Seitling-Halloumi-Bowl

Seitling-Halloumi-Bowl

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Seitling-Halloumi-Bowl

Bowls sind der perfekte Weg, um viele leckere Kleinigkeiten aus gesunden Zutaten zu verarbeiten. Man benötigt von allem nicht viel und kann so sehr gerne auch Reste appetitlich verarbeiten. Viele der Zutaten hat man im Fundus und Kühlschrank. Viele unterschiedliche Kombinationen machen Bowls immer wieder abwechslungsreich, bunt und sehr ansehnlich. Das Gute zudem ist, dass man sie natürlich auch vegetarisch gestalten kann. Fleisch ist ein Kann aber kein Muss. Wer also diese Bowl also lieber vegetarisch machen möchte, lässt einfach den Bacon weg und schon passt es.
Viel Spass beim Zubereiten, Servieren und natürlich Essen!

Zutaten

  • 1 Romanasalatherz
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Tomate
  • 6-8 mittel große Seitlinge
  • 1 Halloumi
  • 2 Streifen Bacon
  • Cashewkerne und Walnüsse
  • Butterschmalz

Als Dressing habe ich das Kichererbsen-Tahini-Dip verwendet.

  •  

Eine Bowl geht immer!

Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl

Big Mac Bowl mit Chaffles

Oder doch eine Big Mac Bowl?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Die Seitlinge Putzen, in der Längsrichtung in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Butterschmalz anbraten. Danach zur Seite legen.

Schritt 2

Halloumi abtropfen und in Würfel schneiden, dann in der Pfanne anbraten. Danach zur Seite legen.

Schritt 3

Die Baconstreifen cross anbraten und danach zur Seite legen.

Schritt 4

Salatherz schneiden, waschen und trocknen. Die Tomate waschen, in Scheiben schneiden und den Teil des Strunks herausschneiden.

Schritt 5

Nüsse mit etwas Butterschmalz in der Pfanne anrösten. Die Salatgurke schälen und in Scheiben schneiden.

Schritt 6

Dressing anrühren, die Zutaten der Bowl arrangieren, Dressing dazu geben und servieren.

weitere Rezepte

Radieschen-Dip

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel EasyRezept Radieschen-DipWenn ich Radieschen oder Radi (Rettich) sehe, klingelt bei mir immer die Glocke nach Biergarten und Grillen. Geht Dir das auch so?Hier ein schnelles Rezept für ein Radieschen-Dip, das Du einfach so nur auf...

Salat Bowl mit Hühnchen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Salat Bowl mit HühnchenJa, man kann Salat mit Hühnerfilet auch anders anrichten, aber in einer schönen Bowl, ein wenig aufgeräumt, schmeckt es doch gleich viel besser. Oder, was sagst Du dazu? Bunte Rohkost, Salat,...

Buttermilch-Buchweizen-Walnuss-Soja-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept BuBuWaSoj - ein nussiges BrotLow carb Brote konkurrieren immer mit den "normalen" Getreide- und Vollkornbroten. Das ist völlig normal, denn das ist der Geschmack und das Gefühl, das wir von klein auf gewohnt sind. Wir...

Big Mac Bowl mit Chaffles

Big Mac Bowl mit Chaffles

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Big Mac Bowl mit Chaffles

Fastfood ist ja so eine Sache – sehr verführerisch, weil schnell und einfach, aber meistens nicht wirklich gesund und sättigend. Oftmals werden Weißmehl und Geschmacksverstärker verwendet, was mit einer gesunden Ernährung recht wenig zu tun hat. Dennoch übt Fastfood eine fast unausweichliche Anziehungskraft auf uns Menschen aus.
Warum also nicht zu Hause eine low carb Version eines Big Macs in Form einer Bowl zusammen stellen, die Du ohne schlechtes Gewissen essen kannst?
Dazu braucht es weder ungewöhnliche Zutaten noch außergewöhnliche Kochkünste.Ich bin mir sicher, Du wirst es lieben.
Viel Spass damit!

Zutaten

  • 4 Blätter große Eisbergsalat
  • 2 Tomaten
  • 1 Gartengurke (oder 1/2 Salatgurke)
  • 1/2 Avocado
  • 4 Streifen Bacon
  • 400 g Rinderhack
  • 1 EL Tomatenmark (z.B. Oro di Parma 12 g KH)
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Chili
  • ca. 50 g geriebenenr Käse (Geschmack nach Wahl)

Für die Chaffles:

  • 1 Ei (bei mir immer Größe L)
  • geriebener Käse

Für das Dressing:

  • 3 EL Mayonaise
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1-2 EL Wasser
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Chili

Bowls sind immer was für’s Auge und das isst ja bekanntlich mit. Gegen einen so bunten Appetitanreger kann man sich einfach nicht wehren!

Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl

Sesam-Parmesan-Knabberei

Wenn Du keine Chaffles möchtest, dann vielleicht eine andere herzhafte Knabberei?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Wasche, trockne und schneide die Salatblätter, Tomaten, Avocado und die Gurke.

Schritt 2

Brate die Baconstreifen in einer Pfanne cross an und lasse sie auf einem Küchentuch auskühlen.
Rühre das Dressing zusammen, schmecke es ab und stelle es bis zum Servieren der Bowl beiseite.

Schritt 3

Vermische 1 Ei und geriebenen Käse und gib die Masse in ein auf mittlere Hitze vorgeheiztes Waffeleisen. Backe sie zu einer Käsewaffel (Ch(eese)(W)affle) und lasse auch die auf einem Küchentuch auskühlen.

Schritt 4

Brate das Rinderhack in einer Pfanne an, würze es nach Geschmack und gib etwas Tomatenmark hinzu. Verteile am Ende den geriebenen Käse auf dem Rinderhack und lasse ihn unter Rühren schmelzen.

Schritt 5

Jetzt brauchst Du die Bowl nur noch zu arrangieren, Dressing darüber und dann kann es losgehen.
Guten Appetit!

weitere Rezepte

Salat mit Käsechips und Frischkäseaufstrich

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Salat mit Käsechips und Frischkäseaufstrich Hände hoch, wer nicht immer Zeit und Muse hat, ein aufwändiges Essen zu kochen?Yep, auch ich bin da immer wieder mal dabei. Das ist auch gar nicht schlimm, denn es gibt ja...

Erdbeer-Cookies

Portionen 18Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Erdbeer-CookiesDas schöne an der Spargelzeit ist, dass sie auch gleichzeitig Erdbeerzeit ist. An den Ständen an der Straße oder vor den Supermärkten, direkt beim Bauern oder am Feldrand - überall kommt einem dieser...

Karamell

Portionen 1Zeit gesamt 60 minLevel EasyRezept KaramellDass Süßes auch lowcarb geht, ist inzwischen mehr als bewiesen. Kalorien haben die tollen Kreationen natürlich dennoch. Von daher bitte auch bei diesem Karamell aufpassen. Es ist eine süße Verführung, die als Teil...

Gemüse Bowl

Portionen 1-2 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Gemüse Bowl Ok, ok, da haben sich doch irgendwie 2 Scheiben Bacon in die Gemüse Bowl geschlichen. Wie das passieren konnte, kann ich nicht sagen?!Ohne diese wäre sie auch für Vegetarier eine super leckere Bowl, denn...

Cake Pops

Portionen 30Zeit gesamt 70 minLevel easyRezept Kuchen to go - Cake PopsCake Pops sind mal wieder eine geniale Idee, altes neu zu verpacken. Da kann man noch so einen tollen Kuchen backen, sobald Cake Pops in der Nähe sind, hat der Kuchen keine Chance mehr! Warum das...

Ei im Wurstkränzchen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Ei im WurstkränzchenJa, ich habe für diese Version unseres sonntäglichen Frühstücks mal wieder ein wenig bei Cookist gestöbert und mich direkt in diese Eierspeise verliebt. So ein Wurstkränzchen mit Ei sieht zum Anbeißen...

Laugengebäck

Portionen 8Zeit gesamt 60 minLevel mediumRezept LaugengebäckLaugenstange, Laugenzopf und Co.So eine leckere Laugenstange mit Butter oder Frischkäse, zum Obatzer oder einfach nur so als Knabberei - lecker! Ich habe ein wenig mit den unterschiedlichsten LowCarb-Mehlen...

Lebkuchenschnitte

Portionen 42 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Lebkuchenschnitte Ich gestehe, ich bin so richtig großer Fan von Lebkuchen, aber so einmal im Jahr geht es dann doch. Das Rezept, das ich bei der Himbeerschnitte bereits verwendet habe, lässt sich prima in einen...

Mini-Madeleines

Portionen 100Zeit gesamt 60 minLevel EasyRezept MadeleinesMadeleines sind ein fluffiges Gebäck aus Frankreich. Es heißt so, weil eine Küchenmagd mit diesem Namen das Dessert anlässlich eines großen Balls gebacken und es dem polnischen König (in Frankreich im Exil) so...

Leinsamen-3-Faser-Brötchen

Portionen 8-10 Zeit gesamt 60 min Level easy Rezept Leinsamen-3-Faser-Brötchen Vor meiner low carb Zeit habe ich weder etwas von Bambusfasern, noch von Kartoffelfasern und schon gar nichts von Haferfasern gehört. Heute gehören diese Fasern zu meiner Standardausrüstung...

Herbstbowl

Herbstbowl

Portionen

2

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Herbstbowl

Wenn man zur Zeit einkaufen geht, findest man so viele tolle saisonale Zutaten, dass man am liebsten einfach alles mit nach Hause nehmen und gleich zu tollen Gerichten verarbeiten möchte. Geht Dir das auch so?
Eine Bowl ist dafür perfekt geeignet, denn man kann viele Kleinigkeiten unterschiedlich zubereitet darin anrichten und sich durch eine vielfältige Geschmackswelt hindurch essen. Ich liebe das!
In dieser herbstlichen Bowl finden sich dann Kürbisspalten (Kürbispommes) neben Chicoree und Pilzen wieder. Eine bunte Auswahl aus dem Gemüselager. Allen, die bisher davor zurück geschreckt sind, weil es doch etwas Arbeit in der Küche bedeutet, kann ich nur empfehlen, irgendwann (am besten noch heute) den Schritt zu gehen. Du wirst nicht enttäuscht sein.
Übrigens ist es super einfach, bei diesen Bowl fleischlos vegetarisch zu bleiben.

Zutaten

  • 1 Chicorée
  • 1/4 Hokkaidokürbis
  • 1 Halloumi (Grillkäse)
  • 1 Avocado
  • 5 braune Bio-Champignons
  • 2 x 6 Minitomaten am Strunk
  • Butterschmalz
  • 1 EL Xyilit
  • Olivenöl
  • Pommes Frites Gewürz (oder Gewürze für die Kürbisspalten nach Wahl (z.B. Salz, Paprika, Oregano, Rosmarin etc.))

Für das Dressing habe ich dieses Rezept genutzt.

Ja, ein bisschen mehr Aufwand, aber es lohnt sich auf jeden Fall!

Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl

Schokoschmaus

…und dann freu‘ ich mich über einen Schokoschmaus als Dessert!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf ca. 180 Grad Umluft vorheizen und währenddessen den Kürbis in dünne Scheiben schneiden, in einer Schüssel mit Olivenöl und Gewürzen nach Wahl vermengen. Danach auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie ausgelegtem Blech so verteilen, dass sie sich nicht überlappen. Für ca. 15 min in den Backofen geben (je nach Ofen etwas länger oder kürzer, von daher ab und an in den Ofen schauen). Man kann die Kürbispommes allerdings auch gut in der Heißluftfritteuse machen.

Schritt 2

Butterschmalz und das Xylit in der Pfanne erhitzen und die Tomaten am Strunk darin dünsten. Sie bleiben schön rot durch das Xylit. Wenn sie leicht angeschrumpelt sind, kannst Du sie herausnehmen und für die weitere Bearbeitung bereit legen.

Schritt 3

Die Pilze waschen und vierteln, dann in der Pfanne mit Butterschmalz und den vorher klein geschnittenen Salbeiblättern anbraten. Sind sie fertig, auch diese für später bereit stellen und zusammen mit den Tomaten ggfs. warm halten.

Schritt 4

Den Grillkäse in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne mit Butterschmalz schön cross anbraten. (Ich verwende nacheinander übrigens immer die gleiche Pfanne, so spare ich Geschirr und kann das Butterschmalz jeweils weiter verwenden und ggfs. auffüllen.)

Schritt 5

Die Avocado öffnen, schälen und entkernen, danach in mundgerechte Stücke oder Scheiben schneiden und für später bereit stellen.

Schritt 6

Den Chicorée in der Längsachse halbieren und auf der Schnittfläche bei geschlossenem Deckel anbraten. Ist die Schnittfläsche schön gebräunt und der Chicorée dort entsprechend weich, die beiden Hälften herum drehen und auch auf der Außenseite anbraten.

Schritt 7

Alle vorbereiteten Zutaten in der Bowl arrangieren und das Dressing hinzufügen und den Herbst genießen.

weitere Rezepte

Seebarsch auf Karottenbett

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel EasyRezept Seebarsch auf KarottenbettFreitags ist bei uns in der Regel Fischtag - was ausschließlich etwas damit zu tun hat, dass dann der Fischhändler auf dem Markt steht und seine Ware anbietet. Je nachdem, was uns da so anlacht,...

Babyspinat und Hühnchen Bowl

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Babyspinat und Hühnchen Bowl Ich höre das ja immer wieder mal: "Aber warum, machst Du Dir so viel Arbeit und machst das ein Form einer Bowl? Das kann man doch einfach auch auf dem Teller zusammen anrichten." Klar kann...

Fathead Burger

Portionen 3-4 Zeit gesamt 45 min Level Medium Rezept Fathead Burger It's Burger time!Auch wenn ich ja nicht so der Fan der amerikanischen Küche, aber ganz ehrlich? Bei so einem ordentlichen Burger kann ich nicht nein sagen. Das beste an diesem Burger hier ist, dass er...

Zucchini-Hackfleisch-Quiche

Portionen 4 Zeit gesamt 60 min Level Easy Rezept Zucchini-Hackfleisch-Quiche In der Herbstzeit haben Aufläufe, Quiche und Tartes ihre Hochzeit. Bei den etwas kühleren Temperaturen macht es ja richtig Spass, den Backofen anzumachen und was leckeres auf den Tisch zu...

Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln Nudeln und LowCarb Ernährung scheinen sich vorerst einmal auszuschließen. Nudeln werden in der Regel aus Hartweizengrieß oder Weizenmehl gemacht. Das ist bei einer Kohlenhydrat...

Kaffeecreme mit Erdbeeren und Ananas

Portionen 4 Zeit gesamt 20 min Level Easy Rezept Kaffeecreme mit Erdbeeren und Ananas Der aktuelle Trend im Netz ist je gerade der sogenannte Dalgona Kaffee. Dabei wird Instant Kaffee mit heißem Wasser und Zucker (jeweils im gleichen Verhältnis) mit einem Quirl so...

Big Mac Bowl mit Chaffles

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Big Mac Bowl mit ChafflesFastfood ist ja so eine Sache - sehr verführerisch, weil schnell und einfach, aber meistens nicht wirklich gesund und sättigend. Oftmals werden Weißmehl und Geschmacksverstärker verwendet, was mit...

Lachs mit Brokkoli und Sesam

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Lachs mit Brokkoli und Sesam Vitamin D und ungesättigte Fettsäuren - Omega-3 sind nur 2 sehr gute Argumente für ein Gericht mit Lachs. Ich denke, ich brauche nicht zu erwähnen, dass Lachs zudem auch noch sehr sehr gut...

Champignon-Pfanne

Portionen 2 Zeit gesamt 20 min Level Easy Rezept Schnelle Champignon-Pfanne Manchmal muss es gar nicht spektakuläres sein, sondern ein muss einfach und schnell gehen und dennoch lecker schmecken! Wer Pilze mag, ist bei diesem Rezept gut aufgehoben. Ein Hauptgericht...

Lachs mit Chinakohlsalat

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Lachs mit Chinakohlsalat Freitags ist auf unserem Markt immer ein Fischhändler, der eine tolle Auswahl an hochwertigem und nahezu fangfrischen Fisch anbietet. An diesem Freitag war es echt schwer, sich für einen zu...

Rohkost Spinat Bowl

Rohkost Spinat Bowl

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Rohkost Spinat Bowl

Ja, sicher, man kann einen Salat auch einfach in einer Schüsse zusammen vermischen und dann auf einen Teller geben. Ok, ich finde rein optisch das Anrichten in einer Bowl für’s Auge viel schöner und das isst ja, wie wir alle wissen, bekanntlich mit.

Auch hier habe ich wieder nach Gusto meine Zutaten zusammen gestellt und ins Gemüsefach gegriffen. Der Versuch eines leckeren Pfannen-/Naanbrotes ist zwar nicht gescheitert (sieht ein bisschen aus wie ein Schnitzel in der Bowl) und schmeckt lecker, ist aber noch nicht hindernisfrei als Rezept fertig ausgetestet. Ich bitte also noch um etwas Geduld.

Zutaten

  • ca. 200 g Babyspinat
  • 2 mittlere Karotten
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Avocado
  • 10 Oliven
  • 200 g Schafskäse
  • 1 kleine Dose Kichererbsen
  • etwas glatte Petersilie

Für das Dressing habe ich das Tahini-Kichererbsen-Dip verwendet, allerdings dieses Mal die Kichererbsen weggelassen, weil die ja schon in der Bowl verwendet sind.

Heute mal eine Rohkost-Bowl? Nur kalte Zutaten nötig.

Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl

Ballonbrötchen

Wer hat Lust auf Ballonbrötchen?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Karotten schälen und in kleine Stückchen hacken.
Oliven in kleine Stückchen hacken.
Feta-/Schafskäse in kleine Würfel schneiden.
Petersilie klein schneiden.

Schritt 2

Kichererbsen abspülen, ggfs. Häutchen entfernen und abtropfen lassen.

Schritt 3

Baby Spinat waschen und abtropfen lassen.

Schritt 4

Avocado schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.

Schritt 5

Dressing (z.B. Tahini-Kichererbsen-Dip) zusammenstellen.

Schritt 6

Bowl anrichten und servieren.

weitere Rezepte

Zucchini-Hackfleisch-Röllchen

Portionen 14 StückZeit gesamt 30 minLevel EasyRezept Zucchini-Hackfleisch-RöllchenGemüse - Hackfleisch - Käse - die Welt kann so einfach sein!Ein sehr leckeres schnelles Hackfleischgericht, bei dem auch das Gemüse und der Beilagensalat nicht zu kurz kommt? Das ist mit...

Mein Toastbrot

Portionen 25Zeit gesamt 90 minLevel EasyRezept Mein ToastbrotIch wollte ein helles softes Kastenbrot entwickeln, dass man entweder im Toaster oder dem Sandwichmaker weiter verarbeiten kann. Das war die Idee dieses Brotes. Nachdem ich das ein oder andere Rezept in de...

Fladenbrot mit Hühnchen

Portionen 2Zeit gesamt 50 minLevel EasyRezept Fladenbrot mit HühnchenDer Fathead-Mozzarella-Teig ist ja ein Tausendsassa - das weißt Du ja schon, von daher muss ich nicht mehr viel dazu sagen, dass man aus Käse sogar auch süße Gebäckstücke machen kann, oder?Ok, bei...

Rindergulasch

Portionen4-6 Zeit gesamt 180 min Level Easy Rezept Rindergulasch Kennst Du das auch? Es gibt Gerichte, die schmecken jedes Mal besser, je häufiger man sie aufwärmt. So ein richtig guter Eintopf schmeckt doch an Tag 2 viel besser, als direkt beim ersten Kochen. Dann...

ToPepO Brot

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept ToPepO BrotZu einem entspannten Grillabend braucht es ja immer ein gutes Brot - so war das eigentlich schon immer, oder? Am liebsten sollte es dann auch ein Brot sein, dass zu einem Sommerabend im Garten passt, oder?...

Blumenkohlbites

Portionen 14-16Zeit gesamt 45 minLevel Easy Rezept BlumenkohlbitesWie toll, dass Blumenkohl so ein vielseitiges Gemüse ist! Es lässt sich gut aufbewahren und ist selbst frisch für fast 1 Woche gut zu lagern. Er ist mit und ohne Käse als Beilage für so viele Gerichte...

Quarkbällchen

Portionen12 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Quarkbällchen Quarkbällchen - eine schnelle und leckere süße Verführung! Ich habe mich ja lange gewehrt, mich an diese Quarkbällchen zu wagen. Das Frittieren hat mir immer Bauchschmerzen gemacht. Aaaaaber mit meiner...

Kürbis-Kohlrabi-Rösti

Portionen 2 Zeit gesamt45 min Level Easy Rezept Kürbis-Kohlrabi-Rösti Nicht nur die Schweizer lieben Rösti! Wir auch - und daher gibt es auch im Hause Wong immer mal wieder Rösti in den unterschiedlichsten Konstellationen. Mal mit Süßkartoffeln, mal mit Zucchini, mal...

Wiener Locken

Portionen 6-10Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Wiener LockenNatürlich kann man Wiener Würstchen (oder Frankfurter für die Wiener) einfach so essen, oder man kann sie einfach komplett in den Schlafrock packen, aber mir macht es gerade viel Spass, Essen ein wenig...

Focaccia

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Focaccia..und das duftet aus dem Backofen - einfach fantastico!Eine Focaccia ist ein sehr typisches italienisches Gericht bzw. eine Beilage aus Hefeteig und in der Regel mit entweder Kräutern (Rosmarin, Thymian, Basilikum...

Gemüse Bowl

Gemüse Bowl

Portionen

1-2

Zeit gesamt

45 min

Level

Easy

Rezept

Gemüse Bowl

Ok, ok, da haben sich doch irgendwie 2 Scheiben Bacon in die Gemüse Bowl geschlichen. Wie das passieren konnte, kann ich nicht sagen?!
Ohne diese wäre sie auch für Vegetarier eine super leckere Bowl, denn ich habe hier nur Gemüse verwendet, um einen Kessel buntes zusammen zu stellen. Nimm‘ Dir ein paar Minuten für die Vorbereitung Zeit, dann kannst Du Dich entspannt an den Tisch setzen und Dein gesundes Essen genießen.

Zutaten

  • 1 Blumenkohlrose
  • 1 mittlere Tomate
  • 1 Ei (bei mir immer Größe L)
  • ca. 6 Scheiben Zucchini (dieses Mal in Gelb)
  • 1 Bund Pak Choi
  • 2 Scheiben Bacon (können für Veggies selbstverständlich weg gelassen werden)
  • Sesam
  • ca. 50 g frisch geriebenen Käse (z.B. Gouda oder Cheddar)
  • Butterschmalz
  • Gewürze nach Wahl (bei mir war es ausschließlich Meersalz)

Für das Dressing habe ich dieses Rezept hier verwendet: Feta-Paprika-Dip.

Bowls sind immer was für’s Auge und das isst ja bekanntlich mit. Gegen einen so bunten Appetitanreger kann man sich einfach nicht wehren!

Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl

Feta-Paprika-Dip

Und hier das passende Dressing zur Bowl!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Heize den Ofen auf ca. 180 Grad Umluft vor.

Schritt 2

Tomate und Zucchini waschen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Auf einem mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegtes Backgitter anordnen, etwas salzen und im Ofen für ca. 10 min garen. Danach den geriebenen Käse darauf verteilen und weitere 10 min überbacken. Danach aus dem Ofen heraus nehmen und beiseite stellen.

Schritt 3

1 Ei hart kochen – also für ca. 9-10 min. Danach abschrecken, pellen und vierteln.

Schritt 4

Blumenkohl mit Butterschmalz in der Pfanne anbraten, bis dieser goldbraun und bissfest ist.

Schritt 5

Baconscheiben in der Pfanne cross anbraten und beiseite stellen. Danach Pak Choi in der Pfanne mit Sesam andünsten.

Schritt 6

Alle vorbereiteten Zutaten in der Bowl arrangieren, Dressing dazu geben und servieren.

weitere Rezepte

Flohsamenschalenmehl – FiberHUSK

Ihr wisst ja, dass ich keine Provision o.ä. erhalte, wenn ich bestimmte Produkte empfehle. Das tue ich ausschließlich aus dem Grund, um eine Entscheidungshilfe aufgrund von meinen Erfahrungen zu geben.So nutze ich selbst immer und am liebsten das Flohsamenschalenmehl...

Alginatnudeln mit Pilzen

Portionen 2 Zeit gesamt20 min Level Easy Rezept Alginatnudeln mit Pilzen Wer schon mal Konjaknudeln verwendet hat, wird den durchaus deutlichen Fischgeruch beim Öffnen der Verpackung sicher schon wahrgenommen haben. Ganz ehrlich, dann ist bei mir das Thema schon...

Falsche Bratkartoffeln – Kohlrabi

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Falsche Bratkartoffeln - Kohlrabi Falsche Bratkartoffeln? Was soll das denn jetzt wieder sein?Bratkartoffeln sind gebratene Kartoffeln, richtig? Ok, aber um mit Hr. Wong zu sprechen: Bei Dir weiß man ja nie, ob das, was...

Feta-Paprika-Dip

Feta-Paprika-Dip

Portionen

1

Zeit gesamt

10 min

Level

Easy

Rezept

Feta-Paprika-Dip

Dips und Dressings kann man nie genug haben, daher hier eine schnelle Variante mit Fetakäse. Diese Dips kann man als Dressing für Salate (dann mit etwas mehr Milch, um es flüssiger zu gestalten) oder Bowls verwenden, oder als Dip für Gemüse– oder Brotsticks/Grissini.

Zutaten

Dip, Dip, DipediDu…..

Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl

Gemüse Bowl

Lust auf eine Gemüse-Bowl?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Fetakäse in kleine Würfel schneiden. Paprika waschen, entkernen, Champignons putzen und alles zusammen in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2

Alle Zutaten in einen hohen Becher geben, Milch schluckweise dazugeben, bis beim Pürieren die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Für Dressings etwas mehr, um es flüssiger zu machen, für Dips etwas weniger.

Schritt 3

Final abschmecken und dann ab in den Salat, die Bowl oder auf den Tisch zum Dippen.

Schritt 4

Sonstige Zutaten waschen, schneiden und alles in einer Bowl arrangieren.

Schritt 5

Geröstete Sesamkörner und Dressing über die Bowl geben.

weitere Rezepte

Kichererbsensnack

Portionen 1Zeit gesamt 35 minLevel easyRezept Kichererbsensnack - Knabberei für den TV AbendDa sitzt man total entspannt auf der Couch, das wird ein lustiger TV Abend mit der besseren Hälfte und der Griff zur Tüte Chips geht ins Leere......ok, zurück...

Ballonbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept BallonbrötchenBallonbrötchen? Was soll das sein?Ok, es ist zugegebenermaßen ein etwas ungewöhnlicher Name für ein low carb Gebäck, aber wie das manchmal so ist, ist oftmals die erste Idee, die beste.Im Laufe der letzten...

Giraffenrolle mit Spinat

Portionen 2-4Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Giraffenrolle mit SpinatFatheadteig aus Mozzarella hat sich ja schon häufiger als Alleskönner herausgestellt und das stellt er bei dieser Rolle erneut unter Beweis! Und - wie ich finde - auf sehr spektakuläre Weise.Beim...

Bunte Salatbowl

Bunte Salatbowl

Portionen

2

Zeit gesamt

60 min

Level

Easy

Rezept

Bunte Salatbowl

Wow, sieht diese frische Salatbowl nicht aus wie ein Blumenstrauß?
Diese bunte Vielfalt macht uns so viel Spaß, dass ein klassischer gemischter Salat nur noch selten in Frage kommt. Ja, man muss sich im Klaren darüber sein, dass diese vielen kleinen Zutaten Leckerbissen sind, die alle zubereitet werden wollen. Du kannst Dir also etwas Zeit einrechnen, um eine solche Bowl vorzubereiten. Aber mal ehrlich – das Ergebnis wird über die Vorbereitungszeit hinweg helfen. Zumal auch das Vorbereiten der kleinen Köstlichkeiten ja eine sehr schöne Küchenarbeit ist. Man sieht viele kleine Puzzleteil, die sich dann zu einer sehr schmackhaften Frischekomposition zusammen setzen.
Diese Bowl ist fast ausschließlich mit kalten Zutaten zusammen gestellt. Einzig der gegrillte Halloumi ist noch warm, wenn die Bowl serviert wird. Als kleines Schmankerl habe ich noch eine Thunfischcreme eingebaut, die natürlich auch toll als Brotaufstrich schmeckt.

Zutaten

Für die Bowl:

  • 1 Romanaherz
  • 1 Spitzpaprika
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 1 Avocado
  • ca. 10 schwarze Oliven
  • 8 Cherrytomaten
  • 1 Halloumi (Grillkäse)
  • Kichererbsensnack
  • Butterschmalz

Für das Dressing:

  • 4 EL gr. Joghurt
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Paprika, Kreuzkümmel
  • 1 EL Senf
  • (Mandel-) Milch
  • 1 EL Tahini (Sesampaste)

Für die Thunfischcreme:

  • 1 Dose Thunfisch (im eigenen Saft)
  • 100-150 g Frischkäse (natur)
  • 1-2 El gr. Joghurt
  • Salz, Paprika

Beilage: mediterranes Baguette

Eine Bowl, so schön wie ein Blumenstrauß!

Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl

Mediterranes Baguette

Das passt perfekt zu allen Dips und Bowls!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

2 Eier für ca. 9 min in Wasser hart kochen. Danach abschrecken und nach dem Schälen vierteln.

Schritt 2

Salatblätter vom Strunk entfernen, waschen und trocken tupfen.

Schritt 3

Oliven klein hacken und die Tomaten waschen und vierteln.

Schritt 4

Spitzpaprika waschen, in 2 Hälften schneiden und das Gehäuse entfernen. Diese benötigst Du, wenn Du die Thunfischcreme darin anrichten möchtest.

Schritt 5

Thunfisch abgießen und mit Frischkäse und etwas Salz und Paprika ggfs. mit etwas gr. Joghurt (für die Konsistenz – so dass der Aufstrich nicht zu fest wird) versehen. Am besten mit einer Gabel gut durchmischen und die Spitzpaprikahälften damit füllen.

Schritt 6

Den Grillkäse in Streifen schneiden und mit etwas Butterschmalz cross anbraten. Das Dressing zusammen rühren und die Bowl zusammenstellen. Guten Appetit!

weitere Rezepte

Wiener Locken

Portionen 6-10Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Wiener LockenNatürlich kann man Wiener Würstchen (oder Frankfurter für die Wiener) einfach so essen, oder man kann sie einfach komplett in den Schlafrock packen, aber mir macht es gerade viel Spass, Essen ein wenig...

Pesto-Tahini-Dip

Portionen 2Zeit gesamt 5 minLevel easyRezept Pesto-Tahini-DipEin gutes Dressing ist wie in gutes Parfum: Man schmeckt und riecht es, nimmt es wahr, aber es unterstreicht den eigentlichen Charakter.Ich mag Dressings oder Dip am liebsten gemacht aus Joghurt und dann...

Giraffenrolle mit Spinat

Portionen 2-4Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Giraffenrolle mit SpinatFatheadteig aus Mozzarella hat sich ja schon häufiger als Alleskönner herausgestellt und das stellt er bei dieser Rolle erneut unter Beweis! Und - wie ich finde - auf sehr spektakuläre Weise.Beim...

Happy Bowl

Happy Bowl

Portionen

2

Zeit gesamt

45 min

Level

Easy

Rezept

Happy Bowl

Gestern habe ich beim Einkaufen wieder so viele wunderbare Zutaten gefunden, dass ich keinen Platz dafür in einer einzigen Bowl gefunden habe. Ist das nicht toll? Alles frisch und frisch zubereitet: Salat, Gemüse, Käse und Bacon – also ich bin damit super-happy!

Da paaren sich kalte Salate mit lauwarmen Kicherebsen und warmen Champignons. Was mich dabei immer am meisten fasziniert ist, dass man nie das Gefühl hat, das kann nicht zusammen passen. Zusammen mit einem sehr leckeren Dressing, kann bei der Zusammenstellung von einer bunten Happy Bowl fast nichts passieren.
Machst Du Dir auch ab und an Bowls? Ich liebe sie!

Zutaten

  • 1 Bund Rucola
  • 1 mittlere Tomate
  • 1 mittlere Zucchini
  • 1 Halloumi (Grillkäse)
  • kleine Dose Kichererbsen
  • 6 Scheiben Bacon
  • 8 kleine Champignons
  • 8 Oliven (Farbe nach Wahl hier grün und entsteint)
  • frisch geriebener Gouda
  • Nussmischung (hier: Haselnüsse, Walnüsse, Cashewkerne)
  • 1 EL Tomatenmark
  • Butterschmalz
  • Gewürze nach Wahl (hier nur etwas Salz)

Das empfohlene Dressing:

Because I’m happy….gibt es heute eine leckere Happy Bowl!

Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl

Tahini-Kichererbsen Dip

Das passende Dip zur Bowl findest Du hier!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Rucola, Tomate und Zucchini gut waschen und trocknen. Tomate und Zucchini in Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier oder Dauerbackfolie ausgelegten Backgitter bei ca. 160 Grad Umluft für ca.10 min in den Ofen. Danach die Scheiben mit dem frisch geriebenen Gouda bestreuen und nochmals für ca. 5 min in den Ofen, bis der Käse entsprechend geschmolzen und hellbraun ist. Danach abkühlen lassen und bis zum Anrichten beiseite stellen.

Schritt 2

Halloumi (Grillkäse) in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne mit etwas Butterschmalz cross anbraten. Bis zum Anrichten beiseite stellen.

Schritt 3

Nussmischung in der gleichen Pfanne kurz anrösten und auch diese beiseite stellen.

Schritt 4

Die Kichererbsen gut abspülen (bis kein Schaum mehr zu sehen ist), abtropfen lassen und dann in der Pfanne mit etwas Salz und dem Tomatenmark anbraten.

Schritt 5

Baconscheiben in der Pfanne oder in der Microwelle cross anbraten.

Schritt 6

Champignons putzen und den Stiel entfernen. Die Oliven mit einer Gabel zerdrücken und in den umgedrehten Champignon füllen. Etwas Käse darüber geben und im Ofen (wie gehabt bei 160 Grad Umluft) backen, bis auch hier der Käse verlaufen und hellbraun gefärbt ist.

Schritt 7

Jetzt heißt es nur noch, das Dressing anzurühren und die Bowl anzurichten.

weitere Rezepte

Radieschen-Dip

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel EasyRezept Radieschen-DipWenn ich Radieschen oder Radi (Rettich) sehe, klingelt bei mir immer die Glocke nach Biergarten und Grillen. Geht Dir das auch so?Hier ein schnelles Rezept für ein Radieschen-Dip, das Du einfach so nur auf...

Salat mit Kräcker

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Salat mit Nachos So eine richtige Schubkarre voll Salat - das ist bei diesem sonnigen Wetter genau das richtige für uns. Dazu in diesem Fall noch ein kleines Schmankerl und geröstete Kerne machen für uns einen einfachen...

Fathead Bites mit Feldsalat

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Fathead Bites mit Feldsalat Du willst ein schnelles Gericht mit Pfiff? Dann bist Du mit diesen Fathead Bites genau richtig! Der Fathead Dough oder Mozzarella Teig ist in der LowCarb Ernährung gar nicht weg zu denken. So...

Tahini-Kichererbsen-Dip

Tahini-Kichererbsen-Dip

Portionen

1

Zeit gesamt

5 min

Level

easy

Rezept

Tahini-Kichererbsen-Dip

Sesampaste, Kichererbsen, Kreuzkümmel und Kurkuma – alles Zutaten, die nicht nur nach fernen Ländern riechen, sondern auch schmecken. Tahin, Tahini oder auch die Tahina genannte Sesampaste sind bis zum Öl hin fein gemahlene Sesamkörner. Diese Paste kommt aus der arabischen Küche und ist meist die Grundlage für Humus. Aufgrund des hohen Nährstoffgehalts an Vitaminen (B1, B2 und B6), Fettsäuren (Omega-3 und Omega-6), sowie Mineralien ist die Sesampaste bei vegatarischen Gerichten sehr gerne im Einsatz. Geschmacklich fühlt man sich direkt auf einen türkischen Lebensmittelmarkt oder einem Falafelstand versetzt.
Auch die Asiaten nutzen die Sesampaste in Verbindung mit Sojasoße in ihren Gerichten.

Von der Sesampaste ist es zu den Kichererbsen nicht weit. Das Wasser der z.B. in der Dose oder Glas gekochten Proteinbombe enthält soviel Eiweiß, dass sich daraus für alle veganer sogar Eischnee schlagen lässt.
Jetzt noch Kurkuma und Kreuzkümmel und die orientalische Geschmackswelt nimmt einen vollends gefangen.
Für mich das perfekte Dressing oder Dip für Deine Bowl, Grissini oder einfach über dem Salat.
Tip: Das Kichererbsenwasser nicht weg schütten, sondern als veganen Ersatz für Eischnee verwenden. Wenn Du ein Rezept dazu suchst, dann schau‘ mal hier: Baiser aus Aquafaba.

Zutaten

  • 1 handvoll Kichererbsen (ca. 100 g)
  • 2 TL Tahini (Sesampaste)
  • 2 TL Mandelmus
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 3 EL gr. Joghurt
  • Salz, Paprika, Kurkuma, Kreuzkümmel

Sesampaste und Kichererbsen gepaart mit Kreuzkümmel – der Orient lässt grüßen!

Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl

BluHaZu Bowl

Lust auf noch eine Bowl? Ok!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Kichererbsen abspülen (bis kein Schaum mehr vorhanden ist) und mit allen anderen Zutaten in ein hohes Gefäß geben.

Schritt 2

Alles zusammen pürieren und ggfs. mit den Gewürzen noch weiter abstimmen. Danach kann es als Dressing oder Dip gegessen werden.

weitere Rezepte

Leberkäse mit Spinat und Spiegeleier

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy RezeptLeberkäse mit Spinat und Spiegeleier Klar, diesen Kinderklassiker kennt doch jeder, oder? Und jeder kennt jemanden, der damals keinen Spinat mochte. Ist schon verrückt, oder? Unter den Erwachsenen ist Spinat überhaupt...

Kichererbsenbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept KichererbsenbrötchenBei den meisten LowCarblern geht bei dem Wort Kichererbsen direkt eine Alarmglocke an. Das muss aber nicht sein, denn es gibt Hersteller wie die Firma Suntat, deren Kichererbsen mit 8,6 g KH auf 100 g...

Zitronen-Orangen-Donuts

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Zitronen-Orangen-DonutsNachdem ich ja ein super einfaches und leckeres Basisrezept für Donuts habe, bin ich ein großer Fan von unterschiedlichen Variationen.Da der Winter ja die Zeit der Zitrusfrüchte ist, liegt es...

Buchweizen Crepes

Portionen 6 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Buchweizen Crepes Buchweizen-Crepes, Pfannkuchen, Palatschinken oder Wrap? Dieser Teig ist für alle Versionen verwendbar. Ein Wrap mit kalter oder warmer Füllung, oder auch beides gemischt, ist ein tolles leichtes...

Himbeer Cupcakes

Portionen 10Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Himbeer CupcakesAus Muffin macht Cupcake, d.h. wir brauchen einen leckeren Muffin und ein noch (oder zumindest gleich) leckeres Topping, um den Muffin zu einem Cupcake zu machen.Ok, wenn das die Aufgabe ist, dann kannst...

Grundteig Tarte-Quiche-Boden

Portionen 1 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Tarte-Quiche-Boden Kennt Du das?Da hat man eine Idee und fängt an, los zu wirbeln, um dann zu bemerken: Ups, ich muss das ja alles abwiegen und mal aufschreiben!Sollte es was geworden sein, kann es das ja gerne häufiger...

Giraffenrolle mit Spinat

Portionen 2-4Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Giraffenrolle mit SpinatFatheadteig aus Mozzarella hat sich ja schon häufiger als Alleskönner herausgestellt und das stellt er bei dieser Rolle erneut unter Beweis! Und - wie ich finde - auf sehr spektakuläre Weise.Beim...

Mini-Madeleines

Portionen 100Zeit gesamt 60 minLevel EasyRezept MadeleinesMadeleines sind ein fluffiges Gebäck aus Frankreich. Es heißt so, weil eine Küchenmagd mit diesem Namen das Dessert anlässlich eines großen Balls gebacken und es dem polnischen König (in Frankreich im Exil) so...

Fathead – Yeti-Pratze

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Fathead Yetipratze mit Wienerle Achtung - ein Yeti in der Küche! Ha ha....ok, gut, dass es nicht so ist, aber das hier könnte das ideale Kindergericht sein. Der Geburtstag kann also kommen! Manchmal muss aber auch...

Hühnchen Cordon bleu

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Hühnchen Cordon bleu Ich habe immer gedacht, dass das Cordon bleu einen ähnlichen Ursprung wie die Maultasche hat, nämlich das Verstecken von Fleisch z.B. aus religiösen Gründen. Nein, weit gefehlt! Beim Cordon bleu -...

BluHaZu Bowl

BluHaZu Bowl

Portionen

2

Zeit gesamt

45 min

Level

Easy

Rezept

BluHaZu Bowl

BluHaZu was? Nein, das ist keine Fremdsprache (oder vielleicht doch?), sondern ein Hinweis auf die Hauptkomponenten für dieses Bowl Rezept. Es wurden unter anderem Blumenkohl, Halloumi und Zucchini verarbeitet, daher der Name.
Wer diese Bowl als Veggie Bowl essen möchte, lässt einfach die gerösteten Schinkenröllchen weg und kann die Bowl auch so genießen. Das Rezept beinhaltet wieder einmal kalte und warme oder lauwarme Komponenten, über das schon angesprochene Gemüse, über Cashewkerne, Avocado und Ei. Also mal wieder eine Bowl, die das komplette Nährwertspektrum abdeckt. Ist das nicht klasse? Ich sage es ja immer wieder – der etwas höhere Aufwand lohnt sich definitiv. Viele tolle Kleinigkeiten ergeben ein schmackhaftes Gericht für Magen und Augen.

Bowlin‘, rollin‘, rollin‘!

Zutaten

  • 1/2 Blumenkohl
  • 1 mittlere Zucchini
  • 1 Halloumi Käse
  • 1 Avocado
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • Cashewkerne
  • 10 hauchdünne Scheiben Lachsschinken
  • ca. 50 g frisch geriebener Käse (z.B. Gouda)
  • Butterschmalz
  • Salz, Muskatnuss

Für das Dressing:

  • 4 EL gr. Joghurt
  • 3 TL Sesampaste (Tahini)
  • Mandelmilch
  • Meersalz, Paprika, Kurkuma, Kreuzkümmel

Gebratener Blumenkohl ist hier die Grundlage. Hast Du das schon einmal probiert? Es lohnt sich!

Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl
Seitling-Halloumi-Bowl

Torta della Suzy

Ich weiß schon, was es als Nachtisch geben wird…

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf ca. 170 Grad Umluft vorheizen.
1/2 Blumenkohl in Röschen teilen, waschen und dann in Scheiben schneiden. Diese in der Pfanne mit Butterschmalz anbraten und mit etwas Salz und Muskatnuss bissfest garen.

Schritt 2

Zucchini waschen und in ca. 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. Diese auf einem mit Backpapier oder Dauerbackfolie ausgelegten Gitter mit etwas Salz bestreuen und in den Ofen geben. Sind diese angetrocknet (aber noch nicht braun), den geriebenen Käse auf den Scheiben verteilen und weiter im Ofen backen, bis dieser geschmolzen und goldbraun ist.

Schritt 3

Avocado schälen und in Scheiben schneiden.
2 Eier hart kochen und in Viertel schneiden.

Schritt 4

Halloumi in der Pfanne mit etwas Butterschmalz anbraten. Danach in der Pfanne die Cashew Kerne auch in Butterschmalz kurz anrösten.

Schritt 5

Lachsschinkenscheiben jeweils einzeln einrollen und auf einem mit Backpapier oder Dauerbackfolie ausgelegten Gitter im Backofen cross backen.

Schritt 6

Zutaten für das Dressing verrühren. Gewürze nach Geschmack dosieren und so viel Mandelmilch dazu geben, bis eine Konsistenz entsteht, dass das Dressing entsprechend flüssig auf der Bowl verteilt werden kann.
Jetzt nur noch die Bowl schön anrichten und danach genießen.

weitere Rezepte

ToPepO Brot

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept ToPepO BrotZu einem entspannten Grillabend braucht es ja immer ein gutes Brot - so war das eigentlich schon immer, oder? Am liebsten sollte es dann auch ein Brot sein, dass zu einem Sommerabend im Garten passt, oder?...

Süßkartoffel-Feta-Cremesuppe

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Süßkartoffel kann auch orientalischAlso die Kombination aus Süßkartoffel und Fetakäse wäre mir so schnell nicht in den Sinn gekommen, von daher ein dickes Danke an den Chefkoch Robert des Hotel Vierjahreszeiten, im...

Eiersalat mit Speck

Portionen 4Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Eiersalat mit SpeckJa, es gibt hier schon einen Eiersalat auf diesem Blog. Dieses Mal habe ich ihn eher klassisch gemacht und dabei dürfen dann Speck und Gürkchen (aka Cornichons) nicht fehlen. Dazu eine gutes Stück Brot...