Gemüse in Orange

Gemüse in Orange

Portionen

4-6

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Gemüse in Orange

Also für uns ist es ja wichtig, dass es immer schön bunt auf dem Teller ist. Gemüse bietet alle Möglichkeiten, sich in allen Farben auf dem Teller auszuleben.
Nach der schon geposteten grünen Energieplatte, gibt es heute alles in Orange. Naja, fast alles, denn so ein paar grüne Erbsen haben sich auch auf der Platte eingefunden.
Eine große Platte voller Vitamine, sekundärer Pflanzenstoffe und jeder kann sich das heraussuchen, was ihm schmeckt.
Dazu ein Paprika-Humus, der zum Dippen und Stippen einlädt. So macht gesundes Essen doch wirklich Spass!

Zutaten

  • 1 mittelgroße Süßkartoffel oder z.B. eine entsprechende Menge an Kürbis (Hokkaido oder Butternut)
  • 3-4 Karotten
  • 1 kleine Dose Erbsen
  • 4-5 Scheiben Bacon
  • 2 EL Tomatenmark
  • Gewürze (z.B. Salz, Basilikum, Thymian, Paprika, Salz)
  • Olivenöl

Für den Humus:

  • 1 rote Paprika
  • 1 kleine Dose Kichererbsen
  • Olivenöl
  • Gewürze (wie oben ggfs. noch Kreuzkümmel)
  • etwas Wassser

Buntes Gemüse – ein Fundus an Geschmack!

Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange

Grüne Energie-Platte

Geballte Energie und Nährstoffe!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Süßkartoffel (oder die genannte anderen Optionen) in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, ggfs. zusätzlich auf der Schnittfläche schlitzen und zusammen mit der geputzten und in Stücke geschnittene Paprika auf einem Blech mit Olivenöl und Gewürzen für ca. 25 min bei 200 Grad im Ofen braten. Die Süßkartoffel sollte danach entsprechend gar sein.

Schritt 2

Die Paprika wird bereits nach ca. 15 min weich gebraten sein. Nimm sie also bereits vom Blech und püriere sie zusammen mit den vorher abgeschütteten und gespülten Kichererbsen, dem Olivenöl und füge ggfs. etwas Wasser hinzu, wenn der Humus zu fest wird.
Würze das Ganze nach nach Geschmack.

Schritt 3

Braten die Baconscheiben schön cross und lasse sie auf einem Küchenpapier auskühlen. Kalt kannst Du diese dann in grobe Stücke hacken.

Schritt 4

Verwende das ausgelassene Fett vom Bacon, um darin die abgeschütteten Erbsen mit etwas Tomatenmark in der Pfanne anzubraten

Schritt 5

Schäle, schneide und gare die Karotten in einem Topf mit etwas Wasser und einem Löffel Gemüsepaste bissfest.

Schritt 6

Hast Du alle Zutaten für die Platte in Orange fertig, arrangiere sie auf einer großen Platte und serviere sie kalt/warm.

weitere Rezepte

Laugengebäck

Portionen 8Zeit gesamt 60 minLevel mediumRezept LaugengebäckLaugenstange, Laugenzopf und Co.So eine leckere Laugenstange mit Butter oder Frischkäse, zum Obatzer oder einfach nur so als Knabberei - lecker! Ich habe ein wenig mit den unterschiedlichsten LowCarb-Mehlen...

Panierter Schafskäse

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Panierter SchafskäseFür die, die (noch) nicht in den ersehnten Urlaub starten, ist ein panierter Schafskäse (Feta) zumindest kulinarisch ein kleiner Ausflug nach Griechenland. Immer wieder eine große Frage, mit welchen...

Zwetschgenmuffins mit Karamellkern

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Zwetschgenmuffins mit KaramellkernWenn der Sommer sich so langsam verabschiedet, ist Zwetschgenzeit! Hat man einen eigenen Baum ist es wie immer - alle reifen Früchte entscheiden sich, an ein und demselben Tag vom Baum zu...

Pfannenbrot mit Jackfruit

Portionen 3-4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Pfannenbrot mit JackfruitIch bin verliebt in Jackfruit!Das ist eine so tolle Alternative für Fleischgerichte. Sie sieht z.B. in der Version, wie ich sie am liebsten esse, aus wie pulled Pork oder Chicken. Ihre Werte...

Grundteig Bisquit

Portionen 1Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept Basisteig für viele BisquitvariantenWie sagt man denn jetzt eigentlich richtig? Bisquit? Biskuit? Für mich war es bisher immer die französische Schreibweise mit q und die deutsche mit k sieht für meine Augen komisch aus....

Körnerknoten

Portionen 6-8Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept KörnerknotenDie meisten Körnerbrötchen, die man beim Bäcker oder als TK-Ware findet, sind oft nur in Körnern gewälzt, oder nur hübsch mit Körnern dekoriert. Kaum schneidet man sie auf, fallen nicht nur die Körnerauf den...

Himbeerschnitte

Portionen 42Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Himbeerschnitte - die süße VersuchungSchnittchen gefällig? 42 kleine leckere Himbeerschnitten, die völlig problemlos in Deine low carb Ernährung passen. Dieses Rezept ist gelingsicher und selbst für low carb Anfänger ganz...

Ei im Päckchen

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Ei im PäckchenWer diese Seite schon weiter verfolgt weiß, dass wir an den Wochenenden sehr gerne ausgiebig frühstücken. Solch ein Frühstück beinhaltet immer irgend eine Art von Ei. Entweder Ei in der Tasse, ein gestreiftes...

Marinierter Lachs

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Marinierter LachsFisch im Sommer - das klingt immer nach frisch aus dem Meer gefangen und auf dem Grill zubereitet. Das ist auch sicher die perfekte Sommerversion! Da das Meer - zumindet für uns - eindeutig zu weit weg...

Schokolade deluxe – zuckerfrei

Portionen 3Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Schokolade deluxe - zuckerfreiZuckerfreie Schokolade (z.B. mit Maltit, Erythrit oder Stevia gesüßt) gibt es inzwischen ja durchaus gut in Supermärkten verfügbar. Oftmals ist diese aber nur in ein paar wenigen...
Grüne Energie-Platte

Grüne Energie-Platte

Portionen

2-4

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Grüne Energie-Platte

Eine grüne Energiebombe mit wertvollen Vitaminen und Nähr- und Ballaststoffen ist einfach gemacht.  Diese köstliche Gemüseplatte, bestehend aus frischem grünem Gemüse, gesunden Nüssen und dem hochwertigen Selen aus Sesam, liefert alles, was Dein Körper braucht. 500g Gemüse  (sagt Dr. Riedl – Ernährungsdocs) sollte jeden Tag auf den Teller kommen. Damit ernähren wir uns „Art gerecht“ und nehmen alles, was wichtig für unseren Körper ist, auf.
500g Gemüse – das ist gar nicht so leicht, wenn man wirklich darauf achtet, aber bei so einer grünen Energiebombe kann man eigentlich nicht nein sagen. Du kannst sie komplett vegetarisch machen (Bacon weglassen), oder mit Fleisch kombinieren, als Hauptgang oder Beilage verwenden.
Bei uns war es das Hauptgericht und sicher nicht das letzte Mal.
Viel Spass damit!

Zutaten

  • ca. 500g Brokkoli
  • ca. 500g grüne Bohnen
  • 5 Scheiben Bacon
  • ca. 80g frisch geriebener Käse (Cheddar, Gouda o.ä.)
  • Sesam, Kürbiskerne, Cashewkerne
  • Stückiger Parmesankäse

Für das Dressing:

  • 3-4 EL gr. Joghurt oder gr. Art
  • ca. 100g Sahne
  • 2 EL Tahini (Sesampaste)
  • Oliven- oder Leinöl
  • Gewürze (Salz, Kräuter de Provence, Muskat, Kurkume, Paprika, Thymian)

Bäm, eine Energiebombe!

Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange

Grüner Spargel aus dem Ofen

Einfach lecker – grüner Spargel!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Die Brokkoliröschen abtrennen, waschen und in leichtgesalzenem Wasser garen.

Schritt 2

Danach abtropfen lassen, auf einem mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegten Backblech verteilen, mit einem breiten Messer oder einem Glas jeweils plattdrücken, mit geriebenem Käse bestreuen und bei ca. 200 Grad Umluft im Ofen braten, bis der Käse eine schöne goldene Farbe hat.

Schritt 3

Bei den Bohnen die Spitze und den Stengelansatz abschneiden, waschen und in leicht gesalzenem Wasser bissfest garen.

Schritt 4

Die Baconscheiben in einerm Pfanne cross anbraten und danach mit einem Messer grob hacken.

Schritt 5

Sesam und die Nüsse in der Pfanne, in der Du den Bacon angebraten hast (für nicht-Vegetarier), anrösten.

Schritt 6

Das Dressing anrühren und die Bohnen und den Brokkoli, sowie die Nussmischung auf einer Platte anrichten, Baconbrösel und Parmesanstücke darüber streuen.
Das Dressing darüber geben oder in einer Schüssel auf dem Tisch dazu stellen, so dass sich jeder selbst bedienen kann.

weitere Rezepte

Schokolierte Apfelringe

Portionen 5-6Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Schokolierte ApfelringeLow carb Snack mit frischem Apfel und köstlicher no sugar added Schokolade - eine gesunde Leckerei für den kleinen Hunger zwischendurch!Ganz einfach und schnell zubereitet und vielseitig genussvoll...

Grundteig Bisquit

Portionen 1Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept Basisteig für viele BisquitvariantenWie sagt man denn jetzt eigentlich richtig? Bisquit? Biskuit? Für mich war es bisher immer die französische Schreibweise mit q und die deutsche mit k sieht für meine Augen komisch aus....

Pasta-Donuts

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Pasta-DonutsPasta und ein möglicher Ersatz davon ist in low carb Kreisen ja immer ein Thema. Klar, man kann in Gänze darauf verzichten. Wer das aber nicht möchte, kann entweder auf Zoodles oder Konjak-Nudeln zurück...

Dreierlei Pralinen

Portionen ca. 50Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept Dreierlei PralinenDas beste, was Kuchen- oder Keksreste werden können, sind super leckere low carb Pralinen! In einer quadratischen Form gebacken, brauchte ich für meine Charlotte einen runden Boden. Ergo ist ein...

Kichererbsensnack

Portionen 1Zeit gesamt 35 minLevel easyRezept Kichererbsensnack - Knabberei für den TV AbendDa sitzt man total entspannt auf der Couch, das wird ein lustiger TV Abend mit der besseren Hälfte und der Griff zur Tüte Chips geht ins Leere......ok, zurück...

Zitronenmuffins

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept ZitronenmuffinsZitronenmuffins und Sommer gehören einfach zusammen, oder?Ein schnelles einfaches Rezept für ein bisschen sauer-macht-lustig passt perfekt zum Picknick im Freien, der Gartenparty oder einfach nur so, weil...

Mini-Madeleines

Portionen 100Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Mini-MadeleinesMadeleines sind ein fluffiges Gebäck aus Frankreich. Es heißt so, weil eine Küchenmagd mit diesem Namen das Dessert anlässlich eines großen Balls gebacken und es dem polnischen König (in Frankreich im...

Karottenpäckchen

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept KarottenpäckchenKarotten als Verpackung für Schafskäse - komplett verrückt, oder eine tolle Kleinigkeit auf Deinem Teller?Klar, dass wir uns im Hause Wong für Version 2 der Antworten entschieden haben und die...

Kürbis-Donuts

Portionen 6-10Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Kürbis-DonutsSind Kürbisse nicht großartig? Vom Kürbiskuchen, über Desserts bis hin zu herzhaften Kürbissuppen und sogar Pizzaböden hat dieser Tausendsassa alles im Griff!Auch wenn das Rezept für die Kürbis-Donuts ohne...

Halloumi mit Gemüseauflauf

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy RezeptGebratener Halloumi mit Gemüseauflauf Halloumi ist ein Grillkäse und wird aus Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch gemacht. Oftmals ist es sogar eine Mischung aus allen 3 Milchsorten. Das tolle an diesem Käse ist, dass er die...
Brokkolitaler

Brokkolitaler

Portionen

ca. 16

Zeit gesamt

40 min

Level

easy

Rezept

Brokkolitaler

Brokkoli ist eine wahre Mineralstoff und Vitaminbombe und liefert neben Kalium, Calcium, Zink, Eisen und Vitamin B1, B2, B6 und E auch sekundäre Pflanzenstoffe.
ABer klar, dass wir Gemüse nicht nur essen, weil es super gesund ist, sondern naütrlich auch, weil es echt gut schmeckt!
Die Brokkolitaler in diesem Rezept kannst Du als Beilage oder komplettes Hauptgericht einsetzen. Bei einem Hauptgericht würde ich dann ein leckeres Quark-Frischkäse-Dip dazu geben.
Als Beilage passt es zu allem, zu dem Gemüse passt. Es gibt also ab sofort keine Ausrede mehr, auf Brokkoli zu verzichten.
Viel Spass und guten Appetit!

Zutaten

  • ca. 300 g Brokkoli
  • 250 g frisch geriebener Käse (z.B. Gouda, Cheddar)
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • Gewürze nach Geschmack (Salz, Oregano, Paprika, Kurkuma etc.)

Als Beilage oder Hauptgericht!

Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange

Süßkartoffelschnitte

Eine tolle Kombination!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Wasche und zerteile den Brokkoli, hacke ihn klein oder verwende dafür einen Multizerkleinerer.

Schritt 2

Vermische in einer Schüssel den Brokkoli mit dem Käse, den Eiern und den Gewürzen.

Schritt 3

Heize den Ofen auf ca. 180 Grad Umluft vor.

Schritt 4

Währenddessen verteile die Brokkolimasse auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegtes Backgitter. Du kannst dazu einen Servierring oder eines Ausstechform verwenden. Es geht aber auch ohne.

Schritt 5

Backe die Taler nun für ca. 20-25 min, bis diese eine schöne goldbraune Farbe haben.

Schritt 6

Jetzt kannst Du sie entweder direkt warm oder später kalt essen.

weitere Rezepte

Kichererbsensnack

Portionen 1Zeit gesamt 35 minLevel easyRezept Kichererbsensnack - Knabberei für den TV AbendDa sitzt man total entspannt auf der Couch, das wird ein lustiger TV Abend mit der besseren Hälfte und der Griff zur Tüte Chips geht ins Leere......ok, zurück...

Grissini

Portionen 30Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept GrissiniGrissini – der leckere Snack passt zu jedem Grillabend, Buffet oder einfach nur als Snack!Diese leckeren dünnen Knusperstangen verführen einen aber auch immer wieder, oder? Häufig ist es ja beim LC Backen schwer,...

Kringeltürmchen

Portionen 15Zeit gesamt 30 minLevel mediumRezept KringeltürmchenDie Tage kam mir die Idee, einen essbaren Dessertbehälter backen zu wollen. Die Butterkringel waren dann genau das richtige, um daraus ein Kringeltürmchen zu machen, das sich mit kleinen Leckereien füllen...

Kabeljau mit grünem Spargel

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Kabeljau mit grünem SpargelMeistens ist Freitag bei uns der Fischtag, was damit zu tun hat, dass das bei uns im Ort der Markttag ist. Da ich eigentlich nicht so wirklich ein Fischesser bin, brauche ich, wenn es dann mal...

Gurkenröllchen

Portionen 8Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept GurkenröllchenGurkenröllchen klingen irgendwie ziemlich 80ziger, oder? Ich musste gerade lachen, weil mir dann auch noch spontan der Mettigel eingefallen ist.Aber Spaß beiseite, wer eine schnelle und erfrischende Beilage,...

Joghurt Frühstück

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Joghurt FrühstückEin frisches Joghurt mit Beeren und als Zusatz noch etwas besonderes - ich finde, so kann ein Tag im Büro gerne starten. Unter der Woche findet bei uns nicht wirklich ein klassisches Frühstück statt. Es...

Erdbeer-Rhabarber-Kaffeestückchen

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept Erdbeer-Rhabarber-KaffeestückchenAlso für mich ist das Frühjahr ja die Erdbeer-Rhabarberzeit, da ich außer grünem Spargel nicht so wirklich auf das Spargelthema geeicht bin. Erdbeeren und Rhabarber aber sind in dieser...

Caprese Pesto Bites

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Caprese Pesto BitesDer italienische Klassiker - Tomate mit Mozzarella - also eine Caprese kann man auch anders interpretieren. Ich habe die Zutaten etwas ergänzt und dann püriert, damit entsteht ein toller Aufstrich, den...

Gemüse Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Gemüse BowlOk, ok, da haben sich doch irgendwie 2 Scheiben Bacon in die Gemüse Bowl geschlichen. Wie das passieren konnte, kann ich nicht sagen?!Ohne diese wäre sie auch für Vegetarier eine super leckere Bowl, denn ich...

Nusszopf aus Hefeteig

Portionen 20Zeit gesamt 150 minLevel mediumRezept Nusszopf aus HefeteigDas wunderbare Hefeteig-Rezept von Diana Ruchser habe ich ja ein kleines bisschen abgewandelt und auch für diesen Monster Nusszopf verwendet. Wow, der ist echt ordentlich geworden und schmeckt zum...

Grosenkohl – Grünkohl meets Rosenkohl

Grosenkohl – Grünkohl meets Rosenkohl

Portionen

2-4

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Grosenkohl – Grünkohl meets Rosenkohl

Was für ein tolles Gemüse ist da bei der Kreuzung von Grünkohl und Rosenkohl entstanden!
Auch wenn England kulinarisch ja eher auf Fish & Cips reduziert wird, so ist den Züchtern mit dem Grosenkohl (heißt dort Flower Sprouts) ein richtig gesundes und leckeres neues (seit 2016) Gemüse gelungen.
Ich habe es in der Tat das erste Mal auf dem Markt gesehen und natürlich neugierig mitgenommen.
Man kann den Grosenkohl z.B. im Ofen oder auch in der Pfanne machen, natürlich kann man ihn auch in Wasser garen.
Ich kann ihn mir auch als herzhaften crunchy Snack für den TV-Abend gut vorstellen und ich freu‘ mich schon auf weitere Gerichte, in denen ich den Grosenkohl verwenden werde. So eine leckere Sauce Hollandaise passt sicher perfekt dazu….
Probiert es einfach aus und habt Spass damit!

Zutaten

  • ca. 300 g Grosenkohl
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Sesam

Der neue  Kohl-Favorit!

Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange

Marinierter Lachs

Für den nächsten Fischtag eine Idee.

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Die Grosenkohlröschen waschen und gut abtropfen lassen.

Schritt 2

Auf einem mit Backpapier belegten Ofenblech verteilen, mit Olivenöl beträufeln und nach Geschmack würzen.

Schritt 3

Mit Sesam (Parmesan wäre auch eine Option) bestreuen und bei ca. 190 Grad Umluft für ca. 20 min im Ofen garen.

Schritt 4

Jetzt kannst Du die Grosenkohlröschen z.B. mit gebratenem Halloumi, Wurst oder einfach nur so auf dem Teller anrichten.

weitere Rezepte

Erdbeertiramisu

Portionen 20Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept ErdbeertiramisuTiramisu ist ein Nachtischklassiker! Meist mit etwas Alkohol und auf jeden Fall eher schokoladig. Im Frühling bietet es sich aber an, die tollen Erdbeeren dazu zu verwenden und ein frisches Erdbeertiramisu...

Mascarpone-Joghurt-Konfekt

Portionen ca. 18Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Mascarpone-Joghurt-KonfektNaschen ohne Zucker? Und dann noch mit Schokolade?Klar geht das! Du brauchst nur die richtigen Zutaten, wie zum Beispiel eine no sugar added Schokolade, einen tollen Zuckerersatzstoff, bei...

Upside-down-Focaccia

Portionen 9Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept Upside-down-FocacciaEine herzhafte Focaccia mit Gemüse und Käse - da schlägt mein Herz gleich schneller.Sieht die nicht toll aus? Wie schön, dass Essen nicht nur für den Geschmackssinn da ist. Mit wenig Aufwand kannst Du...

Kaffeecreme mit Erdbeeren und Ananas

Portionen 4Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Kaffeecreme mit Erdbeeren und AnanasDer aktuelle Trend im Netz ist je gerade der sogenannte Dalgona Kaffee. Dabei wird Instant Kaffee mit heißem Wasser und Zucker (jeweils im gleichen Verhältnis) mit einem Quirl so lange...

Quarkbällchen

Portionen 12Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept QuarkbällchenQuarkbällchen - eine schnelle und leckere süße Verführung! Ich habe mich ja lange gewehrt, mich an diese Quarkbällchen zu wagen. Das Frittieren hat mir immer Bauchschmerzen gemacht. Aaaaaber mit meiner...

Panierte Hühnerbrust mit Ofenkürbis

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Panierte Hühnerbrust mit OfenkürbisPanieren mit Semmelbrösel, Laugenbrezel oder Pankowmehl ist der Standard in der klassischen Küche. Was aber, wenn man sich Getreide frei ernährt? Da fallen die 3 genannten Möglichkeiten...

Lachslöffel

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept LachslöffelLachslöffel - was ist das nun schon wieder? Naja, das sind gebackene Löffel aus Fatheadteig und darauf dann geräucherten Lachs. Kein Hexenwerk, aber dennoch etwas Aufwand. Der Effekt ist allerdings super und...

Kürbis-Kohlrabi-Rösti

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Kürbis-Kohlrabi-RöstiNicht nur die Schweizer lieben Rösti! Wir auch - und daher gibt es auch im Hause Wong immer mal wieder Rösti in den unterschiedlichsten Konstellationen. Mal mit Süßkartoffeln, mal mit Zucchini, mal mit...

Kokos Karibik Kuchen

Portionen 1Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Kokos Karibik KuchenAlso, wenn bei diesem Kokos-Kuchen kein Karibik-Feeling aufkommt?Kokosmehl, Kokosraspeln und Kokosöl und dennoch schmeckt der Kuchen nicht so übermäßig nach Kokos. Ich schrecke oftmals vor diesem...

Herbstbowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept HerbstbowlWenn man zur Zeit einkaufen geht, findest man so viele tolle saisonale Zutaten, dass man am liebsten einfach alles mit nach Hause nehmen und gleich zu tollen Gerichten verarbeiten möchte. Geht Dir das auch...
Süßkartoffelschnitte

Süßkartoffelschnitte

Portionen

2-4

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Süßkartoffelschnitte

Die Ernährungs-Docs aus dem TV empfehlen 500 g Gemüse pro Tag und Person. Wer das mal ausprobiert hat, weiß, dass das gar nicht so einfach ist.
Um es möglich zu machen, findest Du hier eine tolle Art, Süßkartoffel, Kichererbsen und Spinat miteinander zu kombinieren und dem Ziel näher zu kommen. Grundsätzlich ist ja Gemüse in der Ernährung super wichtig und wir sollten darauf achten, jeden Tag Gemüse in den Speiseplan einzubauen. Wie viele Gemüsesorten schaffst Du so in der Woche? Hast Du das schon mal gezählt?
Also, mit der Süßkartoffelschnitte kannst Du direkt anfangen und die ersten 3 Sorten hast Du dann schon mal geschafft.
Viel Spass damit!

Zutaten

  • 1 -2 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 1 kleine Dose Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)
  • 150 g Baconwürfel
  • 150 g Spinat (TK)
  • Olivenöl
  • Tomatenmark
  • Gewürz (Pommesgewürz (fertig gemischt oder Gewürze wie Salz, Paprika, Peffer, Muskat))

Schon ein echter Augenschmaus!

Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange
Gemüse in Orange

Schnelles Fladenbrot

Es sind nur 3 Zutaten dafür nötig!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Heize den Ofen auf ca. 200 Grad Umluft vor.

Schritt 2

Währenddessen wasche die Süßkartoffeln, trockne und schneide sie in fingerdicke Scheiben in der Längsrichtung.

Schritt 3

Schneide dann ca. jeweils 0,5 cm tief in die Scheiben ein Gitter, so dass das Olivenöl, was Du danach darüber schüttest, möglichst auch in die Ritze hineinläuft.

Schritt 4

Würze mit entweder Pommesgewürz oder auch Gewürzen Deiner Wahl und lasse die Süßkartoffelschnitten in einer Auflaufform für ca. 30 min im Ofen backen. Sie sollten danach so weich sein, dass Du leicht mit einer Gabel hineinsteche kannst.

Schritt 5

Während die Schnitten im Ofen sind, taue in einen Topf oder der Microwelle den TK-Spinat auf und würze diesen nach Belieben. Muskat passt hervorragend dazu.

Schritt 6

Brate sie Baconwürfel schön cross in einer Pfanne an. Behalte das ausgetretene Fett, denn darin kannst Du die abgeschütteten und mit Wasser gespülten Kichererbsen in der Pfanne leicht anbraten.

Schritt 7

Sind alle einzelnen Zutaten fertig gebraten und gebacken, heißt es nur noch, diese schön auf einem Teller anzurichten und zu genießen.

weitere Rezepte

Lauwarmer Salat

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Lauwarmer SalatIch kann mich daran erinnern, dass ich schon als Kind Endiviensalat am liebsten mit brauner Bratensoße und Bratkartoffeln gegessen habe. Alles am liebsten zusammen gemischt - großartig!Diese Leidenschaft...

Helles Baguette

Portionen 2Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Helles BaguetteBambusfasern sind ein genialer Mehlersatz mit 100% Fluffitätsfaktor! Der Teig für dieses helle Baguette hat so eine geschmeidige und tolle Konsistenz, dass er sich mühelos zu gedrehten oder geflochtenen...

Leinsamen-3-Faser-Brötchen

Portionen 8-10 Zeit gesamt 60 min Level easy Rezept Leinsamen-3-Faser-Brötchen Vor meiner low carb Zeit habe ich weder etwas von Bambusfasern, noch von Kartoffelfasern und schon gar nichts von Haferfasern gehört. Heute gehören diese Fasern zu meiner Standardausrüstung...

Pavlova mit Erdbeeren

Portionen 3 Zeit gesamt 60 min Level easy Rezept Pavlova mit Erdbeeren Auch wenn die Pavlova ein russischer Name ist, so kommt die Pavlova aus Australien bzw. Neuseeland. Die beiden Länder streiten sich angeblich, wer zu Ehren der russ. Meistertänzerin Pavlova dieses...

Zucker-Schokostangen – low carb

Portionen ca. 18Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Zucker-SchokostangenZuckerstange mit Schokolade klingt jetzt nicht gerade low carb, oder?Das Gute ist aber, dass man mit den richtigen Zutaten lecker schlemmen kann. So klappen also auch Zuckerstangen, die natürlich...

Erdbeer-Rhabarber-Kaffeestückchen

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept Erdbeer-Rhabarber-KaffeestückchenAlso für mich ist das Frühjahr ja die Erdbeer-Rhabarberzeit, da ich außer grünem Spargel nicht so wirklich auf das Spargelthema geeicht bin. Erdbeeren und Rhabarber aber sind in dieser...

Süße Blechtoast-Pops

Portionen 11Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Süße Blechtoast-PopsAlso ich habe eine Zeitlang gebraucht, um mich an die süße Blechtoast-Version heran zu wagen und frage mich nun, warum ich das nicht schon viel früher ausprobiert habe?Das ist echt super und im Grunde...

Gefüllte Tacos

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Gefüllte TacosWie man eine Tortilla als Grundlage für z.B. einen Taco - wie diesen hier - herstellt, habe ich in diesem Rezept festgehalten.Hast Du Dich für die Version Taco entschieden, dann habe ich hier mal eine Füllung...

Schnelle Mandelkekse

Portionen 20Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Schnelle MandelkekseNormalerweise verbinde ich Kekse meist mit der Weihnachtszeit - überall, wo man hinkommt, riecht es ganz großartig nach Zimt, Vanille, Schokolade....hmmmm...nach Keksen eben. Nachdem ich nun gestern...

Gefüllte Paprika mit Walnüssen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Gefüllte Paprika mit WalnüssenDie meisten von uns haben doch schon mal Paprika gefüllt. Meist mit Hackfleisch und irgendeiner Form von Reisersatz, richtig? Aber hast Du schon einmal Hackfleisch und Walnüsse als Füllung...