Seebarsch auf Karottenbett

Seebarsch auf Karottenbett

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Seebarsch auf Karottenbett

Freitags ist bei uns in der Regel Fischtag – was ausschließlich etwas damit zu tun hat, dass dann der Fischhändler auf dem Markt steht und seine Ware anbietet. Je nachdem, was uns da so anlacht, kommt abends dann auf den Tisch. In diesem Fall war es mal ein Viktoriaseebarschfilet. Bei dem Gemüsebett habe ich eine Variante mit Karotte (ggfs. auch Süßkartoffel) und Oliven gewählt, vor allem weil ich den Geruch von warmen Oliven einfach unwiderstehlich halte. Das schöne zudem an Fischgerichten ist ja auch, dass sie meist schnell gehen. Kein stundenlanges Köcheln, Braten und Brutzeln, sondern es geht in der Pfanne oder dem Ofen ratzfatz. Also, dann mal los!

Zutaten

  • ca. 400 g Viktoriaseebarschfilet
  • 4 mittlere Karotten
  • 10 grüne Oliven
  • ca. 250 ml passierte Tomaten
  • Salz, Oregano
  • Butterschmalz

Immer wieder freitags? Warum nicht auch am Dienstag?

Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett

Zitronentrüffel

Eiskalt gekühlt sind die Zitronentrüffel einfach umwerfend!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden und dann in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz leicht anbraten und weiter bei geschlossenem Deckel dünsten. Die Oliven klein schneiden oder mit einer Gabel einfach zerdrücken und zu den Karotten geben. Beides mit etwas Oregano und Salz würzen.
Die passierten Tomaten hinzugeben und die Karotten bei geschlossenem Deckel bissfest garen.

Schritt 2

Währenddessen den Fisch in entsprechende Portionen schneiden und mit etwas Butterschmalz in der Pfanne kurz von beiden Seiten anbraten und danach in der Pfanne bei niedriger Hitze fertig garen.

Schritt 3

Jetzt heißt es nur noch anrichten, ggfs. nach Geschmack würzen und genießen.

weitere Rezepte

Kürbisbagels

Portionen 8Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept KürbisbagelsEin Bagel ist ein Brötchen mit Loch. Ziemlich einfach, oder? Im Grunde ja, aber das Loch im Brötchen ist nicht nur hip, sondern hat auch einen Sinn. Bagels entwickeln durch das Loch in der Mitte eine bessere...

Rindergulasch

Portionen 4-6Zeit gesamt 180 minLevel easyRezept RindergulaschKennst Du das auch? Es gibt Gerichte, die schmecken jedes Mal besser, je häufiger man sie aufwärmt. So ein richtig guter Eintopf schmeckt doch an Tag 2 viel besser, als direkt beim ersten Kochen. Dann haben...

Herzhafte Stulle

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Herzhafte StulleWie sieht bei Dir das Frühstück am Wochenende aus? Auch wenn es uns an den Wochenenden immer nach draußen zieht, lassen wir das Frühstück nicht ausfallen. Unter der Woche ist das Frühstücken eher unter der...

Caprese Pesto Bites

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Caprese Pesto BitesDer italienische Klassiker - Tomate mit Mozzarella - also eine Caprese kann man auch anders interpretieren. Ich habe die Zutaten etwas ergänzt und dann püriert, damit entsteht ein toller Aufstrich, den...

Süßkartoffelpastete

Portionen 2Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept SüßkartoffelpasteteAus einer Inspiration bei Goodful ist diese Süßkartoffelpastete geworden. Zutaten wie frischer Spinat, Ei und Schinken geschickt verpackt und zu einer Pastete gebacken. Das Umwickeln von z.B. Mozzarella...

Schoko-Minis

Portionen 15Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept Schoko-MinisSchokobrötchen in der low carb Version standen schon lange auf meiner Liste und haben es nun endlich bis hier her geschafft. Sie sind super fluffig, saftig und schokoladig geworden. Du kannst Dich also auf...

Verstecktes Hackfleisch

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Verstecktes HackfleischMaultaschen wurden erfunden, damit der liebe Gott nicht sieht, wenn am Freitag Fleisch gegessen wird. Keine so schlechte Idee, das Hackfleisch (in diesem Fall) zu verstecken. Der super vielseitige...

Schneller Kürbisauflauf

Portionen 3-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Schneller KürbisauflaufDie Blätter färben sich bunt und der Wind wird kälter - ziemlich eindeutig - es ist Herbst!Spätestens, wenn man die Vielfalt an essbaren Kürbissen in jedem Supermarkt, auf dem Markt oder auch an...

Linsensuppe

Portionen 8Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept LinsensuppeEine Linsensuppe ist für mich(fast) so gut wie ein Seelenbrot (zur Erklärung: Ein frisches Stück Brot mit Butter und Schokocreme). Natürlich muss sie selbst gemacht sein. Linsensuppe war das erste, was ich nach...

Radieschen-Dip

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Radieschen-DipWenn ich Radieschen oder Radi (Rettich) sehe, klingelt bei mir immer die Glocke nach Biergarten und Grillen. Geht Dir das auch so?Hier ein schnelles Rezept für ein Radieschen-Dip, das Du einfach so nur auf...
Lauwarmer Salat

Lauwarmer Salat

Portionen

2

Zeit gesamt

20 min

Level

Easy

Rezept

Lauwarmer Salat

Ich kann mich daran erinnern, dass ich schon als Kind Endiviensalat am liebsten mit brauner Bratensoße und Bratkartoffeln gegessen habe. Alles am liebsten zusammen gemischt – großartig!
Diese Leidenschaft lässt mich natürlich auch jetzt nicht los, also muss eine passende Version her. Im Grunde eine einfach Angelegenheit. Ein Mischung aus Salat, gebratenen Süßkartoffeln und Pilzen – schon ist der lauwarme Salat fertig und schmeckt einfach himmlisch. Du kannst den Salat als Beilage, zu einem knusprigen Butterbrot oder als Hauptspeise einplanen, ganz nach Deinen Vorstellungen.
Tip: Wer sich die KH der Süßkartoffel sparen möchte (z.B. weil er nach der LC Methode 10 g KH auf 100 g Produkt lebt), kann diese durch Kohlrabi, Steckrübe oder Petersilienwurzel ersetzen. Die Verarbeitungsweise ist identisch.

Zutaten

  • 1 Romanaherz
  • 1 mittlere Karotte
  • 2 mittllere Tomaten
  • 5 braune Champignons
  • 1/2 Süßkartoffel

Für das Dressing:

  • 50 ml Sahne
  • Olivenöl
  • Essig
  • 1 EL Senf
  • Salatkräuter (Petersilie, Schnittlauch etc.)
  • Salz, Paprika, Muskatnuss

Hast Du schon mal einen lauwarmen Salat gegessen? Einfach lecker!

Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett

Blumenkohlcremesuppe

Winterzeit ist Suppenzeit – und das hier ist eine besonders leckere Suppe!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Salat schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Währenddessen die Süßkartoffel halbieren, schälen und vierteln, dann  in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden.

Schritt 2

Süßkartoffelscheiben mit etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und anbraten. Champignons putzen und mundgerechte Stücke schneiden. Dann zu den Süßkartoffeln in die Pfanne geben. MIt etwas Meersalz würzen und bei geschlossenem Deckel garen.

Schritt 3

Tomaten waschen und in Würfel schneiden, Karotte schälen und in Scheiben schneiden.

Schritt 4

Dressing zusammen rühren, dann den Salat, die Tomaten und die Karotte in eine Schüssel geben und gut vermischen.

Schritt 5

Sind die Süßkartoffelscheiben gar, diese zusammen mit den Pilzen über den restlichen Salat geben und noch warm servieren

weitere Rezepte

Fathead – Yeti-Pratze

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel EasyRezept Fathead Yetipratze mit WienerleAchtung - ein Yeti in der Küche! Ha ha....ok, gut, dass es nicht so ist, aber das hier könnte das ideale Kindergericht sein. Der Geburtstag kann also kommen! Manchmal muss aber auch einfach...

Blumenkohl Pilz Risotto

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Blumenkohl-Pilz-RisottoWenn's mal wieder schnell gehen muss....dann kommt so ein Risotto gerade recht. Ja, man kann Blumenkohl als Ersatz für herkömmlichen Reis verwenden. Darüber habe ich mir früher keine Gedanken...

Baumkuchen der anderen Art

Portionen 25Zeit gesamt 120 minLevel MediumRezept Baumkuchen der anderen ArtDass das hier kein klassischer Baumkuchen ist, sieht man schnell. Aber irgendwie ist es dann doch einer, denn er sieht aus wie ein Weihnachtsbaum. Als Nachtisch für den heiligen Abend oder...

Linsensuppe

Linsensuppe

Portionen

8

Zeit gesamt

50 min

Level

easy

Rezept

Linsensuppe

Eine Linsensuppe ist für mich(fast) so gut wie ein Seelenbrot (zur Erklärung: Ein frisches Stück Brot mit Butter und Schokocreme). Natürlich muss sie selbst gemacht sein. Linsensuppe war das erste, was ich nach einem ein-monatigen USA-Aufenthalt wieder zurück zu Hause gegessen habe. Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie gut die damals geschmeckt hat.
Für den ein oder anderen ist im Rahmen von low carb das Thema Hülsenfrüchte tabu. Schade, aber ich habe natürlich nichts dagegen, dann ist nur leider dieses Rezept nichts für Dich.
Für mich sind Hülsenfrüchte wertvolle Eiweißspender, die lange satt machen und dazu noch super gut schmecken. Die Kartoffeln in diesem Rezept habe ich durch Steckrübe ausgetauscht, die gerade aktuell (Herbst/Winter) in jedem Supermarkt zu bekommen ist. Weiterhin habe ich als Suppenansatz Gemüsekonzentrat verwendet, dass ich immer portionsweise eingefroren zu Hause habe. Damit bin ich flexibel und kann nach Laune mal schnell einen leckeren Eintopf kochen und habe nur 1x den Aufwand, Suppengrün zu schnippeln. Ach ja und wer sich über die weiße Flüssigkeit wundert, meine Familie kommt urspr.. aus dem Saarland, da wird sehr gerne ein Schuss Sahne in die Suppe gegeben. Ich liebe es, ist aber kein Muss, wenn das für Dich keine Option ist.
Ja, es ist ein großer Topf Eintopf, aber wie Du weißt, schmeckt so ein Eintopf ja am besten, wenn er das ein oder andere Mal aufgewärmt wurde. Also ist das ein Gericht, dass man durchaus 2-3 x Essen kann.

Zutaten

  • 500 g Linsen (am einfachsten die, die man nicht mehr vorab einweichen muss)
  • 3 mittlere Karotten
  • 1/2 Steckrübe
  • 125 g Speckwürfel
  • Gemüsekonzentrat oder Suppengrün (Sellerie, Lauch, Petersilie, Karotte)
  • 2 L Wasser
  • 3-4 Wiener Würstchen
  • etwas Sahne (nach Geschmack)

So ein dampfender Linseneintopf ist durch fast nichts zu überbieten!

Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett

Pulled Jackfruit im Käsetaco

Eine tolle vegetarische Möglichkeit anstelle von pulled Pork – einfach mal eine Jackfruit ausprobieren.

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

In einem großen Suppentopf Speck anbraten, dann mit ca. 1 Liter Wasser ablöschen und das Gemüsekonzentrat hinzufügen.

Schritt 2

Karotten und Steckrübe schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Linsen in einem Sieb unter laufendem Wasser abspülen.

Schritt 3

Das Gemüse und die Linsen in den Topf geben und dann Wasser soweit auffüllen, bis eine passende Menge aus Einlage und Flüssigkeit entsteht. Bei mir waren es ca. 2 Liter.

Schritt 4

Alles zusammen für ca. 30 min köcheln lassen, bis die Linsen und das Gemüse bissfest bzw. fertig gegart ist.

Schritt 5

Würstchen in Scheiben schneiden und mit in die Suppe geben. Für weitere 5 min köcheln lassen, so dass auch die Würstchen schön heiß sind.

Schritt 6

Die Suppe ggfs. etwas salzen (ist bei mir nicht nötig, da bereits das Gemüsekonzentrat und die Speckwürfel genug Würze in die Suppe gebracht haben) und dann heiß dampfend servieren. Wer möchte, kann nun noch einen Schuss Sahne in den Teller geben und die Suppe genießen.

weitere Rezepte

Baumkuchentorte

Portionen 10Zeit gesamt 120 minLevel MediumRezept BaumkuchentorteSo ein Baumkuchen ist immer ein tolles Mitbringsel, weil er nicht direkt gegessen werden muss (aber natürlich kann) und gerne auch noch 2-3 Tage später zum Kaffee oder einer Tasse Tee gereicht werden...

Schoko-Crispies

Portionen 20Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Schoko-CrispiesSteht Dir auch manchmal der Sinn nach einem richtig leckerem Naschwerk aus Schokolade mit ordentlichem Crunch?So etwas wie die bekannten Schokocrossies© in etwa? Bisher war ja immer das Problem, dass es so...

Shakshuka

Portionen 2-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept ShakshukaDie Shakshuka ist ein fester Bestandteil der nordafrikanischen und isrealischen Küche. Im Grunde heißt es nichts anderes als Mischung. Du kennst es ja: Meist sind die Gerichte, bei denen man alles, was da so im...

Lachs mit Paprika-Zucchini-Gemüse

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Lachs mit Paprika-Zucchini-GemüseZucchini sind wahre Alleskönner...als Ofengemüse, als Salat, als Röllchen gefüllt, als Rösti und sogar Kuchenteige lassen sich daraus zusammen stellen. Ein Gemüse, dass einfach zu...

Pulled Jackfruit im Käsetaco

Portionen 4Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Pulled Jackfruit im KäsetacoJackfruit ist in Deutschland noch nicht so verbreitet und allenfalls bei Foodtruck Festivals zu finden. Ich habe vor ca. 1 Jahr das erste Mal damit Kontakt aufgenommen und muss sagen, dass es...

Schokocreme als Brotaufstrich

Portionen 1Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept SchokocremeSchokocreme - der Frühstücks-VerführerIch gestehe - ich bin ein Nutella-Kind - also nein, eigentlich bin ich ein Nutoka-Kind! Das gab es bei ALDI und ich habe mindestens 30 Jahre zum Frühstück ein leckeres Brot...

Tahini-Kichererbsen-Dip

Portionen 1Zeit gesamt 5 minLevel easyRezept Tahini-Kichererbsen-DipSesampaste, Kichererbsen, Kreuzkümmel und Kurkuma - alles Zutaten, die nicht nur nach fernen Ländern riechen, sondern auch schmecken. Tahin, Tahini oder auch die Tahina genannte Sesampaste sind bis...

Karamell

Portionen 1Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept KaramellDass Süßes auch low carb geht, ist inzwischen mehr als bewiesen. Kalorien haben die tollen Kreationen natürlich dennoch. Von daher bitte auch bei diesem Karamell aufpassen. Es ist eine süße Verführung, die als Teil...

Ofengemüse mit Hirtenkäse

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Ofengemüse mit HirtenkäseGemüse und Käse - damit ist schon (fast) alles gesagt, oder? Man muss ja auch nicht immer einen großen Aufwand betreiben, um sich ausgewogen und gesund zu ernähren. Daher hier heute ein Rezept von...

Erdbeer-Rhabarber-Türmchen

Portionen 6-8Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept Erdbeer-Rhabarber-TürmchenWie Du bei den Orangen-Türmchen schon erkennen kannst, finde ich diese Art einen Kuchen zu präsentieren wirklich schön. Es sieht einladend aus und ein Kuchen auf dem Tisch endet ja manchmal ein...

Alginat-Nudeln mit pikanter Sauce

Alginat-Nudeln mit pikanter Sauce

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Alginat-Nudeln mit pikanter Sauce

Nudeln sind ja immer ein heißes Thema und viele vermissen die klassischen Nudeln doch sehr. Welche Alternativen gibt es, wenn man auf Getreide in der Ernährung verzichten möchte?
Naja, Zoodles sind eine häufig genutzte Alternative, als z.B. Nudeln aus Zucchini (daher der Name Zoodles), Kürbis oder Karotten, die in einem Spiralschneider zu Gemüsespaghetti , oder mit dem Sparschäler als Band-Zoodles verarbeitet werden. Eine andere Option sind Nudeln aus Hülsenfrüchten. So findet man inzwischen Kichererbsen- oder Linsennudeln selbst bei den Discountern im Standardsortiment. Trotz recht vieler Kohlenhydrate, kann man diese Nudeln gut in die LC Ernährung integrieren, denn sie machen sehr satt, d.h. schon eine geringe Menge (z.B. 30-40 g Trockengewicht) machen mit Sauce zusammen angenehm satt und halten lange vor. Zudem sind Hülsenfrüchte wahre Proteinbomben.
Eine anderen Alternative sind Nudeln und Reis aus dem Mehl der Konjakwurzel. Je nach Hersteller kann einem allerdings bereits beim Öffnen der Verpackung der Appetit vergehen, denn viele Marken riechen extrem nach Fisch, was sich erst nach ausgiebigem Spülen mit Wasser lindert.
Ich finde daher die Alginat-Nudeln eine gute Option. Sie bestehen aus Alginat, das Algen entzogen wird und in Nudelform gebracht wird. Sie sind etwas glasig und von der Konsistenz her, leicht gummiartig, allerdings aus meiner Sicht nicht unangenehm. Ihr Geschmack ist neutral, so dass eine entsprechende Sauce voll zu ihrer Geltung kommt. Und genau hier kommt das nachfolgende Rezept ins Spiel. Ich habe eine pikante Sauce für die Nudeln zusammen gestellt, die sicher auch Dir schmecken wird. Guten Appetit!

Zutaten

  • 2 Päckchen Alginat Nudeln
  • 400 g geschälte Tomaten aus der Dose
  • 25 Oliven (schwarz)
  • 1 mittlere Karotte
  • 1/2 mittlere Zucchini
  • 125 g Speckwürfel
  • 80 g Frischkäse
  • Gewürze (hier Salz, Paprika, Chili)
  • Basilikum
  • Butterschmalz
  • geriebener Parmesan

Nudeln mit nur 5 kcal – der Wahnsinn!

Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett
Seebarsch auf Karottenbett

Herzhafte Fathead-Teilchen

Low carb auf die mediterrane Art mit herzhaften Teilchen.

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Speckwürfel in der Pfanne anbraten. Währenddessen die Karotte schälen, Zucchini waschen (ggfs. schälen) vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden und dann beides (Karotte und Zucchini) in sehr kleine Würfel schneiden. Dann zu den Speckwürfeln geben.

Schritt 2

Oliven klein schneiden und auch in die Pfanne geben.

Schritt 3

Alginat-Nudeln abspülen und in einer Pfanne mit Butterschmalz anbraten (es entstehen keine Röstaromen, sondern die Nudeln werden lediglich entsprechend aufgewärmt).
Währenddessen kommt die Dose Tomaten und der Frischkäse zur Speckwürfelmischung und diese dann 4-5 min köcheln lassen. Würzen nicht vergessen – und je mehr Chili Du verwendest, desto pikanter wird die Sauce natürlich.

Schritt 4

Basilikumblätter klein schneiden und mit den Nudeln zur Tomatensauce geben und unterrühren.

Schritt 5

Nudeln anrichten und mit geriebenem Parmesankäse bestreuen.

weitere Rezepte

Apfelrosen

Portionen 10Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept ApfelrosenDu kennst das, wenn Du Obstbäume im Garten hast: Erst wartet man Monate und dann sind alle Früchte genau an einem Tag reif und fallen vom Baum.Was kann ein Apfel dann schöneres werden, als eine Rose?Dieses...

Gefüllte Schokohörnchen

Portionen 12 Zeit gesamt 120 min Level Easy Rezept Schokohörnchen Ja, wenn man mal einen Grundteig hat, so lässt sich dieser ja vielfältig verändern und in den unterschiedlichsten Formen zusammen stellen. Ich habe in diesem Fall diesen Hefeteig genutzt, um kleine...

Quarkbällchen

Portionen 12Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept QuarkbällchenQuarkbällchen - eine schnelle und leckere süße Verführung! Ich habe mich ja lange gewehrt, mich an diese Quarkbällchen zu wagen. Das Frittieren hat mir immer Bauchschmerzen gemacht. Aaaaaber mit meiner...

Erdbeer-Cookies

Portionen 18Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Erdbeer-CookiesDas schöne an der Spargelzeit ist, dass sie auch gleichzeitig Erdbeerzeit ist. An den Ständen an der Straße oder vor den Supermärkten, direkt beim Bauern oder am Feldrand - überall kommt einem dieser...

Ei im Ring

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Ei im RingAuch wenn es häufig das Ei am Sonntag ist, so muss es ja nicht jedes Mal gleich aussehen und schmecken. Daher gibt es bei uns immer mal wieder verschiedene Versionen vom Frühstücksei.Speck oder Bacon gehört ja...

Kokos Karibik Kuchen

Portionen 1 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Kokos Karibik Kuchen Also, wenn bei diesem Kokos-Kuchen kein Karibik-Feeling aufkommt?Kokosmehl, Kokosraspeln und Kokosöl und dennoch schmeckt der Kuchen nicht so übermäßig nach Kokos. Ich schrecke oftmals vor diesem...

Pizza aus Fatheadteig

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Pizza aus FatheadteigJa, es ist Fakt, dass eine LC Pizza niemals den Stand einer "normalen" Pizza vom Italiener aus dem Steinofen erreichen wird. Davon bin ich überzeugt, auch wenn ich inzwischen einige Versionen von Pizza...

Schokoriegel mit gepufftem Quinoa

Portionen 16 Zeit gesamt 60 min Level Easy Rezept Schokoriegel mit gepufftem Quinoa Ja, bei all dem tollen Essen, so manchmal muss es doch einfach mal was Süßes sein und auch klar, dass man sich an dem gelernten orientiert. Also habe ich mich dran gemacht und eine Art...

Schoko-Karamell-Pralinen

Portionen 30Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Schoko-Karamell-PralinenAlso ganz ehrlich - ich finde es großartig, so eine kleine Süßigkeit bei Bedarf (Lust darauf oder z.B. kurzfristig angekündigter Besuch) aus dem Kühlschrank nehmen und anbieten zu können.Dafür...

Seitling-Halloumi-Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel EasyRezept Seitling-Halloumi-BowlBowls sind der perfekte Weg, um viele leckere Kleinigkeiten aus gesunden Zutaten zu verarbeiten. Man benötigt von allem nicht viel und kann so sehr gerne auch Reste appetitlich verarbeiten. Viele der...