Granola Bites

Granola Bites

Portionen

1

Zeit gesamt

90 min

Level

easy

Rezept

Granola Bites

Als Granola wird ja eigentlich Müsli verstanden, bei dem Haferflocken mit Honig verarbeitet werden, daher also eine eher süße Müslimischung entsteht. Haferflocken sind bei meiner Art der LowCarb Ernährungsweise raus (getreidefrei), allerdings ist diese Granola Bites auch süßlich in der beschriebenen Zubereitungsform. Irgendwie hört es sich auch schöner an, als Müsli, oder?
Anyway, da ich im Grunde kein Müsliesser bin, habe ich diese Körnermischung so in Formen gepackt, dass man sie super als kleinen Minisnack einfach so essen kann. Ja, natürlich auch im Müsli, aber auch sonst einfach so im Vorbeigehen.
Wer sich das Einstreichen der Saatenmasse in eine entsprechende Silikonform sparen will, kann die natürlich auch einfach auf ein Blech (also mit Backpapier oder Dauerbackfolie natürlich) streichen und später als Müsli zerbröseln. Mir hat die Idee mit der Form besser gefallen, weil die Bites dann so schön handlich sind.
Zum Süßen habe ich nur 2 EL Erythrit und einige wenige Tropfen Flavor Drops (natürlich mit Stevia gesüßt) verwendet. Den Süßungsgrad kannst Du natürlich so anpassen, wie es Dir am besten schmeckt – für mich ist das so absolut ausreichend.

Zutaten

  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50g gemahlene Haselnüsse
  • 30g Leinsamen
  • 20g Sesam
  • 100g Kokosraspeln
  • 100g Sonnenblumenkerne
  • Kürbiskerne
  • Eiweißpulver neutral (bei mir Protein96 von Frey Nutrition)
  • 4 Eiweiss (Eigelbe natürlich nicht wegwerfen, sondern z.B. beim morgentlichen Rührei verwenden)
  • Flavor Drops Vanille
  • 2 EL Erythrit pulverisiert
  • etwas Zimt

Gib‘ Deinem Leben ein bisschen Crunch! Granola zum Frühstück und Du startest durch!

Granola Bites
Granola Bites
Granola Bites
Granola Bites
Granola Bites
Granola Bites

Gestreiftes Omelette

Team Müsli oder Team Omelette?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf 130 Grad Umluft vorheizen

Schritt 2

Alle trockenen Zutaten abwiegen und gut miteinander vermischen.

Schritt 3

Eier trennen und die Eiweisse mit 2-3 Tropfen Vanille Flavor Drops schaumig (nicht steif, aber schön cremig) schlagen und zu den trockenen – vorher gut vermischen – Zutaten geben.
Alles so durch mischen, dass sich eine leicht feuchte etwas klebrige Masse ergibt.

Schritt 4

Diese Masse dann in Silikonformen (Herzchen, Sterne etc. – Eiswürfelbehälter gehen auch, wenn sie aus Silikon sind!) geben, etwas andrücken und ca. 60 min im Backofen trocknen.

Schritt 5

Um die Bites von allen Seiten schön hellbraun zu backen, nehme ich sie nach dieser Zeit aus den Formen heraus (am besten einfach auf das Blech stürzen) und lasse sie noch ca. 5-10 min weiter im Ofen goldbraun backen.

Schritt 6

Haben sie die gewünschte Farbe, nimm‘ sie aus dem Ofen und lasse sie komplett auskühlen. Danach kannst Du sie in einem passenden Behälter aufheben und immer mal schnell snacken oder Deine Frühstücksbowl damit pimpen.

Tip

Übrigens sind diese Bites auch eine tolle Zutat in einer herzhaften Bowl, wenn Du, anstelle von Erythrit und Flavor Drops, die Bites mit herzhaften Gewürzen so wie Chili, Kurkuma, Salz oder ähnlichem würzt.

weitere Rezepte

gebrannte Mandeln

Portionen 1 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Gebrannte Mandeln Es gibt da aber so ein paar lieb gewonnene Gewohnheiten, auf die man nicht verzichten möchte. Dazu gehören auch ab und zu ein paar Süßigkeiten, die an früher erinnern. Das können Marshmellows oder...

Basic Donuts

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Basic DonutsEin einfaches Rezept für schön kitschige low carb Donuts gesucht? Bitte schön - gefunden!Es werden keinerlei Zutaten verwendet, die Du nicht sowieso schon in Deinem gut sortierten LC oder Keto-Zutatenfundus...

Orangenrolle

Portionen 10Zeit gesamt 80 minLevel mediumRezept Orangenrolle"Schatz, soll ich den Rest der Rolle einfrieren?" - "Iff verfteh die Frafe nifft!"Ungefähr so hat sich das die Tage bei Wongs zu Hause angehört....klares Anzeichen dafür, es hat geschmeckt!Wenn jemand in der...

Ei am Stiel

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel mediumRezept Ei am StielIch schaue ja immer gerne bei Cookist nach ein paar lustigen Ideen, Gerichte auf nette Art und Weise anzurichten. Dieses Mal habe ich mich mit einem Ei am Stiel versucht. Ich muss sagen, das war vom Handling...

Steak mit Chicorée

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel EasyRezept Steak mit ChicoréeFür ein gutes Stück Fleisch, lasse ich ja so ziemlich alles stehen. Liebe Vegetarier, bitte weiter scrollen, denn das ist kein Gericht für Euch.Ich esse gerne Fleisch, wenn es gutes Fleisch ist und ich...

Kardinalschnitte

Portionen 2Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept KardinalschnitteWer diesen Blog verfolgt weiß, dass ich mich ab und an von Internetrecherche und TV Sendungen inspirieren lasse. So bei dieser österreichischen Süßspeise - der Kardinalschnitte. Beim diesjährigen großen...

Apfelrosen

Portionen 10Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept ApfelrosenDu kennst das, wenn Du Obstbäume im Garten hast: Erst wartet man Monate und dann sind alle Früchte genau an einem Tag reif und fallen vom Baum.Was kann ein Apfel dann schöneres werden, als eine Rose?Dieses...

Bauernsalat

Portionen 2Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept BauernsalatSo ein Bauernsalat wie beim letzten Urlaub? Alles, was in Stückchen mediterran daher kommt, ist ja oftmals einfach gehalten und dennoch furchtbar lecker. Wenn es dann mal so sein soll, dass zum Kochen keine Zeit...

Mini-Madeleines

Portionen 100Zeit gesamt 60 minLevel EasyRezept MadeleinesMadeleines sind ein fluffiges Gebäck aus Frankreich. Es heißt so, weil eine Küchenmagd mit diesem Namen das Dessert anlässlich eines großen Balls gebacken und es dem polnischen König (in Frankreich im Exil) so...

Krautsalat – Coleslaw

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Krautsalat - ColeslawWie gut, dass viele Klassiker auch in der low carb Ernährung ins Konzept passen. Krautsalat oder Coleslaw ist so ein Klassiker.Er ist super schnell gemacht, kann gut aufbewahrt und daher vorbereitet...