Blechtoast Canapés

Blechtoast Canapés

Portionen

20

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Blechtoast Canapés

Flying Canapés – Blechtoast Canapés – das perfekte Partyfood
Blechtoast habe ich das erste Mal in der LowCarb-Ernährung kennen gelernt. Eigentlich eine geniale Idee: Wenige Zutaten, schnell gemacht und vielseitig einsetzbar. Echt klasse!
Unterschiedliche Versionen durch andere LC-Mehle oder Gewürze, ja sogar als süße Version wird das Blechtoast eingesetzt. In diesem Rezept habe ich das Blechtoast als Partyfood oder Fingerfood genutzt, es kann sehr einfach für ein Flying Buffet auf kleinen Tellerchen durch die Partygäste fliegen.
Die unterschiedlichsten Beläge und Aufstriche sind denkbar.

Als Canapés sind es unaufdringliche kleine Leckerbissen, die Lust auf mehr machen.

Nimm‘ meine Version als Inspiration und lass‘ der Fantasie ihren Lauf!

Zutaten

Als Grundlage:

  • Blechtoast (Rezept findest Du hier)

Als Topping:

  • Frischkäse oder auch Pesto (rot oder grün)
  • Tomate
  • Gurke
  • Käse (Gouda, Cheddar Mozzarella o.ä.)
  • Salami
  • Schinken roh und/oder gekocht

Schnell gemachtes und variables Fingerfood für die nächste Party oder als Hauptgericht mit einem frischen Salat, lassen sich die Blechtoast Canapés gut vorbereiten und schnell anrichten.

Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés

Blechtoast

Blechtoast – der schnelle Toast für alle Gelegenheiten

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Schneide den Blechtoast in handliche Rechtecke oder Quadrate. Dabei beachte, dass es sich um Canapés oder auch Schnittchen handeln sollte, d.h. eher nur so groß sein, dass man sie mit 1-2 Bissen aufessen kann. Eine Größe von ca. 6 x 6 cm oder 8 x 5 cm scheinen mir dafür praktikabel.

Schritt 2

Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 3

Bestreiche alle Minitoats mit Frischkäse Deiner Wahl (natur oder mit Kräutern) und belege sie dann mit den weiteren Zutaten, je nach Wunsch mal mit mal ohne Tomate oder Gurke, mal mit oder ohne Salami und / oder Schinken. Hier kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen. Allerdings würde ich als oberste Lage Käse bevorzugen, dann ist das Fingerfood auch schön mit Käse überbacken und eingepackt.

Schritt 4

Minitoasts auf einer Dauerbackfolie oder Backpapier in den vorgeheizten Ofen geben und so lange backen, bis der Käse verlaufen und leicht gebräunt ist.

Tip

Am besten verwendest Du eingefrorenes Blechtoast, denn dann wird es beim Erneuten Backen nicht so schnell dunkel.

Tip

Super passt dazu ein kleiner frischer Salat.

weitere Rezepte

Zweierlei Leinsamenbrot

Portionen 2Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept Zweierlei LeinsamenbrotWenn es doch schon 2 unterschiedliche Leinsamenmehle gibt, kann man die Farbe und auch den unterschiedlichen Geschmack doch super nutzen, um ein Brot mit optischer Überraschung zu backen. Und da ich...

Verstecktes Hackfleisch

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Verstecktes HackfleischMaultaschen wurden erfunden, damit der liebe Gott nicht sieht, wenn am Freitag Fleisch gegessen wird. Keine so schlechte Idee, das Hackfleisch (in diesem Fall) zu verstecken. Der super vielseitige...

Florentiner

Portionen 12Zeit gesamt 60 minLevel EasyRezept FlorentinerFlorentiner - ein essbarer Traum aus Mandeln oder Nüssen und Schokolade! Alle Zutaten sind natürlich low carb - sogar die Schokolade. Sie ist mit dem Zuckeralkohol Maltitol oder Stevia gesüßt und passt damit...

Brot und Gebäck einfrieren?

Brot und Gebäck einfrieren?

Eine Frage, die in den Foren und Facebook-Gruppen häufig gestellt wird, ist die, wie man LowCarb Brot und Gebäck aufbewahren kann. Ich bin kein Freund davon, es in einem Tuch eingeschlagen im Kühlschrank oder einer Brotbox zu lagern. Nicht nur wegen des Platzes, den ich in unserem Kühlschrank für frische Zutaten und Milchprodukte (MiPros) brauche, sondern auch, weil mir Brot am besten frisch schmeckt!

Bin ich mal am Backen, dann backe ich! Du kennst das, wenn man den Backofen schon mal hoch heizt, kann man die Gelegenheit nutzen und gleich ein wenig auf Vorrat backen. So mache ich das auch. Auch wenn es nicht so ganz einfach ist, ein knuspriges Brot oder Brötchen mit getreide- und daher auch glutenfreien LowCarb Mehlen zu backen, so gibt es einen entscheidenden Vorteil: Einfrieren und Auftauen ist überhaupt kein Problem! Viel mehr noch, so ein frisch aufgebackenes noch lauwarmes Brötchen oder eine Brotscheibe, auf der die Butter verläuft, ist doch klasse.

Ob Blechtoast, Ballonbrötchen oder eines der tollen Buttermilchbrote, ich schneide es im frischen Zustand in Scheiben oder Brötchenhälften und friere sie so ein. Morgens, wenn zum Frühstück dann frischer Brötchenduft aus der Küche kommt – ist das nicht großartig? Also die gefrorenen Backwaren einfach in den Toaster (für Brot und Blechtoast), die Heißluftfritteuse (ich bin ein großer Fan) oder den Backofen und schon ist das Frühstück ein guter Start in den Tag.

Blechtoast Sandwich

Blechtoast Sandwich

Portionen

1

Zeit gesamt

25 min

Level

easy

Rezept

Sandwich mit Herz

Ein Sandwich ist ein Sandwich ist ein Sandwich….aber es ist doch auch einfach sooooo lecker und einfach zu mache noch obendrein! Man nehme 2 Scheiben LowCarb Blechtoast, belege diese mit allem, was Dir schmeckt, Deckel drauf und ab in den Ofen oder den Kontaktgrill. Yummy! Leider habe ich keinen Kontaktgrill (das würde dann nun endgültig die Kapazität meiner Küche sprengen), daher geht das Blechtoast Sandwich mit Herz in den Backofen. Mit etwas Muse und Fantasie werden auch die einfachsten Speisen zu kleinen Lieblingsessen und nicht einfach nur zur reinen Nahrungsaufnahme.
Nicht umsonst heißt es ja, das Auge isst mit! Wenn man sich mit der Zubereitung und dem Anrichten von Gerichten ein wenig Zeit lässt, kann man auch das eigentliche Essen genießen. Mit einem entspannten und freundlichen Gespräch mit Partner und / oder Familie lässt es sich für den Magen schonender und mit viel mehr Spass essen.

Genieße das Leben!

Zutaten

Als Grundlage:

  • Blechtoast – das Rezept findest Du hier.

Als Füllung:

  • Frischkäse
  • Tomate
  • Gurke
  • Scheibe Käse (Gouda, Cheddar Mozzarella o.ä.)
  • Salami
  • Schinken roh und/oder gekocht

Als Topping:

  • Ei
  • Bacon
  •  

Ein schnelles Gericht mit wenig Aufwand, aber schönem Effekt, weil es von Herzen kommt!
Eine der vielen Versionen des Blechtoasts!

Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés

Blechtoast Canapés

Canapés – Fingerfood für jede Gelegenheit!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Suche Dir aus Deinen (am besten noch gefrorenem) Belchtoast 2 möglichst gleich große Stücke je Portion heraus, so dass Du Unterlage und Deckel nachher gut aufeinander legen kannst. Steche nun mit einer Herz-Ausstechform (oder auch einem anderen relativ großen Ausstecher) bei einem der beiden Toaststücke die Form aus. Das ausgestochene Teil werden wir als Beilage einfach auch belegen und mitbacken.

Schritt 2

Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 3

Bestreiche beide Teile jeweils von einer Seite mit Frischkäse. Nicht nur weil es lecker schmeckt, sondern weil der Frischkäse auch super als „Dichtung“ für das spätere Spiegelei dient. Belege den unteren Teil mit den für die Füllung vorgesehenen Zutaten. Als letzte Lage, bevor der Deckel auf das Toast kommt, sollte der Käse kommen, denn auf dem hält sich das rohe Ei nachher am besten.

Schritt 4

Gebe nun den Deckel des Toasts mit der Herzöffnung als Abschluss mit der mit Frischkäse bestrichenen Seite auf das belegte Sandwich und drücke es etwas an. Es sollte keine Lücke zwischen der Käsescheibe und dem Deckel sein.

Schritt 5

Nun gebe vorsichtig ein rohes Ei in die Herzform des Toasts und danach das Toast auf Dauerbackfolie oder Backpapier in den Ofen, bis das Ei gegart ist. Das wird ca. 10 min dauern.

Schritt 6

Während das Toast im Ofen ist, kannst Du 2 Scheiben Bacon in der Pfanne cross anbraten und es beim Anrichten auf oder neben das Blechtoast anrichten.

weitere Rezepte

Frozen Joghurt mit Brombeeren und Karamell

Portionen 4-6Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Frozen Joghurt mit Brombeeren und KaramellJa, es ist heiß draußen. Wie kann man nun einen kühlen Kopf bewahren?Eis ist dann die normale Antwort, allerdings finde ich frozen Joghurt die etwas leichtere Variante. In...

Liebesbriefchen

Portionen 8-10 Zeit gesamt 90 min Level Medium Rezept Liebesbriefchen Mit Hefeteig kann man ja so vieles anstellen. Vom Hefezopf, über Butterkuchen bis hin zu solchen kleinen Leckereien wie diese kleinen Liebesbriefchen ist alles möglich. Als kleines Mitbringsel oder...

Wirsingrouladen

Portionen 10Zeit gesamt 60 minLevel mediumRezept WirsingrouladenWie nennst Du diese Rouladen - Krautwickel, Kohlroulade?Mich hat dieser tolle Wirsingkopf die Tage im Supermarkt so angelacht, dass ich die Roulade aus diesem Wirsing gemacht habe. Das schöne an dieser...

Brokkoli-Hack-Suppe

Portionen 2-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Brokkoli-Hack-SuppeBrokkoli und Hackfleisch miteinander zu kombinieren wäre mir früher nie eingefallen, aber eine andere Ernährungsform zu leben, macht dann doch experimentierfreudig - und das meine ich im sehr positiven...

Pide mit Spinat

Portionen 2 Zeit gesamt 40 min Level Easy Rezept Pide mit Spinat Pide vereint ein wenig arabische Einflüsse mit den europäischen, denn der Belag auf der Pide kann so unterschiedlich sein. Von einer Flammkuchen artigen Pide, über die klassische Pide, die man auch beim...

Hühnchen mit Blumenkohl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Hühnchen mit BlumenkohlWer nach einem schnellen leckeren Gericht sucht, ist hier genau richtig. Und ich kann sagen, dass gebratener Blumenkohl inzwischen zu meinen absoluten Favoriten zählt. Es geht super schnell und...

Wiener Locken

Portionen 6-10Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Wiener LockenNatürlich kann man Wiener Würstchen (oder Frankfurter für die Wiener) einfach so essen, oder man kann sie einfach komplett in den Schlafrock packen, aber mir macht es gerade viel Spass, Essen ein wenig...

Bunte Salatbowl

Portionen 2Zeit gesamt 60 minLevel EasyRezept Bunte SalatbowlWow, sieht diese frische Salatbowl nicht aus wie ein Blumenstrauß?Diese bunte Vielfalt macht uns so viel Spaß, dass ein klassischer gemischter Salat nur noch selten in Frage kommt. Ja, man muss sich im...

Schokodonuts

Portionen 6-7Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept SchokodonutsLeckere und einfach gemachte Donuts und Schokolade - na, wie klingt das?Für mich ist das feinster Ohren- und natürlich auch Gaumenschmaus. Ja, ich weiß, es ist bereits das 3. Donutrezept, aber sehen die nicht...

Pasta-Donuts

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Pasta-DonutsPasta und ein möglicher Ersatz davon ist in low carb Kreisen ja immer ein Thema. Klar, man kann in Gänze darauf verzichten. Wer das aber nicht möchte, kann entweder auf Zoodles oder Konjak-Nudeln zurück...

Blechtoast

Blechtoast

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Blechtoast – einfach und schnell

Ein weiterer LowCarb-Klassiker ist das sogenannte Blechtoast. Seinen Namen hat es daher, dass es als Ganzes auf einem Backblech gebacken wird und erst im Nachgang zu handlichen Toasts geschnitten wird. Das Blechtoast kann als klassissches Toastie verwendet werden, im Kontaktgrill als Panino oder Sandwich genutzt werden. Es findet aber auch als Pizzaboden seinen Einsatz in der LowCarb-Community. Es gibt sehr viele Varianten für dieses Rezept, meist ist es mit Haferkleie als LC-Mehl zu finden. Ich habe immer gerne auch andere Mehle aus der LowCarb-Ernährung dafür genutzt. Eine Variante hiervon findet Ihr als Rezept hier.

Ideen, wozu man das Blechtoast weiter verarbeiten kann, findest Du zum Beispiel im Rezept der Blechtoast Canapés oder Blechtoast Sandwich. Ich bin mir sicher, dass Du noch viele weitere Zubereitungen für das Blechtoast finden wirst.

Zutaten

  • Nasse Zutaten:

    • 8 Eier (bei mir immer Größe L)
    • 500 g Quark 20% Fettgehalt
    • 1 EL Essig

    Trockene Zutaten:

Ob Canapés, Sandwich oder Pizzaboden, der Blechtoast ist ein wahrer Alleskönner! In nur wenigen Minuten vorbereitet und gebacken, ist er wohl der schnellste Toast der LowCarb Ernährung.

Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés

Blechtoast Sandwich

Schnelles Sandwich mit Effekt

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 2

Die nassen Zutaten miteinander verquirlen.

Schritt 3

Die trockenen Zutaten miteinander vermischen und dann zu den nassen Zutaten geben. Die Teigmasse schön schaumig schlagen.

Schritt 4

2 Bleche mit Backpapier belegen und dann den Teig auf die beiden Bleche gleichmäßig verteilen.

Schritt 5

Zusammen oder nach einander die beiden Bleche bei 160 Grad Umluft backen, bis eine gute Bräune erreicht ist. Das geht recht schnell und benötigt nur ca. 10 min. Zum guten Abkühlen stürze das Blechtoast auf ein Gitter und ziehe vorsichtig das Backpapier ab.

Schritt 6

Sind die beiden Blechtoasts vollständig ausgekühlt, kannst Du sie aufeinander legen und in jeweils möglichst gleich große Stücke schneiden.

Tip

Sollte beim Backen eine Blase entstehen (siehe das kleine Monster in meinem Backofen in der Fotogalerie), stich diese möglichst frühzeitig mit einer Gabel oder Messer ein, so dass die Luft wieder entweichen kann. Stichst Du sie zu spät ein, können sich die beiden Teile des Teiges nicht mehr miteinander verbinden. Der Blechtoast lässt sich ausgezeichnet einfrieren und bei Bedarf im Toaster auftauen, oder aber noch gefroren belegen und im Backofen überbacken werden. Ideen dazu findest Du in der Bildergalerie zu diesem Rezept.

Tip

Du kannst das Rezept gerne auch mit der halben Menge der jeweiligen Zutaten backen, dann erhältst Du 1 volles Blech daraus.

weitere Rezepte

Merengue aka Baiser aus Aquafaba

Portionen vieleZeit gesamt 24 Std.Level easyRezept Merengue aka Baiser aus AquafabaAlso das musste ich wirklich selbst ausprobieren, bevor ich es glauben konnte: Kichererbsenwasser als Ersatz für Eiklar, um Baiser herzustellen. Klingt schon etwas befremdlich. Ich habe...

Blumenkohl-Pilz-Pfanne

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Blumenkohl-Pilz-PfanneBlumenkohl, Rosenkohl, Weiß- und Rotkohl, Kohlrabi, Spitzkohl, Chinakohl....es gibt bei uns so viele unterschiedliche Kohlarten, die man zwar ganzjährig im Supermarkt finden kann, der aber gerade im...

Fathead Burger

Portionen 3-4 Zeit gesamt 45 min Level Medium Rezept Fathead Burger It's Burger time!Auch wenn ich ja nicht so der Fan der amerikanischen Küche, aber ganz ehrlich? Bei so einem ordentlichen Burger kann ich nicht nein sagen. Das beste an diesem Burger hier ist, dass er...

Salat mit Käsechips und Frischkäseaufstrich

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Salat mit Käsechips und FrischkäseaufstrichHände hoch, wer nicht immer Zeit und Muse hat, ein aufwändiges Essen zu kochen?Yep, auch ich bin da immer wieder mal dabei. Das ist auch gar nicht schlimm, denn es gibt ja auch...

Kokos Karibik Kuchen

Portionen 1 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Kokos Karibik Kuchen Also, wenn bei diesem Kokos-Kuchen kein Karibik-Feeling aufkommt?Kokosmehl, Kokosraspeln und Kokosöl und dennoch schmeckt der Kuchen nicht so übermäßig nach Kokos. Ich schrecke oftmals vor diesem...

Upside-down-Focaccia

Portionen 9Zeit gesamt 120 minLevel EasyRezept Upside-down-FocacciaEine herzhafte Focaccia mit Gemüse und Käse - da schlägt mein Herz gleich schneller.Sieht die nicht toll aus? Wie schön, dass Essen nicht nur für den Geschmackssinn da ist. Mit wenig Aufwand kannst Du...

Pesto-Tahini-Dip

Portionen 2Zeit gesamt 5 minLevel easyRezept Pesto-Tahini-DipEin gutes Dressing ist wie in gutes Parfum: Man schmeckt und riecht es, nimmt es wahr, aber es unterstreicht den eigentlichen Charakter.Ich mag Dressings oder Dip am liebsten gemacht aus Joghurt und dann...

Bohnensuppe

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Bohnensuppe - ein perfektes HerbstgerichtMeine Familie kommt aus dem Saarland und da ist die "Schnibbelbohnesupp'" ein fester Bestandteil der herbstlichen Küche. Da ich ein anerkannter Suppenkasper aller erster Güte bin,...

Bisquitteig mit Orange

Portionen 1Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Bisquitteig mit OrangeEinen fluffigen Bisquitteig mit low carb Zutaten zu backen, halte ich nach wie vor für eine Herausforderung. Du findest hier ja bereits einen Grundteig, allerdings kommt auch der nicht ohne Stärke -...

Himbeer Cupcakes

Portionen 10Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Himbeer CupcakesAus Muffin macht Cupcake, d.h. wir brauchen einen leckeren Muffin und ein noch (oder zumindest gleich) leckeres Topping, um den Muffin zu einem Cupcake zu machen.Ok, wenn das die Aufgabe ist, dann kannst...

Tomatensuppe

Tomatensuppe

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Tomatensuppe – ein italienischer Klassiker

Die Tomatensuppe ist für mich der Inbegriff von Italien.
Nein, es ist nicht die Pizza wie viele meinen.
Die Tomatensuppe ist es nicht nur weil mit einem Klecks frische Sahne und einem Basilikumblatt die Tricolore perfekt inszeniert wird, sondern weil der süßlich würzige Geruch einer guten Tomate immer eine kleine Gedankenreise nach Italien auslöst. Wie toll, wenn eine Tomate außer etwas Olivenöl nichts braucht, um einen mit Ihrem Aroma und Geschmack umzuhauen. Naja, und dann geht man einkaufen und selbst auf dem Markt bekommt man solche Tomaten nur sehr selten, die halten, was sie versprechen.
Das gute ist, wenn Du dann ein Rezept wie dieses zur Hand hast und Tomaten – auch solche, die nicht mehr ganz so frisch und knackig sind – sinnvoll weiter verarbeiten kannst. Eine gute Tomatensuppe ist ein toller Einstieg in ein Menü, ist aber auch als Hauptgericht durchaus anzubieten. Da ich auch immer ein Stück Brot zum Tunken dazu brauche, nehme ich für diesen Fall gerne frisch aufgetoastetes Blechtoast. Das passt perfekt dazu.

Bella Italia schickt einen kulinarischen Gruß!

Zutaten

  • 5 Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • Gemüsebrühe oder Gemüsekonzentrat (Rezept hier auf der Seite zu finden)
  • 2 EL Tomatenmark
  • Gewürze wie z.B. Salz, Pfeffer und Oregano

Die Tomatensuppe ist ein Klassiker in der Suppen- und Eintopfküche, die auf keinem Speiseplan fehlen sollte. Buon Apetito!

Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés
Blechtoast Canapés

Blechtoast

Tomatensuppe und Blechtoast dazu – klingt gut, oder?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Tauche die Tomaten 1-2 min in sehr heißes Wasser, dann lässt sich die Haut leicht abschälen.

Schritt 2

Schneide die Tomaten in Scheiben und entferne den Strunk.

Schritt 3

Brate die Tomaten mit Olivenöl an und gebe sie danach in einen Topf mit Gemüsebrühe (entweder Du hast eine LC passende Gemüsebrühe gefunden, oder aber Du verwendest das Gemüsekonzentrat, das Du mit Hilfe dieser Website angefertigt und eingeweckt, bzw. eingefroren hast)

Schritt 4

Füge 2 EL Tomatenmark und Gewürze zu der Tomatensuppe hinzu, bis sie Deinen Geschmack getroffen hat und lass‘ sie noch ein paar Minuten köcheln.

Schritt 5

Jetzt kannst Du die Tomatensuppe durch pürieren und mit einem Klecks Frischkäse und Blechtoast (Rezept findest Du auch hier auf der Website) servieren.

Tip

Eine besondere Note erhält die Suppe, wenn Du ein paar Oliven mit hinein pürierst.

weitere Rezepte

Schoko-Pefferminz-Plättchen

Portionen 24Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept Schoko-Pefferminz-PlättchenKannst Du Dich noch an die Werbung aus den 80zigern erinnern? Ein Tee trinkendes englisches Ehepaar.....er hieß Mortimer.Dieser Name wird für mich immer mit den Schoko-Pfefferminz.Plättchen...

Süßkartoffelpastete

Portionen 2Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept SüßkartoffelpasteteAus einer Inspiration bei Goodful ist diese Süßkartoffelpastete geworden. Zutaten wie frischer Spinat, Ei und Schinken geschickt verpackt und zu einer Pastete gebacken. Das Umwickeln von z.B. Mozzarella...

Butterkringel

Portionen 45Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept ButterkringelButterkringel als Teegebäck? Oder als haltbarer kleiner süßer Snack für den Kaffeeklatsch? Kein Problem, denn hier findest Du das passende Rezept dazu. Bzgl. der möglichen Toppings kannst Du Dir so ziemlich...

Halloumi mit Gemüseauflauf

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy RezeptGebratener Halloumi mit Gemüseauflauf Halloumi ist ein Grillkäse und wird aus Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch gemacht. Oftmals ist es sogar eine Mischung aus allen 3 Milchsorten. Das tolle an diesem Käse ist, dass er die...

Alginatnudeln mit Pilzen

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Alginatnudeln mit PilzenWer schon mal Konjaknudeln verwendet hat, wird den durchaus deutlichen Fischgeruch beim Öffnen der Verpackung sicher schon wahrgenommen haben. Ganz ehrlich, dann ist bei mir das Thema schon...

Einfacher Kirschkuchen

Portionen 20Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Einfacher KirschkuchenEin einfacher Kirschkuchen heißt nicht nur einfach in der Zubereitung, sondern auch einfach beim Essen. Aus diesem Grund werden die Kirschen auch mit Kernen gebacken. Nicht nur daher, sondern weil...

Big Mac Bowl mit Chaffles

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Big Mac Bowl mit ChafflesFastfood ist ja so eine Sache - sehr verführerisch, weil schnell und einfach, aber meistens nicht wirklich gesund und sättigend. Oftmals werden Weißmehl und Geschmacksverstärker verwendet, was mit...

Zwiebelkuchen

Portionen 4 Zeit gesamt 50 min Level Medium Rezept Zwiebelkuchen Ach ja, vielleicht ist Dir schon aufgefallen, dass es in meinen Gerichten keine Zwiebeln oder Knoblauch gibt. Bei mir gibt's nichts, was ich nicht esse, in den Rezepten. Sorry dafür!Warum dann jetzt...

Basic Donuts

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Basic DonutsEin einfaches Rezept für schön kitschige low carb Donuts gesucht? Bitte schön - gefunden!Es werden keinerlei Zutaten verwendet, die Du nicht sowieso schon in Deinem gut sortierten LC oder Keto-Zutatenfundus...

Herzhafte Stulle

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Herzhafte StulleWie sieht bei Dir das Frühstück am Wochenende aus? Auch wenn es uns an den Wochenenden immer nach draußen zieht, lassen wir das Frühstück nicht ausfallen. Unter der Woche ist das Frühstücken eher unter der...