Portionen

16

Zeit gesamt

70 min

Level

Easy

Rezept

Sesam-Parmesan-Knabberei

Aus der Idee Quinoachips zu machen, bin ich dann doch auf Sesam umgeschwenkt und habe eine herzhafte Knabberei aus Sesam und Parmesan zusammen gestellt. Sie eignet sich super als Beilage zu einem frischen Salat, einer Bowl oder einfach so als Knabberei und Snack.
Ich habe sie in Form einer Art Müsliriegel gebacken, sie lassen sich aber auch ohne Form einfach auf Backpapier oder Dauerbackfolie zu einer Art Kräcker backen. Ganz wie es Dir am besten gefällt.
Wir hatten sie übrigens als Knabberei zu einer bunten Salatbowl mit Pflücksalat, Paprika, Avocado, Schafskäse, Tomaten und gebratenem Hühnerfilet. Das Dip ist das Tahini-Dip hier aus dem Blog.
Viel Spass beim Ausprobieren!

Zutaten

  • 100 g Sesam
  • 45 g Leinsamen
  • 55 g Parmesan oder Grana Padano (gerieben)
  • 5 g Flohsamenschalenmehl
  • 200 ml Wasser
  • 50 ml Olivenöl
  • Gewürze nach Geschmack (hier Salz und Paprika)
  • 3-4 EL Sonnenblumenkerne
  • 3-4 EL Kürbiskerne

Einfach lecker – so herzhaft!

Sesam-Parmesan-Knabberei
Sesam-Parmesan-Knabberei
Sesam-Parmesan-Knabberei
Sesam-Parmesan-Knabberei
Sesam-Parmesan-Knabberei
Sesam-Parmesan-Knabberei
Sesam-Parmesan-Knabberei
Sesam-Parmesan-Knabberei
Sesam-Parmesan-Knabberei
Sesam-Parmesan-Knabberei
Sesam-Parmesan-Knabberei

Krautsalat – Coleslaw

..und zur herzhaften Knabberei passt auch super ein frischer Krautsalat!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Die Sesamkörner in einer Mühle mahlen. Achtung, es entsteht sehr schnell Sesammus, da die Saaten recht ölig sind. Von daher nur so lange mahlen, bis die Masse anfängt musig zu werden.

Schritt 2

Alle weiteren Zutaten mit dem gemahlenen Sesam zusammen in eine Schüssel geben und mit den Flüssigkeiten und Gewürzen verrühren.

Schritt 3

Die Masse ca. 3-5 min ruhen lassen, so dass das Flohsamenschalenmehl die Möglichkeit hat, anzuzuiehen und die Masse zähflüssig wird.

Schritt 4

Verteile nun wahlweise Kürbiskerne und/oder Sonnenblumenkerne in den Formen oder als Boden für die Kräcker, wenn Du sie ohne Form machst.

Schritt 5

Teile dann die Masse auf die Formen (meine waren jeweils nur halbhoch gefüllt, damit der einzelne Riegel jeweils nicht so dick wird) oder dem Backpapier bzw. der Dauerbackfolie auf

Schritt 6

Heize den Ofen auf ca. 160 Grad Umluft auf und backe die Riegel für ca. 25 min, bevor Du dann die Temperatur auf ca. 90 Grad Umluft herunter regelst und sie noch weitere 20 min im Ofen trocknest. Danach kannst Du sie aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
Guten Appetit!

weitere Rezepte

Kichererbsensnack

Portionen 1Zeit gesamt 35 minLevel easyRezept Kichererbsensnack - Knabberei für den TV AbendDa sitzt man total entspannt auf der Couch, das wird ein lustiger TV Abend mit der besseren Hälfte und der Griff zur Tüte Chips geht ins Leere......ok, zurück...

Laugengebäck

Portionen 8Zeit gesamt 60 minLevel mediumRezept LaugengebäckLaugenstange, Laugenzopf und Co.So eine leckere Laugenstange mit Butter oder Frischkäse, zum Obatzer oder einfach nur so als Knabberei - lecker! Ich habe ein wenig mit den unterschiedlichsten LowCarb-Mehlen...

Suzys Kürbissuppe

Portionen 6 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Suzys Kürbissuppe Ja, es ist sicher das x-te Rezept für eine Kürbissuppe, aber ganz sicher ist jedes dieser Rezepte ein klein wenig anders und hat seine Berechtigung.Von daher gibt es auch von mir eines, für das ist...