Portionen

42

Zeit gesamt

45 min

Level

Easy

Rezept

Himbeerschnitte – die süße Versuchung

Schnittchen gefällig?

42 kleine leckere Himbeerschnitten, die völlig problemlos in Deine LowCarb Ernährung passen. Dieses Rezept ist gelingsicher und selbst für LowCarb Anfänger ganz leicht umzusetzen. Wenn Du Tips zu den zu verwendeten Zutaten benötigst, kannst Du hier meine Empfehlungen finden. Die Himbeerschnitte habe ich schon oft auch mit zu meinen Kollegen auf die Arbeitsstelle mitgenommen. Ja, sie wissen inzwischen alle, dass ich mich „so seltsam“ ernähre, sind aber immer mutig genug, meine Experimente zu probieren. Ich kann sagen, dass allen die Himbeerschnitte super gut geschmeckt hat und ich keines der 42 Teilchen wieder mit nach Hause genommen habe. Ich habe das halbe Blech – so ungefähr die gesamte Größe des Kuchens in ca. 4 x 4 cm große Stücke (6 x 7 Schnitten) geschnitten, so dass das Essen auch mal eben so im Vorbeigehen und auf die Hand möglich ist. So funktioniert das aus meiner Sicht am besten.

Himbeerschnitte

Zutaten

Für den Teig:

Für die Glasur:

  • 100 g No Sugar Added Himbeer Schokolade
  • 1 EL Kokosöl oder Butter

An diesen leckeren Schnittchen mit no sugar added Himbeerschokolade kann einfach niemand vorbeigehen. Das ist die süße Verführung schlecht hin!

Himbeerschnitte
Himbeerschnitte
Himbeerschnitte
Himbeerschnitte
Himbeerschnitte

Cake Pops

Von einer süßen Verführung zur anderen!

Schritt für Schritt Anleitung

Vorbereitung

Ofen auf ca. 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

Schritt 1

Kokosöl zusammen mit der Himbeer-Schokolade über einem Wasserbad oder in der Microwelle schmelzen. Dabei aufpassen, dass sie nicht zu heiß wird.
Parallel dazu die Eier und das pulverisierte Erythrit schaumig rühren.

Schritt 2

Die gemahlenen Mandeln mit dem Backpulver vermischen und dann zu den geschlagenen Eiern zusammmen mit dem Zitronensaft sowie dem -abrieb geben. Kurz verrühren und dann die geschmolzene Schokolade (mit dem Kokosöl) hinein gießen und alles zu einem schönen luftigen Teig rühren.

Schritt 3

Fülle den Teig in eine geeignete Form (ca. 24 x 24 cm – Backutensilien findest Du als Empfehlung in der Zutatenliste) und im vorgeheizten Ofen bei ca. 160 Grad Ober-/Unterhitze für 30min backen. Ggfs. mit Folie abdecken, sodass er nicht zu dunkel wird.

Schritt 4

Kuchen leicht abkühlen lassen und aus der Form herausnehmen. Danach den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

Schritt 5

Nochmal 100 g No Sugar Added Himbeer-Schokolade mit etwas Butter oder Kokoöl schmelzen und auf der Backware verteilen. Leicht antrocknen lassen und dann in die gewünschten Stücke schneiden. Danach gut gekühlt aushärten lassen.

weitere Rezepte

Herzhafte Blechtoast-Schnecken

Portionen 4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Herzhafte Blechtoast-SchneckenBlechtoast habe ich erst kennen gelernt, als ich in die low carb-Welt eingetaucht bin. Eigentlich schade, dass ich es nicht schon früher entdeckt habe, denn es ist nicht nur super vielseitig...

Kabeljau mit grünem Spargel

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel EasyRezept Kabeljau mit grünem SpargelMeistens ist Freitag bei uns der Fischtag, was damit zu tun hat, dass das bei uns im Ort der Markttag ist. Da ich eigentlich nicht so wirklich ein Fischesser bin, brauche ich, wenn es dann mal...

Mini-Madeleines

Portionen 100Zeit gesamt 60 minLevel EasyRezept MadeleinesMadeleines sind ein fluffiges Gebäck aus Frankreich. Es heißt so, weil eine Küchenmagd mit diesem Namen das Dessert anlässlich eines großen Balls gebacken und es dem polnischen König (in Frankreich im Exil) so...