Portionen

30

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Zitronenhappen

Na? So ein kleiner Happen zum Kaffee gefällig?
Wichtig natürlich, dass er wenig Kohlenhydrate haben soll und keinen raffinierten Zucker, richtig? Gesagt getan. Aus Mandelmehl, Ei und viel Zitrone entsteht eine kleine Süßigkeit, die man ohne Reue genießen kann. Wer sich weitere KH sparen möchte, oder aber auf z.B. Maltit verzichten möchte, kann das Topping aus anders gestalten, als mit den 2 Farben Schokolade; so z.B. mit einem einfachen Erythrit-Zitronensaft-Guss oder aber mit einem Frischkäse-Topping. Alles kann, nichts muss.
Ich habe mich für die gute Schokolade entschlossen und genieße jeden Happen mit einer leckeren Tasse Bullet-Proof-Coffee oder einem einfachen Espresso. Für mich ein Stück Lebensqualität!

Zutaten

Für den Boden:

Für die Zitronenschicht:

  • 100 g Mandelmehl (weiß und teilentölt)
  • 80-90 g Zitronensaft (frisch gepresst und ohne Fruchtfleisch)
  • Abrieb einer Zitrone
  • 3 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 100 g Erythrit pulverisiert

Für das Topping:

Zitronenhappen sind das kleine amuse geule zum Kaffee!

Zitronenhappen
Zitronenhappen
Zitronenhappen
Zitronenhappen
Zitronenhappen
Zitronenhappen
Zitronenhappen
Zitronenhappen
Zitronenhappen
Zitronenhappen
Zitronenhappen

Mandelkekse

Oder lieber Mandelkekse?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auch ca. 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Butter erwärmen (z.B. in der Microwelle).

Schritt 2

Butter, Ei, Vanille und Erythrit schaumig schlagen, dann das Mandelmehl hinzugeben und zu einem gut formbaren Teig kneten. Das geht super mit den Händen.

Schritt 3

Teig dünn ausrollen (ca. 3 mm dick) und in ein/e geeignete Form/en geben. Diese Formen sollten entweder aus Silikon sein, oder aber mit Backpapier oder Dauerbackfolie ausgelegt oder mit Backtrennspray eingenebelt sein.
Das Ausrollen des Teiges funktioniert am besten, wenn man zwischen Teig und Nudelholz Frischhaltefolie legt.

Schritt 4

Form/en für 10 min im Backofen backen, danach die vorgebackenen Böden herausnehmen.

Schritt 5

Während die Böden backen, die Zutaten für die Zitronenschicht zusammen mischen. Diese Mischung sollte feucht sein und gut streichbar.
Diese dann auf die vorgebackenen Böden streichen gut gleichmäßig verteilen. Die Schicht sollte ca. 1,5 – 2 cm hoch sein.
Nun alles nochmals weitere 20 min in den Backofen geben.

Schritt 6

Fertig gebacken, die Teile aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Danach in kleine Stücke schneiden (ca. 3 x 4 cm groß) und vollständig auskühlen lassen.

Schritt 7

Weiße bzw. dunkle Schokolade mit jeweils 1/2 TL Kokosöl im Wasserbad schmelzen (nicht verbrennen, sonst verliert die Schokolade ihren Glanz) und dann mit Hilfe eines Löffels über die Happen verteilen.

Schritt 8

Die Zitronenhappen am besten im Kühlschrank für einige Stunden kühlen und auch weiterhin dort in einer Box aufbewahren, denn gekühlt schmecken sie zum heißen Kaffee am besten.

Tip

Anstelle von Zitronensaft und -abrieb kannst Du auch Orangensaft und -abrieb verwenden. Dann wird der Happen mehr eine Marzipannote bekommen, denn die Orange unterstützt das Marzipanaroma des Mandelsmehls.

Tip

Wer den Happen lieber etwas weicher (also nicht so Keks artig) haben möchte, tauscht bei Boden und/oder Zitrusschicht jeweils die Hälfte des Mandelmehls gegen gemahlene und blanchierte Mandeln aus.

weitere Rezepte

Zwetschgenmarmelade

Portionen 1Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept ZwetschgenmarmeladeKannst Du Dir diesen wunderbaren Duft von warmen Zwetschgen und Zimt vorstellen? Riecht nach Winter und schon ein bisschen weihnachtlich.Von den Zwetschgen-Plunder gestern hatte ich noch die 2. Hälfte...

Marshmallow-Schaumküsse

Portionen 25Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept Marshmallow-SchaumküsseSchaumküsse? Schokolade? Marschmallows? Klingt nach Alice im Wunderland, oder?Wie genial, dass es dafür auch eine low carb Version gibt und man ohne Reue genießen kann!Für diese...

Kichererbsenbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept KichererbsenbrötchenBei den meisten LowCarblern geht bei dem Wort Kichererbsen direkt eine Alarmglocke an. Das muss aber nicht sein, denn es gibt Hersteller wie die Firma Suntat, deren Kichererbsen mit 8,6 g KH auf 100 g...

No bake Cheese Cake

Portionen 12Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept No bake Cheese CakeEinen Kuchen ohne Backen?Ein sogenannter No bake Cake ist der perfekte Verwerter für Keks- oder Teigreste. Daraus kann man super kleine Pralinen, Cake Pops, oder aber einen No bake Cheese Cake machen.In...

Überbackener Spitzkohl

Portionen 4Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept Überbackener SpitzkohlÜberbackener Spitzkohl kann als Hauptgericht oder als Beilage angerichtet werden. Wer sich vegetarisch ernährt lässt einfach bei diesem Rezept den Bacon weg und schon ist auch hier eine Lösung zu...

gestreiftes Omelette

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel mediumRezept gestreiftes OmeletteDas Frühstück ist für den einen die wichtigste Mahlzeit am Tag, andere frühstücken überhaupt nicht. Bei uns ist am Wochenende Frühstücken ganz wichtig. Selbst dann, wenn wir früh unterwegs sind,...

Champignon-Pfanne

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Schnelle Champignon-PfanneManchmal muss es gar nicht spektakuläres sein, sondern ein muss einfach und schnell gehen und dennoch lecker schmecken! Wer Pilze mag, ist bei diesem Rezept gut aufgehoben. Ein Hauptgericht oder...

Himbeer Cupcakes

Portionen 10Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Himbeer CupcakesAus Muffin macht Cupcake, d.h. wir brauchen einen leckeren Muffin und ein noch (oder zumindest gleich) leckeres Topping, um den Muffin zu einem Cupcake zu machen.Ok, wenn das die Aufgabe ist, dann kannst...

Buttermilch-Buchweizen-Leinsamen-Soja-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept Buttermilch-Buchweizen-Leinsamen-Soja-BrotBuBuLeiSo was? BrotOk, ja, die Namensgebung für meine Brote ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber wie soll man denn Brote in einer ganzen Sammlung wiederfinden? Lege ich es unter...

Einback

Portionen 8Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept EinbackWenn man beim Bäcker vorbeiläuft und dann riecht es unwiderstehlich nach Hefegebäck - kennst Du sicher auch, oder?Wie so oft inspiriert mich das und ich fange an zu grübeln. Ich habe immer schon Einback (oder auch...