Pasta-Donuts

Pasta-Donuts

Portionen

12

Zeit gesamt

45 min

Level

Easy

Rezept

Pasta-Donuts

Pasta und ein möglicher Ersatz davon ist in low carb Kreisen ja immer ein Thema. Klar, man kann in Gänze darauf verzichten. Wer das aber nicht möchte, kann entweder auf Zoodles oder Konjak-Nudeln zurück greifen. Nudeln aus Alginat sind auch eine Option, die ich schon das ein oder andere Mal verwendet habe. Manchmal steht uns allerdings auch der Sinn nach einer richtigen Nudel. Dafür verwenden wir dann z.B. Nudeln aus Kichererbsen, Linsen oder Soja. Hülsenfrüchte sind für unsere Art der low carb Ernährung immer gut und wir verwenden sie gerne. Sie sind super Eiweißlieferanten und haben viele Ballaststoffe. Auch Soja (nicht genverändert) ist bei Nudeln und Mehl für uns kein Tabu. Wer all diese Vorschläge nicht nutzen möchte, dem bleiben immer noch selbst gemachte Mozzarella-, Quark- oder Schmandnudeln. Ein Rezept für die letzten beiden findest Du sehr leicht im Internet. Ich habe in der Tat nur einen Versuch damit gemacht und beschlossen, dass es nicht meines ist und uns das Guarkernmehl wie ein Stein im Bauch gelegen hat. Das Schöne ist ja allerdings, dass Du es Dir aussuchen kannst.
Wenn Du also die Nudel Deiner Wahl gefunden hast, kannst Du gerne damit diese leckeren Pasta-Donuts zubereiten. Die Idee habe ich beim Stöbern im Netz gefunden und in meiner Version umgesetzt. Viel Spass!

Zutaten

  • 200 g (Trockenwaage) geeignete Bandnudeln oder Spagehtti (bei mir waren es Linsenspaghetti)
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 6 Scheiben Bacon
  • ca. 100-150 g Parmesankäse (streufähig)
  • Pesto in rot und/oder grün

Pasta-Donuts sind eine geniale Sache!

Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts

Zucchini Fathead Donuts

Oder ein Rezept mit Zoodles und Fathead-Teig?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Koche die Pasta in Wasser mit etwas Salz und Öl. Schütte sie nach dem Garen ab und halte sie zum Einlegen in die Donutform bereit. Dieser Schritt ist natürlich abhängig von der ausgewählten Nudelsorte.

Schritt 2

Bedecke den Boden einer jeden Donutmulde mit Parmesankäse. Füge dann die Pasta kreisförmig dazu.

Schritt 3

Verquirle die Eier, schneide den Bacon in kleine Stücke und vermenge beides miteinander. Verteile nun die Eiermasse in so viele Donutformen, wie Du möchtest (und so lange sie ausreicht). In die anderen Formen kannst Du nun zu den Nudeln Pesto Deiner Wahl hinzu geben.

Schritt 4

Zuletzt (vorerst) gib nun nochmal etwas Parmesankäse auf die Donut-Rohlinge. Heize den Ofen auf 180 Grad vor und gib die Donutform nach Erreichen der Temperatur in den Ofen.

Schritt 5

Nimm nach ca. 10 min die Form aus dem Ofen und streue als letzte Lage (und die ist es dann auch wirklich) etwas frisch geriebenen Käse (z.B. Gouda) auf die Donuts, um diese damit für ein paar weitere Minuten zu überbacken.

Schritt 6

Ist der Käse schön goldbraun, kannst Du die Form aus dem Ofen nehmen und auf einen Teller stürzen. Ab jetzt heißt es genießen – ob warm oder kalt, kannst Du für Dich entscheiden.

weitere Rezepte

Paprika trifft Spaghettikürbis

Portionen 2-4Zeit gesamt 30-70 minLevel EasyRezept Paprika trifft SpaghettikürbisGefüllte Paprika - ich brauche nur daran zu denken, da kenne ich einen Hr. Wong, der sofort "Hurra!" ruft.Damit es aber nicht die inmmer gleiche Version wird, die meisten verwenden eine...

Pizzaschnecken

Portionen 10 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Pizzaschnecken Pizza! Pizza!Es sind dann doch die lieb gewordenen Gerichte, sie einem manchmal fehlen, oder? Ist aber nicht schlimm, denn es gibt auch LowCarb Möglichkeiten, genau diese Gerichte weiterhin zu...

Panierte Zucchini-Päckchen

Portionen 4-5Zeit gesamt 30 minLevel EasyRezept Panierte Zucchini-PäckchenZucchini sind ja auch so ein paar Alleskönner, oder? Man kann sie im Kuchen, aus dem Ofen, als Zoodles oder gebraten essen. Immer wieder sehr spannend und vielleicht ein wenig als langweilig...

Seebarsch auf Karottenbett

Seebarsch auf Karottenbett

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Seebarsch auf Karottenbett

Freitags ist bei uns in der Regel Fischtag – was ausschließlich etwas damit zu tun hat, dass dann der Fischhändler auf dem Markt steht und seine Ware anbietet. Je nachdem, was uns da so anlacht, kommt abends dann auf den Tisch. In diesem Fall war es mal ein Viktoriaseebarschfilet. Bei dem Gemüsebett habe ich eine Variante mit Karotte (ggfs. auch Süßkartoffel) und Oliven gewählt, vor allem weil ich den Geruch von warmen Oliven einfach unwiderstehlich halte. Das schöne zudem an Fischgerichten ist ja auch, dass sie meist schnell gehen. Kein stundenlanges Köcheln, Braten und Brutzeln, sondern es geht in der Pfanne oder dem Ofen ratzfatz. Also, dann mal los!

Zutaten

  • ca. 400 g Viktoriaseebarschfilet
  • 4 mittlere Karotten
  • 10 grüne Oliven
  • ca. 250 ml passierte Tomaten
  • Salz, Oregano
  • Butterschmalz

Immer wieder freitags? Warum nicht auch am Dienstag?

Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts

Zitronentrüffel

Eiskalt gekühlt sind die Zitronentrüffel einfach umwerfend!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden und dann in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz leicht anbraten und weiter bei geschlossenem Deckel dünsten. Die Oliven klein schneiden oder mit einer Gabel einfach zerdrücken und zu den Karotten geben. Beides mit etwas Oregano und Salz würzen.
Die passierten Tomaten hinzugeben und die Karotten bei geschlossenem Deckel bissfest garen.

Schritt 2

Währenddessen den Fisch in entsprechende Portionen schneiden und mit etwas Butterschmalz in der Pfanne kurz von beiden Seiten anbraten und danach in der Pfanne bei niedriger Hitze fertig garen.

Schritt 3

Jetzt heißt es nur noch anrichten, ggfs. nach Geschmack würzen und genießen.

weitere Rezepte

Falsche Bratkartoffeln – Kohlrabi

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Falsche Bratkartoffeln - Kohlrabi Falsche Bratkartoffeln? Was soll das denn jetzt wieder sein?Bratkartoffeln sind gebratene Kartoffeln, richtig? Ok, aber um mit Hr. Wong zu sprechen: Bei Dir weiß man ja nie, ob das, was...

Gemüsegitter mit Fatheadteig

Portionen 2 Zeit gesamt 45 min Level Medium Rezept Gemüsegitter mit Fatheadteig Fathead-Teig die nächste - warum das Rad neu erfinden, wenn es doch so gut rollt?Ja, für einige ist es immer noch ein Novum, dass man auf Basis von Mozzarella einen Teig herstellen kann....

No bake Cheese Cake

Portionen 12 Zeit gesamt 20 min Level Easy Rezept No bake Cheese Cake Einen Kuchen ohne Backen?Ein sogenannter No bake Cake ist der perfekte Verwerter für Keks- oder Teigreste. Daraus kann man super kleine Pralinen, Cake Pops, oder aber einen No bake Cheese Cake...

Überbackener Spitzkohl

Überbackener Spitzkohl

Portionen

4

Zeit gesamt

55 min

Level

Easy

Rezept

Überbackener Spitzkohl

Überbackener Spitzkohl kann als Hauptgericht oder als Beilage angerichtet werden. Wer sich vegetarisch ernährt lässt einfach bei diesem Rezept den Bacon weg und schon ist auch hier eine Lösung zu finden.
Kohl in allen Varianten ist in der LC oder Keto-Küche ja viel und gerne genutzt, zumal er vielseitig ist. Gerade in den Nicht-Sommermonaten gibt es es eine wunderbare Kohlauswahl aus der Region, so dass man nicht auf Importware zurück greifen muss. Zudem kann der, der Kohl in seinem Speiseplan hat, auf einen Vitamin und Mineralstofflieferanten zählen. So steht Kohl generell als guter Lieferant für die VItamine A und C und die Mineralstoffe Eisen, Magnesium, Kalzium, Kalium.
Also ist Kohl eine richtige Gesundheitsbombe, der man nur schwerlich widerstehen kann.

Zutaten

  • 1 mittelgroßer Spitzkohl
  • 8 kleinere Rispentomaten (etwas größer als Cherrytomaten)
  • 6 Streifen Bacon
  • ca. 100 g frisch geriebener Käse (Gouda, Edamer – je nach Geschmack)
  • 150 g Frischkäse
  • 100 g Sahne
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprika, Muskatnuss, Kurkuma)
  • Olivenöl

Ob in der vegetarischen Version (also ohne Bacon) oder nicht – Hauptsache lecker!

Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts

Wirsing-Rouladen

Und noch ’n Kohl? Aber klar!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf 140 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Währenddessen den Spitzkohl waschen und ggfs. angewelkte Blätter entfernen. Dann den Kohl in ca. 2 cm dicke Scheiben (in Längsrichtung, sonst fallen die Scheiben schnell auseinander) schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Schritt 2

Kohlscheiben mit Olivenöl übergießen, sowie mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Frischkäse mit der Sahne und den Gewürzen glattrühren und abschmecken. Nun jede Kohlscheibe damit einstreichen.

Schritt 4

Die Baconstreifen in kleineres Stücke schneiden und auf den Scheiben verteilen. Auch die Tomaten in Achtel schneiden und ebenso auf den Kohlscheiben verteilen.

Schritt 5

Jetzt nur noch den geriebenen Käse darüber geben und für 25 min in den Backofen geben. Dann die Temperatur auf ca. 150 Grad Umluft erhöhen und weitere 20 min im Ofen belassen, bis der Kohl weich geworden ist.

Schritt 6

Jetzt nur noch servieren und genießen. Guten Appetit!

weitere Rezepte

Helle Bagels

Portionen 11Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Helle BagelsBagels sind schon seltsam, da macht man Brötchen mit einem Loch in der Mitte - dabei sind doch Wurst auch in vollen Scheiben geschnitten und das Loch in der Mitte ist gleich wieder abgedeckt. Da man aber...

Apfelrosen

Portionen 10Zeit gesamt 120 minLevel MediumRezept ApfelrosenDu kennst das, wenn Du Obstbäume im Garten hast: Erst wartet man Monate und dann sind alle Früchte genau an einem Tag reif und fallen vom Baum.Was kann ein Apfel dann schöneres werden, als eine Rose?Dieses...

Hühnchen Bites

Portionen 8Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Hühnchen BitesHühnchen Bites sind der perfekte Snack oder ein volles Abendessen - angerichtet mit einem leckeren Dip braucht es nur 3 Zutaten und es kann los gehen!Mir sind in den amerikanischen Keto- und low carb Videos...

Alginatnudeln mit Pilzen

Alginatnudeln mit Pilzen

Portionen

2

Zeit gesamt

20 min

Level

Easy

Rezept

Alginatnudeln mit Pilzen

Wer schon mal Konjaknudeln verwendet hat, wird den durchaus deutlichen Fischgeruch beim Öffnen der Verpackung sicher schon wahrgenommen haben. Ganz ehrlich, dann ist bei mir das Thema schon erledigt. Da ich aber auf Nudelgerichte nicht verzichten möchte, es aber auch nicht immer Zoodles (Nudeln aus z.B. Zucchini oder Karotten) sein sollen, habe ich vor einiger Zeit schon die Alginat-Nudeln ausprobiert. Sie sind komplett geschmacksneutral, sehr einfach in der Handhabung und absolut Kalorien arm (max 5 kcal auf 100 g).
Wie bei den meisten Nudeln macht ja im Grunde sowieso die Soße den eigentlichen Geschmack aus (oder die Füllung z.B. bei Ravioli). Also rein ins Vergnügen und eine leckere Soße für eine gute Portion Nudeln zusammen stellen und komplett ohne Reue vertilgen. So macht Essen Spaß!

Zutaten

  • 2 x 250 g Alginatnudeln (Abtropfgewicht)
  • 200 g Bio-Champignons
  • 10 Cherrytomaten
  • 2-3 EL Tomatenmark
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Oregano
  • Grana Padano oder Parmesankäse

Nudeln mit Soße – geht immer und schmeckt herrlich!

Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts

Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln

Schon mal Mozzarellanudeln ausprobiert?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Champignons putzen, die Tomaten abwaschen und beides in mundgerechte Stücke schneiden.
Die Nudel von ihrer Verpackung in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

Schritt 2

In einer Pfanne die Pilze und Tomaten mit etwas Tomatenmark und den Gewürzen garen.

Schritt 3

In einer 2. Pfanne die Nudeln mit etwas Olivenöl erhitzen, dabei immer mal wieder umrühren.

Schritt 4

Käse frisch reiben und bereit stellen.

Schritt 5

Nudeln auf die Teller aufteilen, Pilz-Tomaten-Soße dazu geben, Käse drüber und genießen.

weitere Rezepte

Florentiner

Portionen 12Zeit gesamt 60 minLevel EasyRezept FlorentinerFlorentiner - ein essbarer Traum aus Mandeln oder Nüssen und Schokolade! Alle Zutaten sind natürlich low carb - sogar die Schokolade. Sie ist mit dem Zuckeralkohol Maltitol oder Stevia gesüßt und passt damit...

Einfacher Kirschkuchen

Portionen 20Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Einfacher KirschkuchenEin einfacher Kirschkuchen heißt nicht nur einfach in der Zubereitung, sondern auch einfach beim Essen. Aus diesem Grund werden die Kirschen auch mit Kernen gebacken. Nicht nur daher, sondern weil...

Mandelmehl

Mandelmehl ist eines der wichtigsten Mehle in der LowCarb Ernährung. Speziell beim Backen von Kuchen und Gebäck ist nicht wegzudenken. Es hat je nach Hersteller und/oder Charge einen mehr oder weniger intensiven Geruch oder Geschmack von Marzipan. In der Regel ist es...

Lauwarmer Salat

Lauwarmer Salat

Portionen

2

Zeit gesamt

20 min

Level

Easy

Rezept

Lauwarmer Salat

Ich kann mich daran erinnern, dass ich schon als Kind Endiviensalat am liebsten mit brauner Bratensoße und Bratkartoffeln gegessen habe. Alles am liebsten zusammen gemischt – großartig!
Diese Leidenschaft lässt mich natürlich auch jetzt nicht los, also muss eine passende Version her. Im Grunde eine einfach Angelegenheit. Ein Mischung aus Salat, gebratenen Süßkartoffeln und Pilzen – schon ist der lauwarme Salat fertig und schmeckt einfach himmlisch. Du kannst den Salat als Beilage, zu einem knusprigen Butterbrot oder als Hauptspeise einplanen, ganz nach Deinen Vorstellungen.
Tip: Wer sich die KH der Süßkartoffel sparen möchte (z.B. weil er nach der LC Methode 10 g KH auf 100 g Produkt lebt), kann diese durch Kohlrabi, Steckrübe oder Petersilienwurzel ersetzen. Die Verarbeitungsweise ist identisch.

Zutaten

  • 1 Romanaherz
  • 1 mittlere Karotte
  • 2 mittllere Tomaten
  • 5 braune Champignons
  • 1/2 Süßkartoffel

Für das Dressing:

  • 50 ml Sahne
  • Olivenöl
  • Essig
  • 1 EL Senf
  • Salatkräuter (Petersilie, Schnittlauch etc.)
  • Salz, Paprika, Muskatnuss

Hast Du schon mal einen lauwarmen Salat gegessen? Einfach lecker!

Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts

Blumenkohlcremesuppe

Winterzeit ist Suppenzeit – und das hier ist eine besonders leckere Suppe!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Salat schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Währenddessen die Süßkartoffel halbieren, schälen und vierteln, dann  in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden.

Schritt 2

Süßkartoffelscheiben mit etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und anbraten. Champignons putzen und mundgerechte Stücke schneiden. Dann zu den Süßkartoffeln in die Pfanne geben. MIt etwas Meersalz würzen und bei geschlossenem Deckel garen.

Schritt 3

Tomaten waschen und in Würfel schneiden, Karotte schälen und in Scheiben schneiden.

Schritt 4

Dressing zusammen rühren, dann den Salat, die Tomaten und die Karotte in eine Schüssel geben und gut vermischen.

Schritt 5

Sind die Süßkartoffelscheiben gar, diese zusammen mit den Pilzen über den restlichen Salat geben und noch warm servieren

weitere Rezepte

Würstchen im Schlafrock

Portionen 9-10 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Würstchen im Schlafrock Würstchen im Schlafrock ist doch ein echter Klassiker für jedes Partybuffet oder als Essen für zu Hause und unterwegs. Mithilfe dieses tollen Fathead Teiges (auf der Basis von Mozzarella - ja,...

Quarktaler

Portionen 9-10 Zeit gesamt 120 min Level Medium Rezept Quarktaler Für mich gehört der Quarktaler zu meiner Kindheit, wie aufgeschlagene Knie und ein Nutellabrot als Seelentröster!Wie oft bin ich auch später noch zum Bäcker marschiert und habe mir ganz gezielt einen...

Fladenbrot

Portionen 4Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept FladenbrotWohin mit Döner, Caprese oder pulled Jackfruit?Warst Du schon einmal auf einem Foodtruck-Festival? Da werden unendlich viele neue Foodtrends angeboten, veganes, vegetarisches, Paleo, Keto, BBQ, Clean - so...

Wirsingrouladen

Wirsingrouladen

Portionen

10

Zeit gesamt

60 min

Level

Medium

Rezept

Wirsingrouladen

Wie nennst Du diese Rouladen – Krautwickel, Kohlroulade?
Mich hat dieser tolle Wirsingkopf die Tage im Supermarkt so angelacht, dass ich die Roulade aus diesem Wirsing gemacht habe. Das schöne an dieser Kohlsorte ist, dass die Blätter auch nach dem Verarbeiten schön grün bleiben. Das ist eine Wohltat für die Augen.
Gutes Bio-Rinderhack und regionaler Kohl zusammen zu einer tollen Roulade verbunden, ist ein wunderbares Gericht für die Herbst- und Winterzeit. Sie lässt sich gut vorbereiten und aufbewahren, wenn es da einen Rest geben sollte.

Zutaten

  • 10 schöne Blätter vom Wirsing
  • 800 g Bio-Rinderhackfleisch
  • 4 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 4 EL Haferkleie
  • 1 EL Senf
  • 200 g Speckwürfel
  • Gewürze nach Wahl (z.B. Salz, Pfeffer, Paprika, Muskatnuss)
  • 100 g Frischkäse neutral
  • 200 ml Sahne
  • Gemüsekonzentrat (oder geeignete Brühe)

Super für die kalte Jahreszeit!

Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts

Baumkuchen

Und danach eine Tasse Espresso und ein Stück Baumkuchen – himmlisch!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

10 schöne möglichst große Blätter Wirsing heraussuchen, waschen und den Strunk jeweils der Länge nach 2-3 cm einschneiden (dann gart er schneller). Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Blätter darin für ca. 2 min blanchieren. Danach in möglichst kaltes Wasser (mit Eiswürfeln) tauchen und zum Trocknen auf Küchenrolle legen.
(Das kalte Wasser verhindert das weitere Garen und erhält das schöne Grün.)

Schritt 2

Die Hälfte der Speckwürfel mit 2 Eiern in einem hohen Behälter pürieren und dann zum Hackfleisch geben. Haferkleie, die beiden weiteren Eier, sowie 1 EL Senf und Gewürze nach Geschmack hinzufügen. Nun alles miteinander vermengen.

Schritt 3

Nun das Hackfleischgemisch auf die Wirsingblätter aufteilen und so anordnen, dass die Blätter aufgerollt und an den Enden umgeschlagen werden können. Wenn Du Kochgarn hast, kannst Du die Rouladen als Päckchen verschnüren, oder so wie ich die Pakete mit einem Schaschlikspieß fixieren.

Schritt 4

In einer großen Pfanne die Wirsingrouladen in Butterschmalz bei geschlossenem Deckel anbraten und die restlichen Speckwürfel hinzufügen.

Schritt 5

Die Rouladen wenden, so dass beide Seiten leicht gebräunt sind. Nun Sahne, Gemüsebrühe bzw. Konzentrat sowie den Frischkäse in die Pfanne geben. Die Rouladen nun bei geschlossenem Deckel für ca. 15-20 min in der Pfanne leicht köchelnd garen lassen.

Schritt 6

Die Rouladen anrichten, Spieße oder Garn entfernen und genießen.

weitere Rezepte

Gemüsekonzentrat

Portionen 12Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Gemüsekonzentrat - Grundlage für GemüsebrüheFindest Du es auch so schwierig, eine Gemüsebrühe im Handel zu finden, in der kein Zucker ist? Wahnsinn, oder? Dabei reichen doch die tollen Suppengemüse und etwas Salz, um eine...

Erdbeer-Rhabarber-Kaffeestückchen

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept Erdbeer-Rhabarber-KaffeestückchenAlso für mich ist das Frühjahr ja die Erdbeer-Rhabarberzeit, da ich außer grünem Spargel nicht so wirklich auf das Spargelthema geeicht bin. Erdbeeren und Rhabarber aber sind in dieser...

Minifrikadellen mit Fetafüllung

Portionen 2-4 Zeit gesamt 50 min Level Easy Rezept Minifrikadellen mit Fetafüllung Frikadelle - Bulette - Fleischpflanzerl - Fleischlaberl - wie nennst Du sie? Also in unserer Gegend sagt man Frikadelle zu einem Bratling aus Hackfleisch. Die Minifrikadellen in diesem...

Herbstbowl

Herbstbowl

Portionen

2

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Herbstbowl

Wenn man zur Zeit einkaufen geht, findest man so viele tolle saisonale Zutaten, dass man am liebsten einfach alles mit nach Hause nehmen und gleich zu tollen Gerichten verarbeiten möchte. Geht Dir das auch so?
Eine Bowl ist dafür perfekt geeignet, denn man kann viele Kleinigkeiten unterschiedlich zubereitet darin anrichten und sich durch eine vielfältige Geschmackswelt hindurch essen. Ich liebe das!
In dieser herbstlichen Bowl finden sich dann Kürbisspalten (Kürbispommes) neben Chicoree und Pilzen wieder. Eine bunte Auswahl aus dem Gemüselager. Allen, die bisher davor zurück geschreckt sind, weil es doch etwas Arbeit in der Küche bedeutet, kann ich nur empfehlen, irgendwann (am besten noch heute) den Schritt zu gehen. Du wirst nicht enttäuscht sein.
Übrigens ist es super einfach, bei diesen Bowl fleischlos vegetarisch zu bleiben.

Zutaten

  • 1 Chicorée
  • 1/4 Hokkaidokürbis
  • 1 Halloumi (Grillkäse)
  • 1 Avocado
  • 5 braune Bio-Champignons
  • 2 x 6 Minitomaten am Strunk
  • Butterschmalz
  • 1 EL Xyilit
  • Olivenöl
  • Pommes Frites Gewürz (oder Gewürze für die Kürbisspalten nach Wahl (z.B. Salz, Paprika, Oregano, Rosmarin etc.))

Für das Dressing habe ich dieses Rezept genutzt.

Ja, ein bisschen mehr Aufwand, aber es lohnt sich auf jeden Fall!

Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts

Schokoschmaus

…und dann freu‘ ich mich über einen Schokoschmaus als Dessert!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf ca. 180 Grad Umluft vorheizen und währenddessen den Kürbis in dünne Scheiben schneiden, in einer Schüssel mit Olivenöl und Gewürzen nach Wahl vermengen. Danach auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie ausgelegtem Blech so verteilen, dass sie sich nicht überlappen. Für ca. 15 min in den Backofen geben (je nach Ofen etwas länger oder kürzer, von daher ab und an in den Ofen schauen). Man kann die Kürbispommes allerdings auch gut in der Heißluftfritteuse machen.

Schritt 2

Butterschmalz und das Xylit in der Pfanne erhitzen und die Tomaten am Strunk darin dünsten. Sie bleiben schön rot durch das Xylit. Wenn sie leicht angeschrumpelt sind, kannst Du sie herausnehmen und für die weitere Bearbeitung bereit legen.

Schritt 3

Die Pilze waschen und vierteln, dann in der Pfanne mit Butterschmalz und den vorher klein geschnittenen Salbeiblättern anbraten. Sind sie fertig, auch diese für später bereit stellen und zusammen mit den Tomaten ggfs. warm halten.

Schritt 4

Den Grillkäse in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne mit Butterschmalz schön cross anbraten. (Ich verwende nacheinander übrigens immer die gleiche Pfanne, so spare ich Geschirr und kann das Butterschmalz jeweils weiter verwenden und ggfs. auffüllen.)

Schritt 5

Die Avocado öffnen, schälen und entkernen, danach in mundgerechte Stücke oder Scheiben schneiden und für später bereit stellen.

Schritt 6

Den Chicorée in der Längsachse halbieren und auf der Schnittfläche bei geschlossenem Deckel anbraten. Ist die Schnittfläsche schön gebräunt und der Chicorée dort entsprechend weich, die beiden Hälften herum drehen und auch auf der Außenseite anbraten.

Schritt 7

Alle vorbereiteten Zutaten in der Bowl arrangieren und das Dressing hinzufügen und den Herbst genießen.

weitere Rezepte

Gefrorenes Ei – gebraten

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Gefrorenes Ei - gebratenWenn Du ein fleißiger Leser dieser Rezepte bist, weißt Du, dass wir am Wochenende immer ausgiebig frühstücken, denn das bleibt unter der Woche meist auf der Strecke. Wichtig dabei ist immer das Ei...

Blumenkohl-Pilz-Pfanne

Portionen 4 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Blumenkohl-Pilz-Pfanne Blumenkohl, Rosenkohl, Weiß- und Rotkohl, Kohlrabi, Spitzkohl, Chinakohl....es gibt bei uns so viele unterschiedliche Kohlarten, die man zwar ganzjährig im Supermarkt finden kann, der aber gerade...

Upside-down-Focaccia

Portionen 9Zeit gesamt 120 minLevel EasyRezept Upside-down-FocacciaEine herzhafte Focaccia mit Gemüse und Käse - da schlägt mein Herz gleich schneller.Sieht die nicht toll aus? Wie schön, dass Essen nicht nur für den Geschmackssinn da ist. Mit wenig Aufwand kannst Du...

Focaccia

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Focaccia..und das duftet aus dem Backofen - einfach fantastico!Eine Focaccia ist ein sehr typisches italienisches Gericht bzw. eine Beilage aus Hefeteig und in der Regel mit entweder Kräutern (Rosmarin, Thymian, Basilikum...

Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln Nudeln und LowCarb Ernährung scheinen sich vorerst einmal auszuschließen. Nudeln werden in der Regel aus Hartweizengrieß oder Weizenmehl gemacht. Das ist bei einer Kohlenhydrat...

Mein Toastbrot

Portionen 25Zeit gesamt 90 minLevel EasyRezept Mein ToastbrotIch wollte ein helles softes Kastenbrot entwickeln, dass man entweder im Toaster oder dem Sandwichmaker weiter verarbeiten kann. Das war die Idee dieses Brotes. Nachdem ich das ein oder andere Rezept in de...

Kohlrabi-Rindswurst-Teller

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Kohlrabi-Rindswurst-Teller Häufig muss es einfach sein und schnell gehen, und das am besten mit regionalen und vor allem saisonalen Zutaten. Kohlrabi und Karotten sind dafür die besten Beispiele. Beide Gemüsesorten sind...

Blumenkohlbites

Portionen 14-16Zeit gesamt 45 minLevel Easy Rezept BlumenkohlbitesWie toll, dass Blumenkohl so ein vielseitiges Gemüse ist! Es lässt sich gut aufbewahren und ist selbst frisch für fast 1 Woche gut zu lagern. Er ist mit und ohne Käse als Beilage für so viele Gerichte...

Gemüsekonzentrat

Portionen 12Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Gemüsekonzentrat - Grundlage für GemüsebrüheFindest Du es auch so schwierig, eine Gemüsebrühe im Handel zu finden, in der kein Zucker ist? Wahnsinn, oder? Dabei reichen doch die tollen Suppengemüse und etwas Salz, um eine...

Herbstbowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept HerbstbowlWenn man zur Zeit einkaufen geht, findest man so viele tolle saisonale Zutaten, dass man am liebsten einfach alles mit nach Hause nehmen und gleich zu tollen Gerichten verarbeiten möchte. Geht Dir das auch...

Bunte Salatbowl

Bunte Salatbowl

Portionen

2

Zeit gesamt

60 min

Level

Easy

Rezept

Bunte Salatbowl

Wow, sieht diese frische Salatbowl nicht aus wie ein Blumenstrauß?
Diese bunte Vielfalt macht uns so viel Spaß, dass ein klassischer gemischter Salat nur noch selten in Frage kommt. Ja, man muss sich im Klaren darüber sein, dass diese vielen kleinen Zutaten Leckerbissen sind, die alle zubereitet werden wollen. Du kannst Dir also etwas Zeit einrechnen, um eine solche Bowl vorzubereiten. Aber mal ehrlich – das Ergebnis wird über die Vorbereitungszeit hinweg helfen. Zumal auch das Vorbereiten der kleinen Köstlichkeiten ja eine sehr schöne Küchenarbeit ist. Man sieht viele kleine Puzzleteil, die sich dann zu einer sehr schmackhaften Frischekomposition zusammen setzen.
Diese Bowl ist fast ausschließlich mit kalten Zutaten zusammen gestellt. Einzig der gegrillte Halloumi ist noch warm, wenn die Bowl serviert wird. Als kleines Schmankerl habe ich noch eine Thunfischcreme eingebaut, die natürlich auch toll als Brotaufstrich schmeckt.

Zutaten

Für die Bowl:

  • 1 Romanaherz
  • 1 Spitzpaprika
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 1 Avocado
  • ca. 10 schwarze Oliven
  • 8 Cherrytomaten
  • 1 Halloumi (Grillkäse)
  • Kichererbsensnack
  • Butterschmalz

Für das Dressing:

  • 4 EL gr. Joghurt
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Paprika, Kreuzkümmel
  • 1 EL Senf
  • (Mandel-) Milch
  • 1 EL Tahini (Sesampaste)

Für die Thunfischcreme:

  • 1 Dose Thunfisch (im eigenen Saft)
  • 100-150 g Frischkäse (natur)
  • 1-2 El gr. Joghurt
  • Salz, Paprika

Beilage: mediterranes Baguette

Eine Bowl, so schön wie ein Blumenstrauß!

Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts

Mediterranes Baguette

Das passt perfekt zu allen Dips und Bowls!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

2 Eier für ca. 9 min in Wasser hart kochen. Danach abschrecken und nach dem Schälen vierteln.

Schritt 2

Salatblätter vom Strunk entfernen, waschen und trocken tupfen.

Schritt 3

Oliven klein hacken und die Tomaten waschen und vierteln.

Schritt 4

Spitzpaprika waschen, in 2 Hälften schneiden und das Gehäuse entfernen. Diese benötigst Du, wenn Du die Thunfischcreme darin anrichten möchtest.

Schritt 5

Thunfisch abgießen und mit Frischkäse und etwas Salz und Paprika ggfs. mit etwas gr. Joghurt (für die Konsistenz – so dass der Aufstrich nicht zu fest wird) versehen. Am besten mit einer Gabel gut durchmischen und die Spitzpaprikahälften damit füllen.

Schritt 6

Den Grillkäse in Streifen schneiden und mit etwas Butterschmalz cross anbraten. Das Dressing zusammen rühren und die Bowl zusammenstellen. Guten Appetit!

weitere Rezepte

Eiersalat mit Speck

Portionen 4Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Eiersalat mit SpeckJa, es gibt hier schon einen Eiersalat auf diesem Blog. Dieses Mal habe ich ihn eher klassisch gemacht und dabei dürfen dann Speck und Gürkchen (aka Cornichons) nicht fehlen. Dazu eine gutes Stück Brot...

Buchweizen Crepes

Portionen 6 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Buchweizen Crepes Buchweizen-Crepes, Pfannkuchen, Palatschinken oder Wrap? Dieser Teig ist für alle Versionen verwendbar. Ein Wrap mit kalter oder warmer Füllung, oder auch beides gemischt, ist ein tolles leichtes...

Blumenkohlbites

Portionen 14-16Zeit gesamt 45 minLevel Easy Rezept BlumenkohlbitesWie toll, dass Blumenkohl so ein vielseitiges Gemüse ist! Es lässt sich gut aufbewahren und ist selbst frisch für fast 1 Woche gut zu lagern. Er ist mit und ohne Käse als Beilage für so viele Gerichte...

Asia One Pot

Asia One Pot

Portionen

2

Zeit gesamt

40 min

Level

Easy

Rezept

Asia One Pot

One Pot Gerichte sind einfach klasse, wenig Aufwand und eine tolle Geschmackswelt, die sich unter den Zutaten vererbt. Man kann unterschiedlichstes Gemüse, Fleisch oder Fisch mit Gewürzen aus fernen Ländern kombinieren. Vor allem dann, wenn es mal schnelle gehen muss und man sich so einzelne Zubereitungen – wie zum Beispiel bei einer Bowl – sparen kann.
Wer dazu Reis oder Nudeln benötigt, kann sich Blumenkohlreis oder z.B. Nudeln aus Alginat oder Konak dazu anrichten.
Kokosmilch und eine geeignete Tandooripaste vermittelt zusätzlich eine asiatische Note.
Und, was ganz toll für uns ist, die Gerichte sind immer bunt. Wir lieben es, farbenfrohe Teller vor uns zu haben, denn dann schmeckt das Essen gleich noch viel besser.

Zutaten

  • 1 mittlere Zucchini
  • 1 mittlere Karotte
  • 1 Paprika (Farbe nach Wahl)
  • 1/4 Hokkaido Kürbis
  • 400 ml Kokosmilch nach Wahl (Bio bevorzugt und auf die KH achten, die z.T. sehr variieren)
  • 2-3 TL indische Tandooripaste
  • 400 g Hühnchenbrustfilet

Ein bunter Pot an gemischten und gesunden Zutaten – so macht das Kochen einfach Spass!

Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts
Pasta-Donuts

Torta della Suzy

Der Nachtisch ist schon geordert…..es gibt eine Torta della Suzy!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Das Gemüse waschen und ggfs. schälen und in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. Hühnerbrustfilet waschen, trocken tupfen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt 2

Gemüse in einer Pfanne mit erhöhtem Rand kurz in Butterschmalz andünsten und dann mit Kokosmilch auffüllen. Alles leicht köcheln lassen, bis das Gemüse fast bissfest ist.

Schritt 3

In das köchelnde Gemüse nun die Hühnerbrustfiletstückchen geben und die Tandooripaste hinzufügen.

Schritt 4

Ab und zu umrühren (vorsichtig, so dass das Gemüse nicht zerstückelt wird) und dabei sicher stellen, dass die Hühnchenteile immer in de Kokosmilch sind, bis sie vollständig gar sind.

Schritt 5

Ist auch das Hühnchen gar gekocht, kann das Gericht angerichtet und gegessen werden.
Guten Appetit!

weitere Rezepte

Ei im Wurstkränzchen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Ei im WurstkränzchenJa, ich habe für diese Version unseres sonntäglichen Frühstücks mal wieder ein wenig bei Cookist gestöbert und mich direkt in diese Eierspeise verliebt. So ein Wurstkränzchen mit Ei sieht zum Anbeißen...

Kichererbsen Bowl

Portionen 2 Zeit gesamt 45 min Level Medium Rezept Kichererbsen Bowl Was fällt Dir als erstes zu Kichererbsen ein? Humus? Fladenbrot? Herzhafter Snack? So ungefähr könnte die Liste los gehen. Ich habe erst mit der LowCarb Ernährung die Kichererbsen so wirklich...

Mein Toastbrot

Portionen 25Zeit gesamt 90 minLevel EasyRezept Mein ToastbrotIch wollte ein helles softes Kastenbrot entwickeln, dass man entweder im Toaster oder dem Sandwichmaker weiter verarbeiten kann. Das war die Idee dieses Brotes. Nachdem ich das ein oder andere Rezept in de...

Sonstige LowCarb Zutaten und Produkte

Sonstiges - alles, was man sonst bei LC noch so braucht

Schokolade:

Ja, so ganz verzichten möchte und/oder muss man bei der LowCarb Ernährung nicht, denn es gibt tolle Produkte, wie z.B. Schokolade, die mit Maltit, Erythrit oder Stevia gesüßt ist.

Meine Empfehlung:

no sguar added von Frankonia Schokoladenwerke in den unterschiedlichsten Sorten (weiße, Vollmilch, Zartbitter, Himbeere, Nougat, Haselnuss) erhältlich bei Kaufland, Müller, real
no sugar added von Valor ist mit einer Stevia-Maltit-Mischung gesüßt, leider aber nur in den großen Interspar Märkten in Österreich oder z.B. bei Eroski in Spanien erhältlich. Ich gebe zu, ich hamstere bei der Fahrt in eines der beiden Länder immer, denn mir schmeckt Valor am allerbesten. Leider gibt es von dieser Marke keine weiße no sugar added Schoki.
Aktuell scheint leider Valor Schokolade bei Interspar ausgelistet zu sein. (Stand September 2021), von daher bleibt aktuell (ohne Spanienurlaub) nur die Möglichkeit, über Amazon.


Flavor Drops:

Mit Flavor Drops kann man jede Geschmacksrichtung in ein Gericht einbringen. Speziell bei süßen Speisen oder Desserts eignen sich diese Geschmackskonzentrate hervorragend. Wichtig dabei ist, sich Flavor Drops auszusuchen, die keinen Zuckerzusatz haben. Das ist gar nicht so einfach, wie vielleicht gedacht. Ich habe welche gefunden, die mit Stevia gesüßt sind und deren Geschmack nicht künstlich, sondern sehr angenehm ist. Man verwendet dieses Konzentrat nur tröpfchenweise und es ist sinnvoll, mit nur ganz wenigen Tropfen anzufangen, um zu sehen, welche Intensität in der jeweiligen Speise angebracht ist. Übliche Geschmacksrichtungen sind Vanille, Schoko, Erdbeere, Chessecake, Karamell. Allerdings sind auch bei den Geschmacksrichtungen alle Optionen zu finden.

Meine Empfehlung:

Flavor Drops mit Stevia gesüßt von Body Attack


Backutensilien:

Wie schade ist es, wenn man sich beim Backen viel Mühe gemacht hat und dann bleibt das Ergebnis entweder am Backblech oder der Kuchenform hängen bleibt. Ich greife deshalb immer zu Dauerbackfolien und Backmatten. Diese sind meist aus Silikon und die Backware bleibt nicht daran kleben. Sollte es dennoch einen bekannt kritischen Teig geben, sprühe ich etwas Backtrennspray darauf (eine geniale Erfindung wie ich meine).
In Sachen Backformen bin ich auch weitestgehend von den klassischen Springformen oder Kuchenformen aus Blech weg und habe mir auch hier sein Set aus Silikonformen zu gelegt. Die Wunderformen haben einen pfiffigen Mechanismus, um die Form nach dem Backen zu öffnen und somit die Entnahme des Kuchens extrem zu vereinfachen. Also ich bin ein Fan.

Meine Empfehlung:

Kuchenformen von der Firma coox mit Namen Wunderform
Wenn es Formen für Donuts, Waffeln oder Madeleines sein sollen, kann in uneingeschränkt die Silikonformen von Silikomart empfehlen. Diese kauf ich bei Pati-Versand.de ein.


Tandoori Paste:

Diese indische Tandoori Paste ist vielseitig einsetzbar, ob in einem Asia One Pot Gericht, als Würze für Süßkartoffelpüree oder als Dressing für eine Bowl.

Meine Empfehlung:

Tandoori Paste kaufe ich bei bei Edeka oder Rewe


Saaten und Kerne:

Saaten wie Leinsamen, Haferkleie und Kerne wie Sonnenblumen- oder Kürbiskerne gibt es in Bioqualität in vielen Supermärkten.

Meine Empfehlung:

Bioware von DM


Mayonaise:

Leider ist in den meisten Mayonaisen, die es im Handel zu kaufen gibt, Zucker zugesetzt und daher nicht geeignet. Eine Alternative ist das entweder, sie selbst zu machen, eine Auge zuzudrücken, wenn es nur um eine kleine Menge geht, oder aber Glück zu haben, dass bei ALDI Süd Mayonaise in der Tube erhältlich ist. Auch wenn es die identische Marke ist, so ist die KIM Mayonaise in der Quetschflasche mit Zucker und die in der Tube ohne. Ich gehe davon aus, dass es produktionstechnische Hintergründe hat. Leider ist die in der Tube nur selten erhältlich. Wenn Du also die Augen aufhältst und Glück hast, welche zu sehen, gleich einen kleinen Vorrat für zu Hause mitnehmen.

Meine Empfehlung:

KIM Mayonaise aus der Tube von ALDI Süd


Erdnussbutter/-creme:

In den meisten Erdnuscreme/-butterprodukten ist Zucker zugesetzt und/oder Palmöl enthalten. Dies gilt es aus meiner Sicht zu vermeiden.

Meine Empfehlung:

GEPA (fair trade z.B. bei Globus) oder nu3 oder Body & Fit


Alginat Nudeln

Nudeln, die aus Algen hergestellt werden, d.h. ihnen wird das Alginat entzogen und dann in Nudelform gebracht. Meist werden sie in einer Wasserlake abgepackt. Sie sind geschmacklich neutral und leben von der passenden Sauce. Mit nahezu 0 kcal und Nährwerten, sind sie eine willkommene Beilage.

Meine Empfehlung:

ALDI Süd


Schweinekrusten

Schweinekrusten sind das perfekte Knabberzeug, wenn man es deftig mag und keine Kohlenhydrate zu Buche schlagen sollen. Und nicht nur zum Knabbern, sondern auch super zum Panieren sind sie zu verwenden.

Meine Empfehlung:

XOX Schweinekrusten – inzwischen in fast allen gängigen Supermärkten erhältlich.


Sojagranulat / -schnetzel

Die Menge an Kohlenhydraten in Sojaprodukten ist zum Teil sehr unterschiedlich und reicht von >25 g auf 100 g Produkt bis 3 g. Ja, das habe ich auch beim Sojamehl so gesehen. Mit ein wenig Recherche findet man aber auch Produkte, die gute Qualität haben und in den LC-Rahmen passen.

Meine Empfehlung:

Sojagranulat von Davert – entweder online bei Davert oder auch in der ein oder anderen Edeka-Filiale zu finden


Sojacrispies

Crispies, die auch wirklich crunchy sind und bei denen die Nährwerte passen sind rar. Ich habe hier welche gefunden, die ich empfehlen kann.

Meine Empfehlung:

VEGJi Soja Protein Crispies 90 – 500g – zu bestellen bei Vegan Fitness & Foods im Internet


Kichererbsen

Die meisten Kichererbsen sind mit ca. 16g KH für viele nicht LC-fähig, gerade für diejenigen, die die 10g/100g Regel als Orieniterung verwenden. Ich kann Entwarnung geben, denn niemand muss auf dieses tolle Gemüse verzichten, das vollgestopft mit Ballaststoffen, Eiweiß, Fett und Nährstoffen steckt.

Meine Empfehlung:

Kichererbsen in Dosen von der Firma Suntat haben 8g KH und sind in fast allen Supermärkten zu finden (ggfs. bei den ausländischen Waren schauen, wenn sie bei den anderen Konserven nicht zu finden sind).


Mungobohnenstärke

Stärke wird ja meist gemieden bei der LC Ernährung, so manchmal braucht es aber die Bindefähigkeit von Stärke, um seine Gerichte zu vervollständigen. Ich verwende manchmal Kartoffelstärke. Monugobohnenstärke passt super ins Konzept, da getreidefrei.

Meine Empfehlung:

Schau‘ im Asia- oder Weltsupermarkt (also die kleinen Märkte, die quasi aus aller Welt Nahrungsmittel haben) nach Mungobohnenstärke.