Portionen

2

Zeit gesamt

60 min

Level

Medium

Rezept

Bunte Bowl

Uuuund noch ’ne Bowl! Du siehst, ich habe viel Spaß an Bowls. Sie sind so vielfältig und kombinieren so viele Geschmacksrichtungen, dass es einfach nur Spass machen kann. Ja, es ist ein wenig Aufwand, all die vielen kleinen Portionen der Zutaten vorzubereiten, zu schneiden, zu braten, zu pürieren und und und, aber mal ehrlich, macht so eine Bowl nicht Lust auf Essen?

Bowlin‘, rollin‘, rollin‘!

Zutaten

  • 1/2 Süßkartoffel
  • 10 Walnüsse
  • 1 Avocado
  • 1 Paprika (Farbe nach Wunsch)
  • 2/3 kleine Dose Kichererbsen
  • 1 mittlere Karotte
  • 1 Halloumi Grillkäse (auch als Quietschkäse im Handel)
  • 1 mittlere Zucchini
  • 8 Scheiben Salami
  • 16 Kaiserschoten (Erbsenschoten)

Für das Dressing:

  • 4 EL gr. Joghurt
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 2 EL Tahini (Sesampaste)
  • Salz, Kurkuma, Kreuzkümmel
  • 1/3 kleine Dose Kichererbsen
  • ca. 50ml Wasser

Eine kunterbunte Bowl mit Kichererbsen, Avocado und Halloumi – lecker!

Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl
Bunte Bowl

Freestyle Brot

Eine Brotzeit? Hier geht’s lang.

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Alle Zutaten für das Dressing in einen hohen Becher und mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse pürieren. Sollte sie noch zu dickflüssig für ein Dressing sein, mit etwas Olivenöl und/oder Wasser nachhelfen bis es die gewünschte Konsistenz hat.
Je nach persönlichem Geschmack ist 1 Messerspitze Kreuzkümmel und 2 Messerspitzen Kurkuma ausreichend, um dem Dressing einen orientalischen Touch zu geben.

Schritt 2

Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden, auf einem Backpapier so auslegen, dass jede Scheibe einzeln liegt, etwas salzen und bei ca. 160 Grad Umluft wenige Minuten „trocknen“. Sie nehmen sehr schnell Farbe an, je nachdem wie dünn die Scheiben geschnitten sind. Danach aus dem Ofen nehmen und vorsichtig vom Backpapier lösen.

Schritt 3

Die Salamischeiben in einer Pfanne ausbreiten und anbraten. Sie fangen an, sich zu wölben, sodass der Rand eine schöne Kruste erhält. Haben sie die gewünschte crosse Konsistenz, auf einem Küchenpapier abkühlen lassen.

Schritt 4

Die Avocado schälen, vom Kern lösen und in dünne Scheiben schneiden. Sowie die Karotte schälen und z.B. mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden, so dass man diesen nachher beim Anrichten in kleine Röllchen wickeln kann. Die Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden.
Die Kaiserschoten waschen und abtrocknen.

Schritt 5

2/3 der Kichererbsen mit dem Halloumi in einer Pfanne (gerne in der, in der auch die Salami gebrutzelt hat – dann bleibt das Aroma) anbraten, bis der Grillkäse eine schöne crosse Kruste erhält.

Schritt 6

So und jetzt nur noch alles kunstvoll in der Bowl drappieren, Dressing drüber und genießen!

weitere Rezepte

Kichererbsensalat

Portionen 4Zeit gesamt 15 minLevel EasyRezept KichererbsensalatKichererbsen sind ein hochwertiges Lebensmittel, das viele gesunde Nährstoffe enthält: Sie sind reich an Eiweiß, Fett, Vitaminen und Ballaststoffen. Auch wenn man (erst einmal) ein wenig suchen muss, so...

Herzhafte Blechtoast-Schnecken

Portionen 4Zeit gesamt 45 minLevel Easy Rezept Herzhafte Blechtoast-SchneckenBlechtoast habe ich erst kennen gelernt, als ich in die LowCarb-Welt eingetaucht bin. Eigentlich schade, dass ich es nicht schon früher entdeckt habe, denn es ist nicht nur super vielseitig...

Erdnuss-Schokoriegel

Portionen 20 Zeit gesamt 30 min Level Easy RezeptErdnuss-Schokoriegel Ich war schon früher immer ein riesiger Fan von Snickers, allerdings eher nicht von den großen Riegeln, sondern von den Minis. Irgendwie haben die besser geschmeckt. Auf der Suche nach einer low...