Seebarsch auf Karottenbett

Seebarsch auf Karottenbett

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Seebarsch auf Karottenbett

Freitags ist bei uns in der Regel Fischtag – was ausschließlich etwas damit zu tun hat, dass dann der Fischhändler auf dem Markt steht und seine Ware anbietet. Je nachdem, was uns da so anlacht, kommt abends dann auf den Tisch. In diesem Fall war es mal ein Viktoriaseebarschfilet. Bei dem Gemüsebett habe ich eine Variante mit Karotte (ggfs. auch Süßkartoffel) und Oliven gewählt, vor allem weil ich den Geruch von warmen Oliven einfach unwiderstehlich halte. Das schöne zudem an Fischgerichten ist ja auch, dass sie meist schnell gehen. Kein stundenlanges Köcheln, Braten und Brutzeln, sondern es geht in der Pfanne oder dem Ofen ratzfatz. Also, dann mal los!

Zutaten

  • ca. 400 g Viktoriaseebarschfilet
  • 4 mittlere Karotten
  • 10 grüne Oliven
  • ca. 250 ml passierte Tomaten
  • Salz, Oregano
  • Butterschmalz

Immer wieder freitags? Warum nicht auch am Dienstag?

Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett

Zitronentrüffel

Eiskalt gekühlt sind die Zitronentrüffel einfach umwerfend!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden und dann in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz leicht anbraten und weiter bei geschlossenem Deckel dünsten. Die Oliven klein schneiden oder mit einer Gabel einfach zerdrücken und zu den Karotten geben. Beides mit etwas Oregano und Salz würzen.
Die passierten Tomaten hinzugeben und die Karotten bei geschlossenem Deckel bissfest garen.

Schritt 2

Währenddessen den Fisch in entsprechende Portionen schneiden und mit etwas Butterschmalz in der Pfanne kurz von beiden Seiten anbraten und danach in der Pfanne bei niedriger Hitze fertig garen.

Schritt 3

Jetzt heißt es nur noch anrichten, ggfs. nach Geschmack würzen und genießen.

weitere Rezepte

Herzhafte Fathead-Teilchen

Portionen 4 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Herzhafte Fathead-Teilchen Du findest auf dieser Website das ein oder andere Gericht, dass mit Fathead-Teig als Basis zusammen gestellt wurde. Grundsätzlich bezeichnet man als Fathead-Teig einen Teig, der als Grundlage...

ToPepO Brot

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept ToPepO BrotZu einem entspannten Grillabend braucht es ja immer ein gutes Brot - so war das eigentlich schon immer, oder? Am liebsten sollte es dann auch ein Brot sein, dass zu einem Sommerabend im Garten passt, oder?...

Aubergine a la Caprese

Portionen 2 Zeit gesamt45 min Level Easy Rezept Aubergine a la Caprese Aubergine ist ja immer so eine Sache. Nicht jeder mag sie. Ich finde sie als Zutat und Träger super, sie hat gute Nährwerte, um satt zu machen. Du kannst sie z.B. anstelle von Lasagne-Nudelplatten...

Panierter Seelachs

Panierter Seelachs

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Panierter Seelachs

Für die meisten ist eine Panade ohne Semmelbrösel unvorstellbar. Dabei gibt es so viele tolle andere Möglichkeiten!
Natürlich wäre eine davon, Semmelbrösel aus Low Carb Brot oder Brötchen zu machen. Oder aber man verwendet andere spannende Zutaten wie z.B. Parmesankäse oder – so wie in diesem Fall hier – Schweinekrusten.
Schweinekrusten kennst Du vielleicht als herzhaftes Naschwerk, das inzwischen in fast allen Supermärkten direkt neben den Chips zu finden ist. Sie erinnern ein klein wenig an Erdnussflips, weil sie auch extrudiert werden und daher super crunchy sind. Bitte lass‘ Dich nicht von einem durchaus auch unangenehmen Geruch beim Öffnen der Tüte abschrecken, die Teilchen schmecken echt lecker!
Für die Panande werden sie geshreddert und mit anderen Zutaten dann als Panade verwendet. Trau‘ Dich!

Zutaten

Als Beilage:

  • 300 g Brokkoli
  • 5-6 Bio-Champions
  • Salz, Muskatnuss

Paniert or not paniert, das ist hier die Frage….nicht!

Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett

Blumenkohlcremesuppe

Ok, der Name sagt schon alles und heißt übersetzt: Lecker!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Das/die Fischfilet/s abspülen und gut trocknen, ggfs. Gräten entfernen und in Portionen schneiden. Die Schweinekrusten in einem Multizerkleinerer shreddern, danach mit Sesam und Haferkleie gut vermischen. Das Verhältnis der 3 sollte jeweils 1/3 zu 1/3 zu 1/3 sein. Je nach Geschmack kannst Du natürlich auch variieren.

Schritt 2

Jetzt stellst Du am besten eine kleine Produktionsstraße mit 3 tiefen Tellern auf, einer mit Bambusfasern, einer mit geschlagenen Eiern und einer mit der Mischung aus Schweinekrusten, Haferkleie und Sesam.

Schritt 3

Nun wendest Du den Fisch erst in Bambusfaser, dann Ei und dann in der eigentlichen Panade. Lege die panierten Fischstücke auf einen Teller bis Du alles paniert hast.

Schritt 4

Die Fischstücke dann bei mittlerer Hitze in einer Pfanne mit Butterschmalz schön goldbraun ausbacken.

Schritt 5

Den von mir als Beilage verwendeten Brokkoli habe ich bissfest gekocht und parallel ein paar Champions in der Pfanne angebraten. Beides zusammen gemischt dann mit dem Fisch auf einem Teller anrichten. Guten Appetit!

weitere Rezepte

Belgische Waffeln

Portionen 7Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Belgische WaffelnFluffige belgische Waffeln - das war schon lange auf meiner Liste der Rezepte. In Ermangelung eines Waffeleisens für belgische Waffeln, habe ich das Thema vorerst nicht weiter verfolgt. Jetzt bin ich aber...

Buttermilch-Linsen-Leinsamen-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 75 minLevel easyRezept Buttermilch-Linsen-Leinsamen-BrotEin gutes Stück Brot ist wichtig im Hause Wong. Mit Schokocreme wird es ein Seelenbrot für alle Lebenslagen, mit Butter und Handkäs' (mit oder ohne Musik - die Hessen wissen, was damit...

Laugengebäck

Portionen 8Zeit gesamt 60 minLevel mediumRezept LaugengebäckLaugenstange, Laugenzopf und Co.So eine leckere Laugenstange mit Butter oder Frischkäse, zum Obatzer oder einfach nur so als Knabberei - lecker! Ich habe ein wenig mit den unterschiedlichsten LowCarb-Mehlen...

Lachs mit Chinakohlsalat

Lachs mit Chinakohlsalat

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Lachs mit Chinakohlsalat

Freitags ist auf unserem Markt immer ein Fischhändler, der eine tolle Auswahl an hochwertigem und nahezu fangfrischen Fisch anbietet. An diesem Freitag war es echt schwer, sich für einen zu entscheiden – Lachs oder Thunfisch?
Für’s erste ist es der Lachs geworden, aber der Thunfisch kommt als nächstes dran – versprochen! Lachs gehört zu den fettreichsten Fischen und zwar liefert er in besonders hohem Maß (im Vergleich zu anderen) viele ungesättigte Fettsäuren (Omega 3 Fettsäuren). Diese kann der Körper nicht selbst herstellen und ist demnach darauf angewiesen, dass sie ihm zugeführt werden.
Also, was ist wichtig beim Verarbeiten von Lachs? Wenn Du ihn in der Pfanne brätst, so wie ich in diesem Rezept, sollte es auf jeden Fall eine Pfanne sein, in er nichts anhängt und der Lachs sollte möglichst nur 1x gewendet werden, so dass das Fleisch nicht zerfällt.
Dann brauchst Du an sich nur noch eine passende Beilage, das kann eine Form von Püree oder Kohl oder Salat sein. Das reicht meist schon aus, denn der Lachs ist ja ein sehr aromatischer Fisch, denn man in einer guten Qualität einfach genießen kann.

Zutaten

  • ca. 350-400 g Lachs
  • 50 g Butter
  • 10 Salbeiblätter
  • Saft einer Limette
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Für den Salat:

  • 1/2 Chinakohl mittlerer Größe
  • 2 EL gr. Joghurt
  • 1 EL Senf
  • 50 ml Sahne
  • Salatgewürze und Kräuter
  • Essig
  • etwas Wasser

Was für ein tolles Stück Fisch – da kann man einfach nicht nein sagen!

Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett

Kabeljau trifft PakChoi

Kabeljau – ein Leckerschmaus!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Für den Salat schneidest Du die Chinakohlhälfte in ca. 1 cm dicke Scheiben in ein Sieb und wäschst diese unter fließendem Wasser. Während der Salat abtropft, kannst Du das Dressing anrühren und dann zusammen mit dem Salat in einer Schüssel gut vermischen.

Schritt 2

Den Lachs gut abtupfen und in eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen.

Schritt 3

Lachs auf seiner Schnittseite so lange anbraten bis er zu ca. 1/3 hell geworden ist und die Bratseite knusprig gebräunt ist. Dann den Lachs vorsichtig auf seine Hautseite drehen und weiter braten, bis auch hier die Haut knusprig geworden und das Fleisch des Lachses hell geworden ist. (Achtung: Lachs wird schnell trocken, wenn er zu lange gebraten wird)

Schritt 4

Parallel in einer Pfanne Butter schmelzen, die gewaschenen und klein geschnittenen Salbeblätter, sowie etwas Salz und den Limettensaft darin leicht köcheln lassen. Die Butter sollte nicht dunkel dabei werden.

Schritt 5

Jetzt kannst Du den Lachs auf einem Teller anrichten, mit der Salbei-Limetten-Butter übergießen und den Salat hinzufügen.
Ich empfehle den Lachs auch erst auf dem Teller zu würzen und hier nur Salz und Pfeffer zu verwenden. Guten Appetit!

weitere Rezepte

Muffins im Glas

Portionen 7-12Zeit gesamt 60 minLevel EasyRezept Muffins im GlasDu kennst doch sicher diese kleinen Kuchen im Glas, die Du in den Supermarktregalen findest. Genau die waren Inspiration für diese Muffins im Glas. Meine Intention war dabei allerdings nicht, sie...

Steak mit Chicorée

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Steak mit Chicorée Für ein gutes Stück Fleisch, lasse ich ja so ziemlich alles stehen. Liebe Vegetarier, bitte weiter scrollen, denn das ist kein Gericht für Euch.Ich esse gerne Fleisch, wenn es gutes Fleisch ist und...

Grüne Soße

Portionen 4-6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Grüne Soße - ein KlassikerWenn man schon aus dem Frankfurter Umfeld kommt, darf eine grüne Soße natürlich nicht auf dem Speiseplan fehlen! Die Original Frankfurter Soße wird in der Tat auch im Frankfurter Stadtteil...

Dorade mit Ofengemüse

Dorade mit Ofengemüse

Portionen

2-4

Zeit gesamt

45 min

Level

Easy

Rezept

Dorade mit Ofengemüse

Es gibt in der Tat nicht so arg viele Fische, die ich gerne esse. Dazu gehört allerdings die Dorade, gegrillt oder im Ofen gebacken und das am liebsten mit wenig Aufwand (zumindest dann, wenn ich sie selbst koche). Einen großen Haufen buntes Gemüse gehört dabei für mich selbstverständlich zu einem solchen Gericht. Und was ich liebe, ist der Geruch von warmen Oliven. Da habe ich immer den Geruch auf dem Markt von St. Tropez im Kopf. Dort gab es immer einen Hähnchengrill, der in der unteren Auffangwanne des abtropfenden Fettes, grob geschnittenes Gemüse wie Paprika, Zwiebeln und Oliven liegen hatte. Und bei jedem Hähnchen gab es eine handvoll dieses Gemüses mit in die Tüte. Ein Duft, der über den gesamten Marktplatz zu riechen war.
Also, wo es passt und geht, mache ich gerne Oliven in die Gerichte, denn das Aroma ist einfach toll.
Wer im Garten einen Rosmarinstrauch hat, kann sich glücklich schätzen und davon direkt etwas für dieses tolle Gericht verwenden.

Zutaten

  • Karotten
  • Paprika (rot und gelb)
  • Tomaten
  • Pilze (Champignons)
  • grüne zerdrückte Oliven
  • Olivenöl, grobes Meersalz und etwas Paprika
  • 1-2 Dorade(n) ganz (natürlich ausgenommen)
  • frischer Rosmarin

Fisch kann so vielfältig sein und die Zubereitung ist meist doch wirklich einfach, oder?

Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett

Lachs mit Zucchini-Paprika-Gemüse

Oder doch lieber Lachs mit Gemüse?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf ca. 200 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 2

Währenddessen das Gemüse waschen, ggfs .schälen und und grobe mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 3

Oliven mit einer Gabel etwas zerdrücken, bevor diese gemeinsam mit dem Gemüse auf einem mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegten Blech verteilt werden.

Schritt 4

Gemüse mit Meersalz und Paprika würzen.

Schritt 5

Die Dorade(n) im Ganzen waschen, abtupfen und auf das Gemüsebett legen. Etwas Rosmarin als Zweig dazu geben und alles mit Olivenöl übergießen. Auch auf die Dorade etwas Meersalz bestreuen.

Schritt 6

Alles zusammen ca. 30 min im Ofen garen. Danach die Dorade(n) filetieren und mit dem Gemüse anrichten.

weitere Rezepte

Schnittlauchsalat

Portionen 2-4Zeit gesamt 15 minLevel EasyRezept SchnittlauchsalatHast Du schon einmal Schnittlauch als eine der Hauptzutaten in einem Salat verwendet? Wahrscheinlich eher nicht, oder? Meist ist Schnittlauch ja ein Teil der frischen Gartenkräuter, die für das Dressing...

Mandelmehl

Mandelmehl ist eines der wichtigsten Mehle in der LowCarb Ernährung. Speziell beim Backen von Kuchen und Gebäck ist nicht wegzudenken. Es hat je nach Hersteller und/oder Charge einen mehr oder weniger intensiven Geruch oder Geschmack von Marzipan. In der Regel ist es...

Kabeljau trifft Pak Choi

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy RezeptKabeljaurückenfilet und Pak Choi Gemüse Bei uns gibt es in der Regel freitags frischen Fisch vom Wochenmarkt (der nun mal freitags ist)...und da wir sehr gerne Kabeljaurückenfilet essen, der Fischmann immer tolle Ware...

Lachs mit Paprika-Zucchini-Gemüse

Lachs mit Paprika-Zucchini-Gemüse

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Lachs mit Paprika-Zucchini-Gemüse

Zucchini sind wahre Alleskönner…als Ofengemüse, als Salat, als Röllchen gefüllt, als Rösti und sogar Kuchenteige lassen sich daraus zusammen stellen. Ein Gemüse, dass einfach zu handhaben, aber dennoch vielseitig ist. Genau das richtige für die low carb Küche.
Ähnlich steht es mit Lachs. Mal geräuchert, mal frisch liefert er gute Fette und Eiweiß und ist zudem noch schnell verzehrfertig.
Lachs mache ich meist in der Pfanne und brate ihn auf der Haut an. damit ich ihn nicht wenden muss (und er dabei gerne mal in Stücke fällt), bleibt er in der Pfanne und wird für ein paar Minuten im Ofen von oben gegrillt. So wird der Lachs auch von der Nicht-Haut-Seite schön knusprig angebraten.
Die etwas süßlich Note in diesem Rezept steuert die Paprika bei. Natürlich kommt es dabei auf die Farbe an, denn je mehr die Paprika reift, desto eher wird sie rot. Und rot heißt in der Gemüsewelt meist, dass der Zuckeranteil dort höher ist, als bei den grünen Gemüsesorten.

Zutaten

  • 2 Stücke Lachs (Größe nach Wunsch)
  • 1 mittlere Paprika (Farbe nach Wahl)
  • 1 mittlere gelbe Zucchini
  • 150 g Frischkäse
  • Butterschmalz
  • Salz, Paprika, Kurkuma

Frisch, frisch Fisch auf den Tisch – tadaaaaaa!

Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett

Quarkbällchen

Und als leichtes Dessert ein paar Quarkbällchen…

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Paprika entkernen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini gut waschen und auch die entkernen und in mundgerechte Würfel schneiden. Das Entkernen funktioniert am besten, wenn man die Zucchini der Länge nach viertelt und dann das Kerngehäuse jeweils herausschneidet. Wer da nicht so empfindlich ist, lässt die Kerne einfach drin.

Schritt 2

Nun das Gemüse in der Pfanne mit etwas Butterschmalz andünsten.

Schritt 3

Die Lachsstücke waschen und trocken tupfen, danach mit Butterschmalz in Ofen festen Pfanne auf der Haut anbraten.

Schritt 4

Den Ofen auf Obergrill bei ca. 180 Grad einstellen und den Lachs nach dem Anbraten im Ofen so lange grillen, bis auch die Nicht-Haut-Seite eine leichte Bräunung zeigt. Achtung, nicht verbrennen lassen.

Schritt 5

Den Frischkäse zum Gemüse geben, bei leichtem Rühren schmelzen lassen und währenddessen die Gewürze hinzufügen. Kurkuma verleiht dem Gemüse eine tolle gelb/orange Farbe.

Schritt 6

Lachs und Gemüse auf dem Teller anrichten und genießen.

weitere Rezepte

Blumenkohlbites

Portionen 14-16Zeit gesamt 45 minLevel Easy Rezept BlumenkohlbitesWie toll, dass Blumenkohl so ein vielseitiges Gemüse ist! Es lässt sich gut aufbewahren und ist selbst frisch für fast 1 Woche gut zu lagern. Er ist mit und ohne Käse als Beilage für so viele Gerichte...

Fathead Bites mit Feldsalat

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Fathead Bites mit Feldsalat Du willst ein schnelles Gericht mit Pfiff? Dann bist Du mit diesen Fathead Bites genau richtig! Der Fathead Dough oder Mozzarella Teig ist in der LowCarb Ernährung gar nicht weg zu denken. So...

Erdnuss-Schokoriegel

Portionen 20 Zeit gesamt 30 min Level Easy RezeptErdnuss-Schokoriegel Ich war schon früher immer ein riesiger Fan von Snickers, allerdings eher nicht von den großen Riegeln, sondern von den Minis. Irgendwie haben die besser geschmeckt. Auf der Suche nach einer low...

Lachs mit Brokkoli und Sesam

Lachs mit Brokkoli und Sesam

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Lachs mit Brokkoli und Sesam

Vitamin D und ungesättigte Fettsäuren – Omega-3 sind nur 2 sehr gute Argumente für ein Gericht mit Lachs. Ich denke, ich brauche nicht zu erwähnen, dass Lachs zudem auch noch sehr sehr gut schmeckt. Wenn man es genau nimmt,dann sind Fischgerichte oftmals unglaublich schnell auf den Tisch gezaubert. Man braucht nur einen bunten Salat oder – so wie hier – Gemüse dazu und schon ist man fertig.

Ich mag ja gerne Fisch, wenn man ihn noch kauen kann, also nicht diese weiche Fischmasse, die bereits auf er Gabel zerfällt. Da wird sicher der ein oder andere von Euch anderer Meinung sein, aber das erklärt, weshalb bei uns häufig Kabeljau(rücken)filet und Lachs auf dem Tisch steht, anstelle von eher sehr weich fleischigen Fischen. Lachs passt daher genau in diese Idee hinein. Dieses Mal habe ich ihn mit Brokkoli-Püree und gebratener Paprika mit gerösteten Sesamkernen angerichtet. Ich sag‘ Dir – das schmeckt richtig gut. Magst Du es ausprobieren?

Zutaten

  • ca. 150-200 g Lachs pro Person
  • 1 Brokkoli
  • 1 Paprika (Farbe nach Wahl)
  • 3-4 EL Sesam
  • Butterschmalz
  • 200 g Frischkäse
  • Salz, Muskatnuss

Ratz fatz ein gesundes und leckeres Gericht gezaubert, das Vitamine und wichtige weitere Nährstoffe liefert! Pssst: Das ist auch noch super lecker!

Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett

Schnelles Erdbeerdessert mit Mandelcrunch

Und das Dessert steht schon im Kühlschrank, oder?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Die Brokkoliröschen vom Strunk trennen, den Strunk klein schneiden und zusammen mit den Röschen waschen und in einem Topf mit Wasser und einer Prise Salz garen.

Schritt 2

Paprika waschen und in grobe Stücke schneiden. Diese dann in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Kurz vor Schluss die Sesamkerne dazugeben und mit anrösten.

Schritt 3

Den Brokkoli zusammen mit dem Frischkäse zu einem Püree pürieren, mit Salz und Muskatnuss würzen.

Schritt 4

Den Lachs auf der Haut in der Pfanne mit Butterschmalz anbraten.

Schritt 5

Ist die Lachshaut schön knusprig, gib‘ den Lachs (am besten mit Pfanne (sofern diese für den Backofen geeignet ist)) in den Backofen und grille diesen von oben so lange an, bis eine leichte braune Kruste entsteht.

Schritt 6

Jetzt heißt es nur noch anrichten und genießen. Guten Appetit!

weitere Rezepte

Caprese Pesto Bites

Portionen 12 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Caprese Pesto Bites Der italienische Klassiker - Tomate mit Mozzarella - also eine Caprese kann man auch anders interpretieren. Ich habe die Zutaten etwas ergänzt und dann püriert, damit entsteht ein toller Aufstrich,...

Marshmallow-Schaumküsse

Portionen 25Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept Marshmallow-SchaumküsseSchaumküsse? Schokolade? Marschmallows? Klingt nach Alice im Wunderland, oder?Wie genial, dass es dafür auch eine low carb Version gibt und man ohne Reue genießen kann!Für diese...

Spezielle LowCarb Zutaten

Eiweißpulver: Ich verwende ausschließlich Eiweißpulver zum Backen und nicht, um es als Shake zu mir zu nehmen. Damit sich Eiweißpulver gut zum Backen verwenden lässt, sollte es ein sogenanntes Mehrkomponenteneiweißpulver sein, d.h. es sollte aus >3 Proteinquellen...

Kabeljau mit grünem Spargel

Kabeljau mit grünem Spargel

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Kabeljau mit grünem Spargel

Meistens ist Freitag bei uns der Fischtag, was damit zu tun hat, dass das bei uns im Ort der Markttag ist. Da ich eigentlich nicht so wirklich ein Fischesser bin, brauche ich, wenn es dann mal Fisch ist, eher festes Fleisch, so dass ich auch etwas zum Kauen habe.
Da kommt mir ein leckeres Kabeljaurückenfilet gerade richtig. Es ist schnell und völlig ohne großen Aufwand zu einem leckeren Gericht zubereitet und schmeckt einfach gut.
Dieses Mal habe ich ihn mit grünem Spargel kombiniert und ganz viel Parmesankäse getoppt. Das schöne am grünen Spargel ist, dass man ihn auch außerhalb der üblichen deutschen Spargelzeit bekommt. In Deutschland wird der grüne Spargel ja nicht so geerntet, wie das beim weißen Spargel der Fall ist. Klar, denn bei uns wird in der Mehrzahl der weiße Spargel gegessen, so dass für den grünen Spargel nichts mehr übrig bleibt. (grüner Spargel ist ja nichts anderes als der oberirdische weiße Spargel)
Ich esse allerdings den grünen Spargel lieber, denn der weiße ich mir zu intensiv und der grüne hat doch eher eine nussige Note.

Wenn Du Fisch magst, dann magst Du auch sicher dieses einfache und leckere Gericht.

Zutaten

  • 600g Kabeljaurückenfilet
  • 1 Bund grüner Spargel
  • Meersalz, Olivenöl
  • Butterschmalz
  • geriebenen Parmesan

Fisch und grüner Spargel – eine super schnelle Kombination!

Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett

Bunte Bowl

Heute Fisch und morgen eine bunte Bowl?

Schritt für Schritt Anleitung

Vorbereitung

Stelle sicher, dass die durchaus großen Gräten des Kabeljaus in Deinem Filet entfernt sind. Ich lasse sie immer durch den Händler direkt heraus schneiden.

Heize den Ofen auf ca. 180 Grad Umluft vor.

Schritt 1

Wasche den Fisch unter normalem Wasser, tupfe ihn behutsam trocken und schneide ihn dann auf Portionsgröße in mehrere Teile. Gib die Teile dann in eine Auflaufform mit großzügig Olivenöl. Der Fisch sollte ein wenig darin liegen. Nun mit etwas Meersalz würzen und darin ziehen lassen, bis Du den Spargel zum Braten vorbereitet hast.

Schritt 2

Schäle den Spargel (manche schälen nur die Enden, ich schäle ihn ganz) und schneide ich in kleinere Stücke, so dass Du diese gut in einer Pfanne anbraten kannst.

Schritt 3

Stelle die Auflaufform in den Ofen. Der Fisch ist gar, wenn das Olivenöl köchelt und Blasen wirft. Das dauert nicht allzu lange – ca. 10min.
Währenddessen kannst Du den Spargel in der Pfanne mit Butteschmalz und etwas Salz anbraten.

Schritt 4

Ist der Spargel schön gebraten und der Fisch fertig, kannst Du beides anrichten und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

weitere Rezepte

Laugengebäck

Portionen 8Zeit gesamt 60 minLevel mediumRezept LaugengebäckLaugenstange, Laugenzopf und Co.So eine leckere Laugenstange mit Butter oder Frischkäse, zum Obatzer oder einfach nur so als Knabberei - lecker! Ich habe ein wenig mit den unterschiedlichsten LowCarb-Mehlen...

Schokocreme als Brotaufstrich

Portionen 1Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept SchokocremeSchokocreme - der Frühstücks-VerführerIch gestehe - ich bin ein Nutella-Kind - also nein, eigentlich bin ich ein Nutoka-Kind! Das gab es bei ALDI und ich habe mindestens 30 Jahre zum Frühstück ein leckeres Brot...

Einfache Waffeln

Portionen 8-9Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Einfache WaffelnGeht Dir das auch so? Es riecht irgendwo nach Waffeln und Du fühlst Dich magisch von diesem tollen Duft angezogen. Ja, ich kann nicht widerstehen.Aber warum eigentlich auch? Alle Zutaten für diese...

Kabeljau trifft Pak Choi

Kabeljau trifft Pak Choi

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Kabeljaurückenfilet und Pak Choi Gemüse

Bei uns gibt es in der Regel freitags frischen Fisch vom Wochenmarkt (der nun mal freitags ist)…und da wir sehr gerne Kabeljaurückenfilet essen, der Fischmann immer tolle Ware dabei hat, wird dieser Fisch sehr häufig bei uns gegessen. Auch wenn ich in der Tat eher so die Fleisch fressende Pflanze bin und sicher alles für ein gutes Steak stehen lässt, so ist der Fisch frisch vom Markt doch inzwischen eine sehr lieb gewonnene Routine geworden. Und dazu noch eine so wohl schmeckende und leichte dazu.
Nennt mich langweilig, aber wir essen ihn am liebsten (wie die meisten anderen Fischsorten auch) einfach in Olivenöl und Meersalzflocken lagernd, im Ofen gebraten. Wie sieht es bei Dir aus? Fisch lieber doch in geeigneter LowCarb Panade? Gebraten, gebacken?
Auf jeden Fall frisch muss der Fisch sein, dann wird er schnell zu einer kulinarischen Delikatesse.
Bon Apetit!
 

 

 

Zutaten

  • 600 g Kabeljau- oder Kabeljaurückenfilet
  • 3 Pak Choi
  • 3-4 EL Sesam
  • 2 EL Kokosöl
  • Meersalzflocken – Fleur de Sel
  • Olivenöl

Frischer Fisch auf den Tisch! Fischers Fritze heißt heute Hr. Wong und bringt frischen Fisch vom lokalen Marktstand mit.

Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett

Quarantäne Bowl

Lust auf noch eine Bowl? Ok!

Schritt für Schritt Anleitung

Vorbereitung

Entweder, Du lässt die durchaus imposanten Gräten des Kabeljaus vom Händler entferne, oder entfernst sie selbst, dann kann einem uneingeschränkten Geschmackserlebnis nicht entgegen stehen.

Schritt 2

Wasche den Fisch, tupfe ihn trocken, schneide ihn in handliche Portionen und lege diese in eine Auflaufform. Gib Olivenöl auf den Fisch und würze mit Meersalzflocken. Es darf gerne 2-4mm Olivenöl in der Auflaufform sein, so dass der Kabeljau darin baden kann.

Schritt 3

Gib die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft. Wenn dass Olivenöl Blasen schlägt und brutzelt, kannst Du den Fisch nach weiteren ca.3-4 min. herausnehmen. Dann ist er genau richtig und butterzart.

Schritt 4

Parallel gib den gewaschenen und zerteilten Pak Choi mit Kokosöl und Sesamkörnern in eine Pfanne. Dünste den Pak Choi kurz mit geschlossenem Deckel in de Pfanne an, danach kannst Du in offen 1-2 min anbraten. So sollte der Pak Choi Stiel immernoch bissfest sein, die Blätter eher weich.

Schritt 5

Richte den Fisch zusammen mit dem Pak Choi auf einem Teller an und genieße.

weitere Rezepte

Tomaten-Ei-Sonne

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Tomaten-Ei-SonneWenn Du Dich schon etwas auf meiner Seite tummelst, weißt Du, dass ich gerne witzige Ideen in Bezug auf die Präsentation von Gerichten von Cookist ausprobiere. Speziell die Eierspeisen macht mir jedes Mal...

Frozen Joghurt mit Brombeeren und Karamell

Portionen 4-6Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Frozen Joghurt mit Brombeeren und KaramellJa, es ist heiß draußen. Wie kann man nun einen kühlen Kopf bewahren?Eis ist dann die normale Antwort, allerdings finde ich frozen Joghurt die etwas leichtere Variante. In...

Freestyle Brot

Portionen 20Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Freestyle BrotPassiert Dir das auch? Du willst ein bestimmtes Rezept ausprobieren und dann fällt Dir beim Zusammenmischen auf, dass die ein oder andere Zutat nicht mehr in ausreichender Menge oder überhaupt in Deinen...