Portionen

8

Zeit gesamt

50 min

Level

easy

Rezept

Linsensuppe

Eine Linsensuppe ist für mich(fast) so gut wie ein Seelenbrot (zur Erklärung: Ein frisches Stück Brot mit Butter und Schokocreme). Natürlich muss sie selbst gemacht sein. Linsensuppe war das erste, was ich nach einem ein-monatigen USA-Aufenthalt wieder zurück zu Hause gegessen habe. Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie gut die damals geschmeckt hat.
Für den ein oder anderen ist im Rahmen von low carb das Thema Hülsenfrüchte tabu. Schade, aber ich habe natürlich nichts dagegen, dann ist nur leider dieses Rezept nichts für Dich.
Für mich sind Hülsenfrüchte wertvolle Eiweißspender, die lange satt machen und dazu noch super gut schmecken. Die Kartoffeln in diesem Rezept habe ich durch Steckrübe ausgetauscht, die gerade aktuell (Herbst/Winter) in jedem Supermarkt zu bekommen ist. Weiterhin habe ich als Suppenansatz Gemüsekonzentrat verwendet, dass ich immer portionsweise eingefroren zu Hause habe. Damit bin ich flexibel und kann nach Laune mal schnell einen leckeren Eintopf kochen und habe nur 1x den Aufwand, Suppengrün zu schnippeln. Ach ja und wer sich über die weiße Flüssigkeit wundert, meine Familie kommt urspr.. aus dem Saarland, da wird sehr gerne ein Schuss Sahne in die Suppe gegeben. Ich liebe es, ist aber kein Muss, wenn das für Dich keine Option ist.
Ja, es ist ein großer Topf Eintopf, aber wie Du weißt, schmeckt so ein Eintopf ja am besten, wenn er das ein oder andere Mal aufgewärmt wurde. Also ist das ein Gericht, dass man durchaus 2-3 x Essen kann.

Zutaten

  • 500 g Linsen (am einfachsten die, die man nicht mehr vorab einweichen muss)
  • 3 mittlere Karotten
  • 1/2 Steckrübe
  • 125 g Speckwürfel
  • Gemüsekonzentrat oder Suppengrün (Sellerie, Lauch, Petersilie, Karotte)
  • 2 L Wasser
  • 3-4 Wiener Würstchen
  • etwas Sahne (nach Geschmack)

So ein dampfender Linseneintopf ist durch fast nichts zu überbieten!

Linsensuppe
Linsensuppe
Linsensuppe
Linsensuppe
Linsensuppe
Linsensuppe

Pulled Jackfruit im Käsetaco

Eine tolle vegetarische Möglichkeit anstelle von pulled Pork – einfach mal eine Jackfruit ausprobieren.

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

In einem großen Suppentopf Speck anbraten, dann mit ca. 1 Liter Wasser ablöschen und das Gemüsekonzentrat hinzufügen.

Schritt 2

Karotten und Steckrübe schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Linsen in einem Sieb unter laufendem Wasser abspülen.

Schritt 3

Das Gemüse und die Linsen in den Topf geben und dann Wasser soweit auffüllen, bis eine passende Menge aus Einlage und Flüssigkeit entsteht. Bei mir waren es ca. 2 Liter.

Schritt 4

Alles zusammen für ca. 30 min köcheln lassen, bis die Linsen und das Gemüse bissfest bzw. fertig gegart ist.

Schritt 5

Würstchen in Scheiben schneiden und mit in die Suppe geben. Für weitere 5 min köcheln lassen, so dass auch die Würstchen schön heiß sind.

Schritt 6

Die Suppe ggfs. etwas salzen (ist bei mir nicht nötig, da bereits das Gemüsekonzentrat und die Speckwürfel genug Würze in die Suppe gebracht haben) und dann heiß dampfend servieren. Wer möchte, kann nun noch einen Schuss Sahne in den Teller geben und die Suppe genießen.

weitere Rezepte

Hühnchen mit Blumenkohl

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Hühnchen mit Blumenkohl Wer nach einem schnellen leckeren Gericht sucht, ist hier genau richtig. Und ich kann sagen, dass gebratener Blumenkohl inzwischen zu meinen absoluten Favoriten zählt. Es geht super schnell und...

Kabeljau mit grünem Spargel

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Kabeljau mit grünem Spargel Meistens ist Freitag bei uns der Fischtag, was damit zu tun hat, dass das bei uns im Ort der Markttag ist. Da ich eigentlich nicht so wirklich ein Fischesser bin, brauche ich, wenn es dann...

Überbackener Spitzkohl

Portionen 4 Zeit gesamt 55 min Level Easy Rezept Überbackener Spitzkohl Überbackener Spitzkohl kann als Hauptgericht oder als Beilage angerichtet werden. Wer sich vegetarisch ernährt lässt einfach bei diesem Rezept den Bacon weg und schon ist auch hier eine Lösung zu...

Blechtoast Sandwich

Portionen 1Zeit gesamt 25 minLevel easyRezept Sandwich mit HerzEin Sandwich ist ein Sandwich ist ein Sandwich....aber es ist doch auch einfach sooooo lecker und einfach zu mache noch obendrein! Man nehme 2 Scheiben LowCarb Blechtoast, belege diese mit allem, was Dir...

Basic Donuts

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Basic DonutsEin einfaches Rezept für schön kitschige low carb Donuts gesucht? Bitte schön - gefunden!Es werden keinerlei Zutaten verwendet, die Du nicht sowieso schon in Deinem gut sortierten LC oder Keto-Zutatenfundus...

Seebarsch auf Karottenbett

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel EasyRezept Seebarsch auf KarottenbettFreitags ist bei uns in der Regel Fischtag - was ausschließlich etwas damit zu tun hat, dass dann der Fischhändler auf dem Markt steht und seine Ware anbietet. Je nachdem, was uns da so anlacht,...

Tuesday Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tuesday Bowl mit HühnchenBowls sind für mich die abwechslungsreichsten Gerichte. Sie sind bunt, man kann sie super portionieren und sie funktionieren kalt und warm oder auch sehr gerne in der Kombination aus warmen und...

Zitronentrüffel

Portionen 40Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept ZitronentrüffelJa, ja, der süße Zahn! Das ist so eine Sache. Wirst Du hin und wieder schwach? Im Grunde gar nicht schlimm, wichtig wäre nur, in die Ernährungsform passende Zutaten zu verwenden. (Und klar, auch ein wenig...

Amerikaner

Portionen 8-10 Zeit gesamt 60 min Level Easy Rezept Amerikaner Es gibt ja viele Dinge, die man als Kind super gerne gegessen hat und später im Erwachsenenleben fast vergisst. Oder wann hast Du den letzten Amerikaner gegessen? Da kam "Das große Promibacken" mal wieder...

Butterkringel

Portionen 45Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept ButterkringelButterkringel als Teegebäck? Oder als haltbarer kleiner süßer Snack für den Kaffeeklatsch? Kein Problem, denn hier findest Du das passende Rezept dazu. Bzgl. der möglichen Toppings kannst Du Dir so ziemlich...