Portionen

1

Zeit gesamt

90 min

Level

easy

Rezept

Granola Bites

Als Granola wird ja eigentlich Müsli verstanden, bei dem Haferflocken mit Honig verarbeitet werden, daher also eine eher süße Müslimischung entsteht. Haferflocken sind bei meiner Art der LowCarb Ernährungsweise raus (getreidefrei), allerdings ist diese Granola Bites auch süßlich in der beschriebenen Zubereitungsform. Irgendwie hört es sich auch schöner an, als Müsli, oder?
Anyway, da ich im Grunde kein Müsliesser bin, habe ich diese Körnermischung so in Formen gepackt, dass man sie super als kleinen Minisnack einfach so essen kann. Ja, natürlich auch im Müsli, aber auch sonst einfach so im Vorbeigehen.
Wer sich das Einstreichen der Saatenmasse in eine entsprechende Silikonform sparen will, kann die natürlich auch einfach auf ein Blech (also mit Backpapier oder Dauerbackfolie natürlich) streichen und später als Müsli zerbröseln. Mir hat die Idee mit der Form besser gefallen, weil die Bites dann so schön handlich sind.
Zum Süßen habe ich nur 2 EL Erythrit und einige wenige Tropfen Flavor Drops (natürlich mit Stevia gesüßt) verwendet. Den Süßungsgrad kannst Du natürlich so anpassen, wie es Dir am besten schmeckt – für mich ist das so absolut ausreichend.

Zutaten

  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50g gemahlene Haselnüsse
  • 30g Leinsamen
  • 20g Sesam
  • 100g Kokosraspeln
  • 100g Sonnenblumenkerne
  • Kürbiskerne
  • Eiweißpulver neutral (bei mir Protein96 von Frey Nutrition)
  • 4 Eiweiss (Eigelbe natürlich nicht wegwerfen, sondern z.B. beim morgentlichen Rührei verwenden)
  • Flavor Drops Vanille
  • 2 EL Erythrit pulverisiert
  • etwas Zimt

Gib‘ Deinem Leben ein bisschen Crunch! Granola zum Frühstück und Du startest durch!

Granola Bites
Granola Bites
Granola Bites
Granola Bites
Granola Bites
Granola Bites

Gestreiftes Omelette

Team Müsli oder Team Omelette?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf 130 Grad Umluft vorheizen

Schritt 2

Alle trockenen Zutaten abwiegen und gut miteinander vermischen.

Schritt 3

Eier trennen und die Eiweisse mit 2-3 Tropfen Vanille Flavor Drops schaumig (nicht steif, aber schön cremig) schlagen und zu den trockenen – vorher gut vermischen – Zutaten geben.
Alles so durch mischen, dass sich eine leicht feuchte etwas klebrige Masse ergibt.

Schritt 4

Diese Masse dann in Silikonformen (Herzchen, Sterne etc. – Eiswürfelbehälter gehen auch, wenn sie aus Silikon sind!) geben, etwas andrücken und ca. 60 min im Backofen trocknen.

Schritt 5

Um die Bites von allen Seiten schön hellbraun zu backen, nehme ich sie nach dieser Zeit aus den Formen heraus (am besten einfach auf das Blech stürzen) und lasse sie noch ca. 5-10 min weiter im Ofen goldbraun backen.

Schritt 6

Haben sie die gewünschte Farbe, nimm‘ sie aus dem Ofen und lasse sie komplett auskühlen. Danach kannst Du sie in einem passenden Behälter aufheben und immer mal schnell snacken oder Deine Frühstücksbowl damit pimpen.

Tip

Übrigens sind diese Bites auch eine tolle Zutat in einer herzhaften Bowl, wenn Du, anstelle von Erythrit und Flavor Drops, die Bites mit herzhaften Gewürzen so wie Chili, Kurkuma, Salz oder ähnlichem würzt.

weitere Rezepte

Falsche Bratkartoffeln – Kohlrabi

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Falsche Bratkartoffeln - Kohlrabi Falsche Bratkartoffeln? Was soll das denn jetzt wieder sein?Bratkartoffeln sind gebratene Kartoffeln, richtig? Ok, aber um mit Hr. Wong zu sprechen: Bei Dir weiß man ja nie, ob das, was...

Dorade mit Ofengemüse

Portionen 2-4 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Dorade mit Ofengemüse Es gibt in der Tat nicht so arg viele Fische, die ich gerne esse. Dazu gehört allerdings die Dorade, gegrillt oder im Ofen gebacken und das am liebsten mit wenig Aufwand (zumindest dann, wenn ich...

Kichererbsensnack

Portionen 1Zeit gesamt 35 minLevel easyRezept Kichererbsensnack - Knabberei für den TV AbendDa sitzt man total entspannt auf der Couch, das wird ein lustiger TV Abend mit der besseren Hälfte und der Griff zur Tüte Chips geht ins Leere......ok, zurück...

Fathead Panino

Portionen 3-4Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Fathead PaninoWenn Du schon ein wenig in die Welt der Low Carb Ernährung hinein geschnuppert hast, oder Dich sogar für noch weniger Kohlenhydrate pro Tag entschieden hast und Dich als Ketarier siehst, ist Dir der...

Ei im Ring

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Ei im RingAuch wenn es häufig das Ei am Sonntag ist, so muss es ja nicht jedes Mal gleich aussehen und schmecken. Daher gibt es bei uns immer mal wieder verschiedene Versionen vom Frühstücksei.Speck oder Bacon gehört ja...

Feta-Zoodles aus dem Ofen

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Feta-Zoodles aus dem OfenZoodles sind ja - wortwörtlich - in aller Munde! Zucchini (oder aber inzwischen auch andere Gemüsesorten wie z.B. Karotten) durch einen entsprechenden Spirelli-Dreher geschnitten und man hat...

Apfelrosen

Portionen 10Zeit gesamt 120 minLevel MediumRezept ApfelrosenDu kennst das, wenn Du Obstbäume im Garten hast: Erst wartet man Monate und dann sind alle Früchte genau an einem Tag reif und fallen vom Baum.Was kann ein Apfel dann schöneres werden, als eine Rose?Dieses...

Wirsingrouladen

Portionen 10 Zeit gesamt 60 min Level Medium Rezept Wirsingrouladen Wie nennst Du diese Rouladen - Krautwickel, Kohlroulade?Mich hat dieser tolle Wirsingkopf die Tage im Supermarkt so angelacht, dass ich die Roulade aus diesem Wirsing gemacht habe. Das schöne an...

Doppelkeks für alle

Portionen 12 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Doppelkeks für alle Kekse! Kennst Du das noch aus der Sesamstraße? Das Krümmelmonster erklärt, was ihm im Leben gaaaanz wichtig ist....genau: Kekse! Das hier sind dann auch nicht nur einfach Kekse, sondern Doppelkekse...

Aubergine a la Caprese

Portionen 2 Zeit gesamt45 min Level Easy Rezept Aubergine a la Caprese Aubergine ist ja immer so eine Sache. Nicht jeder mag sie. Ich finde sie als Zutat und Träger super, sie hat gute Nährwerte, um satt zu machen. Du kannst sie z.B. anstelle von Lasagne-Nudelplatten...