Hühnchen Bites

Hühnchen Bites

Portionen

8

Zeit gesamt

20 min

Level

easy

Rezept

Hühnchen Bites

Hühnchen Bites sind der perfekte Snack oder ein volles Abendessen – angerichtet mit einem leckeren Dip braucht es nur 3 Zutaten und es kann los gehen!
Mir sind in den amerikanischen Keto- und low carb Videos immer aufgefallen, dass es Hühnchenfleisch einfach so aus der Dose gibt. Das finde ich ziemlich cool! Leider ist bei allen Produkten, die ich bisher gefunden habe, immer ca. 1 g Dextrose enthalten. Das sind auf 100 g Produkt 1%. Wer sich damit arrangieren kann, findet solche Dosen z.B. bei Aldi Süd.
Wer damit nicht leben kann, der ist darauf angewiesen, sich das Fleisch selbst zu braten und zu rupfen. Ist ja kein allzu großer Aufwand und ich überlasse es Dir, zu entscheiden, welche Wahl Du triffst.
Auf jeden Fall kann ich Dir dieses einfache Rezept empfehlen und hoffe, dass Du Spass am Nachkochen hast.
Guten Appetit! 

Zutaten

  • 200 g Hühnerfleisch
  • 120 g geriebener Käse
  • 1 Ei (bei mir immer Größe L)
  • Gewürze (Salz, Paprika, Pfeffer und ggfs. Kurkuma für die schöne Farbe)
  • Petersilie

Für das Dip:

  • 3 EL gr. Joghurt oder gr. Art
  • 1 EL Mayonnaise
  • 1 EL Tomatenmark
  • frisches Basilikum
  • Gewürze (hier Salz, Paprika, Kreuzkümmel)
  • etwas Wasser für die Konsistenz

Mundgerechte Bites – ich liebe sie!

Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites

Himbeer Cupcakes

…und dann einen Cupcake zum Dessert – himmlisch!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Zerrupfte das Hühnchenfleisch mit einer Gabel, gib den frisch geriebenen Käse und das Ei dazu.

Schritt 2

Vermenge alles miteinander, füge Gewürze nach Deinem Geschmack, sowie klein geschnittene Petersilie dazu.

Schritt 3

Forme z.B. mit einem Eisportionierer 8 gleichmäßige Kugeln.

Schritt 4

Backe die Kugeln für ca. 12 min bei 180 Grad in der Heißluftfritteuse oder bei Umluft im Backofen, bis sie jeweils goldbraun sind.

Schritt 5

Mische alle Zutaten für das Dressing zusammen, gib ggfs. etwas Wasser hinzu, wenn es Dir zu dickflüssig ist.

Schritt 6

Sind die Bites fertig, heißt es nur noch dippen und genießen. Viel Spass!

weitere Rezepte

Baiser mit Feenstaub

Portionen 20-30 Zeit gesamt 80 min Level Easy Rezept Baiser mit Feenstaub So manche Dinge aus der Kindheit muss man einfach bewahren: Dieser Biss in ein Baiser - ein fluffiges Nichts - und so süß!Das war immer mein Weg zum Bäcker, als ich in den Flötenunterricht...

Ei im Ring

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Ei im RingAuch wenn es häufig das Ei am Sonntag ist, so muss es ja nicht jedes Mal gleich aussehen und schmecken. Daher gibt es bei uns immer mal wieder verschiedene Versionen vom Frühstücksei.Speck oder Bacon gehört ja...

Käsetaco trifft Hühnchen

Portionen 4 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Käsetaco trifft Hühnchen Tacos sind eine einfache wie vielseitige Art, gesundes Essen vorzubereiten. Die Version als Käsetacos ist 100% Lowcarb, ja Ketarier freuen sich, denn Käse hat in der Regel 0 g Kohlenhydrate,...

Alginat-Nudeln mit pikanter Sauce

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Alginat-Nudeln mit pikanter Sauce Nudeln sind ja immer ein heißes Thema und viele vermissen die klassischen Nudeln doch sehr. Welche Alternativen gibt es, wenn man auf Getreide in der Ernährung verzichten möchte?Naja,...

Kringeltürmchen

Portionen 15Zeit gesamt 30 minLevel mediumRezept KringeltürmchenDie Tage kam mir die Idee, einen essbaren Dessertbehälter backen zu wollen. Die Butterkringel waren dann genau das richtige, um daraus ein Kringeltürmchen zu machen, das sich mit kleinen Leckereien füllen...

Giraffenrolle mit Spinat

Portionen 2-4Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Giraffenrolle mit SpinatFatheadteig aus Mozzarella hat sich ja schon häufiger als Alleskönner herausgestellt und das stellt er bei dieser Rolle erneut unter Beweis! Und - wie ich finde - auf sehr spektakuläre Weise.Beim...

Hühnchen mit Blumenkohl

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Hühnchen mit Blumenkohl Wer nach einem schnellen leckeren Gericht sucht, ist hier genau richtig. Und ich kann sagen, dass gebratener Blumenkohl inzwischen zu meinen absoluten Favoriten zählt. Es geht super schnell und...

Ei im Päckchen

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Ei im PäckchenWer diese Seite schon weiter verfolgt weiß, dass wir an den Wochenenden sehr gerne ausgiebig frühstücken. Solch ein Frühstück beinhaltet immer irgend eine Art von Ei. Entweder Ei in der Tasse, ein gestreiftes...

Minifrikadellen mit Fetafüllung

Portionen 2-4 Zeit gesamt 50 min Level Easy Rezept Minifrikadellen mit Fetafüllung Frikadelle - Bulette - Fleischpflanzerl - Fleischlaberl - wie nennst Du sie? Also in unserer Gegend sagt man Frikadelle zu einem Bratling aus Hackfleisch. Die Minifrikadellen in diesem...

Blechtoast

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Blechtoast - einfach und schnellEin weiterer LowCarb-Klassiker ist das sogenannte Blechtoast. Seinen Namen hat es daher, dass es als Ganzes auf einem Backblech gebacken wird und erst im Nachgang zu handlichen Toasts...

Hühnchen Cordon bleu

Hühnchen Cordon bleu

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Hühnchen Cordon bleu

Ich habe immer gedacht, dass das Cordon bleu einen ähnlichen Ursprung wie die Maultasche hat, nämlich das Verstecken von Fleisch z.B. aus religiösen Gründen. Nein, weit gefehlt! Beim Cordon bleu – dem blauen Band – handelt es sich um ein Gericht, das mal wieder aus der Not eines Kochs heraus entstanden ist. Der Schnelldampfer Bremen für bei seiner Jungfernfahrt 1929 schneller als alle vorherig genutzten Schiffe über den Atlantik. Dafür erhielt die Bremen als Auszeichnung das blaue Band. Zur Feier der Auszeichnung hatte der Schweizer Koch bereits Kalbfleisch aufgeschnitten, als er vom Capitän den Befehl erhielt, etwas mit Käse zu kochen. In seiner Verzweiflung wurde der Koch kreativ und legte den Käse in das Kalbfleisch und panierte es mit alten Brotbröseln. Das Cordon bleu war geboren.
Natürlich gibt es unzählige Abwandlungen seit dem, mit sämtlichen Fleischsorten und Panaden.
Hier findest Du nun meine Version – mit Hühnchen und nicht paniert, sondern in einen Baconmantel gewickelt. Gebraten habe ich es nicht in der Pfanne (was selbstverständlich auch funktioniert), sondern mit unserem (fast) neuen Mitbewohner, dem Kontaktgrill. Ich sag‘ nur eines: Lecker! Dazu ein Salätchen für’s Mädchen und alles ist gut. Viel Spass!

Zutaten

  • 2 Hühnerbrusthälften
  • 2-4 Scheiben Käse nach Wahl
  • 4 Scheiben Schwarzwälder Schinken (oder Kochschinken)
  • Frischkäse
  • 4-6 Scheiben Bacon

Das könnte es bei uns immer geben!

Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites

Hühnchen mit Blumenkohl

Oder lieber Hühnchen mit Blumenkohl?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Schneide jede der beiden Hühnerbrustfilets von der runden Seite her vorsichtig hin zu Mitte ein. Nicht komplett durchschneiden, sondern so, dass man es aufklappen kann.

Schritt 2

Leg das aufgeklappte Filet zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie und klopfe es vorsichtig mit einer Pfanne oder dem Nudelholz gleichmäßig dünn. Es sieht dann herzförmig aus. Bestreiche dann die Filets mit etwas Frischkäse und belege danach jeweils eine Seite abwechselnd mit Käse, Schinken und wieder Käse.

Schritt 3

Klappe nun das Filetherz zusammen. Es sollte weder Käse noch Schinken allzu weit herausragen. Jetzt nur noch das gefüllte Filet mit Baconstreifen umwickeln und in der Pfanne mit Butterschmalz braten, oder – so wie bei uns – ab in den Kontaktgrill.

Schritt 4

Während die Cordon bleus braten, kannst Du z.B. einen Gurken-Tomaten-Salat zubereiten.

Schritt 5

Wichtig: Die Kerntemperatur bei Geflügel sollte für mind. 2 min bei 70 Grad liegen, um ggfs. Keime und Bakterien abzutöten.

Schritt 6

Ist des Fleisch durch gebraten und der Bacon schon crunchy, kann es losgehen. Guten Appetit!

weitere Rezepte

Rohkost Spinat Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Rohkost Spinat BowlJa, sicher, man kann einen Salat auch einfach in einer Schüsse zusammen vermischen und dann auf einen Teller geben. Ok, ich finde rein optisch das Anrichten in einer Bowl für's Auge viel schöner und das...

Marshmallows

Portionen 25 Zeit gesamt 4 Std Level Medium Rezept Marshmallows Naschen ohne Reue? Dann bist Du bei diesem Rezept genau richtig.Marshmallows - wenn man das hört, klingelt für mich die Alarmglocke und schreit - ACHTUNG - ZUCKER! Aaaaaber, da gibt es ja auch für uns...

Die Tortilla

Portionen 4Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Die TortillaAlso, ich habe gelernt, die Tortilla ist eigentlich der Grundbegriff des eher weichen Weizenfladens. Im Gegensatz dazu ist die Maismehltortilla ein Taco und die knusprige Version.Kommt die Tortilla...

Pasta-Donuts

Pasta-Donuts

Portionen

12

Zeit gesamt

45 min

Level

Easy

Rezept

Pasta-Donuts

Pasta und ein möglicher Ersatz davon ist in low carb Kreisen ja immer ein Thema. Klar, man kann in Gänze darauf verzichten. Wer das aber nicht möchte, kann entweder auf Zoodles oder Konjak-Nudeln zurück greifen. Nudeln aus Alginat sind auch eine Option, die ich schon das ein oder andere Mal verwendet habe. Manchmal steht uns allerdings auch der Sinn nach einer richtigen Nudel. Dafür verwenden wir dann z.B. Nudeln aus Kichererbsen, Linsen oder Soja. Hülsenfrüchte sind für unsere Art der low carb Ernährung immer gut und wir verwenden sie gerne. Sie sind super Eiweißlieferanten und haben viele Ballaststoffe. Auch Soja (nicht genverändert) ist bei Nudeln und Mehl für uns kein Tabu. Wer all diese Vorschläge nicht nutzen möchte, dem bleiben immer noch selbst gemachte Mozzarella-, Quark- oder Schmandnudeln. Ein Rezept für die letzten beiden findest Du sehr leicht im Internet. Ich habe in der Tat nur einen Versuch damit gemacht und beschlossen, dass es nicht meines ist und uns das Guarkernmehl wie ein Stein im Bauch gelegen hat. Das Schöne ist ja allerdings, dass Du es Dir aussuchen kannst.
Wenn Du also die Nudel Deiner Wahl gefunden hast, kannst Du gerne damit diese leckeren Pasta-Donuts zubereiten. Die Idee habe ich beim Stöbern im Netz gefunden und in meiner Version umgesetzt. Viel Spass!

Zutaten

  • 200 g (Trockenwaage) geeignete Bandnudeln oder Spagehtti (bei mir waren es Linsenspaghetti)
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 6 Scheiben Bacon
  • ca. 100-150 g Parmesankäse (streufähig)
  • Pesto in rot und/oder grün

Pasta-Donuts sind eine geniale Sache!

Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites

Zucchini Fathead Donuts

Oder ein Rezept mit Zoodles und Fathead-Teig?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Koche die Pasta in Wasser mit etwas Salz und Öl. Schütte sie nach dem Garen ab und halte sie zum Einlegen in die Donutform bereit. Dieser Schritt ist natürlich abhängig von der ausgewählten Nudelsorte.

Schritt 2

Bedecke den Boden einer jeden Donutmulde mit Parmesankäse. Füge dann die Pasta kreisförmig dazu.

Schritt 3

Verquirle die Eier, schneide den Bacon in kleine Stücke und vermenge beides miteinander. Verteile nun die Eiermasse in so viele Donutformen, wie Du möchtest (und so lange sie ausreicht). In die anderen Formen kannst Du nun zu den Nudeln Pesto Deiner Wahl hinzu geben.

Schritt 4

Zuletzt (vorerst) gib nun nochmal etwas Parmesankäse auf die Donut-Rohlinge. Heize den Ofen auf 180 Grad vor und gib die Donutform nach Erreichen der Temperatur in den Ofen.

Schritt 5

Nimm nach ca. 10 min die Form aus dem Ofen und streue als letzte Lage (und die ist es dann auch wirklich) etwas frisch geriebenen Käse (z.B. Gouda) auf die Donuts, um diese damit für ein paar weitere Minuten zu überbacken.

Schritt 6

Ist der Käse schön goldbraun, kannst Du die Form aus dem Ofen nehmen und auf einen Teller stürzen. Ab jetzt heißt es genießen – ob warm oder kalt, kannst Du für Dich entscheiden.

weitere Rezepte

Baumkuchen der anderen Art

Portionen 25 Zeit gesamt 120 min Level Medium Rezept Baumkuchen der anderen ArtDass das hier kein klassischer Baumkuchen ist, sieht man schnell. Aber irgendwie ist es dann doch einer, denn er sieht aus wie ein Weihnachtsbaum. Als Nachtisch für den heiligen Abend oder...

Kichererbsenbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept KichererbsenbrötchenBei den meisten LowCarblern geht bei dem Wort Kichererbsen direkt eine Alarmglocke an. Das muss aber nicht sein, denn es gibt Hersteller wie die Firma Suntat, deren Kichererbsen mit 8,6 g KH auf 100 g...

Die Tortilla

Portionen 4Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Die TortillaAlso, ich habe gelernt, die Tortilla ist eigentlich der Grundbegriff des eher weichen Weizenfladens. Im Gegensatz dazu ist die Maismehltortilla ein Taco und die knusprige Version.Kommt die Tortilla...

Seitling-Halloumi-Bowl

Seitling-Halloumi-Bowl

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Seitling-Halloumi-Bowl

Bowls sind der perfekte Weg, um viele leckere Kleinigkeiten aus gesunden Zutaten zu verarbeiten. Man benötigt von allem nicht viel und kann so sehr gerne auch Reste appetitlich verarbeiten. Viele der Zutaten hat man im Fundus und Kühlschrank. Viele unterschiedliche Kombinationen machen Bowls immer wieder abwechslungsreich, bunt und sehr ansehnlich. Das Gute zudem ist, dass man sie natürlich auch vegetarisch gestalten kann. Fleisch ist ein Kann aber kein Muss. Wer also diese Bowl also lieber vegetarisch machen möchte, lässt einfach den Bacon weg und schon passt es.
Viel Spass beim Zubereiten, Servieren und natürlich Essen!

Zutaten

  • 1 Romanasalatherz
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Tomate
  • 6-8 mittel große Seitlinge
  • 1 Halloumi
  • 2 Streifen Bacon
  • Cashewkerne und Walnüsse
  • Butterschmalz

Als Dressing habe ich das Kichererbsen-Tahini-Dip verwendet.

  •  

Eine Bowl geht immer!

Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites

Big Mac Bowl mit Chaffles

Oder doch eine Big Mac Bowl?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Die Seitlinge Putzen, in der Längsrichtung in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Butterschmalz anbraten. Danach zur Seite legen.

Schritt 2

Halloumi abtropfen und in Würfel schneiden, dann in der Pfanne anbraten. Danach zur Seite legen.

Schritt 3

Die Baconstreifen cross anbraten und danach zur Seite legen.

Schritt 4

Salatherz schneiden, waschen und trocknen. Die Tomate waschen, in Scheiben schneiden und den Teil des Strunks herausschneiden.

Schritt 5

Nüsse mit etwas Butterschmalz in der Pfanne anrösten. Die Salatgurke schälen und in Scheiben schneiden.

Schritt 6

Dressing anrühren, die Zutaten der Bowl arrangieren, Dressing dazu geben und servieren.

weitere Rezepte

Panierter Schafskäse

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel EasyRezept Panierter SchafskäseFür die, die (noch) nicht in den ersehnten Urlaub starten, ist ein panierter Schafskäse (Feta) zumindest kulinarisch ein kleiner Ausflug nach Griechenland. Immer wieder eine große Frage, mit welchen...

Focaccia

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Focaccia..und das duftet aus dem Backofen - einfach fantastico!Eine Focaccia ist ein sehr typisches italienisches Gericht bzw. eine Beilage aus Hefeteig und in der Regel mit entweder Kräutern (Rosmarin, Thymian, Basilikum...

Eiersalat mit Speck

Portionen 4Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Eiersalat mit SpeckJa, es gibt hier schon einen Eiersalat auf diesem Blog. Dieses Mal habe ich ihn eher klassisch gemacht und dabei dürfen dann Speck und Gürkchen (aka Cornichons) nicht fehlen. Dazu eine gutes Stück Brot...

Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen

Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen

Portionen

4

Zeit gesamt

45 min

Level

Easy

Rezept

Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen

Bittere Zutaten kommen meist nicht täglich auf den Tisch und intuitiv verweigern kleine Kinder bei Ihren Essentscheidungen bittere Nahrungsmittel. Evolutionsbedingt signalisiert uns der Körper, dass bitter auch gleich giftig ist. Die Erfahrung lehrt uns allerdings im Laufe der Jahre, dass Bitterstoffe zum Beispiel der Darmflora sehr zuträglich sind.
Unterschiedliche Zubereitungsarten lassen den ein oder anderen im Laufe des Lebens dann doch z.B. Rosenkohl, Radicchio oder auch Chicoree in den Speiseplan aufnehmen. Irgendwann entscheidet man dann, ob man sie liebt oder eher nicht.
Wer sich dafür entschieden hat, findet hier ein Rezept für einen Chicoree-Hack-Auflauf, das danach sicher häufiger auf den Speiseplan kommt.
Viel Spass!

Zutaten

  • 3 mittelgroße Chicoree
  • 400 g Bio-Rinderhackfleisch
  • 500 g passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • Gewürze (Salz, Chili, Paprika, Oregano)
  • 150 g Frischkäse
  • Nussmischung (hier Cashew-, Wal- und Pecannüsse)
  • 1 EL Xylit (Birkenzucker)
  • frisch geriebener Käse
  • Butterschmalz

Aufläufe sind schnell gemacht und immer lecker!

Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites

Schneller Kürbisauflauf

Oder ist da etwa noch Kürbis auf Lager?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Entferne den Strunk von den Chicoree, schneide sie in ca. 3 cm breite Scheiben und wasche diese. Nach dem Abtropfen dünste sie in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz und Gewürzen nach Wahl. Gieße den gedünsteten Chicoree danach in ein Sieb, so dass die entstandene Flüssigkeit ablaufen kann (sonst wird der Auflauf zu flüssig).

Schritt 2

Die Nussmischung in der Pfanne mit etwas Butterschmalz, 1 EL Xylit und etwas Salz anrösten/karamelisieren. Achtung, nicht verbrennen.
Danach beiseite stellen.

Schritt 3

Brate das Rinderhack mit Gewürzen an, gib dann 2 EL Tomatenmark und passierte Tomaten hinzu. Als letztes noch den Frischkäse untermengen, dann kann es an das Schichten des Auflaufs gehen.

Schritt 4

Heize den Ofen auf 200 Grad Umluft vor. Währenddessen gibst Du zuerst den gedünsteten Chicoree in eine Auflaufform, dann das Hackfleisch darüber. Jetzt kommen die karamelisierten Nüsse und zum Schluss verteilst Du den geriebenen darüber.

Schritt 5

Jetzt kannst Du die Auflaufform in den Ofen geben und nach ca. 15 min ist der Käse schön goldbraun und Du kannst Dich auf ein leckeres Essen freuen. Guten Appetit!

weitere Rezepte

Zitronenhappen

Portionen 30Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept ZitronenhappenNa? So ein kleiner Happen zum Kaffee gefällig?Wichtig natürlich, dass er wenig Kohlenhydrate haben soll und keinen raffinierten Zucker, richtig? Gesagt getan. Aus Mandelmehl, Ei und viel Zitrone entsteht...

Tomaten-Basilikum-Aufstrich

Portionen 1 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Tomaten-Basilikum-Aufstrich So kannst Du Dir auf einfache Weise ein Stückchen Italienurlaub nach Hause holen.Ein leckeres Dip, das auch wahlweise als Brotaufstrich oder Grundlage für ein Salatdressing verwendet werden...

Falsche Bratkartoffeln – Kohlrabi

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Falsche Bratkartoffeln - Kohlrabi Falsche Bratkartoffeln? Was soll das denn jetzt wieder sein?Bratkartoffeln sind gebratene Kartoffeln, richtig? Ok, aber um mit Hr. Wong zu sprechen: Bei Dir weiß man ja nie, ob das, was...

Zucchini-Fathead-Donuts

Zucchini-Fathead-Donuts

Portionen

6

Zeit gesamt

50 min

Level

Easy

Rezept

Zucchini-Fathead-Donuts

Donuts müssen nicht immer süß sein (obwohl?). In der herzhaften Version machen sie genauso viel Spass und auch da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
In diesem Rezept habe ich Zucchininudeln (Zoodles) und einen Fatheadteig eingearbeitet.
Herausgekommen sind super saftige herzhafte Donuts. Wer es etwas weniger saftig haben möchte, kann z.B. die Zucchini gegen Karotten austauschen. Die beinhalten per se nicht so viel Wasser, welches sie in den Donut abgeben könnten.
Ich habe in diesem Rezept 3 unterschiedliche Füllungen genutzt, Pilze und Speck, grünes bzw. rotes Pesto. Ich kann mir aber auch noch ganz viele andere leckere Kombinationen z.B. mit Lachs und oder Oliven, Peperoni o.ä. vorstellen. Wie gesagt, sei kreativ und ich bin auf Deine Kreationen sehr gespannt!
Also dann, viel Spass!

Zutaten

  • 200 g Mozzarella
  • 3 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 2 EL Olivenöl
  • 45 g Frischkäse
  • 35 g Goldleinsamenmehl
  • 8 g geeignetes Backpulver
  • Salz, Oregano
  • 1 mittlere Zucchini
  • frisch geriebenen Käse

Für die Füllung:

Zoodles auf eine andere Art!

Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites

Panierte Zucchini Päckchen

Oder vielleicht dieses Zucchinigericht?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Champignons putzen und in kleine Würfel schneiden. Zucchini waschen und zu Zoodles verarbeiten. Bis zu Verwendung auf einem Küchenpapier ablegen.

Schritt 2

Den Mozzarella in Würfel schneiden (oder rupfen) und mit den anderen Zutaten für den Fatheadteig, bis auf das Leinsamenmehl und das Backpulver, in einen hohen Becher geben und zu einer sämigen Masse pürieren.

Schritt 3

Leinsamenmehl und Backpulver gut miteinander vermischen und dann in die Mozzarellamasse geben. Gewürze dazu mengen. Der Teig sollte von der Konsistenz sein, dass er noch durch einen Dressiersack mit runder Tülle hindurch passt. Das macht das Befüllen der Donutform einfacher.

Schritt 4

Jetzt geht es ans Schichten:
Zuerst etwas vom geriebenen Käse in die Formen, solltest Du die Pilzfüllung einsetzen wollen, dann gib die Plizwürfel in die Formen auf den Käse.
Jetzt kommt die erste Lage Fatheadteig.

Schritt 5

Mit einem befeuchteten Finger lässt sich der Teig etwas andrücken. Danach kommen die Zoodles ins Spiel. Dabei reichen 2-3 Zoodles, die Du kreisförmig in die Form legst. Wenn Du Pesto verwenden möchtest, ist es jetzt soweit. Verteile etwas davon auf den Zoodles. Wenn möglich sollten weder Zoodles noch Pesto bis an den Rand der Form gehen, so dass der Teig nachher dadurch nicht in 2 Hälften geteilt wird, sondern die Chance hat, zusammen zu backen.
Darauf solltest Du auch achten, wenn auf die Zoodles noch ein paar Speckwürfel kommen (bei der Pilzfüllung sehr lecker).

Schritt 6

Die zweite Lage Fatheadteig auftragen und auch diesen mit einem befeuchteten Finger andrücken und sicher stellen, dass möglichst der Teig bsi an die Wände der Form reicht.
Alles zusammen sollte nicht höher als die Aussparung der Form sein, denn beim Backen gehen die Donuts noch etwas in die Höhe.

Schritt 7

Den Ofen heizt Du auf 160 Grad Umluft vor und wenn die Temperatur erreicht ist, gibst Du die Form auf einem Backgitter in den Ofen. Nach ca. 25 min sollten die Donuts goldbraun sein, dann kannst Du sie mit etwas geriebenem Käse bestreuen und weitere 5 min backen.
Sollten sie Dir zu schnell zu dunkel werden, gehe von Umluft auf Ober-/Unterhitze und decke die Donuts mit Alufolie ab.

Schritt 8

Nach der Backzeit kannst Du die Donuts aus der Form stürzen und z.B. mit etwas gewürztem Joghurt-Dip servieren.

weitere Rezepte

Gemüsekonzentrat

Portionen 12Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Gemüsekonzentrat - Grundlage für GemüsebrüheFindest Du es auch so schwierig, eine Gemüsebrühe im Handel zu finden, in der kein Zucker ist? Wahnsinn, oder? Dabei reichen doch die tollen Suppengemüse und etwas Salz, um eine...

Gemüse Bowl

Portionen 1-2 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Gemüse Bowl Ok, ok, da haben sich doch irgendwie 2 Scheiben Bacon in die Gemüse Bowl geschlichen. Wie das passieren konnte, kann ich nicht sagen?!Ohne diese wäre sie auch für Vegetarier eine super leckere Bowl, denn...

Ballonbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept BallonbrötchenBallonbrötchen? Was soll das sein?Ok, es ist zugegebenermaßen ein etwas ungewöhnlicher Name für ein low carb Gebäck, aber wie das manchmal so ist, ist oftmals die erste Idee, die beste.Im Laufe der letzten...

Blumenkohlbällchen

Blumenkohlbällchen

Portionen

30

Zeit gesamt

45 min

Level

Easy

Rezept

Blumenkohlbällchen

Blumenkohl ist auf der einen Seite kalorienarm, liefert auf der anderen aber jede Menge Vitamine und Mineralstoffe – klingt also nach einer super Zutat, um sich gesund zu ernähren.
Für uns ist dabei aber auch wichtig, dass ein Lebensmittel möglichst vielseitig verwendbar und einfach in der Handhabung und Beschaffung ist. Blumenkohl ist quasi jederzeit verfügbar und in den Herbst- und Wintermonaten regional beziehbar. Sollte keine Kohljahreszeit sein, so findet er sich immer als TK-Ware in jedem Supermarkt. Mangel herrscht also nicht. Das heißt aber auch, dass man ihn das ganze Jahr über in seine Ernährung einbauen kann. Ob als leckere Blumenkohlbällchen – warm oder kalt -, als Blumenkohlcremesuppe oder gebraten.
Wenn Du jetzt neugierig geworden bist, dann kann es direkt mit dem Rezept losgehen!

Zutaten

  • 1 mittel großer Blumenkohl (verwendbare Röschen mit einem ca. Gewicht von 850 g im rohen Zustand)
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 3-4 EL Haferkleie (60 g)
  • 2 EL Flohsamenschalenmehl (15 g)
  • Gewürze (Salz, Paprika, Muskatnuss, Kurkuma)
  • 200 g geriebener Käse

Für das Dip z.B.:

So cool, die Bällchen sind als kalter Snack oder warm zu genießen!

Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites

Chicken Palak a la Suzy

Und wenn Du lieber was mit Spinat essen möchtest, dann geht es hier entlang!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Den Blumenkohl putzen und von Blättern befreien, in Rosen teilen und in leicht gesalzenem Wasser garen.

Schritt 2

Den Blumenkohl nach dem Abschütten etwas ruhen lassen, so dass ggfs. noch restliches Wasser aus den gegarten Röschen heraus fließen und abdampfen kann.

Schritt 3

Danach die Blumenkohlteile in einer Schüssel mit einer Gabel oder Löffel zerdrücken. Pürieren ist nicht zu empfehlen, da die Masse sonst zu fein wird. Es sollten noch kleine Stückchen vorhanden sein.
Dann Gewürze, Eier, Haferkleie, Flohsamenschalenmehl hinzufügen und die Masse gut vermengen.

Schritt 4

Ofen auf ca. 200 Grad Umluft vorheizen und nach einer Ruhezeit von ca. 5 min die Masse mit einem Eisportionierer als kleine Halbkugeln auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie ausgelegtes Blech verteilen.

Schritt 5

Die Menge reicht für ca. 1,5 – 2 Bleche, die nacheinander gebacken habe, um zu verhindern, dass sich zu viel Flüssigkeit im Ofen befindet. Das kann aber je nach Backofen anders sein.
Backe also die Bällchen für 15 min (bis sie schön gebräunt aber nicht verbrannt sind).

Schritt 6

Als Dip kannst Du gr. Joghurt (oder gr. Art) mit Tandoori-Paste verwenden, oder aber Gewürze Deiner Wahl.

weitere Rezepte

No bake Cheese Cake

Portionen 12 Zeit gesamt 20 min Level Easy Rezept No bake Cheese Cake Einen Kuchen ohne Backen?Ein sogenannter No bake Cake ist der perfekte Verwerter für Keks- oder Teigreste. Daraus kann man super kleine Pralinen, Cake Pops, oder aber einen No bake Cheese Cake...

Zwetschgenmarmelade

Portionen 1Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept ZwetschgenmarmeladeKannst Du Dir diesen wunderbaren Duft von warmen Zwetschgen und Zimt vorstellen? Riecht nach Winter und schon ein bisschen weihnachtlich.Von den Zwetschgen-Plunder gestern hatte ich noch die 2. Hälfte...

Brotchips

Portionen 1Zeit gesamt 150 minLevel EasyRezept BrotchipsIch lieeeeeebe Brotchips! Ich habe sie schon vor meiner Ernährungsumstellung geliebt und bin auch heute noch ein begeisterter Fan dieses herzhaften Snack!Klar, dass es heute eine low carb Version davon sein muss,...

Paprika trifft Spaghettikürbis

Paprika trifft Spaghettikürbis

Portionen

2-4

Zeit gesamt

30-70 min

Level

Easy

Rezept

Paprika trifft Spaghettikürbis

Gefüllte Paprika – ich brauche nur daran zu denken, da kenne ich einen Hr. Wong, der sofort „Hurra!“ ruft.
Damit es aber nicht die inmmer gleiche Version wird, die meisten verwenden eine Hackfleischfüllung, habe ich in diesem Rezept einen noch gelagerten Spaghettikürbis als Füllmaterial verwendet.
Ohne die zusätzlichen Speckwürfel wäre das dann auch eine tolle vegetarische Version der gefüllten Paprika.
Warum habe ich bei den Portionen und zeitl. Angaben so einen großen Spielraum gewählt?
Bei einem mittleren Spaghettikürbis reicht für 2 Paprika jeweils eine Hälfte. Wer den kompletten Kürbis verarbeiten möchte, bekommt entsprechend die doppelte Menge heraus. Ich habe mir die zweite Hälfte für ein anderes Rezept aufgehoben.
Je nachdem, ob Du ggfs. bereits eine Hälfte des Kürbisfleisches durch eine andere Zubereitung übrig hast, muss der Kürbis erst einmal gegart werden. Hast Du das Kürbisfleisch also schon fertig, geht es natürlich entsprechend schneller.
Lange Rede, los geht’s und viel Spass damit!

Zutaten

Angaben für 2 Paprika:

  • 2 Paprika (Farbe nach Wahl)
  • Fleisch eines 1/2 Spaghettikürbis
  • 4 Champions
  • 125 g Speckwürfel
  • 45 g Frischkäse
  • 1 EI (bei mir immer Größe L)
  • Gewürze nach Geschmack (hier Salz, Paprika, Muskatnuss)
  • frisch geriebener Käse

Gefüllte Paprika mal anders!

Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites

Big-Mac Bowl

Du möchtest lieber eine herzhafte Bowl? Kein Problem!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Solltest Du noch kein Spaghettikürbisfleisch vorrätig haben, schneide den Kürbis der Länge nach in 1 Hälften. Entkerne die Hälften und pinsele die Schnittfläche und die Innenseite mit Olivenöl ein.
Lege die beiden Hälften mit der Schnittfläche auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegtes Backgitter und backe diese bei 180 Grad Umluft für ca. 40 min. Wird die Schale braun, kannst Du die Hälften herausnehmen und das Fleisch mithilfe einer Gabel aus der Schale herauskratzen. Das sollte sehr einfach gehen, wenn der Kürbis fertig gegart ist.
Gib das Kürbisfleisch dann in ein Sieb und streue etwas Salz darüber. Lasse das Kürbisfleisch im Sieb auskühlen und das überschüssige Wasser dabei heraustropfen.

Schritt 2

Putze und schneide die Champinions in kleine Stückchen und gib‘ diese mit der Hälfte des Kürbisfleisches (wenn Du einen kompletten Kürbis gegart hast) und den restlichen Zutaten bis auf den geriebenen Käse in eine Schüssel und vermische alles gut miteinander.

Schritt 3

Wasche die Paprika, schneide den Strunk heraus und entferne die restlichen inneren Stege und Kerne. Fülle jetzt die beiden Paprika mit der Füllung und stelle sie in eine Auflaufform.

Schritt 4

Gib etwas Olivenöl in die Form und stelle diese in den Ofen bei 180 Grad. Nach ca. 15-20 min wir die Paprika weicher und leicht angebräunt werden. Gib dann noch ein wenig frisch geriebenen Käse als Deckel auf die Paprika und backe sie weitere 10 min, bis der Käse goldbraun geworden ist.

Schritt 5

Sind die Paprika fertig, heißt es nur noch servieren und genießen.

weitere Rezepte

Pavlova mit Erdbeeren

Portionen 3 Zeit gesamt 60 min Level easy Rezept Pavlova mit Erdbeeren Auch wenn die Pavlova ein russischer Name ist, so kommt die Pavlova aus Australien bzw. Neuseeland. Die beiden Länder streiten sich angeblich, wer zu Ehren der russ. Meistertänzerin Pavlova dieses...

Panna Cotta mit Orangenspiegel

Portionen 4-6Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Panna Cotta mit OrangenspiegelDa stöbere ich die Tage mal wieder ein wenig im Netz und aus allen Ecken kommt einem eine Panna Cotta nach der nächsten über den Weg - eine appetitlicher als die andere anzuschauen. Der...

Sesambagels

Portionen 8Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept SesambagelsBagel - ein Brötchen mit Loch, aber warum? Fällt da nicht der ganze Belag durch? Ist das nicht unpraktisch?Ja und nein. Ja, es kann passieren, dass etwas durch das Loch durchfällt. Nein, weil die Idee des...

Big Mac Bowl mit Chaffles

Big Mac Bowl mit Chaffles

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Big Mac Bowl mit Chaffles

Fastfood ist ja so eine Sache – sehr verführerisch, weil schnell und einfach, aber meistens nicht wirklich gesund und sättigend. Oftmals werden Weißmehl und Geschmacksverstärker verwendet, was mit einer gesunden Ernährung recht wenig zu tun hat. Dennoch übt Fastfood eine fast unausweichliche Anziehungskraft auf uns Menschen aus.
Warum also nicht zu Hause eine low carb Version eines Big Macs in Form einer Bowl zusammen stellen, die Du ohne schlechtes Gewissen essen kannst?
Dazu braucht es weder ungewöhnliche Zutaten noch außergewöhnliche Kochkünste.Ich bin mir sicher, Du wirst es lieben.
Viel Spass damit!

Zutaten

  • 4 Blätter große Eisbergsalat
  • 2 Tomaten
  • 1 Gartengurke (oder 1/2 Salatgurke)
  • 1/2 Avocado
  • 4 Streifen Bacon
  • 400 g Rinderhack
  • 1 EL Tomatenmark (z.B. Oro di Parma 12 g KH)
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Chili
  • ca. 50 g geriebenenr Käse (Geschmack nach Wahl)

Für die Chaffles:

  • 1 Ei (bei mir immer Größe L)
  • geriebener Käse

Für das Dressing:

  • 3 EL Mayonaise
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1-2 EL Wasser
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Chili

Bowls sind immer was für’s Auge und das isst ja bekanntlich mit. Gegen einen so bunten Appetitanreger kann man sich einfach nicht wehren!

Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites

Sesam-Parmesan-Knabberei

Wenn Du keine Chaffles möchtest, dann vielleicht eine andere herzhafte Knabberei?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Wasche, trockne und schneide die Salatblätter, Tomaten, Avocado und die Gurke.

Schritt 2

Brate die Baconstreifen in einer Pfanne cross an und lasse sie auf einem Küchentuch auskühlen.
Rühre das Dressing zusammen, schmecke es ab und stelle es bis zum Servieren der Bowl beiseite.

Schritt 3

Vermische 1 Ei und geriebenen Käse und gib die Masse in ein auf mittlere Hitze vorgeheiztes Waffeleisen. Backe sie zu einer Käsewaffel (Ch(eese)(W)affle) und lasse auch die auf einem Küchentuch auskühlen.

Schritt 4

Brate das Rinderhack in einer Pfanne an, würze es nach Geschmack und gib etwas Tomatenmark hinzu. Verteile am Ende den geriebenen Käse auf dem Rinderhack und lasse ihn unter Rühren schmelzen.

Schritt 5

Jetzt brauchst Du die Bowl nur noch zu arrangieren, Dressing darüber und dann kann es losgehen.
Guten Appetit!

weitere Rezepte

Eiersalat

Portionen 2-4Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept EiersalatDer gute alte Eiersalat - klingt ein wenig nach 80ger und ist es im Grunde auch, oder? Eiersalat gab es früher doch immer mal wieder. Er ist schnell zu machen und man kann ihn unzählig erweitern oder abwandeln....

Zimtschnecken

Portionen 20 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Zimtschnecken Zimtschnecken aus einem Quark-Öl-Teig - das war der Plan. Für diese Art Quark sollte allerdings ziemlich trockener Quark verwendet werden. Da ich aber in der Regel Quark mit 20% Fettanteil verwende, ist...

Hackfleischrolle

Portionen 3 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Hackfleischrolle Klar, so eine Dönerrolle oder ein Lahmacun hat man ja schon mal gegessen oder zumindest gesehen wie sie aussieht. Warum also nicht mal in der LowCarb Version kochen? Der Teig ist für Rollen der...

Chicken Palak a la Suzy

Chicken Palak a la Suzy

Portionen

3-4

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Chicken Palak a la Suzy

Hin und wieder bestellen wir beim Inder unseres Vertrauens. Meine Bestellung lautet an sich immer gleich: Chicken Palak – ich liebe es !
Natürlich liegt es dann nahe, sich mal selbst damit zu beschäftigen und eine eigene Version davon zu machen.
Natürlich habe ich nicht alle 3 Mio. Gewürze, um alles möglichst original zu verwenden und Maße mir selbstverständlich auch nicht an, dass ich die indische Küche beherrsche. Aber ich denke die Version, die jetzt dabei heraus gekommen ist, macht mich (und Hr. Wong) glücklich.
Für uns sind im Übrigen Hülsenfrüchte (Linsen, Erbsen etc.) völlig ok, von daher gab es als Beilage Linsen-Risoni dazu. Wer aber streng nach 10 g KH Regel lebt, kann das natürlich z.B. gegen Blumenkohlreis, Blumenkohl oder Brokkoli ersetzen.
Ich habe zudem zum Andicken neu entdeckte Mungobohnenstärke verwendet. Die hat lt. Angaben auf der Verpackung 12 g KH auf 100 g und das ist absolut im Rahmen. Ich kann aber verstehen, wenn Du sie nicht verwenden möchtest. Dann kannst Du auf die üblichen LC Bindemittel wie Guarkernmehl, Kartoffelfasern etc. zurück greifen.

Zutaten

  • ca. 300 g Hühnchenbrust
  • 500 ml Kokosmilch
  • 5-6 Champions
  • 4 TL Tandoori Paste
  • 250 g frischen Babyspinat
  • Cashewkerne
  • 40 g Butter
  • 1 EL Mungobohnenstärke (oder anderes LC geeignetes Bindemittel, z.B. Guarkernmehl, Kartoffelfaser o.ä.)

Ein Hauch von Indien weht durch die Küche!

Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites
Hühnchen Bites

Feta Zoodles aus dem Ofen

Auch so ein One-Pot-Gericht – einfach – einfach klasse!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Erhitze in einer ausreichend großen Pfanne die Kokosmilch. Wasche und trockne die Hühnerbrustfilets und schneide sie in mundgerechte Würfel.

Schritt 2

Wasche den Spinat und lasse ihn zum Trocknen bis zur Verwendung in einem Sieb.
Wenn die Kokosmilch köchelt, gib die Hühnchenwürfel dazu und lasse sie in der Kokosmilch bei geschlossenem Deckel garen.

Schritt 3

Putze und schneide die Champions in Stücke und gib sie zum Hühnchen. Verwende – je nach Schärfeempfindlichkeit – ca. 4 TL der Tandooripaste und rühre sie unter die Kokosmilch.

Schritt 4

Füge nun den Spinat hinzu und lasse diesen bei geschlossenem Deckel garen, bis er zusammengefallen ist (aus viel rohem Spinat wird, eine der Pfanne angemessene, Menge gegarter Spinat). Gib dann noch eine Handvoll Cashewkerne dazu.

Schritt 5

Zum Binden rühre in einer kleinen Schüssel separat Dein bevorzugtes Bindemittel mit etwas der Kokossoße an und gib die Masse dann zurück in die Pfanne, rühre sie ein und koche dann alles nochmals kurz auf.

Schritt 6

Ab jetzt kannst Du Dein Chicken Palak mit Beilage Deiner Wahl servieren und genießen.
Guten Appetit!

weitere Rezepte

Schnelle Mandelkekse

Portionen 20Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Schnelle MandelkekseNormalerweise verbinde ich Kekse meist mit der Weihnachtszeit - überall, wo man hinkommt, riecht es ganz großartig nach Zimt, Vanille, Schokolade....hmmmm...nach Keksen eben. Nachdem ich nun gestern...

Süßkartoffel-Feta-Cremesuppe

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Süßkartoffel kann auch orientalischAlso die Kombination aus Süßkartoffel und Fetakäse wäre mir so schnell nicht in den Sinn gekommen, von daher ein dickes Danke an den Chefkoch Robert des Hotel Vierjahreszeiten, im...

Gefüllte Schokohörnchen

Portionen 12 Zeit gesamt 120 min Level Easy Rezept Schokohörnchen Ja, wenn man mal einen Grundteig hat, so lässt sich dieser ja vielfältig verändern und in den unterschiedlichsten Formen zusammen stellen. Ich habe in diesem Fall diesen Hefeteig genutzt, um kleine...

Feta-Paprika-Dip

Portionen 1 Zeit gesamt 10 min Level Easy Rezept Feta-Paprika-Dip Dips und Dressings kann man nie genug haben, daher hier eine schnelle Variante mit Fetakäse. Diese Dips kann man als Dressing für Salate (dann mit etwas mehr Milch, um es flüssiger zu gestalten) oder...

Basic Donuts

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Basic DonutsEin einfaches Rezept für schön kitschige low carb Donuts gesucht? Bitte schön - gefunden!Es werden keinerlei Zutaten verwendet, die Du nicht sowieso schon in Deinem gut sortierten LC oder Keto-Zutatenfundus...

Florentiner

Portionen 12Zeit gesamt 60 minLevel EasyRezept FlorentinerFlorentiner - ein essbarer Traum aus Mandeln oder Nüssen und Schokolade! Alle Zutaten sind natürlich low carb - sogar die Schokolade. Sie ist mit dem Zuckeralkohol Maltitol oder Stevia gesüßt und passt damit...

Ravioli Trilogie

Portionen 27 Zeit gesamt 120 min Level Medium Rezept Ravioli Trilogie Kaum jemand, der nicht schon mal Ravioli gegessen hat, oder? Früher, als Kinder, die aus der Dose. Als Erwachsener sicher schon einmal beim Lieblingsitaliener. Ravioli sind klasse - so ein kleines...

Eiersalat mit Speck

Portionen 4Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Eiersalat mit SpeckJa, es gibt hier schon einen Eiersalat auf diesem Blog. Dieses Mal habe ich ihn eher klassisch gemacht und dabei dürfen dann Speck und Gürkchen (aka Cornichons) nicht fehlen. Dazu eine gutes Stück Brot...

Lupinen-Kartoffelfaser-Linsen-Brot

Portionen 18Zeit gesamt 65 minLevel easyRezept Lupinen-Kartoffelfaser-Linsen-BrotWas mich an diesem Brot hier total begeistert, ist diese tolle gelbe Farbe. Das sieht einfach zum Anbeißen aus, oder? Nein, ich musste dafür weder Lebensmittelfarbe noch Kurkuma...

Bisquitteig mit Orange

Portionen 1Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Bisquitteig mit OrangeEinen fluffigen Bisquitteig mit low carb Zutaten zu backen, halte ich nach wie vor für eine Herausforderung. Du findest hier ja bereits einen Grundteig, allerdings kommt auch der nicht ohne Stärke -...