Portionen

25

Zeit gesamt

60 min

Level

Easy

Rezept

Saftiger Mandarinen-Sponge-Cake

Den Beginn der Herbstzeit mache ich immer an der Verfügbarkeit von Mandarinen fest. Jetzt ist definitiv die Zeit gekommen, in der ich es liebe, den Geruch von Zitrusfrüchten in der Wohnung zu haben. Das macht Vorfreude auf einen tollen Spätsommer und Herbst.
Damit die Mandarinen nicht nur die Hände klebrig machen, sondern auch ihr tolles Aroma beim Essen eines leckeren fluffigen und saftigen Kuchens verströmen können, habe ich ein Rezept dafür zusammen gestellt.
Ich bin mir sicher, Du wirst es mögen. Viel Spass damit!

Zutaten

Ich kannte Mandarinen vorher nur als Belag oder im Käsekuchen – diese Version hier ist noch viiiiiiel besser!

Saftiger Mandarinen-Sponge-Cake
Saftiger Mandarinen-Sponge-Cake
Saftiger Mandarinen-Sponge-Cake
Saftiger Mandarinen-Sponge-Cake
Saftiger Mandarinen-Sponge-Cake
Saftiger Mandarinen-Sponge-Cake

Gefüllte Tortilla

..und vorher eine leckere gefüllte Tortilla!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Schäle die Mandarinen und entferne – soweit möglich – die weißen Reste der Schale. Erwärme das Kokosöl, so dass es flüssig wird und gib es zusammen mit den Mandarinen in eine Multizerkleinerer und/oder Pürierbecher. (Ich es erst in den einen und dann in den anderen gegeben und nochmal ordentlich püriert).

Schritt 2

Trenne die Eier und schlage das Eiweiß zu festem Eischnee. Schlage die Eigelbe mit dem Pulvererythrit schaumig, bis es schön hell wird.

Schritt 3

Gib nun die Mandarinenmasse hinzu und arbeite sie gut unter. Wiege die trockenen Zutaten ab und vermische sie gut miteinander, bevor Du sie in die Mandarinen-Ei-Masse gibst und verrührst.

Schritt 4

Um den Teig rührbar zu halten, füge eine Hälfte des Eischnees hinzu. Die zweite Hälfte folgt, wenn der Teig eine homogene Masse hat. Arbeite die 2. Hälfte mit einem Schneebesen per Hand oder einem Gummispatel in den Teig ein.

Schritt 5

Gib nun den Teig in eine passende Form (ich habe eine 24 x 24 cm – also halbe Blechgröße verwendet) und stelle sie in den auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofen.

Schritt 6

Decke den Kuchen nach ca. 20 min mit einer Alufolie ab und backe ihn weitere 15-20 min weiter. Mit der Stäbchenprobe kannst Du testen, ob der Teig fertig gebacken ist.

Schritt 7

Nimm‘ den Kuchen aus dem Ofen und lasse ihn ein wenig auskühlen, bevor Du ihn aus der Form – am besten auf ein Backgitter – nimmst und vollständig auskühlen lässt.
Zum Dekorieren reicht an sich etwas Pulvererythrit, es ist aber auch ein Frischkäse- oder Sahnetopping, Schokoladenüberzug oder ähnliches möglich.

weitere Rezepte

Lachs mit Paprika-Zucchini-Gemüse

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Lachs mit Paprika-Zucchini-Gemüse Zucchini sind wahre Alleskönner...als Ofengemüse, als Salat, als Röllchen gefüllt, als Rösti und sogar Kuchenteige lassen sich daraus zusammen stellen. Ein Gemüse, dass einfach zu...

Fathead Bites mit Feldsalat

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Fathead Bites mit Feldsalat Du willst ein schnelles Gericht mit Pfiff? Dann bist Du mit diesen Fathead Bites genau richtig! Der Fathead Dough oder Mozzarella Teig ist in der LowCarb Ernährung gar nicht weg zu denken. So...

Ei im Päckchen

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Ei im PäckchenWer diese Seite schon weiter verfolgt weiß, dass wir an den Wochenenden sehr gerne ausgiebig frühstücken. Solch ein Frühstück beinhaltet immer irgend eine Art von Ei. Entweder Ei in der Tasse, ein gestreiftes...