Brokkoli-Hack-Suppe

Brokkoli-Hack-Suppe

Portionen

2-4

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Brokkoli-Hack-Suppe

Brokkoli und Hackfleisch miteinander zu kombinieren wäre mir früher nie eingefallen, aber eine andere Ernährungsform zu leben, macht dann doch experimentierfreudig – und das meine ich im sehr positiven Sinne.
Hier ist es dann eine Brokkoli Cremesuppe mit Hackfleisch als Einlage geworden und ich weiß, dass es dass ab sofort häufiger geben wird. Es ist einfach echt lecker!
Da ja sämtliche Kohlsorten bestens in die Ernährung (Keto sowie Low Carb) passen und sie zudem tolle Lieferanten für Vitamine und Mineralien sind, steht dem Genuss nichts im Wege. Viel Spass damit!

Zutaten

Brokkoli und Hack – eine tolle Kombi!

Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe

Eiersalat mit Speck

So ein leckerer Eiersalat ist auch eine schnelle Möglichkeit, lecker zu essen!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Den Brokkoli waschen und die Röschen, sowie den klein geschnittenen Strunk in Wasser bissfest garen. Das Wasser mit geeigneter Gemüsebrühe und etwas Salz würzen.

Schritt 2

Parallel das Hackfleisch krümelig anbraten, mit dem Tomatenmark und Gewürzen nach Wahl würzen und warm stellen.

Schritt 3

Ist der Brokkoli gegart, so viel Wasser abschütten, dass nur ca. 2 Fingerbreit Rest im Topf verbleibt. Dieses mit dem Brokkoli so lange pürieren, bis die gewünschte Konsistenz entstanden ist.

Schritt 4

Den Frischkäse zum Brokkoli geben und darin unter Rühren aufschmelzen. Sollte Dir die Suppe zu dickflüssig sein, schlage ich vor, mit etwas Sahne aufzufüllen, bis Deine Wunschkonsistenz erreicht ist.

Schritt 5

Die Suppe nun mit Gewürzen (z.B. Salz und Muskatnuss) abschmecken.

Schritt 6

Beim Servieren zur Suppe das Hackfleisch geben und danach genießen. Guten Appetit!

weitere Rezepte

Pavlova mit Erdbeeren

Portionen 3 Zeit gesamt 60 min Level easy Rezept Pavlova mit Erdbeeren Auch wenn die Pavlova ein russischer Name ist, so kommt die Pavlova aus Australien bzw. Neuseeland. Die beiden Länder streiten sich angeblich, wer zu Ehren der russ. Meistertänzerin Pavlova dieses...

gebrannte Mandeln

Portionen 1 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Gebrannte Mandeln Es gibt da aber so ein paar lieb gewonnene Gewohnheiten, auf die man nicht verzichten möchte. Dazu gehören auch ab und zu ein paar Süßigkeiten, die an früher erinnern. Das können Marshmellows oder...

Rotes Pesto

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel EasyRezept Rotes PestoSo ein leckeres würziges rotes Pesto darf im Kühlschrank nicht fehlen. Ob für Mozzarella- oder Alginatnudeln, ob für ein Panino oder zum marinieren von Fleisch oder Fisch - Pesto lässt sich so vielseitig...

Basic Donuts

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Basic DonutsEin einfaches Rezept für schön kitschige low carb Donuts gesucht? Bitte schön - gefunden!Es werden keinerlei Zutaten verwendet, die Du nicht sowieso schon in Deinem gut sortierten LC oder Keto-Zutatenfundus...

Blechtoast Canapés

Portionen 20 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Blechtoast Canapés Flying Canapés - Blechtoast Canapés - das perfekte Partyfood Blechtoast habe ich das erste Mal in der LowCarb-Ernährung kennen gelernt. Eigentlich eine geniale Idee: Wenige Zutaten, schnell gemacht...

Blumenkohlbites

Portionen 14-16Zeit gesamt 45 minLevel Easy Rezept BlumenkohlbitesWie toll, dass Blumenkohl so ein vielseitiges Gemüse ist! Es lässt sich gut aufbewahren und ist selbst frisch für fast 1 Woche gut zu lagern. Er ist mit und ohne Käse als Beilage für so viele Gerichte...

Leberkäse mit Spinat und Spiegeleier

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy RezeptLeberkäse mit Spinat und Spiegeleier Klar, diesen Kinderklassiker kennt doch jeder, oder? Und jeder kennt jemanden, der damals keinen Spinat mochte. Ist schon verrückt, oder? Unter den Erwachsenen ist Spinat überhaupt...

Schokocreme als Brotaufstrich

Portionen 1Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept SchokocremeSchokocreme - der Frühstücks-VerführerIch gestehe - ich bin ein Nutella-Kind - also nein, eigentlich bin ich ein Nutoka-Kind! Das gab es bei ALDI und ich habe mindestens 30 Jahre zum Frühstück ein leckeres Brot...

Apfel-Mascarpone-Dessert

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Apfel-Mascarpone-DessertDa ist man gerade fertig mit dem Essen und es kommt der Jieper auf was Süßes? Das ist kein Problem, denn so ein Schichtdessert ist um Handumdrehen gemacht. Es sieht toll aus und schmeckt super. Das...

Kichererbsensnack

Portionen 1Zeit gesamt 35 minLevel easyRezept Kichererbsensnack - Knabberei für den TV AbendDa sitzt man total entspannt auf der Couch, das wird ein lustiger TV Abend mit der besseren Hälfte und der Griff zur Tüte Chips geht ins Leere......ok, zurück...

Linsensuppe

Linsensuppe

Portionen

8

Zeit gesamt

50 min

Level

easy

Rezept

Linsensuppe

Eine Linsensuppe ist für mich(fast) so gut wie ein Seelenbrot (zur Erklärung: Ein frisches Stück Brot mit Butter und Schokocreme). Natürlich muss sie selbst gemacht sein. Linsensuppe war das erste, was ich nach einem ein-monatigen USA-Aufenthalt wieder zurück zu Hause gegessen habe. Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie gut die damals geschmeckt hat.
Für den ein oder anderen ist im Rahmen von low carb das Thema Hülsenfrüchte tabu. Schade, aber ich habe natürlich nichts dagegen, dann ist nur leider dieses Rezept nichts für Dich.
Für mich sind Hülsenfrüchte wertvolle Eiweißspender, die lange satt machen und dazu noch super gut schmecken. Die Kartoffeln in diesem Rezept habe ich durch Steckrübe ausgetauscht, die gerade aktuell (Herbst/Winter) in jedem Supermarkt zu bekommen ist. Weiterhin habe ich als Suppenansatz Gemüsekonzentrat verwendet, dass ich immer portionsweise eingefroren zu Hause habe. Damit bin ich flexibel und kann nach Laune mal schnell einen leckeren Eintopf kochen und habe nur 1x den Aufwand, Suppengrün zu schnippeln. Ach ja und wer sich über die weiße Flüssigkeit wundert, meine Familie kommt urspr.. aus dem Saarland, da wird sehr gerne ein Schuss Sahne in die Suppe gegeben. Ich liebe es, ist aber kein Muss, wenn das für Dich keine Option ist.
Ja, es ist ein großer Topf Eintopf, aber wie Du weißt, schmeckt so ein Eintopf ja am besten, wenn er das ein oder andere Mal aufgewärmt wurde. Also ist das ein Gericht, dass man durchaus 2-3 x Essen kann.

Zutaten

  • 500 g Linsen (am einfachsten die, die man nicht mehr vorab einweichen muss)
  • 3 mittlere Karotten
  • 1/2 Steckrübe
  • 125 g Speckwürfel
  • Gemüsekonzentrat oder Suppengrün (Sellerie, Lauch, Petersilie, Karotte)
  • 2 L Wasser
  • 3-4 Wiener Würstchen
  • etwas Sahne (nach Geschmack)

So ein dampfender Linseneintopf ist durch fast nichts zu überbieten!

Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe

Pulled Jackfruit im Käsetaco

Eine tolle vegetarische Möglichkeit anstelle von pulled Pork – einfach mal eine Jackfruit ausprobieren.

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

In einem großen Suppentopf Speck anbraten, dann mit ca. 1 Liter Wasser ablöschen und das Gemüsekonzentrat hinzufügen.

Schritt 2

Karotten und Steckrübe schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Linsen in einem Sieb unter laufendem Wasser abspülen.

Schritt 3

Das Gemüse und die Linsen in den Topf geben und dann Wasser soweit auffüllen, bis eine passende Menge aus Einlage und Flüssigkeit entsteht. Bei mir waren es ca. 2 Liter.

Schritt 4

Alles zusammen für ca. 30 min köcheln lassen, bis die Linsen und das Gemüse bissfest bzw. fertig gegart ist.

Schritt 5

Würstchen in Scheiben schneiden und mit in die Suppe geben. Für weitere 5 min köcheln lassen, so dass auch die Würstchen schön heiß sind.

Schritt 6

Die Suppe ggfs. etwas salzen (ist bei mir nicht nötig, da bereits das Gemüsekonzentrat und die Speckwürfel genug Würze in die Suppe gebracht haben) und dann heiß dampfend servieren. Wer möchte, kann nun noch einen Schuss Sahne in den Teller geben und die Suppe genießen.

weitere Rezepte

Erdnuss-Schokoriegel

Portionen 20 Zeit gesamt 30 min Level Easy RezeptErdnuss-Schokoriegel Ich war schon früher immer ein riesiger Fan von Snickers, allerdings eher nicht von den großen Riegeln, sondern von den Minis. Irgendwie haben die besser geschmeckt. Auf der Suche nach einer low...

Karamell-Donuts

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Karamell-DonutsEin einfaches Donutrezept ist noch lange nicht das Ende der Kreativität. Wie wäre es mit Donuts und einer Karamellfüllung?Eine schier unwiderstehliche Kombination, oder? Und das beste daran ist, dass alles...

Himbeer Cupcakes

Portionen 10Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Himbeer CupcakesAus Muffin macht Cupcake, d.h. wir brauchen einen leckeren Muffin und ein noch (oder zumindest gleich) leckeres Topping, um den Muffin zu einem Cupcake zu machen.Ok, wenn das die Aufgabe ist, dann kannst...

Fladenbrot

Portionen 4Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept FladenbrotWohin mit Döner, Caprese oder pulled Jackfruit?Warst Du schon einmal auf einem Foodtruck-Festival? Da werden unendlich viele neue Foodtrends angeboten, veganes, vegetarisches, Paleo, Keto, BBQ, Clean - so...

Süßkartoffel-Feta-Cremesuppe

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Süßkartoffel kann auch orientalischAlso die Kombination aus Süßkartoffel und Fetakäse wäre mir so schnell nicht in den Sinn gekommen, von daher ein dickes Danke an den Chefkoch Robert des Hotel Vierjahreszeiten, im...

Gurkenröllchen

Portionen 8Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept GurkenröllchenGurkenröllchen klingen irgendwie ziemlich 80ziger, oder? Ich musste gerade lachen, weil mir dann auch noch spontan der Mettigel eingefallen ist.Aber Spaß beiseite, wer eine schnelle und erfrischende Beilage,...

Schnelle Mandelkekse

Portionen 20Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Schnelle MandelkekseNormalerweise verbinde ich Kekse meist mit der Weihnachtszeit - überall, wo man hinkommt, riecht es ganz großartig nach Zimt, Vanille, Schokolade....hmmmm...nach Keksen eben. Nachdem ich nun gestern...

Blechtoast

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Blechtoast - einfach und schnellEin weiterer LowCarb-Klassiker ist das sogenannte Blechtoast. Seinen Namen hat es daher, dass es als Ganzes auf einem Backblech gebacken wird und erst im Nachgang zu handlichen Toasts...

Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln Nudeln und LowCarb Ernährung scheinen sich vorerst einmal auszuschließen. Nudeln werden in der Regel aus Hartweizengrieß oder Weizenmehl gemacht. Das ist bei einer Kohlenhydrat...

Tuesday Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tuesday Bowl mit HühnchenBowls sind für mich die abwechslungsreichsten Gerichte. Sie sind bunt, man kann sie super portionieren und sie funktionieren kalt und warm oder auch sehr gerne in der Kombination aus warmen und...

Blumenkohlcremesuppe

Blumenkohlcremesuppe

Portionen

4

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Blumenkohlcremesuppe

Etwas Warmes braucht der Mensch – so klang es mal in der Werbung ab 1979. Irgendwie ist der Spruch bei mir hängen geblieben und ich muss sagen, ich brauche auch so 1x am Tag etwas warmes zu Essen. Wenn es draußen frisch wird, dann ist Eintopf- und Suppenzeit. Mit dem vorbereiteten Gemüsekonzentrat bin ich auch immer vorbereitet und kann jederzeit eine gute Suppe kochen.
Dieses Mal ist es eine Suppe aus Blumenkohl geworden und wie so oft, ist nichts davon im Hause Wong übrig geblieben. Ein sehr sehr gutes Zeichen.

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 300 g Frischkäse
  • 200 g Sahne
  • 4 EL Gemüsekonzentrat (oder alternativ geeignete Gemüsebrühe)
  • Muskatnuss
  • 125 g Speckwürfel
  • 4 Scheiben Bacon
  • 4 EL gehobelte Mandeln

Ein großer Topf Suppe auf dem Herd – klingt irgendwie gut!

Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe

Blumenkohl-Pilz-Risotto

Ein Risotto gefällig? Mit Blumenkohlreis ist das gar kein Problem.

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Blumenkohl in grobe Stücke schneiden, waschen und in einem Topf mit etwas Salz bissfest garen. Ich habe nicht nur den Kohl, sondern auch die grünen Blätter, sowie den Strunk mit gegart und für die Suppe verwendet.

Schritt 2

Nach dem Garen, das Garwasser bis auf ca. 300 ml abgießen und Sahne, Frischkäse und Gemüsekonzentrat hinzufügen. Speckwürfel anbraten und danach auch mit in den Topf geben. Mit etwas Muskatnuss würzen und alles zusammen mit dem Pürierstab cremig pürieren. Sollte Dir die Suppe zu dickflüssig sein, kannst Du entsprechend Sahne oder Milch, oder Gemüsebrühe verwenden, um sie etwas zu verdünnen (ich mag sie gerne schön dick).

Schritt 3

Die gehobelten Mandeln in einer Pfanne ohne weitere Zugabe anrösten (Achtung, sie werden schnell zu dunkel) und danach die Baconscheiben cross anbraten.

Schritt 4

Suppe mit Mandelhobel und Bacon anrichten und genießen.

weitere Rezepte

Salat mit Kräcker

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Salat mit Nachos So eine richtige Schubkarre voll Salat - das ist bei diesem sonnigen Wetter genau das richtige für uns. Dazu in diesem Fall noch ein kleines Schmankerl und geröstete Kerne machen für uns einen einfachen...

Erdnussbutter-Macadamia-Schnecken

Portionen 15Zeit gesamt 70 minLevel MediumRezept Erdnussbutter-Macadamia-SchneckenDie Mischung als salzig und süß ist spätestens nach dem Hype des salted Caramell in aller Munde. Nachdem ich die Kombi das erste Mal in Erdnuss-Schokoriegeln ausprobiert und lieben...

Fladenbrot

Portionen 4Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept FladenbrotWohin mit Döner, Caprese oder pulled Jackfruit?Warst Du schon einmal auf einem Foodtruck-Festival? Da werden unendlich viele neue Foodtrends angeboten, veganes, vegetarisches, Paleo, Keto, BBQ, Clean - so...

Torta della Suzy

Portionen 12 Zeit gesamt 120 min Level Medium Rezept Torta della Suzy Sooooo, aaaalso….nach dem klaren Voting für die Torta della Nonna – ist sie nun da – meine „Torta della Suzy“. Ich kenne diese "Torte" aus vielen italienischen Eiscafés oder auch dem Urlaub in...

Pasta-Donuts

Portionen 12 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Pasta-Donuts Pasta und ein möglicher Ersatz davon ist in low carb Kreisen ja immer ein Thema. Klar, man kann in Gänze darauf verzichten. Wer das aber nicht möchte, kann entweder auf Zoodles oder Konjak-Nudeln zurück...

Butterkringel

Portionen 45Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept ButterkringelButterkringel als Teegebäck? Oder als haltbarer kleiner süßer Snack für den Kaffeeklatsch? Kein Problem, denn hier findest Du das passende Rezept dazu. Bzgl. der möglichen Toppings kannst Du Dir so ziemlich...

Focaccia

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Focaccia..und das duftet aus dem Backofen - einfach fantastico!Eine Focaccia ist ein sehr typisches italienisches Gericht bzw. eine Beilage aus Hefeteig und in der Regel mit entweder Kräutern (Rosmarin, Thymian, Basilikum...

Blechtoast Canapés

Portionen 20 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Blechtoast Canapés Flying Canapés - Blechtoast Canapés - das perfekte Partyfood Blechtoast habe ich das erste Mal in der LowCarb-Ernährung kennen gelernt. Eigentlich eine geniale Idee: Wenige Zutaten, schnell gemacht...

Gefüllte Schokohörnchen

Portionen 12 Zeit gesamt 120 min Level Easy Rezept Schokohörnchen Ja, wenn man mal einen Grundteig hat, so lässt sich dieser ja vielfältig verändern und in den unterschiedlichsten Formen zusammen stellen. Ich habe in diesem Fall diesen Hefeteig genutzt, um kleine...

Bauernsalat

Portionen 2 Zeit gesamt 15 min Level Easy Rezept Bauernsalat So ein Bauernsalat wie beim letzten Urlaub? Alles, was in Stückchen mediterran daher kommt, ist ja oftmals einfach gehalten und dennoch furchtbar lecker. Wenn es dann mal so sein soll, dass zum Kochen keine...

Suzys Kürbissuppe

Suzys Kürbissuppe

Portionen

6

Zeit gesamt

45 min

Level

Easy

Rezept

Suzys Kürbissuppe

Ja, es ist sicher das x-te Rezept für eine Kürbissuppe, aber ganz sicher ist jedes dieser Rezepte ein klein wenig anders und hat seine Berechtigung.
Von daher gibt es auch von mir eines, für das ist sterben könnte. Da ich nur in Ausnahmefällen Kokosprodukte verwende (bin kein richtig großer Fan, es sei denn, es sind Bounties oder ein Kokoskuchen), Ist auch in meiner Kürbissuppe kein Kokosöl oder -milch zu finden. An vielen anderen Rezepten wird Kürbissuppe in Verbindung mit Curry gemacht. Auch da bin ich kein so richtig großer Fan (und wie ich schon geschrieben habe: Was ich nicht mag, wirst Du auf dieser Seite auch nicht finden – von daher bleibe ich mir treu).

Ich mag vielmehr einen leicht orientalisch/arabischen Touch, in dem ich sie mit Kreuzkümmel würze. Das gibt der Suppe eine sehr feine Note (wenn man es nicht übertreibt) und es weht ein leichter arabischer Wind durch die Küche. Sobald ich die Idee äußere, Kürbissuppe machen zu wollen, stehen ungefragt die ein oder anderen Gefäße zum Abfüllen vor der Wohnungstür.
Wenn Du es mal ausprobieren möchtest, dann findest Du nachfolgend alles, was Du dazu brauchst.

Zutaten

Kürbissuppe mit einem orientalischen Touch – einfach toll!

Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe

Buttermilch-Buchweizen-Walnuss-Soja-Brot

Ein Brot mit Walnüssen schmeckt super zur Kürbissuppe – hm, lecker!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

In einem großen Suppentopf Baconwürfel anbraten (kein Öl oder Butterschmalz nötig) und dann mit ca. 1 Liter Wasser ablöschen.

Schritt 2

5-6 gut gehäufte EL Gemüsekonzentrat hinzu geben (oder eine passende Gemüsebrühe) und köcheln lassen. Währenddessen den Kürbis gut waschen, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Danach in den Topf geben und einen weiteren Liter Wasser hinzufügen.

Schritt 3

Topfinhalt so lange kochen lassen, bis der Kürbis pürierfähig ist. Den Topf vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab so lange durch pürieren, bis keinerlei Stücke mehr vorhanden sind. Gib nun einen gehäuften TL Kreuzkümmel in die Suppe und arbeite diesen auch mit dem Pürierstab in die Suppe ein.

Schritt 4

Du kannst die Suppe ggfs. noch etwas nachwürzen, bei mir ist allerdings das Gemüsekonzentrat durch das darin verwendete Salz bereits würzig genug, so dass das in der Regel nicht notwendig ist. Die Suppe sollte nun bereits sehr angenehm nach Kreukümmel riechen.

Schritt 5

Verwende nun ein LC passendes Brot, um daraus kleine Croutons zu schneiden und röste sie in der Pfanne mit Olivenöl an, bis diese knusprig sind. Gib gegen Ende eine gute Handvoll Kürbiskerne mit dazu (aufpassen, dass diese nicht verbrennen).

Schritt 6

Jetzt kannst Du die Suppe anrichten. Ich gebe gerne noch einen Klecks Sahne hinein.

weitere Rezepte

Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln Nudeln und LowCarb Ernährung scheinen sich vorerst einmal auszuschließen. Nudeln werden in der Regel aus Hartweizengrieß oder Weizenmehl gemacht. Das ist bei einer Kohlenhydrat...

Kichererbsen-Blondies

Portionen 16 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Kichererbsen-Blondies Kichererbsen für was Süßes? Ich weiß, klingt erstmal etwas komisch, aber seitdem wir uns low carb ernähren, ist vieles, was früher unmöglich klang, inzwischen in unseren Alltag eingezogen....

Kürbisbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept KürbisbrötchenBei den meisten Kürbisbrötchen sind nur auf der Außenhaut Kürbiskerne zu finden. Bei etwas besseren Brötchen, findet man auch ein paar Kürbiskerne, die im Teig gelandet sind. Ich habe hier ein Brötchenrezept...

Bohnensuppe

Bohnensuppe

Portionen

4

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Bohnensuppe – ein perfektes Herbstgericht

Meine Familie kommt aus dem Saarland und da ist die „Schnibbelbohnesupp'“ ein fester Bestandteil der herbstlichen Küche. Da ich ein anerkannter Suppenkasper aller erster Güte bin, geht diese Bohnensuppe eigentlich zu jeder Jahreszeit. Der einzige Flaschenhals ist jahreszeitenbedingt oftmals das Bohnenkraut. Aber zum Glück gibt es Großmärkte oder eine Gefriertruhe, in denen sich dieses würzige Kraut zu jeder Zeit finden lässt. Traditionell wird zu dieser Suppe ein frischer meist noch warmer Zwetschgenkuchen (Quetschekuche) aus Hefeteig gegessen. Alternativ findest Du hier aber auch ein Rezept für eine Zwetschgentarte.
Ich koche immer einen richtig großen Topf Suppe, davon werden dann mindestens 4 Personen satt und wenn ich Glück habe, bleibt noch etwas für den nächsten Tag oder zum Einfrieren übrig. Da ich ja nie etwas auf die Boxen schreibe, wenn ich sie einfriere, ist das Auftauen immer eine Überraschung. Das endet mal gut und manchmal ist es eben doch Mangopüree anstatt einer Kürbissuppe und es gibt eben nur den Nachtisch. That’s life!

Diese Bohnensuppe aus Brechbohnen ist für mich ein all-time favorite und ich freue mich sehr, wenn sie Dir genauso gut schmeckt wie mir.

Zutaten

  • 80 g Speckwürfel
  • 2-3 Kartoffeln (die sind bei mir ab und an erlaubt, wenn bei Dir nicht, lass‘ sie einfach weg)
  • 2-3 Karotten
  • 1 Handteller großes Stück Sellerie schälen
  • 1 Stange Lauch
  • 500 g grüne Bohnen (Brechbohnen oder Stangenbohnen – grün und flach)
  • 5 Bohnenkrautstengel
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Rindswurst (optional)
  • Butterschmalz (oder Ghee) zum Anbraten

Ein guter warmer Eintopf ist doch einfach großartig, oder? Bei meiner Familie im Saarland wird zu dieser leckeren Bohnensuppe immer ein Zwetschenkuchen gegessen. Für mich die perfekte Suppe für einen schmuddeligen Herbsttag.

Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe

Buttermilch-Buchweizen-Walnuss-Soja-Brot

Eine heiße Suppe und ein Stück frisches Brot – mehr braucht es nicht!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Brate die Speckwürfel in einem Topf mit etwas Butterschmalz an.

Schritt 2

Schäle die Kartoffeln, Karotten und Sellerie und gib sie in kleine Würfel geschnitten, zu dem Speck in den Topf.

Schritt 3

Wasche und schneide auch den Lauch in kleine Stückchen und brate sie auch mit im Topf an, so dass alles eine schöne glasige Farbe erhält und ein wenig das Röstaroma des Specks annimmt.

Schritt 4

Nun fülle den Topf mit 1-1,5 L mit Wasser auf und bringe die Gemüse-Speck-Brühe zum Sieden.

Schritt 5

Währenddessen kannst Du die grünen Bohnen (Brechbohnen oder Stangenbohnen – grün und flach) waschen und klein schneiden und mit in den Topf geben. Und um das Aroma zu verstärken, wasche das Bohnenkraut und gib es unzerkleinert zu den anderen Zutaten. Das Bohnenkraut wird in der Regel nicht mit gegessen und nach dem Kochen wieder aus der Suppe heraus genommen.

Schritt 6

Lasse nun die Suppe so lange köcheln, bis die Bohnen gar sind und dicke die Suppe mit Kartoffelfasern und je nach Wunsch mit etwas Guarkernmehl an. Ich verwende allerdings keinerlei Bindemittel.

Schritt 7

Als Finish nun noch einen Becher Sahne in die fertige Suppe geben, dann ist sie fertig für den Verzehr.

Tip

Als weitere Einlage eignet sich Rindswurst hervorragend.
Diese Bohnensuppe lässt sich sehr gut einfrieren, sofern etwas davon übrig bleiben sollte.

weitere Rezepte

Schnelle Mandelkekse

Portionen 20Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Schnelle MandelkekseNormalerweise verbinde ich Kekse meist mit der Weihnachtszeit - überall, wo man hinkommt, riecht es ganz großartig nach Zimt, Vanille, Schokolade....hmmmm...nach Keksen eben. Nachdem ich nun gestern...

Lauwarmer Salat

Portionen 2 Zeit gesamt 20 min Level Easy Rezept Lauwarmer Salat Ich kann mich daran erinnern, dass ich schon als Kind Endiviensalat am liebsten mit brauner Bratensoße und Bratkartoffeln gegessen habe. Alles am liebsten zusammen gemischt - großartig!Diese Leidenschaft...

Baumkuchentorte

Portionen 10 Zeit gesamt 120 min Level Medium Rezept Baumkuchentorte So ein Baumkuchen ist immer ein tolles Mitbringsel, weil er nicht direkt gegessen werden muss (aber natürlich kann) und gerne auch noch 2-3 Tage später zum Kaffee oder einer Tasse Tee gereicht werden...

Fladenbrot mit Hühnchen

Portionen 2Zeit gesamt 50 minLevel EasyRezept Fladenbrot mit HühnchenDer Fathead-Mozzarella-Teig ist ja ein Tausendsassa - das weißt Du ja schon, von daher muss ich nicht mehr viel dazu sagen, dass man aus Käse sogar auch süße Gebäckstücke machen kann, oder?Ok, bei...

Kürbis-Gnocchi-Fritters

Portionen 4 Zeit gesamt 60 min Level Medium Rezept Kürbis-Gnocchi-Fritters Ich muss gestehen, dass ich noch nie so ein richtig großer Freund von Gnocchi war, denn die Konsistenz ist ja doch eher weich und ich hatte schon immer das Gefühl, dass sie nicht fertig sind....

Schnittlauchsalat

Portionen 2-4Zeit gesamt 15 minLevel EasyRezept SchnittlauchsalatHast Du schon einmal Schnittlauch als eine der Hauptzutaten in einem Salat verwendet? Wahrscheinlich eher nicht, oder? Meist ist Schnittlauch ja ein Teil der frischen Gartenkräuter, die für das Dressing...

Hackfleischrolle

Portionen 3 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Hackfleischrolle Klar, so eine Dönerrolle oder ein Lahmacun hat man ja schon mal gegessen oder zumindest gesehen wie sie aussieht. Warum also nicht mal in der LowCarb Version kochen? Der Teig ist für Rollen der...

Pulled Jackfruit im Käsetaco

Portionen 4 Zeit gesamt 60 min Level Easy Rezept Pulled Jackfruit im Käsetaco Jackfruit ist in Deutschland noch nicht so verbreitet und allenfalls bei Foodtruck Festivals zu finden. Ich habe vor ca. 1 Jahr das erste Mal damit Kontakt aufgenommen und muss sagen, dass...

Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen

Portionen 4Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Chicoree-Hack-Auflauf mit NüssenBittere Zutaten kommen meist nicht täglich auf den Tisch und intuitiv verweigern kleine Kinder bei Ihren Essentscheidungen bittere Nahrungsmittel. Evolutionsbedingt signalisiert uns der...

Mini-Madeleines

Portionen 100Zeit gesamt 60 minLevel EasyRezept MadeleinesMadeleines sind ein fluffiges Gebäck aus Frankreich. Es heißt so, weil eine Küchenmagd mit diesem Namen das Dessert anlässlich eines großen Balls gebacken und es dem polnischen König (in Frankreich im Exil) so...

Gemüsekonzentrat

Gemüsekonzentrat

Portionen

12

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Gemüsekonzentrat – Grundlage für Gemüsebrühe

Findest Du es auch so schwierig, eine Gemüsebrühe im Handel zu finden, in der kein Zucker ist? Wahnsinn, oder? Dabei reichen doch die tollen Suppengemüse und etwas Salz, um eine perfekte Grundlage für Suppen und das Kochen von Hülsenfrüchten oder Gemüse selbst zu machen. Da sind wir wieder beim Thema billige – also preisgünstige – Zutaten! Super schade, denn alleine schon das Schnibbeln und Hacken der einzelnen Gemüse hat mir so viel Spass gemacht, dass ich es nicht missen möchte. Und das ist alles so schön bunt und riecht einfach toll!
Ja, es ist sicher einfach, im Supermarkt zu den entsprechenden Produkten zu greifen – ok, vielleicht ich doch nicht ganz so einfach, wenn es ohne Zucker sein soll – und es zu verwenden. Aber macht es nicht einfach auch großen Spass, sich mit Nahrungsmitteln auseinander zu setzen? Klar, dass es nicht immer (?) die Gourmetversion sein muss, aber mit einem guten Bewusstsein für gute und weniger gute Lebensmittel und deren Wirkung durch die Welt der Küchenschlacht zu wandeln, wird für mich von Tag zu Tag wichtiger!
Vielleicht kann ich Dich ja auch dafür ein Stück weit begeistern.

Also, ran an das Gemüse!

Zutaten

  • 1 Bund Stangensellerie
  • 5 Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 4-5 EL oder eine gute Prise Meersalz (man sagt auf 100 g Gemüse, ca. 10 g Salz – als Faustregel, das halte ich allerdings für zu viel – allerdings muss man daran denken, dass Salz zur Haltbarkeit beiträgt)

Der einfachste Weg zu einer guten Suppe ist eine gute Vorbereitung. Mit einem Gemüsekonzentrat lässt sich jede beliebige Suppe gesund kochen. Dips lassen sich damit übrigens auch super verfeinern und Quinoa nicht in Wasser, sondern Gemüsebrühe gekocht, ist ein wahrer Leckerbissen!

Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe

Bohnensuppe

Bohnensuppe leicht gemacht!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Sterilisiere die Einmachgläser in kochendem Wasser.

Schritt 2

Alle Zutaten waschen und ggfs schälen, dann klein schneiden und/oder in einem Multizerkleinerer shreddern und in eine große Schüssel füllen.

Schritt 3

Gib eine gute Prise Meersalz (vorzugsweise) und 1 Glas Wasser hinzu und püriere die Masse mit dem Pürierstab gut durch.

Schritt 4

Fülle die Gemüsemasse in sterile Einmachgläser, oder in Eiswürfelformen zum Einfrieren.

Tip

Bei mir sind 3,5 Einmachgläser daraus geworden.

Tip

Wer Angst hat, dass das Gemüse schlecht wird, kann es auch in Eiswürfelbehältern ein frieren. Die fertigen Gemüse-Eiswürfel lassen sich super portioniert in den Suppen verarbeiten.

Tip

Im Übrigen lässt sich z.B. Quinoa mit dem ein oder anderen Gemüse-Eiswürfel im Wasser schön würzig kochen.

weitere Rezepte

Donauwelle

Portionen 16Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept DonauwelleIch trage mich schon lange mir dem Gedanken, eine Donauwelle zu machen. Und gestern war es dann soweit - ausgelöst durch eine Schale frischer (Süß-)Kirschen, die uns der Nachbar vorbei gebracht hat, habe ich...

Grundteig Tarte-Quiche-Boden

Portionen 1 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Tarte-Quiche-Boden Kennt Du das?Da hat man eine Idee und fängt an, los zu wirbeln, um dann zu bemerken: Ups, ich muss das ja alles abwiegen und mal aufschreiben!Sollte es was geworden sein, kann es das ja gerne häufiger...

Ei im Päckchen

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Ei im PäckchenWer diese Seite schon weiter verfolgt weiß, dass wir an den Wochenenden sehr gerne ausgiebig frühstücken. Solch ein Frühstück beinhaltet immer irgend eine Art von Ei. Entweder Ei in der Tasse, ein gestreiftes...

Blumenkohlbällchen

Portionen 30Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept BlumenkohlbällchenBlumenkohl ist auf der einen Seite kalorienarm, liefert auf der anderen aber jede Menge Vitamine und Mineralstoffe - klingt also nach einer super Zutat, um sich gesund zu ernähren.Für uns ist dabei aber...

Lauwarmer Salat

Portionen 2 Zeit gesamt 20 min Level Easy Rezept Lauwarmer Salat Ich kann mich daran erinnern, dass ich schon als Kind Endiviensalat am liebsten mit brauner Bratensoße und Bratkartoffeln gegessen habe. Alles am liebsten zusammen gemischt - großartig!Diese Leidenschaft...

Kaffeecreme mit Erdbeeren und Ananas

Portionen 4 Zeit gesamt 20 min Level Easy Rezept Kaffeecreme mit Erdbeeren und Ananas Der aktuelle Trend im Netz ist je gerade der sogenannte Dalgona Kaffee. Dabei wird Instant Kaffee mit heißem Wasser und Zucker (jeweils im gleichen Verhältnis) mit einem Quirl so...

Zitronen-Orangen-Donuts

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Zitronen-Orangen-DonutsNachdem ich ja ein super einfaches und leckeres Basisrezept für Donuts habe, bin ich ein großer Fan von unterschiedlichen Variationen.Da der Winter ja die Zeit der Zitrusfrüchte ist, liegt es...

Tuesday Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tuesday Bowl mit HühnchenBowls sind für mich die abwechslungsreichsten Gerichte. Sie sind bunt, man kann sie super portionieren und sie funktionieren kalt und warm oder auch sehr gerne in der Kombination aus warmen und...

Ei im Wurstkränzchen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Ei im WurstkränzchenJa, ich habe für diese Version unseres sonntäglichen Frühstücks mal wieder ein wenig bei Cookist gestöbert und mich direkt in diese Eierspeise verliebt. So ein Wurstkränzchen mit Ei sieht zum Anbeißen...

Granola Bites

Portionen 1Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept Granola BitesAls Granola wird ja eigentlich Müsli verstanden, bei dem Haferflocken mit Honig verarbeitet werden, daher also eine eher süße Müslimischung entsteht. Haferflocken sind bei meiner Art der LowCarb...

Süßkartoffel-Feta-Cremesuppe

Süßkartoffel-Feta-Cremesuppe

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Süßkartoffel kann auch orientalisch

Also die Kombination aus Süßkartoffel und Fetakäse wäre mir so schnell nicht in den Sinn gekommen, von daher ein dickes Danke an den Chefkoch Robert des Hotel Vierjahreszeiten, im Pitztal, denn dort habe ich eine solche Suppe das erste Mal genießen dürfen und war direkt begeistert. Eine Suppe oder auch Püree aus der Süßkartoffel bietet sich allein schon aus dem Grund an, als dass die Süßkartoffel gekocht sehr schön sämig wird. Ein bisschen Frischkäse oder Sahne dazu, pürieren fertig.
Das Salzige des Schafkäses und der süßliche Geschmack der Süßkartoffel passen ganz hervorragend zusammen. Was ich nie gedacht hätte!
Etwas von meinem Gemüsekonzentrat als Grundlage für das Kochen der Süßkartoffel passt hervorragend und liefert eine tolle würzige Basis. Gut vorbereitet, lässt sich so im Handumdrehen eine sehr geschmackige Cremesuppe kochen, die als Vorspeise genauso wie auch als Hauptgericht geht. Ich bin ja so ein Suppenkasper, so dass eine ordentliche Portion dieser Suppe für mich den Bauch und die Seele wärmt! Ein passendes Stück Brot (sorry, aber ich bin so gepolt, ich kann auf Brot nicht verzichten) findest Du hier sicher auch.

Süß trifft salzig – eine starke Kombination!

Zutaten

  • 2 große Süßkartoffeln
  • 1x Suppengrün (handelsüblich – Sellerie, Lauch, Karotte, Petersilie) oder einen Teil des Gemüsekonzentrates (Rezept ist hier zu finden)
  • ca. 1,5 L Wasser
  • 100 g Feta
  • 2-3 EL Frischkäse und
  • 2-3 EL Schmand oder Saure Sahne oder Creme Fraiche
  • Prise Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer

Cremige Suppenversuchung mit orientalischem Touch! Die Kombination der Zutaten ist nicht gewöhnlich und vor allem der Kreuzkümmel gibt dieser Suppe eine ganz spezielle Note!

Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe

Tomatensuppe

Oder liebe eine italienische Tomatensuppe?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Suppengrün waschen und klein schneiden (so, dass es möglich ist, es später zu pürieren). Die beiden Süßkartoffeln schälen und klein schneiden (so, dass es möglich ist, es später zu pürieren).

Schritt 2

Koche das Suppengrün und die Süßkartoffeln in ca. 1,5 L Wasser so lange, bis das Gemüse weich genug ist, um es zu pürieren. Solltest Du mit dem Gemüsekonzentrat arbeiten, so gib dieses auch gemeinsam mit den Süßkartoffeln in das Wasser.

Schritt 3

Püriere das weich gekochte Gemüse und gib Feta (auch klein geschnitten), sowie Frischkäse (oder die o.g. Alternativen) dazu. Die Masse sollte die Konsistenz einer schön sämigen Cremesuppe haben. Sollte sie zu dickflüssig sein, gibt etwas Sahne oder Wasser hinzu bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Schritt 4

Für einen etwas außergewöhnlichen Geschmack gib nun eine gute Messerspitze Kreuzkümmel und – bei Bedarf – Salz und Pfeffer dazu.

weitere Rezepte

Tomate-Paprika-Dip

Portionen 1 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Tomate-Paprika-Dip Ein Dip für alle Fälle! So könnte man zu diesem Tomate-Paprika-Dip auf Frischkäsebasis auch sagen.Wir Du weißt, essen wir ja gerne Bowls und ähnliches, und da muss ja immer ein leckeres Dressing oder...

ToPepO Brot

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept ToPepO BrotZu einem entspannten Grillabend braucht es ja immer ein gutes Brot - so war das eigentlich schon immer, oder? Am liebsten sollte es dann auch ein Brot sein, dass zu einem Sommerabend im Garten passt, oder?...

Bauernsalat

Portionen 2 Zeit gesamt 15 min Level Easy Rezept Bauernsalat So ein Bauernsalat wie beim letzten Urlaub? Alles, was in Stückchen mediterran daher kommt, ist ja oftmals einfach gehalten und dennoch furchtbar lecker. Wenn es dann mal so sein soll, dass zum Kochen keine...

Erdbeer-Rhabarber-Kaffeestückchen

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept Erdbeer-Rhabarber-KaffeestückchenAlso für mich ist das Frühjahr ja die Erdbeer-Rhabarberzeit, da ich außer grünem Spargel nicht so wirklich auf das Spargelthema geeicht bin. Erdbeeren und Rhabarber aber sind in dieser...

Grundteig Tassenkuchen

Portionen 1-2 Zeit gesamt 10 min Level Easy Rezept Grundteig Tassenkuchen Wieder einmal etwas für den süßen Zahn - ein Tassenkuchen. Wenige Zutaten, wenig Zeit und schwups kann man sich etwas leckeres zusammen rühren. Auch wenn ich sonst kein großer Freund der...

Gefrorenes Ei – gebraten

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Gefrorenes Ei - gebratenWenn Du ein fleißiger Leser dieser Rezepte bist, weißt Du, dass wir am Wochenende immer ausgiebig frühstücken, denn das bleibt unter der Woche meist auf der Strecke. Wichtig dabei ist immer das Ei...

Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln Nudeln und LowCarb Ernährung scheinen sich vorerst einmal auszuschließen. Nudeln werden in der Regel aus Hartweizengrieß oder Weizenmehl gemacht. Das ist bei einer Kohlenhydrat...

Wirsingrouladen

Portionen 10 Zeit gesamt 60 min Level Medium Rezept Wirsingrouladen Wie nennst Du diese Rouladen - Krautwickel, Kohlroulade?Mich hat dieser tolle Wirsingkopf die Tage im Supermarkt so angelacht, dass ich die Roulade aus diesem Wirsing gemacht habe. Das schöne an...

Kürbisbagels

Portionen 8Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept KürbisbagelsEin Bagel ist ein Brötchen mit Loch. Ziemlich einfach, oder? Im Grunde ja, aber das Loch im Brötchen ist nicht nur hip, sondern hat auch einen Sinn. Bagels entwickeln durch das Loch in der Mitte eine bessere...

BluHaZu Bowl

Portionen 2 Zeit gesamt45 min Level Easy Rezept BluHaZu Bowl BluHaZu was? Nein, das ist keine Fremdsprache (oder vielleicht doch?), sondern ein Hinweis auf die Hauptkomponenten für dieses Bowl Rezept. Es wurden unter anderem Blumenkohl, Halloumi und Zucchini...

Tomatensuppe

Tomatensuppe

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Tomatensuppe – ein italienischer Klassiker

Die Tomatensuppe ist für mich der Inbegriff von Italien.
Nein, es ist nicht die Pizza wie viele meinen.
Die Tomatensuppe ist es nicht nur weil mit einem Klecks frische Sahne und einem Basilikumblatt die Tricolore perfekt inszeniert wird, sondern weil der süßlich würzige Geruch einer guten Tomate immer eine kleine Gedankenreise nach Italien auslöst. Wie toll, wenn eine Tomate außer etwas Olivenöl nichts braucht, um einen mit Ihrem Aroma und Geschmack umzuhauen. Naja, und dann geht man einkaufen und selbst auf dem Markt bekommt man solche Tomaten nur sehr selten, die halten, was sie versprechen.
Das gute ist, wenn Du dann ein Rezept wie dieses zur Hand hast und Tomaten – auch solche, die nicht mehr ganz so frisch und knackig sind – sinnvoll weiter verarbeiten kannst. Eine gute Tomatensuppe ist ein toller Einstieg in ein Menü, ist aber auch als Hauptgericht durchaus anzubieten. Da ich auch immer ein Stück Brot zum Tunken dazu brauche, nehme ich für diesen Fall gerne frisch aufgetoastetes Blechtoast. Das passt perfekt dazu.

Bella Italia schickt einen kulinarischen Gruß!

Zutaten

  • 5 Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • Gemüsebrühe oder Gemüsekonzentrat (Rezept hier auf der Seite zu finden)
  • 2 EL Tomatenmark
  • Gewürze wie z.B. Salz, Pfeffer und Oregano

Die Tomatensuppe ist ein Klassiker in der Suppen- und Eintopfküche, die auf keinem Speiseplan fehlen sollte. Buon Apetito!

Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe
Brokkoli-Hack-Suppe

Blechtoast

Tomatensuppe und Blechtoast dazu – klingt gut, oder?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Tauche die Tomaten 1-2 min in sehr heißes Wasser, dann lässt sich die Haut leicht abschälen.

Schritt 2

Schneide die Tomaten in Scheiben und entferne den Strunk.

Schritt 3

Brate die Tomaten mit Olivenöl an und gebe sie danach in einen Topf mit Gemüsebrühe (entweder Du hast eine LC passende Gemüsebrühe gefunden, oder aber Du verwendest das Gemüsekonzentrat, das Du mit Hilfe dieser Website angefertigt und eingeweckt, bzw. eingefroren hast)

Schritt 4

Füge 2 EL Tomatenmark und Gewürze zu der Tomatensuppe hinzu, bis sie Deinen Geschmack getroffen hat und lass‘ sie noch ein paar Minuten köcheln.

Schritt 5

Jetzt kannst Du die Tomatensuppe durch pürieren und mit einem Klecks Frischkäse und Blechtoast (Rezept findest Du auch hier auf der Website) servieren.

Tip

Eine besondere Note erhält die Suppe, wenn Du ein paar Oliven mit hinein pürierst.

weitere Rezepte

Schnelle Mandelkekse

Portionen 20Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Schnelle MandelkekseNormalerweise verbinde ich Kekse meist mit der Weihnachtszeit - überall, wo man hinkommt, riecht es ganz großartig nach Zimt, Vanille, Schokolade....hmmmm...nach Keksen eben. Nachdem ich nun gestern...

Sojarisotto mit Pak Choi

Portionen 2 Zeit gesamt 45 min Level Easy RezeptSojarisotto mit Pak Choi Ich weiß, bei Soja streiten sich die Geister. Wenn Du Dich auf ballonbroetchen.de aber schon einmal umgesehen hast, wirst Du einige Gerichte und Backwaren finden, die ich mit Sojamehl zusammen...

Bunter Salat mit Austernpilzen

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Bunter Salat mit Austernpilzen So ein großer Salatteller ist doch einfach unwiderstehlich, oder? Wenn man das Gefühl hat, dass die Zutaten frisch und gesund sind und auch noch schmecken, dann ist das ein sehr gutes...

Eiersalat mit Speck

Portionen 4Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Eiersalat mit SpeckJa, es gibt hier schon einen Eiersalat auf diesem Blog. Dieses Mal habe ich ihn eher klassisch gemacht und dabei dürfen dann Speck und Gürkchen (aka Cornichons) nicht fehlen. Dazu eine gutes Stück Brot...

Frühstücksbagel de Luxe

Portionen 1 Zeit gesamt 20 min Level easy Rezept Frühstücksbagel de Luxe Am Sonntag wird im Hause Wong immer ausgiebig gefrühstückt. Unter der Woche reicht meist ein BPC aus, bevor es ans Arbeiten geht, von daher ist das Frühstück am Wochenende immer ein kleines...

Gefüllte Paprika mit Walnüssen

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Gefüllte Paprika mit Walnüssen Die meisten von uns haben doch schon mal Paprika gefüllt. Meist mit Hackfleisch und irgendeiner Form von Reisersatz, richtig? Aber hast Du schon einmal Hackfleisch und Walnüsse als Füllung...

Grünes Pesto

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel EasyRezept Grünes PestoGrünes oder rotes Pesto - ist das eine Frage?Für mich eine Frage, die so ohne weiteres nicht zu beantworten ist und oft nach Tagesform entschieden wird. Gestern nahm allerdings die Basilikumernte überhand, so...

Blumenkohl mit Hackbällchen

Portionen 2 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Blumenkohl mit Hackbällchen Köttbullar - Suzy Wong Style!Ja, Du musst ab sofort nicht mehr in ein schwedisches Einrichtungshaus gehen, um leckere Hackfleischbällchen zu essen. Du kannst sie vielmehr bei Dir zu Hause...

verpackte Bolognese

Portionen 2-4 Zeit gesamt 45 min Level Medium Rezept Verpackte Bolognese Verpackte Bolognese? Ja, Bolognese kommt sonst immer in Verbindung mit den klassischen Nudel a la Spaghetti Bolognese oder in der Lasagne zu Einsatz. Warum ihr nicht mal einen eigenen Auftritt...

Orangenrolle

Portionen 10Zeit gesamt 80 minLevel mediumRezept Orangenrolle"Schatz, soll ich den Rest der Rolle einfrieren?" - "Iff verfteh die Frafe nifft!"Ungefähr so hat sich das die Tage bei Wongs zu Hause angehört....klares Anzeichen dafür, es hat geschmeckt!Wenn jemand in der...