Portionen

2

Zeit gesamt

60 min

Level

medium

Rezept

Bunte Bowl

Uuuund noch ’ne Bowl! Du siehst, ich habe viel Spaß an Bowls. Sie sind so vielfältig und kombinieren so viele Geschmacksrichtungen, dass es einfach nur Spass machen kann. Ja, es ist ein wenig Aufwand, all die vielen kleinen Portionen der Zutaten vorzubereiten, zu schneiden, zu braten, zu pürieren und und und, aber mal ehrlich, macht so eine Bowl nicht Lust auf Essen?

Bowlin‘, rollin‘, rollin‘!

Zutaten

  • 1/2 Süßkartoffel
  • 10 Walnüsse
  • 1 Avocado
  • 1 Paprika (Farbe nach Wunsch)
  • 2/3 kleine Dose Kichererbsen
  • 1 mittlere Karotte
  • 1 Halloumi Grillkäse (auch als Quietschkäse im Handel)
  • 1 mittlere Zucchini
  • 8 Scheiben Salami
  • 16 Kaiserschoten (Erbsenschoten)

Für das Dressing:

  • 4 EL gr. Joghurt
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 2 EL Tahini (Sesampaste)
  • Salz, Kurkuma, Kreuzkümmel
  • 1/3 kleine Dose Kichererbsen
  • ca. 50ml Wasser

Eine kunterbunte Bowl mit Kichererbsen, Avocado und Halloumi – lecker!

Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl

Freestyle Brot

Eine Brotzeit? Hier geht’s lang.

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Alle Zutaten für das Dressing in einen hohen Becher und mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse pürieren. Sollte sie noch zu dickflüssig für ein Dressing sein, mit etwas Olivenöl und/oder Wasser nachhelfen bis es die gewünschte Konsistenz hat.
Je nach persönlichem Geschmack ist 1 Messerspitze Kreuzkümmel und 2 Messerspitzen Kurkuma ausreichend, um dem Dressing einen orientalischen Touch zu geben.

Schritt 2

Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden, auf einem Backpapier so auslegen, dass jede Scheibe einzeln liegt, etwas salzen und bei ca. 160 Grad Umluft wenige Minuten „trocknen“. Sie nehmen sehr schnell Farbe an, je nachdem wie dünn die Scheiben geschnitten sind. Danach aus dem Ofen nehmen und vorsichtig vom Backpapier lösen.

Schritt 3

Die Salamischeiben in einer Pfanne ausbreiten und anbraten. Sie fangen an, sich zu wölben, sodass der Rand eine schöne Kruste erhält. Haben sie die gewünschte crosse Konsistenz, auf einem Küchenpapier abkühlen lassen.

Schritt 4

Die Avocado schälen, vom Kern lösen und in dünne Scheiben schneiden. Sowie die Karotte schälen und z.B. mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden, so dass man diesen nachher beim Anrichten in kleine Röllchen wickeln kann. Die Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden.
Die Kaiserschoten waschen und abtrocknen.

Schritt 5

2/3 der Kichererbsen mit dem Halloumi in einer Pfanne (gerne in der, in der auch die Salami gebrutzelt hat – dann bleibt das Aroma) anbraten, bis der Grillkäse eine schöne crosse Kruste erhält.

Schritt 6

So und jetzt nur noch alles kunstvoll in der Bowl drappieren, Dressing drüber und genießen!

weitere Rezepte

Fathead Burger

Portionen 3-4Zeit gesamt 45 minLevel mediumRezept Fathead BurgerIt's Burger time!Auch wenn ich ja nicht so der Fan der amerikanischen Küche, aber ganz ehrlich? Bei so einem ordentlichen Burger kann ich nicht nein sagen. Das beste an diesem Burger hier ist, dass er...

Ei im Päckchen

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Ei im PäckchenWer diese Seite schon weiter verfolgt weiß, dass wir an den Wochenenden sehr gerne ausgiebig frühstücken. Solch ein Frühstück beinhaltet immer irgend eine Art von Ei. Entweder Ei in der Tasse, ein gestreiftes...

Leberkäse mit Spinat und Spiegeleier

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Leberkäse mit Spinat und SpiegeleierKlar, diesen Kinderklassiker kennt doch jeder, oder? Und jeder kennt jemanden, der damals keinen Spinat mochte. Ist schon verrückt, oder? Unter den Erwachsenen ist Spinat überhaupt kein...

Baumkuchentorte

Portionen 8Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept BaumkuchentorteSo ein Baumkuchen ist immer ein tolles Mitbringsel, weil er nicht direkt gegessen werden muss (aber natürlich kann) und gerne auch noch 2-3 Tage später zum Kaffee oder einer Tasse Tee gereicht werden...

Orangenrolle

Portionen 10Zeit gesamt 80 minLevel mediumRezept Orangenrolle"Schatz, soll ich den Rest der Rolle einfrieren?" - "Iff verfteh die Frafe nifft!"Ungefähr so hat sich das die Tage bei Wongs zu Hause angehört....klares Anzeichen dafür, es hat geschmeckt!Wenn jemand in der...

Cheeseburger auf Salat

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Cheeseburger auf SalatEin brotloser Burger? Klar, es gibt viele Alternativen zu den klassischen Burger buns: ersetzen durch ein LC Burger bun, ersetzen durch einen Portobellopilz, ersetzen durch Blechtoast. Aber warum...

Schneller Kürbisauflauf

Portionen 3-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Schneller KürbisauflaufDie Blätter färben sich bunt und der Wind wird kälter - ziemlich eindeutig - es ist Herbst!Spätestens, wenn man die Vielfalt an essbaren Kürbissen in jedem Supermarkt, auf dem Markt oder auch an...

Kichererbsen-Blondies

Portionen 16Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Kichererbsen-BlondiesKichererbsen für was Süßes? Ich weiß, klingt erstmal etwas komisch, aber seitdem wir uns low carb ernähren, ist vieles, was früher unmöglich klang, inzwischen in unseren Alltag eingezogen....

Weißkohl-Rösti

Portionen 2-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Weißkohl-RöstiSämtliche Sorten Kohl sind in der low carb und auch der ketogenen Ernährung ein Standardgemüse: wenig Kohlenhydrate, aber tolle Nährwerte, sowie viele Vitamine und Mineralstoffe. Klar, dass man viele tolle...

Zwetschgenmuffins mit Karamellkern

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Zwetschgenmuffins mit KaramellkernWenn der Sommer sich so langsam verabschiedet, ist Zwetschgenzeit! Hat man einen eigenen Baum ist es wie immer - alle reifen Früchte entscheiden sich, an ein und demselben Tag vom Baum zu...