Portionen

4

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Herzhafte Blechtoast-Schnecken

Blechtoast habe ich erst kennen gelernt, als ich in die low carb-Welt eingetaucht bin. Eigentlich schade, dass ich es nicht schon früher entdeckt habe, denn es ist nicht nur super vielseitig in der Zubereitung (unterschiedliche LC-Mehlkombinationen) als solches, sondern auch in der Verwendung. Man kann es super vorbereiten, einfrieren, toasten, zu Canapés oder Sandwiches verarbeiten, so dass es nicht langweilig wird.
In diesem Fall hier habe ich es als Schnecken gerollt und herzhaft abgeschmeckt.
Sieht toll aus und schmeckt auch so!

Zutaten

Nasse Zutaten:

  • 4 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 250 g Quark 20% Fettgehalt

Trockene Zutaten:

Für die Füllung:

  • 1 mittlere Zucchini
  • Schinken, Bacon oder Salami
  • Käse in Scheiben z.B. Gouda
  • 4 Cherrytomaten

Blechtoast – in wie vielen Variationen kann man den eigentlich machen? Unendlich?

Herzhafte Blechtoast-Schnecken
Herzhafte Blechtoast-Schnecken
Herzhafte Blechtoast-Schnecken
Herzhafte Blechtoast-Schnecken
Herzhafte Blechtoast-Schnecken
Herzhafte Blechtoast-Schnecken
Herzhafte Blechtoast-Schnecken
Herzhafte Blechtoast-Schnecken
Herzhafte Blechtoast-Schnecken
Herzhafte Blechtoast-Schnecken
Herzhafte Blechtoast-Schnecken

Krautsalat – Coleslaw

So ein richtig frischer Krautsalat passt auf jeden Fall zum Grillfleisch!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und währenddessen Quark und Eier miteinander schaumig schlagen.

Schritt 2

Petersilie waschen, fein hacken und mit den anderen trockenen Zutaten gut vermischen.
Danach in die Quark-Ei-Masse geben und miteinander vermischen.

Schritt 3

Den Teig auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegtes Blech geben und mit einem Spachtel gleichmäßig rechteckig auf dem Blech verteilen. Der Teig ist ausreichend für 1 ganzes Blech und ca. 1-2 cm dick.

Schritt 4

Während der Teig im Ofen ist, Zucchini waschen und in ca. 2 mm dicke Scheiben in Längsrichtung schneiden. Käsescheiben der Länge nach halbieren und zusammen mit Schinken. Bacon oder Salami auf die Zucchinischeiben verteilen.

Schritt 5

Blechtoast nach ca. 10 min aus dem Ofen nehmen, das Backpapier entfernen und das Blechtoast in ca. 5-7 cm breite Streifen schneiden. Jeden Streifen mit 1-2 (je nach Länge) belegten Zucchinischeiben belegen und dann der Länge nach zusammenrollen.
Sollte die Rolle an der ein oder anderen Stelle brechen ist das nicht schlimm, Du kannst die Rolle mit Zahnstochern zusammen stecken. und dann hochkant wieder auf dem mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegten Blech verteilen.

Schritt 6

Gib‘ nun nur noch klein geschnittene Cherrytomaten als Topping auf die Blechtoast-Schnecken und gib das Blech erneut für ca. 10 min in den Backofen. Danach heißt es dann nur noch servieren und dinieren.

weitere Rezepte

Kichererbsenbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept KichererbsenbrötchenBei den meisten LowCarblern geht bei dem Wort Kichererbsen direkt eine Alarmglocke an. Das muss aber nicht sein, denn es gibt Hersteller wie die Firma Suntat, deren Kichererbsen mit 8,6 g KH auf 100 g...

Zitronentrüffel

Portionen 40Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept ZitronentrüffelJa, ja, der süße Zahn! Das ist so eine Sache. Wirst Du hin und wieder schwach? Im Grunde gar nicht schlimm, wichtig wäre nur, in die Ernährungsform passende Zutaten zu verwenden. (Und klar, auch ein wenig...

Grüne Soße

Portionen 4-6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Grüne Soße - ein KlassikerWenn man schon aus dem Frankfurter Umfeld kommt, darf eine grüne Soße natürlich nicht auf dem Speiseplan fehlen! Die Original Frankfurter Soße wird in der Tat auch im Frankfurter Stadtteil...

Basic Donuts

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Basic DonutsEin einfaches Rezept für schön kitschige low carb Donuts gesucht? Bitte schön - gefunden!Es werden keinerlei Zutaten verwendet, die Du nicht sowieso schon in Deinem gut sortierten LC oder Keto-Zutatenfundus...

Zweierlei Leinsamenbrot

Portionen 2Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept Zweierlei LeinsamenbrotWenn es doch schon 2 unterschiedliche Leinsamenmehle gibt, kann man die Farbe und auch den unterschiedlichen Geschmack doch super nutzen, um ein Brot mit optischer Überraschung zu backen. Und da ich...

Kichererbsen Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Kichererbsen BowlWas fällt Dir als erstes zu Kichererbsen ein? Humus? Fladenbrot? Herzhafter Snack? So ungefähr könnte die Liste los gehen. Ich habe erst mit der LowCarb Ernährung die Kichererbsen so wirklich wahrgenommen....

Schokoriegel mit gepufftem Quinoa

Portionen 16Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Schokoriegel mit gepufftem QuinoaJa, bei all dem tollen Essen, so manchmal muss es doch einfach mal was Süßes sein und auch klar, dass man sich an dem gelernten orientiert. Also habe ich mich dran gemacht und eine Art...

Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Puten-Pilz-Pfanne mit MozzarellanudelnNudeln und LowCarb Ernährung scheinen sich vorerst einmal auszuschließen. Nudeln werden in der Regel aus Hartweizengrieß oder Weizenmehl gemacht. Das ist bei einer Kohlenhydrat...

Feta-Paprika-Dip

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Feta-Paprika-DipDips und Dressings kann man nie genug haben, daher hier eine schnelle Variante mit Fetakäse. Diese Dips kann man als Dressing für Salate (dann mit etwas mehr Milch, um es flüssiger zu gestalten) oder Bowls...

Schoko-Karamell-Pralinen

Portionen 30Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Schoko-Karamell-PralinenAlso ganz ehrlich - ich finde es großartig, so eine kleine Süßigkeit bei Bedarf (Lust darauf oder z.B. kurzfristig angekündigter Besuch) aus dem Kühlschrank nehmen und anbieten zu können.Dafür...