Portionen

12

Zeit gesamt

90 min

Level

easy

Rezept

Blaubeertaler

Ich zahle an der Tankstelle und in der Auslage liegt so ein leckerer Streuseltaler mit Zuckerguss und Johannisbeeren. Wie gerne hätte ich den jetzt gegessen! Kennst Du das Gefühl? Für mich ist das dann immer eine Inspiration, dieses Bedürfnis nach einem Streuseltaler passend zu befriedigen. Und voilá – hier ist er. Mit ein paar Blaubeeren gepimpt – Johannisbeeren hatte ich gerade keine zu Hause – Zuckerguss aus Erythrit drüber und fertig.
Als Grundlage dafür habe ich den genialen und universellen Hefeteig verwendet und los kann es gehen.
Übrigens: Man kann die Taler auch super einfrieren und sich immer mal wieder einen davon gönnen.

Zutaten

Als Teig habe ich den Hefeteig verwendet. Das Rezept dazu findest Du hier.

  • Blaubeeren (ich hatte in diesem Fall TK Wildheidelbeeren)
  • Für die Streusel:
  • Für den Zuckerguss:
    • 1 EL Erythrit pulverisiert
    • Wasser oder Zitronensaft

Ist das lecker!

Blaubeertaler
Blaubeertaler
Blaubeertaler
Blaubeertaler
Blaubeertaler
Blaubeertaler
Blaubeertaler
Blaubeertaler
Blaubeertaler
Blaubeertaler
Blaubeertaler

Zitronentrüffel

Wenn wir schon bei den leckeren süßen Kleinigkeiten sind….

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf ca. 160 Grad O/U-Hitze vorheizen.
Hefeteig wie zubereiten. Sollte er zu weich oder nach dem Gehen zu klebrig sein, kannst Du ihn mit Bambusfaser auffüllen, bis es ein gut formbarer Teig ist. Aus diesem Teig nimmst Du jetzt jeweils die möglichst gleiche Menge an Teigportion, knetest diese zu einer kleinen Kugel und legst diese auf Backpapier oder Dauerbackfolie. Dort drückst Du die mit der Handfläche zu einem ca. 2 cm Fladen/Taler. Gerne kannst Du die Mitte zu einer kleinen Mulde arbeiten.

Schritt 2

Gib‘ die Zutaten für die Sreusel in eine Schüssel und knete sie soweit durch, dass Du daraus Streusel formen kannst. Klappt das nicht so auf Anhieb, kannst Du die Mischung auch gerne nochmal für ein paar Minuten ins Gefrierfach stellen. Danach lassen sich die Butter-Streusel-Klümpchen gut mit einem kleinen Messer in kleinere Streusel verarbeiten.

Schritt 3

Nun kannst Du die Streusel gleichmäßig auf die Taler verteilen. Danach die Blaubeeren darüber geben. Ich habe TK-Wildblaubeeren verwendet. Sie sind ein bisschen kleiner und als TK-Ware bleiben sie beim Backen auch länger in ihrer Form (und verbrennen nicht).

Schritt 4

Jetzt kannst Du sie mit Backpapier oder Dauerbackfolie auf einem Backgitter in den Ofen geben und dort für ca. 25 min backen. Bitte achte auf den Bräunungsgrad, da die Temperaturen bei jedem Backofen unterschiedlich sind. Du kannst auch gerne nach ca. 20 min eine Alufolie als Abdeckung nutzen, um die Taler noch ein wenig weiter backen zu können, ohne, dass diese zu dunkel werden.

Schritt 5

Sind die Taler fertig gebacken und auch ausgekühlt (am besten auf einem Gitter – also ohne Backpapier oder Dauerbackfolie), kannst Du nun den Zuckerguss anrühren. Einfach in einer Tasse pulverisiertes Erythrit mit etwas Wasser (oder Zitronensaft – je nach Geschmack) anrühren. Die Masse sollte so flüssig und so zäh sein, dass Du mit einem Löffel diese leicht aufnehmen und auf die Taler verteilen kannst.

Schritt 6

Wenn der Zuckerguss getrocknet (weiß) ist, steht dem Genuss nichts mehr im Wege.

weitere Rezepte

Pesto-Tahini-Dip

Portionen 2Zeit gesamt 5 minLevel easyRezept Pesto-Tahini-DipEin gutes Dressing ist wie in gutes Parfum: Man schmeckt und riecht es, nimmt es wahr, aber es unterstreicht den eigentlichen Charakter.Ich mag Dressings oder Dip am liebsten gemacht aus Joghurt und dann...

Baiser mit Feenstaub

Portionen 20-30Zeit gesamt 80 minLevel easyRezept Baiser mit FeenstaubSo manche Dinge aus der Kindheit muss man einfach bewahren: Dieser Biss in ein Baiser - ein fluffiges Nichts - und so süß!Das war immer mein Weg zum Bäcker, als ich in den Flötenunterricht gegangen...

Gemüse Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Gemüse BowlOk, ok, da haben sich doch irgendwie 2 Scheiben Bacon in die Gemüse Bowl geschlichen. Wie das passieren konnte, kann ich nicht sagen?!Ohne diese wäre sie auch für Vegetarier eine super leckere Bowl, denn ich...

Grundteig Tarte-Quiche-Boden

Portionen 1Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tarte-Quiche-BodenKennt Du das?Da hat man eine Idee und fängt an, los zu wirbeln, um dann zu bemerken: Ups, ich muss das ja alles abwiegen und mal aufschreiben!Sollte es was geworden sein, kann es das ja gerne häufiger...

Chicken Palak a la Suzy

Portionen 3-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Chicken Palak a la SuzyHin und wieder bestellen wir beim Inder unseres Vertrauens. Meine Bestellung lautet an sich immer gleich: Chicken Palak - ich liebe es !Natürlich liegt es dann nahe, sich mal selbst damit zu...

Grundteig Tassenkuchen

Portionen 1-2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Grundteig TassenkuchenWieder einmal etwas für den süßen Zahn - ein Tassenkuchen. Wenige Zutaten, wenig Zeit und schwups kann man sich etwas leckeres zusammen rühren. Auch wenn ich sonst kein großer Freund der Microwelle...

Gefüllte Champignons

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Gefüllte ChampignonsIch habe schon lange keine Handteller große Champignons in den Händen gehalte, aber diese riesigen Dinger schreien einfach danach, gefüllt zu werden. Du kannst sie entweder als vegatarische Hauptspeise...

Sesam-Parmesan-Knabberei

Portionen 16Zeit gesamt 70 minLevel easyRezept Sesam-Parmesan-KnabbereiAus der Idee Quinoachips zu machen, bin ich dann doch auf Sesam umgeschwenkt und habe eine herzhafte Knabberei aus Sesam und Parmesan zusammen gestellt. Sie eignet sich super als Beilage zu einem...

Herbstbowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept HerbstbowlWenn man zur Zeit einkaufen geht, findest man so viele tolle saisonale Zutaten, dass man am liebsten einfach alles mit nach Hause nehmen und gleich zu tollen Gerichten verarbeiten möchte. Geht Dir das auch...

Zucchini-Hackfleisch-Quiche

Portionen 4Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Zucchini-Hackfleisch-QuicheIn der Herbstzeit haben Aufläufe, Quiche und Tartes ihre Hochzeit. Bei den etwas kühleren Temperaturen macht es ja richtig Spass, den Backofen anzumachen und was leckeres auf den Tisch zu...