Panierte Zucchini-Päckchen

Panierte Zucchini-Päckchen

Portionen

4-5

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Panierte Zucchini-Päckchen

Zucchini sind ja auch so ein paar Alleskönner, oder? Man kann sie im Kuchen, aus dem Ofen, als Zoodles oder gebraten essen. Immer wieder sehr spannend und vielleicht ein wenig als langweilig verkannt.
Auf der Suche nach ein paar Variationen sind mir diese kleinen Päckchen über den Weg gelaufen.
Kleine Zucchini-Päckchen, die in leckerer Panade in der Pfanne ausgebacken werden.
Natürlich ist die Panade aus Bestandteilen, die in der low carb Ernährung verwendet werden.
Diese Zucchini-Päckchen können entweder als vegetarische Hauptspeise (da würde ich dann ggfs. noch eine Salsa dazu machen), als absoluter Partykracher oder als Beilage gegessen werden. Ein Hingucker und -schmecker sind sie auf jeden Fall!
Neugierig geworden? Dann kannst Du mit dem Rezeot direkt loslegen. Viel Spass!

Zutaten

  • 1 mittelgroße Zucchini (möglichst gerade)
  • 1 Stange Mozzarella
  • Zahnstocher
  • Butterschmalz

Für die Panade:

Mit wenig Aufwand ein tolles Gericht gezaubert!

Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen

Shakshuka

Oder lieber eine Shakshuka?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Zucchini waschen und mit einem Gemüsehobel ca. 2 mm dicke Längsscheiben schneiden (bitte nicht die Finger mit schnibbeln). Du brauchst für 1 Päckchen je 2 Scheiben.

Schritt 2

Scheiben in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und ein paar Minuten darin liegen lassen. Die Scheiben sollten biegsam (also leicht gegart sein) sein, so dass diese beim Verarbeiten nicht knicken.

Schritt 3

Sind die Scheiben biegsam, lege sie auf ein Küchenpapier, um diese abzutrocknen.

Schritt 4

Um die Päckchen zu schnüren, lege je 2 Scheiben überkreuz, platziere einen zurecht geschnittenen Mozzarellawürfel in die Mitte und falte die Zucchinischeiben um den Mozzarellawürfel zusammen. Zum Fixieren stecke einen Zahnstocher durch den Würfel. Wiederhole das Päckchenschnüren für die Anzahl der Zucchinischeiben, die Du vorbereitet hast.

Schritt 5

Jetzt geht es an die Panade. Dazu benötigst Du 3 tiefe Teller. Teller 1: Bambusfaser; Teller 2: die beiden miteinander verquirlten Eier; Teller 3 eine Mischung aus Haferkleie, Parmesan und im Multizerkleinerer geshredderte Schweinekrusten, die Du mit etwas Salz und Paprika zusätzlich würzen kannst.

Schritt 6

Paniere Deine Zucchinipäckchen nun, in dem Du sie nacheinander in Teller 1-3 tauchst und darin so lange wendest oder bestreust, bis alle Seiten gut von der Panade bedeckt sind.

Schritt 7

Erhitze eine Pfanne auf mittlere Temperatur mit ausreichend Butterschmalz und brate die Päckchen von allen Seiten, bis diese schön goldbraun sind. Die Zahnstocher helfen Dir dabei, die Päckchen zu bewegen und zu drehen.

Schritt 8

Jetzt kann Du die Päckchen servieren. Sie können kalt oder warm gegessen werden, als Beilage oder Hauptspeise.

weitere Rezepte

Überbackener Spitzkohl

Portionen 4Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept Überbackener SpitzkohlÜberbackener Spitzkohl kann als Hauptgericht oder als Beilage angerichtet werden. Wer sich vegetarisch ernährt lässt einfach bei diesem Rezept den Bacon weg und schon ist auch hier eine Lösung zu...

Bauernsalat

Portionen 2Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept BauernsalatSo ein Bauernsalat wie beim letzten Urlaub? Alles, was in Stückchen mediterran daher kommt, ist ja oftmals einfach gehalten und dennoch furchtbar lecker. Wenn es dann mal so sein soll, dass zum Kochen keine Zeit...

Giraffenrolle mit Spinat

Portionen 2-4Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Giraffenrolle mit SpinatFatheadteig aus Mozzarella hat sich ja schon häufiger als Alleskönner herausgestellt und das stellt er bei dieser Rolle erneut unter Beweis! Und - wie ich finde - auf sehr spektakuläre Weise.Beim...

Süße Blechtoast-Pops

Portionen 11Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Süße Blechtoast-PopsAlso ich habe eine Zeitlang gebraucht, um mich an die süße Blechtoast-Version heran zu wagen und frage mich nun, warum ich das nicht schon viel früher ausprobiert habe?Das ist echt super und im Grunde...

Bisquitteig mit Orange

Portionen 1Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Bisquitteig mit OrangeEinen fluffigen Bisquitteig mit low carb Zutaten zu backen, halte ich nach wie vor für eine Herausforderung. Du findest hier ja bereits einen Grundteig, allerdings kommt auch der nicht ohne Stärke -...

Würstchen im Schlafrock

Portionen 9-10Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Würstchen im SchlafrockWürstchen im Schlafrock ist doch ein echter Klassiker für jedes Partybuffet oder als Essen für zu Hause und unterwegs. Mithilfe dieses tollen Fathead Teiges (auf der Basis von Mozzarella - ja, Du...

Körnerknoten

Portionen 6-8Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept KörnerknotenDie meisten Körnerbrötchen, die man beim Bäcker oder als TK-Ware findet, sind oft nur in Körnern gewälzt, oder nur hübsch mit Körnern dekoriert. Kaum schneidet man sie auf, fallen nicht nur die Körnerauf den...

Kichererbsen-Blondies

Portionen 16 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Kichererbsen-Blondies Kichererbsen für was Süßes? Ich weiß, klingt erstmal etwas komisch, aber seitdem wir uns low carb ernähren, ist vieles, was früher unmöglich klang, inzwischen in unseren Alltag eingezogen....

Einfacher Kirschkuchen

Portionen 20Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Einfacher KirschkuchenEin einfacher Kirschkuchen heißt nicht nur einfach in der Zubereitung, sondern auch einfach beim Essen. Aus diesem Grund werden die Kirschen auch mit Kernen gebacken. Nicht nur daher, sondern weil...

Die Tortilla

Portionen 4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Die TortillaAlso, ich habe gelernt, die Tortilla ist eigentlich der Grundbegriff des eher weichen Weizenfladens. Im Gegensatz dazu ist die Maismehltortilla ein Taco und die knusprige Version.Kommt die Tortilla...

Warmer Porridge

Warmer Porridge

Portionen

2

Zeit gesamt

15 min

Level

easy

Rezept

Warmer Porridge

Wenn es morgens beim Aufstehen noch dunkel und frisch ist, dann ist genau der richtige Zeitpunkt gekommen, um neben einem guten Kaffee (oder BPC) einen lauwarmen Frühstücksbrei zu genießen.
Diesen Porridge kann man auch vorbereiten, wenn man eigentlich noch nicht so richtig wach ist, denn es gibt wenig Zutaten, man kann sie je nach Verfügbarkeit anpassen und kommt schnell zum Ziel.
Eigentlich das perfekte Frühstück, oder?
OK, dann kann es doch direkt losgehen. Guten Start in den Tag!

Zutaten

  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 2 EL Kokosmehl
  • 2 EL Haferkleie
  • 2 EL Haferkleie-Flocken
  • 2 EL Erythrit
  • 1 TL Zimt
  • 500 ml Kuh- oder Mandelmilch
  • 1 Apfel

Für das Topping:

  • Heidelbeeren
  • Pecannüsse
  • Kokosraspel

Etwas warmes für den Start in den Tag!

Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen

Das besondere Frühstücksei

Wenn es ein ganz besonders hübsches Frühstücksei sein soll….

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Den Apfel auf einer Reibe fein reiben und mit der Milch zusammen mit den trockenen Zutaten unter Rühren aufkochen bis es ein sämiger Brei wird. Achtung, der Brei sollte nicht anbrennen.

Schritt 2

Den noch warmen/heißen Porridge auf 2 Schalen aufteilen und die Beeren, Nüsse und Kokosraspel als Topping darüber geben. Guten Start in den Tag!

weitere Rezepte

Tahini-Kichererbsen-Dip

Portionen 1Zeit gesamt 5 minLevel easyRezept Tahini-Kichererbsen-DipSesampaste, Kichererbsen, Kreuzkümmel und Kurkuma - alles Zutaten, die nicht nur nach fernen Ländern riechen, sondern auch schmecken. Tahin, Tahini oder auch die Tahina genannte Sesampaste sind bis...

Shakshuka

Portionen 2-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept ShakshukaDie Shakshuka ist ein fester Bestandteil der nordafrikanischen und isrealischen Küche. Im Grunde heißt es nichts anderes als Mischung. Du kennst es ja: Meist sind die Gerichte, bei denen man alles, was da so im...

Tomaten-Basilikum-Aufstrich

Portionen 1Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tomaten-Basilikum-AufstrichSo kannst Du Dir auf einfache Weise ein Stückchen Italienurlaub nach Hause holen.Ein leckeres Dip, das auch wahlweise als Brotaufstrich oder Grundlage für ein Salatdressing verwendet werden kann...

Krautsalat – Coleslaw

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Krautsalat - ColeslawWie gut, dass viele Klassiker auch in der low carb Ernährung ins Konzept passen. Krautsalat oder Coleslaw ist so ein Klassiker.Er ist super schnell gemacht, kann gut aufbewahrt und daher vorbereitet...

Schnelle Mandelkekse

Portionen 20Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Schnelle MandelkekseNormalerweise verbinde ich Kekse meist mit der Weihnachtszeit - überall, wo man hinkommt, riecht es ganz großartig nach Zimt, Vanille, Schokolade....hmmmm...nach Keksen eben. Nachdem ich nun gestern...

Schneller Kürbisauflauf

Portionen 3-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Schneller KürbisauflaufDie Blätter färben sich bunt und der Wind wird kälter - ziemlich eindeutig - es ist Herbst!Spätestens, wenn man die Vielfalt an essbaren Kürbissen in jedem Supermarkt, auf dem Markt oder auch an...

Mini-Madeleines

Portionen 100Zeit gesamt 60 minLevel EasyRezept MadeleinesMadeleines sind ein fluffiges Gebäck aus Frankreich. Es heißt so, weil eine Küchenmagd mit diesem Namen das Dessert anlässlich eines großen Balls gebacken und es dem polnischen König (in Frankreich im Exil) so...

Brotpommes als Beilage

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Brotpommes als BeilageJa, Gemüsepommes, ob das Pommes aus Sellerie, Kohlrabi, Möhren, Süßkartoffeln oder Kürbis sind, sie werden halt nicht wirklich knusprig und crunchy. Das natürlich einen Grund: Die fehlende Stärke, die...

Cake Pops

Portionen 30Zeit gesamt 70 minLevel easyRezept Kuchen to go - Cake PopsCake Pops sind mal wieder eine geniale Idee, altes neu zu verpacken. Da kann man noch so einen tollen Kuchen backen, sobald Cake Pops in der Nähe sind, hat der Kuchen keine Chance mehr! Warum das...

Pizza aus Hefeteig

Portionen 2Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept Pizza wie vom Lieblingsitaliener!Der Geruch von frischer Pizza, der aus der Küche kommt....den kennt jeder, oder? Verführerisch duftend bringt er alle Erinnerungen an den letzten Italienurlaub zurück. Herrliche Gewürze wie...

Herzhafte Blechtoast-Schnecken

Herzhafte Blechtoast-Schnecken

Portionen

4

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Herzhafte Blechtoast-Schnecken

Blechtoast habe ich erst kennen gelernt, als ich in die low carb-Welt eingetaucht bin. Eigentlich schade, dass ich es nicht schon früher entdeckt habe, denn es ist nicht nur super vielseitig in der Zubereitung (unterschiedliche LC-Mehlkombinationen) als solches, sondern auch in der Verwendung. Man kann es super vorbereiten, einfrieren, toasten, zu Canapés oder Sandwiches verarbeiten, so dass es nicht langweilig wird.
In diesem Fall hier habe ich es als Schnecken gerollt und herzhaft abgeschmeckt.
Sieht toll aus und schmeckt auch so!

Zutaten

Nasse Zutaten:

  • 4 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 250 g Quark 20% Fettgehalt

Trockene Zutaten:

Für die Füllung:

  • 1 mittlere Zucchini
  • Schinken, Bacon oder Salami
  • Käse in Scheiben z.B. Gouda
  • 4 Cherrytomaten

Blechtoast – in wie vielen Variationen kann man den eigentlich machen? Unendlich?

Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen

Krautsalat – Coleslaw

So ein richtig frischer Krautsalat passt auf jeden Fall zum Grillfleisch!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und währenddessen Quark und Eier miteinander schaumig schlagen.

Schritt 2

Petersilie waschen, fein hacken und mit den anderen trockenen Zutaten gut vermischen.
Danach in die Quark-Ei-Masse geben und miteinander vermischen.

Schritt 3

Den Teig auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegtes Blech geben und mit einem Spachtel gleichmäßig rechteckig auf dem Blech verteilen. Der Teig ist ausreichend für 1 ganzes Blech und ca. 1-2 cm dick.

Schritt 4

Während der Teig im Ofen ist, Zucchini waschen und in ca. 2 mm dicke Scheiben in Längsrichtung schneiden. Käsescheiben der Länge nach halbieren und zusammen mit Schinken. Bacon oder Salami auf die Zucchinischeiben verteilen.

Schritt 5

Blechtoast nach ca. 10 min aus dem Ofen nehmen, das Backpapier entfernen und das Blechtoast in ca. 5-7 cm breite Streifen schneiden. Jeden Streifen mit 1-2 (je nach Länge) belegten Zucchinischeiben belegen und dann der Länge nach zusammenrollen.
Sollte die Rolle an der ein oder anderen Stelle brechen ist das nicht schlimm, Du kannst die Rolle mit Zahnstochern zusammen stecken. und dann hochkant wieder auf dem mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegten Blech verteilen.

Schritt 6

Gib‘ nun nur noch klein geschnittene Cherrytomaten als Topping auf die Blechtoast-Schnecken und gib das Blech erneut für ca. 10 min in den Backofen. Danach heißt es dann nur noch servieren und dinieren.

weitere Rezepte

Quarkbällchen

Portionen 12Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept QuarkbällchenQuarkbällchen - eine schnelle und leckere süße Verführung! Ich habe mich ja lange gewehrt, mich an diese Quarkbällchen zu wagen. Das Frittieren hat mir immer Bauchschmerzen gemacht. Aaaaaber mit meiner...

Buttermilch-Haferkleie-Buchweizen-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Buttermilch-Haferkleie-Buchweizen-BrotWenn Du ein Follower meiner Rezepte bist, weißt Du, dass ich sehr gerne auf der Basis von Buttermilch-Ei meine Brote und Brötchen zusammen stelle. Nachdem ich in der Anfangszeit viel...

Pizza aus Hefeteig

Portionen 2Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept Pizza wie vom Lieblingsitaliener!Der Geruch von frischer Pizza, der aus der Küche kommt....den kennt jeder, oder? Verführerisch duftend bringt er alle Erinnerungen an den letzten Italienurlaub zurück. Herrliche Gewürze wie...

Schnelles Erdbeerdessert mit Mandelcrunch

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Schnelles ErdbeerdessertWenn's mal wieder schnell gehen muss, dann ist das hier genau das richtige. Ein fruchtiges Schichtdessert aus wenigen Zutaten - hier mit Erdbeeren und Mandelcrunch. Da ja gerade die beste...

Veggie Bowl mit Zaziki

Portionen 2 Zeit gesamt45 min Level Easy Rezept Veggie Bowl mit Zaziki Mit einer Bowl kann man beim Abnehmen oder einfach nur um das Gewicht zu halten, eine definierte Portion zusammen stellen. Man kann Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett wunderbar in der Bowl...

Rohkost Spinat Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Rohkost Spinat BowlJa, sicher, man kann einen Salat auch einfach in einer Schüsse zusammen vermischen und dann auf einen Teller geben. Ok, ich finde rein optisch das Anrichten in einer Bowl für's Auge viel schöner und das...

Herzhafte Blechtoast-Schnecken

Portionen 4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Herzhafte Blechtoast-SchneckenBlechtoast habe ich erst kennen gelernt, als ich in die low carb-Welt eingetaucht bin. Eigentlich schade, dass ich es nicht schon früher entdeckt habe, denn es ist nicht nur super vielseitig...

Pavlova mit Erdbeeren

Portionen 3 Zeit gesamt 60 min Level easy Rezept Pavlova mit Erdbeeren Auch wenn die Pavlova ein russischer Name ist, so kommt die Pavlova aus Australien bzw. Neuseeland. Die beiden Länder streiten sich angeblich, wer zu Ehren der russ. Meistertänzerin Pavlova dieses...

Tomaten-Basilikum-Aufstrich

Portionen 1Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tomaten-Basilikum-AufstrichSo kannst Du Dir auf einfache Weise ein Stückchen Italienurlaub nach Hause holen.Ein leckeres Dip, das auch wahlweise als Brotaufstrich oder Grundlage für ein Salatdressing verwendet werden kann...

Grundteig Tarte-Quiche-Boden

Portionen 1 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Tarte-Quiche-Boden Kennt Du das?Da hat man eine Idee und fängt an, los zu wirbeln, um dann zu bemerken: Ups, ich muss das ja alles abwiegen und mal aufschreiben!Sollte es was geworden sein, kann es das ja gerne häufiger...
Buttermilch-Soja-Sonnenblumen-Brot

Buttermilch-Soja-Sonnenblumen-Brot

Portionen

15

Zeit gesamt

60 min

Level

easy

Rezept

Buttermilch-Soja-Sonnenblumen-Brot

Schon seltsam, dass wir nicht wirklich auf Brot verzichten können. Irgendwie ist es aber auch Teil unserer Kultur, eine Brotzeit zu genießen. Schon als Schulkind wurde man mit einer Stulle in die Schule geschickt und wenn die Seele ein paar Streicheleinheiten braucht, hilft ein gutes Stück Brot mit Schokoaufstrich doch über viel Kummer hinweg. Geht Dir das auch so?
Wie gut, dass es doch inzwischen viele Rezepte gibt, so dass man darauf nicht verzichten muss.
Mit diesem Rezept kannst Du ein Brot backen, was allein durch seinen Sonnenblumen(kernmehl)-Anteil schon eine gewisse würzige Note erhält, so dass es wie ein gutes Bauernbrot schmeckt. Es hat eine tolle Kruste und ist innen weich aber nicht feucht.
Ja, und ich habe (wieder) Sojamehl verwendet. Wer das nicht möchte, kann es ggfs. gegen (Süß-)Lupinenmehl austauschen. Meine Einstellung zu nicht genmanipuliertem und biologisch angebautem Soja (ergo auch das Mehl daraus) kennst Du ja bereits aus anderen Brot-Rezepten hier.

Zutaten

Nasse Zutaten:

Trockene Zutaten:

Zum Garnieren:

  • Sonnenblumenkerne

Wenn das ganze Haus nach frisch gebackenem Brot duftet…unbezahlbar!

Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen
Panierte Zucchini-Päckchen

Aprikosen Sauerkirsch Marmelade

Frisches Brot, Butter und Marmelade….ich bin im Himmel!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Buttermilch, Zucker und Trockenhefe in eine Schüssel geben und stehen lassen, bis Du die anderen Zutaten abgewogen und zusammengestellt hast.

Schritt 2

Restliche trockenen Zutaten zusammen stellen und gut untereinander vermischen.
Eier zu der Buttermilch-Hefe-Mischung geben und verquirlen. Danach die trockenen Zutaten hinzufügen und den Teig so lange kneten (am besten mit dem Flachrührer), bis ein geschmeidiger und gut formbarer Teig entstanden ist.

Schritt 3

Teigmasse zu einem Brotlaib formen, in Sonnenblumenkernen wälzen und ca. 1,5 cm tief einschneiden. Mit Buchweizenmehl oder Bambusfaser bemehlen, so dass es den typischen Brotlook bekommt. Die verwendete Menge hierfür ist nicht Teil der Angaben in der Zutatenliste, sondern kommt on top.

Schritt 4

Ofen auf 220 Grad Umluft aufheizen und nach Erreichen der Temperatur (bis dahin kann der Teigling noch etwas ruhen) das Brot auf einem mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegten Backgitter auf der mittleren Schiene in den Ofen geben. Um eine schöne Kruste zu erhalten kannst Du 2-3 Stöße Wasser aus einem Zerstäuber oder aber eine Schale mit Wasser in den Ofen geben.

Schritt 5

Backe das Brot bei 220 Grad Umluft für ca. 10 min, danach regele die Temperatur auf 180 Grad Umluft herunter und backe das Brot weitere 40 min. Die Stäbchen- oder Klopfprobe wird Dir helfen, zu erkennen, ob das Brot durchgebacken ist. Ggfs. kannst Du aber auch ein Thermometer, dass die Kerntemperatur Deines Brotes misst, verwenden. Die Kerntemperatur bei den in der Regel eher festen LowCarb-Teigen, sollte bei ca. 96-98 Grad Celsius liegen und das für eine Dauer von ca. 10 min.

Schritt 6

Nach der Backzeit kannst Du das Brot direkt aus dem Ofen nehmen und draußen gut abkühlen lassen.

Tip

Bei allen Temperatur und Zeitangaben den eigenen Ofen berücksichtigen, denn gerade die Temperaturen variieren bis zu 20 Grad je nach Ofen und Hersteller.

Tip

Du kannst die Brote und Brötchen bestens aufbewahren, in dem Du sie einfrierst. Hinweise dazu findest du in diesem Blogbeitrag.

weitere Rezepte

Panna Cotta mit Orangenspiegel

Portionen 4-6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Panna Cotta mit OrangenspiegelDa stöbere ich die Tage mal wieder ein wenig im Netz und aus allen Ecken kommt einem eine Panna Cotta nach der nächsten über den Weg - eine appetitlicher als die andere anzuschauen. Der...

Schnelles Erdbeerdessert mit Mandelcrunch

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Schnelles ErdbeerdessertWenn's mal wieder schnell gehen muss, dann ist das hier genau das richtige. Ein fruchtiges Schichtdessert aus wenigen Zutaten - hier mit Erdbeeren und Mandelcrunch. Da ja gerade die beste...

Cake Pops

Portionen 30Zeit gesamt 70 minLevel easyRezept Kuchen to go - Cake PopsCake Pops sind mal wieder eine geniale Idee, altes neu zu verpacken. Da kann man noch so einen tollen Kuchen backen, sobald Cake Pops in der Nähe sind, hat der Kuchen keine Chance mehr! Warum das...

Gemüse Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Gemüse BowlOk, ok, da haben sich doch irgendwie 2 Scheiben Bacon in die Gemüse Bowl geschlichen. Wie das passieren konnte, kann ich nicht sagen?!Ohne diese wäre sie auch für Vegetarier eine super leckere Bowl, denn ich...

Lupinen-Kartoffelfaser-Linsen-Brot

Portionen 18Zeit gesamt 65 minLevel easyRezept Lupinen-Kartoffelfaser-Linsen-BrotWas mich an diesem Brot hier total begeistert, ist diese tolle gelbe Farbe. Das sieht einfach zum Anbeißen aus, oder? Nein, ich musste dafür weder Lebensmittelfarbe noch Kurkuma...

Schnittlauchsalat

Portionen 2-4Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept SchnittlauchsalatHast Du schon einmal Schnittlauch als eine der Hauptzutaten in einem Salat verwendet? Wahrscheinlich eher nicht, oder? Meist ist Schnittlauch ja ein Teil der frischen Gartenkräuter, die für das Dressing...

Sesambrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept SesambrötchenSesambrötchen gehören in jede Auslage einer Bäckerei. Schade nur, dass Sesam meist als Garnitur verwendet wird, die ja bekanntermaßen sehr gerne und schnell vom Brötchen herunter bröselt, sobald man es...

Salat mit Kräcker

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Salat mit Nachos So eine richtige Schubkarre voll Salat - das ist bei diesem sonnigen Wetter genau das richtige für uns. Dazu in diesem Fall noch ein kleines Schmankerl und geröstete Kerne machen für uns einen einfachen...

Orangen-Bisquit-Türmchen

Portionen 10Zeit gesamt 150 minLevel easyRezept Orangen-Bisquit-TürmchenSo und jetzt mal die Augen zu....Orange....Minze.....Sahne....mmmmmhhh!Ok, ertappt? Alles gut, denn diese super leckeren Orangen-Bisquit-Türmchen haben noch den extra Frischekick durch eine Lage...

Feta-Paprika-Dip

Portionen 1 Zeit gesamt 10 min Level Easy Rezept Feta-Paprika-Dip Dips und Dressings kann man nie genug haben, daher hier eine schnelle Variante mit Fetakäse. Diese Dips kann man als Dressing für Salate (dann mit etwas mehr Milch, um es flüssiger zu gestalten) oder...