Portionen

8

Zeit gesamt

120 min

Level

easy

Rezept

Laugenknoten aus Hefeteig

In meinem Leben 2.0 habe ich in BaWü bei Kunden immer Laugenknoten und Brezeln mit Butter in der Kantine bekommen. Das ist in BaWü (und auch Bayern) ja völlig normal. Und ich liebe es!
Natürlich muss ich mir auch dafür ein Rezept zusammen stellen, das mir die Möglichkeit gibt, solche Laugenteilchen zu machen. Ich habe ja bereits aus einem anderen Teig Laugengebäck hergestellt. In diesem Fall hier, ist es eine Abwandlung des Rezeptes für den Grundteig Hefe, die ich in der herzhaften Version ja auch gerne mal als Pizzateig verwende.
Ich finde sie mega lecker und freue mich immer, wenn ich mir einen Laugenknoten aus dem Gefrierfach heraushole, ihn in der Heißluftfritteuse auftaue und die Butter noch auf dem warme Knoten verläuft.
Damit wäre auch kurz erwähnt, dass man die Knoten easy einfrieren und bei Bedarf wieder auftauen kann.

Zutaten

Ansetzen der Hefe:

  • 25 g frische Hefe
  • 1 TL Haushaltszucker oder Honig
  • 50 ml warme Milch

Nasse Zutaten:

  • 3 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 130 g Quark 20% Fettgehalt
  • 100 ml warme Milch

Trockene Zutaten:

Für die Lauge:

  • 1,5 L Wasser
  • 3-4 EL Kaisernatron

Als Garnitur:

  • grobes Meersalz oder Sesam oder Mohn

So ein Laugenknoten braucht nur eine ordentliche Portion Butter – lecker!

Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig
Laugenknoten aus Hefeteig

Grüne Soße

Es ist Zeit für grüne Soße!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Den Hefewürfel in einer Tasse zerbröseln, den TL Zucker und die warme Milch hinzufügen. Für die nächsten ca. 15 min warm stehen lassen und auf die Hefereaktion warten.

Schritt 2

Währenddessen kannst Du die trockenen Zutaten abwiegen und untereinander gut vermischen. Verrühre dann Eier und Quark miteinander.

Schritt 3

Gib‘ jetzt die trockenen Zutaten, sowie (sofern die Hefe aktiv geworden ist) die Hefemischung und die restliche warme Milch hinzu und verrühre alles miteinander. Es entsteht ein homogener Teig. Für mich ist der Indikator, ob die Konsistenz stimmt, immer der Punkt, an dem mein Flachrührer der Küchenmaschine keine Reste mehr an den Rändern übrig lässt.

Schritt 4

Forme den Teig zu einem Laib doer Kugel und lasse diese/n für 1 Std. warm gestellt (und am besten mit einem sauberen Tuch abgedeckt damit der Teig nicht austrocknet) ruhen. Ich mache das meist bei ca. 40 Grad im Backofen.

Schritt 5

Nach der Stunde, den Teig ggfs. mit etwas Bambusfaser bemehlt zu einer Rolle kneten und in x gleiche Teile teilen (bei mir waren es 8).
Diese Teile rollst Du dann jeweils zu einer Wurst von ca. 30-35 cm Länge. Die Enden sollten gerne etwas dünner als der Rest sein. Jetzt den Knoten wie in den Bildern oben gezeigt knoten.

Schritt 6

Gib in einen Topf mit kochendem Wasser langsam das Kaisernatron. Achtung: Das Natron schäumt im Wasser! Danach tauche jeden Knoten ca. 15-20 sec. in die Natronlauge und lege sie dann auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegtes Backgitter.

Schritt 7

Heizen den Backofen auf ca. 160 Grad Umluft und dekoriere die Knoten mit Meersalz, oder anderen Körnern bzw. Kernen.
Bei Erreichen der Backtemperatur gib das Backgitter für 15 min bei Umluft in den Ofen. Für den 2. Backteil stelle auf Ober-/Unterhitze um und back die Knoten weitere 10 min.

Schritt 8

Als letzten Schritt nimm die Knoten vom Backpapier bzw. der Dauerbackfolie und platziere sie direkt auf dem Backgitter. Jetzt nochmals für 10 min bei Ober-/Unterhitze in den Ofen. Dann sind die Knoten nach dem Auskühlen (gerne außerhalb des Ofens) fertig.

weitere Rezepte

Kardinalschnitte

Portionen 2Zeit gesamt 90 minLevel MediumRezept KardinalschnitteWer diesen Blog verfolgt weiß, dass ich mich ab und an von Internetrecherche und TV Sendungen inspirieren lasse. So bei dieser österreichischen Süßspeise - der Kardinalschnitte. Beim diesjährigen großen...

Lachs mit Chinakohlsalat

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Lachs mit Chinakohlsalat Freitags ist auf unserem Markt immer ein Fischhändler, der eine tolle Auswahl an hochwertigem und nahezu fangfrischen Fisch anbietet. An diesem Freitag war es echt schwer, sich für einen zu...

Rotes Pesto

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel EasyRezept Rotes PestoSo ein leckeres würziges rotes Pesto darf im Kühlschrank nicht fehlen. Ob für Mozzarella- oder Alginatnudeln, ob für ein Panino oder zum marinieren von Fleisch oder Fisch - Pesto lässt sich so vielseitig...

Lupinen-Kartoffelfaser-Linsen-Brot

Portionen 18Zeit gesamt 65 minLevel easyRezept Lupinen-Kartoffelfaser-Linsen-BrotWas mich an diesem Brot hier total begeistert, ist diese tolle gelbe Farbe. Das sieht einfach zum Anbeißen aus, oder? Nein, ich musste dafür weder Lebensmittelfarbe noch Kurkuma...

Lauwarmer Salat

Portionen 2 Zeit gesamt 20 min Level Easy Rezept Lauwarmer Salat Ich kann mich daran erinnern, dass ich schon als Kind Endiviensalat am liebsten mit brauner Bratensoße und Bratkartoffeln gegessen habe. Alles am liebsten zusammen gemischt - großartig!Diese Leidenschaft...

Torta della Suzy

Portionen 12 Zeit gesamt 120 min Level Medium Rezept Torta della Suzy Sooooo, aaaalso….nach dem klaren Voting für die Torta della Nonna – ist sie nun da – meine „Torta della Suzy“. Ich kenne diese "Torte" aus vielen italienischen Eiscafés oder auch dem Urlaub in...

Quarktaler

Portionen 9-10 Zeit gesamt 120 min Level Medium Rezept Quarktaler Für mich gehört der Quarktaler zu meiner Kindheit, wie aufgeschlagene Knie und ein Nutellabrot als Seelentröster!Wie oft bin ich auch später noch zum Bäcker marschiert und habe mir ganz gezielt einen...

Hühnchen mit Blumenkohl

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Hühnchen mit Blumenkohl Wer nach einem schnellen leckeren Gericht sucht, ist hier genau richtig. Und ich kann sagen, dass gebratener Blumenkohl inzwischen zu meinen absoluten Favoriten zählt. Es geht super schnell und...

Mandelstollen-Konfekt

Portionen 35Zeit gesamt 50 minLevel EasyRezept Mandelstollen-KonfektStollen gehört zu Weihnachten, richtig?Hm, zu meinem Weihnachten hat er eigentlich nie gehört, weil ich weder Rosinen, Marzipan noch Orangeat bzw. Zitronat gerne esse.Aber Du kennst mich, wenn es mir...

Zitronenhappen

Portionen 30Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept ZitronenhappenNa? So ein kleiner Happen zum Kaffee gefällig?Wichtig natürlich, dass er wenig Kohlenhydrate haben soll und keinen raffinierten Zucker, richtig? Gesagt getan. Aus Mandelmehl, Ei und viel Zitrone entsteht...