstückei mal wieder eine neue Idee her.
Hart gekochte Eier als Blümchen auf einer Salattorte oder einfach auf Deinem Frühstücksteller – einfach gemacht und zaubert dennoch ein Lächeln ins Gesicht, wenn man ein solch liebevoll angerichteten Teller auf dem Frühstückstisch findet, oder?
Ein leckeres Ballonbrötchen und etwas Avocado dazu und ich bin schon völlig zufrieden. Für den besonderen Kick am Sonntagmorgen vor der Golfrunde noch ein BPC und es kann losgehen.

Zutaten

  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 5 Schaschlikspieße
  • Frischhaltefolie
  • 3 Haushaltsgummies

Blumen aus Ei – was für ein schöner Anblick!

Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles
Big Mac Bowl mit Chaffles

Ballonbrötchen

Zum Frühstück ein leckeres Ballonbrötchen.

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Eier anpieksen und ca. 8 min kochen.

Schritt 2

Danach abschrecken, pellen und auskühlen lassen.

Schritt 3

5 Holzspieße in gleichmäßigem Abstand von ca. 2 cm auf eine Frischhaltefolie legen. Die 2 Eier nebeneinander darauf platzieren und dann mit der Frischhaltefolie der Länge nach straff aufwickeln.

Schritt 4

Die beiden Enden der Folie einschlagen (so dass die Eier nicht austrocknen) und dann 3 Haushaltsgummies and den beiden Enden und einen zwischen den beiden Eiern so eng um die Stäbchen machen, dass die Eier durch sie Stäbchen nun etwas eingedrückt werden. Achtung, nicht zu fest, so dass die Eier nicht kaputt gehen. Danach die Eier in den Kühlschrank geben. Das am sinnvollsten am Vorabend, denn der Verformungsprozess dauert ein paar Stunden, ohne dass er sich wieder zurück bildet.

Schritt 5

Zum Dekorieren oder Anrichten des Frühstücks, nun die Eier aus der Folie nehmen, ggfs. trocken tupfen und dann in dünne Scheiben schneiden. Fertig ist die kleine Eier-Blumenwiese.

Tip

Die Blümcheneier lassen sich toll für eine Gartenparty oder das Sonntagsfrühstück am Vorabend vorbereiten.

weitere Rezepte

Ravioli Trilogie

Portionen 27 Zeit gesamt 120 min Level Medium Rezept Ravioli Trilogie Kaum jemand, der nicht schon mal Ravioli gegessen hat, oder? Früher, als Kinder, die aus der Dose. Als Erwachsener sicher schon einmal beim Lieblingsitaliener. Ravioli sind klasse - so ein kleines...

Kürbisbagels

Portionen 8Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept KürbisbagelsEin Bagel ist ein Brötchen mit Loch. Ziemlich einfach, oder? Im Grunde ja, aber das Loch im Brötchen ist nicht nur hip, sondern hat auch einen Sinn. Bagels entwickeln durch das Loch in der Mitte eine bessere...

Salat Bowl mit Hühnchen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Salat Bowl mit HühnchenJa, man kann Salat mit Hühnerfilet auch anders anrichten, aber in einer schönen Bowl, ein wenig aufgeräumt, schmeckt es doch gleich viel besser. Oder, was sagst Du dazu? Bunte Rohkost, Salat,...

Brokkoli-Hack-Suppe

Portionen 2-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Brokkoli-Hack-SuppeBrokkoli und Hackfleisch miteinander zu kombinieren wäre mir früher nie eingefallen, aber eine andere Ernährungsform zu leben, macht dann doch experimentierfreudig - und das meine ich im sehr positiven...

Schmand-Zunge

Portionen 4Zeit gesamt 50 minLevel EasyRezept Schmand-ZungeDu schlenderst über die Kirmes und von irgendwo riecht es super lecker nach Flammkuchen und gleich daneben nach diesen super leckeren Schlemmerzungen. Mit dem Rezept für das Fathead Panino lässt sich sehr...

Leberkäse mit Spinat und Spiegeleier

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy RezeptLeberkäse mit Spinat und Spiegeleier Klar, diesen Kinderklassiker kennt doch jeder, oder? Und jeder kennt jemanden, der damals keinen Spinat mochte. Ist schon verrückt, oder? Unter den Erwachsenen ist Spinat überhaupt...

Tuesday Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tuesday Bowl mit HühnchenBowls sind für mich die abwechslungsreichsten Gerichte. Sie sind bunt, man kann sie super portionieren und sie funktionieren kalt und warm oder auch sehr gerne in der Kombination aus warmen und...

Giraffenrolle mit Spinat

Portionen 2-4Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Giraffenrolle mit SpinatFatheadteig aus Mozzarella hat sich ja schon häufiger als Alleskönner herausgestellt und das stellt er bei dieser Rolle erneut unter Beweis! Und - wie ich finde - auf sehr spektakuläre Weise.Beim...

Grüner Spargel Pfanne

Portionen 2Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Grüner Spargel PfanneDie Spargelzeit in Deutschland geht ja schon seinem Ende entgegen, aber meist gibt es erst dann grünen Spargel aus regionaler Ernte. Ich muss ja sagen, dass mir der grüne Spargel viel besser...

Schoko-Karamell-Pralinen

Portionen 30Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Schoko-Karamell-PralinenAlso ganz ehrlich - ich finde es großartig, so eine kleine Süßigkeit bei Bedarf (Lust darauf oder z.B. kurzfristig angekündigter Besuch) aus dem Kühlschrank nehmen und anbieten zu können.Dafür...