Paprika-Kichererbsen-Humus

Paprika-Kichererbsen-Humus

Portionen

1

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Paprika-Kichererbsen-Humus

Humus ist eine orientalische Paste auf der Basis von Kichererbsen. Sie wird mit orientalischen Gewürzen wie Kurkuma, Tahini und/oder Kreuzkümmel gewürzt und wird gerne mit Fladenbrot oder Gemüse gedippt und gesnackt.
Die Frage, ob Kichererbsen in die low carb Ernährung gehören stellt sich für mich nicht, denn sie sind wertvolle Lieferanten von Ballaststoffen und Proteinen.
Wenn Du Dich also dafür entscheidest, sie in Deinen Ernährungsplan aufzunehmen, dann findest Du hier nicht nur das aktuelle Rezept, sondern auch viele weitere Gerichte mit den Chick Peas.
In diesem Rezept habe ich den Humus mit einer Komponente erweitert – nämlich gebratene Spitzpaprika, die dem Humus eine tolle Note geben.
Ich wünsche Dir viel Freude beim Nachmachen!

Zutaten

  • 1 große Dose Kichererbsen (480g Abtropfgewicht)
  • 5 Spitzpaprika
  • Olivenöl
  • Tahini (Sesampaste)
  • Gewürze
    • Salz
    • Paprika
    • Chili
    • Kreuzkümmel
    • Kurkuma
  • Zitronensaft
  • Pfefferminze
  • Wasser
  • Tomatenmark
  • Petersilie

Hol‘ Dir den Orient nach Hause!

Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus

Auberginencreme

Noch eine tolle Idee zum Dippen und Snacken!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Wasche die Spitzpaprika, schneide sie in 2 Hälften, entferne die Kerne und lege sie mit der äußeren Seite nach oben in eine Auflaufform. Schütte Olivenöl darüber und würze die Paprika mit etwas Salz.

Schritt 2

Stelle die Auflaufform in den Ofen und heize diesen auf ca. 200 Grad auf. Ein Vorheizen ist hier nicht nötig, so dass Du diese Zeit schon mit dem Garen der Paprika verwenden kannst.

Schritt 3

Währenddessen schütte die Kichererbsen ab (fange das sogenannte Aquafaba auf, wenn Du es z.B. für Merengue verwenden möchtest) und spüle sie so lange, bis keine Blasen mehr dabei zu sehen sind.
Behalte eine gute handvoll Kichererbsen separat, die Du snachher für die Dekoration verwendest.

Schritt 4

Nach ca. 20-25 min sind die Paprika weich und leicht angebräunt. Nimm sie dann aus dem Ofen.

Schritt 5

Sollte sich die Haut leicht entfernen lassen, mach das, wenn nicht ist das nicht schlimm. Gib nun die gebackenen Paprika (incl. Öl, das sich in der Auflaufform befindet) zusammen mit den Kichererbsen in ein hohes Gefäß, in dem es sich gut pürieren lässt.

Schritt 6

Um das Pürieren etwas leichter zu machen, füge der Masse etwas Wasser, ca. 3 EL Tahini, 1 EL Zitronensaft und 3-4 EL Olivenöl hinzu. Je nach Konsistenz kannst Du von allem nochmal etwas dazu schütten, bis die gewünschte Konsistenz (schön streichfähig) erreicht ist.

Schritt 7

Wasche Petersilie und 4-5 Pfefferminzblätter und schneide sie jeweils grob und gib dann alles (bis auf ein bisschen Petersilie zur Deko später) mit in die Humusmasse und püriere sie mit hinein.

Schritt 8

Würze nun den Humus mit den genannten Gewürzen je nach Deinerm Geschmack.

Schritt 9

Brate die restlichen Kichererbsen (siehe Schritt 3) in einer kleinen Pfanne mit 1 EL Tomatenmark und etwas Salz und Paprika an.

Schritt 10

Jetzt geht es nur noch ans Anrichten. Gib den Humus in einer flache Schale/Schüssel, streiche mit einem Löffel Spuren in den Humus, gib die angebratenen Kichererbsen, sowie etwas grob geschittene Petersilie (siehe Schritt 7) darauf und träufel noch ein wenig Olivenöl dazu.
Dann kann gesnackt werden. Guten Appetit!

weitere Rezepte

Lachs mit Brokkoli und Sesam

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Lachs mit Brokkoli und SesamVitamin D und ungesättigte Fettsäuren - Omega-3 sind nur 2 sehr gute Argumente für ein Gericht mit Lachs. Ich denke, ich brauche nicht zu erwähnen, dass Lachs zudem auch noch sehr sehr gut...

Schokoschmaus

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept SchokoschmausViele Freunde und Bekannte kenne mich schon seit Kindesbeinen an und im Zuge gemeinsamer Vereins- und Familienfahrten war ich in der Tat Jahrzehnte lang morgens mit meinem Nutoka-Glas (Ja, kein Nutella) zum...

Ofengemüse mit Hirtenkäse

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Ofengemüse mit HirtenkäseGemüse und Käse - damit ist schon (fast) alles gesagt, oder? Man muss ja auch nicht immer einen großen Aufwand betreiben, um sich ausgewogen und gesund zu ernähren. Daher hier heute ein Rezept von...

Warmer Porridge

Portionen 2Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Warmer PorridgeWenn es morgens beim Aufstehen noch dunkel und frisch ist, dann ist genau der richtige Zeitpunkt gekommen, um neben einem guten Kaffee (oder BPC) einen lauwarmen Frühstücksbrei zu genießen.Diesen Porridge...

Tomaten-Basilikum-Aufstrich

Portionen 1Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tomaten-Basilikum-AufstrichSo kannst Du Dir auf einfache Weise ein Stückchen Italienurlaub nach Hause holen.Ein leckeres Dip, das auch wahlweise als Brotaufstrich oder Grundlage für ein Salatdressing verwendet werden kann...

Kürbis-Gnocchi-Fritters

Portionen 4Zeit gesamt 60 minLevel mediumRezept Kürbis-Gnocchi-FrittersIch muss gestehen, dass ich noch nie so ein richtig großer Freund von Gnocchi war, denn die Konsistenz ist ja doch eher weich und ich hatte schon immer das Gefühl, dass sie nicht fertig sind. Aber...

Suzys Kürbissuppe

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Suzys KürbissuppeJa, es ist sicher das x-te Rezept für eine Kürbissuppe, aber ganz sicher ist jedes dieser Rezepte ein klein wenig anders und hat seine Berechtigung.Von daher gibt es auch von mir eines, für das ist sterben...

Lachs mit Paprika-Zucchini-Gemüse

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Lachs mit Paprika-Zucchini-GemüseZucchini sind wahre Alleskönner...als Ofengemüse, als Salat, als Röllchen gefüllt, als Rösti und sogar Kuchenteige lassen sich daraus zusammen stellen. Ein Gemüse, dass einfach zu...

Zwetschgenmuffins mit Karamellkern

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Zwetschgenmuffins mit KaramellkernWenn der Sommer sich so langsam verabschiedet, ist Zwetschgenzeit! Hat man einen eigenen Baum ist es wie immer - alle reifen Früchte entscheiden sich, an ein und demselben Tag vom Baum zu...

Lachs mit Chinakohlsalat

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Lachs mit ChinakohlsalatFreitags ist auf unserem Markt immer ein Fischhändler, der eine tolle Auswahl an hochwertigem und nahezu fangfrischen Fisch anbietet. An diesem Freitag war es echt schwer, sich für einen zu...
Brotchips

Brotchips

Portionen

1

Zeit gesamt

150 min

Level

easy

Rezept

Brotchips

Ich lieeeeeebe Brotchips! Ich habe sie schon vor meiner Ernährungsumstellung geliebt und bin auch heute noch ein begeisterter Fan dieses herzhaften Snack!
Klar, dass es heute eine low carb Version davon sein muss, aber das ist ja auch nicht wirklich schwer.
Man nehme ein LC taugliches helles Baguette und packe es so lange in den Ofen, bis es schön crunchy getrocknet und fest ist. Finito, la musica!
Also, gesagt, getan und das Ergebnis findest Du jetzt hier. Am liebsten essen wir diese Chips einfach so (der Griff in die Brotchips-Dose reicht), oder mit einem leckeren Dip (davon findest Du hier ja auch das ein oder andere Rezept).
Viel Spass also beim Snacken!

Zutaten

Diese Brotchips gehen einfach immer und zu allem, oder einfach so, wenn Dir danach ist!

Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus

Radieschen-Dip

..und dazu ein leckeres Radischen-Dip gefällig?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Schneide das/die Baguettes (ich hatte hier 2 Stück aus dem Rezept für das helle Baguette gebacken) in möglichst dünne Scheiben und lege sie auf ein Backgitter oder ein Lochblech.

Schritt 2

Bestreiche jede Scheibe mit etwas weicher Butter und streue Salz oder die von Dir gewählten Gewürze darüber.

Schritt 3

Heize den Ofen auf ca. 90 Grad Umluft vor.

Schritt 4

Trockne so die Brotscheiben ca. 2 Stunden lang im Ofen. Sollten sie dann noch nicht trocken genug sein, lasse sie noch ca. 20-30 min länger im Ofen.

Schritt 5

Die Scheiben sollten nicht verbrennen oder zu dunkel werden, daher sollte die Temperatur zwischen 90 und 100 Grad liegen.

Schritt 6

Sind die Brotchips fertig, lasse sie vollständig auskühlen. Du kannst sie in einer luftdichten Box gut aufbewahren und z.B. zu einem leckeren Dip essen, oder einfach so aus der Box heraus naschen.

weitere Rezepte

Quarktaler

Portionen 9-10Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept QuarktalerFür mich gehört der Quarktaler zu meiner Kindheit, wie aufgeschlagene Knie und ein Nutellabrot als Seelentröster! Wie oft bin ich auch später noch zum Bäcker marschiert und habe mir ganz gezielt einen...

Falsche Charlotte

Portionen ca. 10Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Falsche CharlotteKuppelkuchen werden ja meinst Charlotte genannt. Normalerweise wird eine Charlotte allerdings so gemacht, dass Bisquitrollenscheiben als Kuppel angeordnet werden und dann eine entpsrechende Füllung...

Gefüllte Hackbällchen auf Gemüsepüree

Portionen 4Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept Gefüllte Hackbällchen auf GemüsepüreeKennst Du das sogenannte Rumfort-Gericht? Darin ist alles verarbeitet, was rumliegt und fort muss.In dieser Art ist das genial schmeckende Gemüsepüree entstanden. Viel Gemüse, das...

Happy Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Happy BowlGestern habe ich beim Einkaufen wieder so viele wunderbare Zutaten gefunden, dass ich keinen Platz dafür in einer einzigen Bowl gefunden habe. Ist das nicht toll? Alles frisch und frisch zubereitet: Salat,...

Brotpommes als Beilage

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Brotpommes als BeilageJa, Gemüsepommes, ob das Pommes aus Sellerie, Kohlrabi, Möhren, Süßkartoffeln oder Kürbis sind, sie werden halt nicht wirklich knusprig und crunchy. Das natürlich einen Grund: Die fehlende Stärke, die...

Veggie Gröstl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Veggie GröstlVielleicht hast Du unter Suzy Wong gelesen, dass wir im Herzen und gefühlt in den Bergen zu Hause sind (obwohl wir Flachland-Tiroler aus Hessen sind). Wenn für mich eines zum Urlaub im Schnee beim Skifahren...

Mascarpone-Joghurt-Konfekt

Portionen ca. 18Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Mascarpone-Joghurt-KonfektNaschen ohne Zucker? Und dann noch mit Schokolade?Klar geht das! Du brauchst nur die richtigen Zutaten, wie zum Beispiel eine no sugar added Schokolade, einen tollen Zuckerersatzstoff, bei...

Zwetschgenmuffins mit Karamellkern

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Zwetschgenmuffins mit KaramellkernWenn der Sommer sich so langsam verabschiedet, ist Zwetschgenzeit! Hat man einen eigenen Baum ist es wie immer - alle reifen Früchte entscheiden sich, an ein und demselben Tag vom Baum zu...

Blaubeertaler

Portionen 12Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept BlaubeertalerIch zahle an der Tankstelle und in der Auslage liegt so ein leckerer Streuseltaler mit Zuckerguss und Johannisbeeren. Wie gerne hätte ich den jetzt gegessen! Kennst Du das Gefühl? Für mich ist das dann immer...

Fathead Panino

Portionen 3-4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Fathead PaninoWenn Du schon ein wenig in die Welt der low carb Ernährung hinein geschnuppert hast, oder Dich sogar für noch weniger Kohlenhydrate pro Tag entschieden hast und Dich als Ketarier siehst, ist Dir der...

Grünes Pesto

Grünes Pesto

Portionen

1

Zeit gesamt

10 min

Level

easy

Rezept

Grünes Pesto

Grünes oder rotes Pesto – ist das eine Frage?
Für mich eine Frage, die so ohne weiteres nicht zu beantworten ist und oft nach Tagesform entschieden wird. Gestern nahm allerdings die Basilikumernte überhand, so dass es kurzerhand grünes Pesto gegeben hat.
Heute Abend freue ich mich schon auf Alginatnudeln mit grünem Pesto und Parmesankäse….ich darf jetzt gar nicht daran denken…lecker! Von daher keine großen Worte – lass‘ es Dir einfach schmecken!
P.S.: Du solltest die Pesto zeitnah verwenden. Ich fülle sie dazu in sterile Gläser und bewahre sie im Kühlschrank auf. Dort hält es sich einige Tage.

Zutaten

  • 1 Bund frisches Basilikum
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Nüsse nach Wahl (z.B. Peka-, Walnüsse oder Cashewkerne)
  • Gewürze wie Salz, Pfeffer, Oregano, Muskat
  • Olivenöl

Allein der tolle würzige Geruch in der Küche macht Appetit!

Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus

Fathead Panino

Grünes Pesto ist ein Genuss auf dem Panino!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Basilikumblätter von den Stielen entfernen und mit einem Messer grob schneiden. Sind die Stiele nicht holzig, können diese auch komplett mit verarbeitet werden.

Schritt 2

Basilikum mit allen anderen Zutaten außer dem Olivenöl in einen hohen Becher geben. Jetzt Olivenöl hinzufügen, so dass der Inhalt zu ca. 1/3 mit Olivenöl bedeckt ist.

Schritt 3

Jetzt mit dem Pürierstab alles miteinander pürieren. Je nach Konsistenz weiteres Olivenöl hinzufügen, bis es die passende Konsistenz erhält.

Schritt 4

Sollte es zu flüssig geworden sein, kannst Du mit weiteren Nüssen oder auch Parmesankäse nachhelfen, um es etwas fester zu machen.

weitere Rezepte

Orangenkekse mit Schokofüllung

Portionen 18Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept Orangenkekse mit SchokofüllungMeistens bin ich zu faul, mir eine Orange zu schälen, aber wenn es Orangenkekse mit Schokolade gefüllt geben soll, geht das ganz schnell.Kekse an sich sind ja schon eine sehr feine Sache, mit...

Halloumi mit Gemüseauflauf

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy RezeptGebratener Halloumi mit Gemüseauflauf Halloumi ist ein Grillkäse und wird aus Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch gemacht. Oftmals ist es sogar eine Mischung aus allen 3 Milchsorten. Das tolle an diesem Käse ist, dass er die...

Sojarisotto mit Pak Choi

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Sojarisotto mit Pak ChoiIch weiß, bei Soja streiten sich die Geister. Wenn Du Dich auf ballonbroetchen.de aber schon einmal umgesehen hast, wirst Du einige Gerichte und Backwaren finden, die ich mit Sojamehl zusammen...

Ballonbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept BallonbrötchenBallonbrötchen? Was soll das sein?Ok, es ist zugegebenermaßen ein etwas ungewöhnlicher Name für ein low carb Gebäck, aber wie das manchmal so ist, ist oftmals die erste Idee, die beste.Im Laufe der letzten...

Butterkringel

Portionen 45Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept ButterkringelButterkringel als Teegebäck? Oder als haltbarer kleiner süßer Snack für den Kaffeeklatsch? Kein Problem, denn hier findest Du das passende Rezept dazu. Bzgl. der möglichen Toppings kannst Du Dir so ziemlich...

Hanfbrot mit Buttermilch

Portionen 20Zeit gesamt 70 minLevel easyRezept Hanfbrot mit ButtermilchDie, die meine Rezepte schon durch gestöbert haben oder mich aus den Facebookgruppen kennen wissen, dass ich keine Quark-Ei-Brote mag. Leider werden die - aus meiner Sicht - immer ein wenig zu...

Schneller Couch-Snack

Portionen 1Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Schneller Couch-SnackWas braucht man für einen entspannten Couchabend?Richtig, einen guten Film oder ein gutes Buch und einen Snack! Am besten ist man dann auch alleine, so dass einem niemand die leckeren Käsechips...

gestreiftes Omelette

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel mediumRezept gestreiftes OmeletteDas Frühstück ist für den einen die wichtigste Mahlzeit am Tag, andere frühstücken überhaupt nicht. Bei uns ist am Wochenende Frühstücken ganz wichtig. Selbst dann, wenn wir früh unterwegs sind,...

Grüner Spargel Pfanne

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Grüner Spargel PfanneDie Spargelzeit in Deutschland geht ja schon seinem Ende entgegen, aber meist gibt es erst dann grünen Spargel aus regionaler Ernte. Ich muss ja sagen, dass mir der grüne Spargel viel besser schmeckt....

Himbeer Cupcakes

Portionen 10Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Himbeer CupcakesAus Muffin macht Cupcake, d.h. wir brauchen einen leckeren Muffin und ein noch (oder zumindest gleich) leckeres Topping, um den Muffin zu einem Cupcake zu machen.Ok, wenn das die Aufgabe ist, dann kannst...

Rotes Pesto

Rotes Pesto

Portionen

1

Zeit gesamt

15 min

Level

easy

Rezept

Rotes Pesto

So ein leckeres würziges rotes Pesto darf im Kühlschrank nicht fehlen. Ob für Mozzarella– oder Alginatnudeln, ob für ein Panino oder zum marinieren von Fleisch oder Fisch – Pesto lässt sich so vielseitig einsetzen.
Leider ist häufig Glucosesirup oder sonstiger Zucker zugesetzt, dass es meist nicht geeignet ist.
Also mal eben schnell selbst gemacht, ist es keine Hexerei und braucht nicht viel. Wenn Du es auch einsetzen möchtest, dann bis Du bei diesem Rezept hier absolut richtig. Guten Appetit!

Zutaten

  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 50 g Pinienkerne
  • frisches Basilikum
  • Ruccola
  • 250 ml Olivenöl

Tri-Colore – grün, weiß, rot!

Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus

Fathead Panino

..und jetzt ein leckeres Panino mit rotem Pesto..hmmmm

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Schneide die getrockneten Tomaten in kleine Stücke und gib sie danach in einen hohen Becher, der sich zum Pürieren eignet.

Schritt 2

Gib die Pinienkerne zu den Tomaten und schneide Basilikum und eine handvoll Ruccola in grobe Stücke.

Schritt 3

Bevor Du das Öl hinzufügst, gib nun auch Basilikum und Ruccola in den Becher.

Schritt 4

Fange nun langsam an, alles zusammen zu pürieren und arbeite Dich von oben nach unten, bis alles schön klein geshreddert und durchmischt ist.

Schritt 5

Einer direkten Verwendung Deines Pesto steht nicht im Wege. Wenn Du es aufbewahren möchtest, gib es in ein steriles Einmachglas und bewahre es am besten im Kühlschrank auf.

Schritt 6

Es wird sich immer etwas Öl oben auf dem Pesto absetzen, was gut ist, denn das macht das Ganze länger haltbar und lässt sich einfach mit einem Löffel wieder durchmischen.

weitere Rezepte

Spaghettikürbis-Rösti

Portionen 2-4Zeit gesamt 80 minLevel easyRezept Spaghettikürbis-RöstiDu findest hier ja schon ein anderes Rezept mit einem Spaghettikürbis - nämlich Kürbis a la Carbonara! Davon bin ich ein großer Fan, aber als ich die Tage das Kürbisfleisch aus dem gebackenen Kürbis...

Körnerknoten

Portionen 6-8Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept KörnerknotenDie meisten Körnerbrötchen, die man beim Bäcker oder als TK-Ware findet, sind oft nur in Körnern gewälzt, oder nur hübsch mit Körnern dekoriert. Kaum schneidet man sie auf, fallen nicht nur die Körnerauf den...

Brotpommes als Beilage

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Brotpommes als BeilageJa, Gemüsepommes, ob das Pommes aus Sellerie, Kohlrabi, Möhren, Süßkartoffeln oder Kürbis sind, sie werden halt nicht wirklich knusprig und crunchy. Das natürlich einen Grund: Die fehlende Stärke, die...

Erdbeer-Orangen-Bisquit

Portionen 16Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept Erdbeer-Orangen-BisquitErdbeeren und Bisquit kann man nie genug haben, oder?Ich liebe meine quadratische Kuchenform (24x24 cm), denn dann hat man die perfekten quadratischen Kuchenstückchen. Zum Servieren des leckeren...

Baumkuchen

Portionen 10Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept BaumkuchenWeihnachten und Adventszeit ohne Baumkuchen? Undenkbar! Also ran ans Werk!Entstanden aus der Grundlage für die Orangenrolle hat sich super ein Baumkuchen backen lassen. Wohl dem, der verstellbare Tortenringe...

Schoko-Crispies

Portionen 20Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Schoko-CrispiesSteht Dir auch manchmal der Sinn nach einem richtig leckerem Naschwerk aus Schokolade mit ordentlichem Crunch?So etwas wie die bekannten Schokocrossies© in etwa? Bisher war ja immer das Problem, dass es so...

Focaccia

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Focaccia..und das duftet aus dem Backofen - einfach fantastico!Eine Focaccia ist ein sehr typisches italienisches Gericht bzw. eine Beilage aus Hefeteig und in der Regel mit entweder Kräutern (Rosmarin, Thymian, Basilikum...

Herzhafte Blechtoast-Schnecken

Portionen 4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Herzhafte Blechtoast-SchneckenBlechtoast habe ich erst kennen gelernt, als ich in die low carb-Welt eingetaucht bin. Eigentlich schade, dass ich es nicht schon früher entdeckt habe, denn es ist nicht nur super vielseitig...

Kichererbsen-Blondies

Portionen 16Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Kichererbsen-BlondiesKichererbsen für was Süßes? Ich weiß, klingt erstmal etwas komisch, aber seitdem wir uns low carb ernähren, ist vieles, was früher unmöglich klang, inzwischen in unseren Alltag eingezogen....

Kabeljau mit grünem Spargel

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Kabeljau mit grünem SpargelMeistens ist Freitag bei uns der Fischtag, was damit zu tun hat, dass das bei uns im Ort der Markttag ist. Da ich eigentlich nicht so wirklich ein Fischesser bin, brauche ich, wenn es dann mal...

Radieschen-Dip

Radieschen-Dip

Portionen

2

Zeit gesamt

10 min

Level

easy

Rezept

Radieschen-Dip

Wenn ich Radieschen oder Radi (Rettich) sehe, klingelt bei mir immer die Glocke nach Biergarten und Grillen. Geht Dir das auch so?
Hier ein schnelles Rezept für ein Radieschen-Dip, das Du einfach so nur auf ein herzhaftes Stück Brot oder zum Grillfleisch essen kannst.
Guten Appetit!

Zutaten

  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Becher Schmand (200 g)
  • 1 Becher Creme Fraiche (200 g)
  • Salz, Pfeffer

Biergarten, Garten oder Balkon – einfach raus und genießen!

Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus
Paprika-Kichererbsen-Humus

Zweierlei Leinsamenbrot

…und dazu ein herzhaftes Stück Brot!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Radieschen waschen, die Blätter, sowie etwaige Wurzeln entfernen.

Schritt 2

Radieschen klein hacken (mit dem Messer oder einem Multizerkleinerer), die Stückchen sollten aber kein Brei werden, sondern auf jeden Fall noch zu kauen sein.

Schritt 3

Jetzt die Radieschen mit Schmand und Creme fraiche zusammenrühren und mit Gewürzen nach Wahl (ich mag an dieser Stelle nur Salz und Pfeffer) abschmecken. Fertig!

weitere Rezepte

Hanfbrot mit Buttermilch

Portionen 20Zeit gesamt 70 minLevel easyRezept Hanfbrot mit ButtermilchDie, die meine Rezepte schon durch gestöbert haben oder mich aus den Facebookgruppen kennen wissen, dass ich keine Quark-Ei-Brote mag. Leider werden die - aus meiner Sicht - immer ein wenig zu...

Herzhafte Fathead-Teilchen

Portionen 4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Herzhafte Fathead-TeilchenDu findest auf dieser Website das ein oder andere Gericht, dass mit Fathead-Teig als Basis zusammen gestellt wurde. Grundsätzlich bezeichnet man als Fathead-Teig einen Teig, der als Grundlage...

Wirsingrouladen

Portionen 10Zeit gesamt 60 minLevel mediumRezept WirsingrouladenWie nennst Du diese Rouladen - Krautwickel, Kohlroulade?Mich hat dieser tolle Wirsingkopf die Tage im Supermarkt so angelacht, dass ich die Roulade aus diesem Wirsing gemacht habe. Das schöne an dieser...

Zitronentrüffel

Portionen 40Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept ZitronentrüffelJa, ja, der süße Zahn! Das ist so eine Sache. Wirst Du hin und wieder schwach? Im Grunde gar nicht schlimm, wichtig wäre nur, in die Ernährungsform passende Zutaten zu verwenden. (Und klar, auch ein wenig...

Fathead-Apfelhappen

Portionen 10-12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Fathead-ApfelhappenJa, ja, ich weiß - immer wieder dieser Fathead-Teig und immer wieder dieses Erstaunen, wenn man erzählt, dass der TEig auf Grundlage von Mozzarell gemacht ist. Ich amüsiere mich immer wieder darüber...

BluHaZu Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept BluHaZu BowlBluHaZu was? Nein, das ist keine Fremdsprache (oder vielleicht doch?), sondern ein Hinweis auf die Hauptkomponenten für dieses Bowl Rezept. Es wurden unter anderem Blumenkohl, Halloumi und Zucchini verarbeitet,...

Buttermilch-Linsen-Leinsamen-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 75 minLevel easyRezept Buttermilch-Linsen-Leinsamen-BrotEin gutes Stück Brot ist wichtig im Hause Wong. Mit Schokocreme wird es ein Seelenbrot für alle Lebenslagen, mit Butter und Handkäs' (mit oder ohne Musik - die Hessen wissen, was damit...

Liebesbriefchen

Portionen 8-10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept LiebesbriefchenMit Hefeteig kann man ja so vieles anstellen. Vom Hefezopf, über Butterkuchen bis hin zu solchen kleinen Leckereien wie diese kleinen Liebesbriefchen ist alles möglich. Als kleines Mitbringsel oder für...

Grüne Energie-Platte

Portionen 2-4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Grüne Energie-PlatteEine grüne Energiebombe mit wertvollen Vitaminen und Nähr- und Ballaststoffen ist einfach gemacht.  Diese köstliche Gemüseplatte, bestehend aus frischem grünem Gemüse, gesunden Nüssen und dem...

Muffins im Glas

Portionen 7-12Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Muffins im GlasDu kennst doch sicher diese kleinen Kuchen im Glas, die Du in den Supermarktregalen findest. Genau die waren Inspiration für diese Muffins im Glas. Meine Intention war dabei allerdings nicht, sie...