Portionen

12

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Caprese Pesto Bites

Der italienische Klassiker – Tomate mit Mozzarella – also eine Caprese kann man auch anders interpretieren. Ich habe die Zutaten etwas ergänzt und dann püriert, damit entsteht ein toller Aufstrich, den man mit kleinen Fathead Bites kombinieren kann. Dieses Mal habe ich den klassischen Fathead Teig mit Kichererbsenmehl und Bambusfasern angesetzt und in Muffinförmchen gebacken. Das perfekte Behältnis für die Caprese Pesto und fertig für den Grillabend oder die Gartenparty.

Ein schöner Hingucker auf jedem Buffet!

Zutaten

Für das Caprese Pesto:

  • 1 Tomate
  • 125 g Mozzarella (1 Kugel)
  • 6 Paranüsse
  • 30 g Cashewkerne
  • Olivenöl, Essig
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Oregano

Für die Bites:

Caprese – also Tomate Mozzarella – mal auf andere Weise – super als Partyfood oder als Beilage beim Grillen geeignet!

Caprese Pesto Bites
Caprese Pesto Bites
Caprese Pesto Bites
Caprese Pesto Bites
Caprese Pesto Bites
Caprese Pesto Bites
Caprese Pesto Bites
Caprese Pesto Bites
Caprese Pesto Bites
Caprese Pesto Bites
Caprese Pesto Bites

Salat mit Kräcker

Salat mit Kräcker für den Grillabend?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf ca. 160 Grad Umluft vorheizen.
Mozzarella, Frischkäse und geriebenen Käse in der Microwelle so lange erhitzen, bis alles geschmolzen ist und sich miteinander verrühren lässt.

Schritt 2

Die restlichen Zutaten für die Fathead Bites hinzuegeben und zu einem Teig verkneten. Sollte er zu klebrig sein, um ihn zwischen 2 Dauerbackfolien oder Backpapier auszurollen, füge noch etwas Bambusfasern hinzu.

Schritt 3

Aus dem Teig runde Teilchen austechen und damit Muffinförmchen (meine sind aus Silikon, das klappt super) ca. zur Hälfte füllen, so dass ein kleiner Rand entsteht, der nachher die Pesto davon abhält, auszulaufen. Ich habe in jeder Muffinform auf den Teig nun ein paar Sesamsamen gestreut.

Schritt 4

Gib nun die Muffinförmchen bei ca. 160 Grad Umlauf für 10-15 min in den Ofen. Sie sollten nicht zu dunkel werden. Ich habe meine für die letzten 3-4 min aus den Muffinförmchen gestürzt und ohne diese schön cross gebacken.

Schritt 5

Während die Bites im Ofen backen, kannst Du die Nüsse für die Pesto hacken oder im Mulitzerkleinerer shreddern. Danach alle weiteren Zutaten zusammen mit den Nüssen und dem Gewürz pürieren, so dass es eine sämige Flüssigkeit wird.

Schritt 6

Sind die Bites und Deine Pesto fertig, kannst Du die Bites entweder noch warm  oder lauwarm mit der Pesto füllen und servieren. Sie schmecken aber auch kalt super und sind damit absolut tauglich, als Fingerfood am Buffet oder beim Grillen als Beilage gereicht zu werden.

weitere Rezepte

Erdnussbutter-Macadamia-Schnecken

Portionen 15Zeit gesamt 70 minLevel mediumRezept Erdnussbutter-Macadamia-SchneckenDie Mischung als salzig und süß ist spätestens nach dem Hype des salted Caramell in aller Munde. Nachdem ich die Kombi das erste Mal in Erdnuss-Schokoriegeln ausprobiert und lieben...

Tomate-Paprika-Dip

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Tomate-Paprika-DipEin Dip für alle Fälle! So könnte man zu diesem Tomate-Paprika-Dip auf Frischkäsebasis auch sagen. Wir Du weißt, essen wir ja gerne Bowls und ähnliches, und da muss ja immer ein leckeres Dressing oder Dip...

Die Tortilla

Portionen 4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Die TortillaAlso, ich habe gelernt, die Tortilla ist eigentlich der Grundbegriff des eher weichen Weizenfladens. Im Gegensatz dazu ist die Maismehltortilla ein Taco und die knusprige Version.Kommt die Tortilla...

Kichererbsenbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept KichererbsenbrötchenBei den meisten LowCarblern geht bei dem Wort Kichererbsen direkt eine Alarmglocke an. Das muss aber nicht sein, denn es gibt Hersteller wie die Firma Suntat, deren Kichererbsen mit 8,6 g KH auf 100 g...

Seitling-Halloumi-Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Seitling-Halloumi-BowlBowls sind der perfekte Weg, um viele leckere Kleinigkeiten aus gesunden Zutaten zu verarbeiten. Man benötigt von allem nicht viel und kann so sehr gerne auch Reste appetitlich verarbeiten. Viele der...

Schokoriegel mit gepufftem Quinoa

Portionen 16Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Schokoriegel mit gepufftem QuinoaJa, bei all dem tollen Essen, so manchmal muss es doch einfach mal was Süßes sein und auch klar, dass man sich an dem gelernten orientiert. Also habe ich mich dran gemacht und eine Art...

Mein Toastbrot

Portionen 25Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept Mein ToastbrotIch wollte ein helles softes Kastenbrot entwickeln, dass man entweder im Toaster oder dem Sandwichmaker weiter verarbeiten kann. Das war die Idee dieses Brotes. Nachdem ich das ein oder andere Rezept in de...

Birchermüsli – Porridge

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Birchermüsli – ein tolles Frühstück! Das Frühstück ist wohl die umstrittenste Mahlzeit des Tages. Die einen lieben es, die anderen hassen es. Mal heißt es, „frühstücke wie ein Kaiser“, mal heißt es, das Frühstück kann...

Blumenkohl Pilz Risotto

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Blumenkohl-Pilz-RisottoWenn's mal wieder schnell gehen muss....dann kommt so ein Risotto gerade recht. Ja, man kann Blumenkohl als Ersatz für herkömmlichen Reis verwenden. Darüber habe ich mir früher keine Gedanken...

Giraffenrolle mit Spinat

Portionen 2-4Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Giraffenrolle mit SpinatFatheadteig aus Mozzarella hat sich ja schon häufiger als Alleskönner herausgestellt und das stellt er bei dieser Rolle erneut unter Beweis! Und - wie ich finde - auf sehr spektakuläre Weise.Beim...