Portionen

20

Zeit gesamt

75 min

Level

easy

Rezept

Buttermilch-Linsen-Leinsamen-Brot

Ein gutes Stück Brot ist wichtig im Hause Wong. Mit Schokocreme wird es ein Seelenbrot für alle Lebenslagen, mit Butter und Handkäs‘ (mit oder ohne Musik – die Hessen wissen, was damit gemeint ist) oder einem guten Stück Salami oder Schinken Teil einer deftigen Jause. Hr. Wong braucht morgens sein Stück Brot oder ein Brötchen. Ein strammer Max schmeckt halt doppelt so gut, wenn da ein gutes Stück Brot darunter versteckt ist.
Oder aber, so wie in diesem Fall ein Handkäs und Weidebutter bereit steht, um auf ein tolles Brot gestrichen zu werden. In diesem Fall ist es ein (rote)Linsen-Leinsamenbrot, das mit etwas Sesammehl gespickt eine schön herzhafte Note bekommt und einen konventionellen ausgehobenen Bauernbrot in nichts nachsteht. Wir sind begeistert und werden es – neben den Ballonbrötchen natürlich – zum aktuellen Standardbrot machen. Viel Spass und gutes Gelingen beim Nachbacken!

Zutaten

Nasse Zutaten:

  • 500 ml Buttermilch
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 100 ml heißes Wasser

Trockene Zutaten:

Ein tolles würziges Brot!

Buttermilch-Linsen-Leinsamen-Brot
Buttermilch-Linsen-Leinsamen-Brot
Buttermilch-Linsen-Leinsamen-Brot
Buttermilch-Linsen-Leinsamen-Brot
Buttermilch-Linsen-Leinsamen-Brot
Buttermilch-Linsen-Leinsamen-Brot

Herzhafte Stulle

Frisches Brot und leckere Zutaten – da reicht eine Stulle am Morgen völlig aus, oder?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Wasser aufkochen und mit der Buttermilch in eine Schüssel geben. Trockenhefe dazu schütten, den Zucker darüber streuen und stehen lassen, bis die trockenen Zutaten vorbereitet sind. Die Hefemischung wird bis dahin bereits aktiviert sein. Du erkennst es am leichten Schaum, der dabei entsteht.

Schritt 2

Trockene Zutaten abwiegen und untereinander gut vermischen. Eier in die Buttermilch-Hefe-Mischung geben und verquirlen.

Schritt 3

Trockene Zutaten in die Buttermilch-Ei-Mischung geben und so lange kneten, bis ein formbarer Teig daraus entsteht. Das dauert in der Regel nur eine knappe Minute.

Schritt 4

Teig zu einem Laib formen, nach Wunsch einschneiden (ca. 1-2 cm tief) und nach Wunsch bemehlen (ich mache das in der Regel mit Buchweizenmehl, geht aber auch gut mit Kartoffelfasern, Haferkleie oder Bambusfasern).

Schritt 5

Ofen auf ca. 220 Grad Umluft vorheizen, so lange den Brotlaib auf einem mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegten Backgitter ruhen lassen. Bei Erreichen der Temperatur das Backgitter in den Ofen schieben und aus einem Wasserzerstäuber 2-3 Stöße Wasser in den Ofen drücken.

Schritt 6

Brot für 10 min bei 220 Grad Umluft backen, danach die Temperatur auf ca. 170 Grad Umluft herunter drehen und weitere 50 min fertig backen. Ich empfehle die Brote (alle Rezepte) nach ca. der Hälfte der Backzeit vom Backpapier oder der Dauerbackfolie herunter zu nehmen und direkt auf dem Backgitter fertig zu backen.

Tip

Bei allen Temperatur und Zeitangaben den eigenen Ofen berücksichtigen, denn gerade die Temperaturen variieren bis zu 20 Grad je nach Ofen und Hersteller.

Tip

Du kannst die Brote und Brötchen bestens aufbewahren, in dem Du sie einfrierst. Hinweise dazu findest du in diesem Blogbeitrag.

weitere Rezepte

Blechtoast Canapés

Portionen 20 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Blechtoast Canapés Flying Canapés - Blechtoast Canapés - das perfekte Partyfood Blechtoast habe ich das erste Mal in der LowCarb-Ernährung kennen gelernt. Eigentlich eine geniale Idee: Wenige Zutaten, schnell gemacht...

Minifrikadellen mit Fetafüllung

Portionen 2-4 Zeit gesamt 50 min Level Easy Rezept Minifrikadellen mit Fetafüllung Frikadelle - Bulette - Fleischpflanzerl - Fleischlaberl - wie nennst Du sie? Also in unserer Gegend sagt man Frikadelle zu einem Bratling aus Hackfleisch. Die Minifrikadellen in diesem...

Ei im Päckchen

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Ei im PäckchenWer diese Seite schon weiter verfolgt weiß, dass wir an den Wochenenden sehr gerne ausgiebig frühstücken. Solch ein Frühstück beinhaltet immer irgend eine Art von Ei. Entweder Ei in der Tasse, ein gestreiftes...

Gemüsekonzentrat

Portionen 12Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Gemüsekonzentrat - Grundlage für GemüsebrüheFindest Du es auch so schwierig, eine Gemüsebrühe im Handel zu finden, in der kein Zucker ist? Wahnsinn, oder? Dabei reichen doch die tollen Suppengemüse und etwas Salz, um eine...

Orangen-Bisquit-Türmchen

Portionen 10Zeit gesamt 150 minLevel easyRezept Orangen-Bisquit-TürmchenSo und jetzt mal die Augen zu....Orange....Minze.....Sahne....mmmmmhhh!Ok, ertappt? Alles gut, denn diese super leckeren Orangen-Bisquit-Türmchen haben noch den extra Frischekick durch eine Lage...

Zweierlei Leinsamenbrot

Portionen 2Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept Zweierlei LeinsamenbrotWenn es doch schon 2 unterschiedliche Leinsamenmehle gibt, kann man die Farbe und auch den unterschiedlichen Geschmack doch super nutzen, um ein Brot mit optischer Überraschung zu backen. Und da ich...

Brotchips

Portionen 1Zeit gesamt 150 minLevel EasyRezept BrotchipsIch lieeeeeebe Brotchips! Ich habe sie schon vor meiner Ernährungsumstellung geliebt und bin auch heute noch ein begeisterter Fan dieses herzhaften Snack!Klar, dass es heute eine low carb Version davon sein muss,...

Kringeltürmchen

Portionen 15Zeit gesamt 30 minLevel mediumRezept KringeltürmchenDie Tage kam mir die Idee, einen essbaren Dessertbehälter backen zu wollen. Die Butterkringel waren dann genau das richtige, um daraus ein Kringeltürmchen zu machen, das sich mit kleinen Leckereien füllen...

Herzhafte Minis

Portionen 12Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Herzhafte MinisDiese herzhaften Minis sind eine super Beilage oder zum Stippen von Ofenkäse eine Wucht! Genau wie diese kleinen Minipizzabrötchen - lecker!Sie sind vielseitig mit den unterschiedlichsten Zutaten...

Blumenkohl Pilz Risotto

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Blumenkohl-Pilz-RisottoWenn's mal wieder schnell gehen muss....dann kommt so ein Risotto gerade recht. Ja, man kann Blumenkohl als Ersatz für herkömmlichen Reis verwenden. Darüber habe ich mir früher keine Gedanken...