Panna Cotta mit Orangenspiegel

Panna Cotta mit Orangenspiegel

Portionen

4-6

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Panna Cotta mit Orangenspiegel

Da stöbere ich die Tage mal wieder ein wenig im Netz und aus allen Ecken kommt einem eine Panna Cotta nach der nächsten über den Weg – eine appetitlicher als die andere anzuschauen. Der Algorithmus macht’s möglich! Ok, Scherz beiseite, es wird also Zeit, sich selbst mit einer Panna Cotta zu verwöhnen.
Und da ich den Geruch von Orange in der Küche zwar liebe, sie mir aber viel zu selten schäle, weil es immer so tropfig und im Nachgang klebrig ist, von den Flecken auf T-Shirts ganz abgesehen, war der Zeitpunkt gekommen.
Aber genau aus diesem Grund gibt es sie zur Panna Cotta, die man ja für gewöhnlich mit Himbeer- oder Erdbeerpüree serviert bekommt.
Für den Orangenspiegel habe ich zudem noch einen schnellen Sirup verwendet, so dass die Süße nicht zu kurz kommt.

Zutaten

Für die Panna Cotta:

  • 600g Sahne
  • 1/2 Vanilleschote und oder Flavor Drops Vanille
  • 50-60 g Erythrit pulverisiert (Süße nach Geschmack)
  • 5 g gemahlene Gelatine (entspricht ca. 3 Blatt Gelatine)
  • 3 EL Milch

Für den Orangenspiegel:

  • 1 Orange (ggfs. eine weitere als Dekoration)
  • 3 EL Xylit
  • 3 EL Wasser
  • 1/2 TL Xanthan

Was für ein erfrischendes Dessert!

Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel

Rohkost Spinat Bowl

Vorher eine tolle bunte Bowl? Ok!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Sahne in einem Topf erhitzen (nicht kochen) und das pulverisierte Erythrit, sowie das Mark einer halben Vanilleschote (ggfs. Flavor Drops) unter Rühren hinzufügen.

Schritt 2

Die Gelatine mit 3 EL Milch anrühren und quellen lassen.

Schritt 3

Die gequollene Gelatine in die heiße Sahne geben und unter Rühren auflösen. Sahne kurz aufkochen und dann in Silikonförmchen (wenn man sie nachher stürzen möchte) oder Gläser (in denen nachher auch serviert wird) gießen.

Schritt 4

Die gefüllten Förmchen mind. 4-5 Stunden im Kühlschrank kühlen. Man kann sie auch über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Schritt 5

Für den Orangenspiegel die Orange schälen und die Filets herausschneiden (heiß, dass die Orangenstücke keine Haut mehr haben sollten).

Schritt 6

Xylit mit Wasser aufkochen und etwas reduzieren lassen. Danach mit den Orangenfilet in einen hohen Becher und schön schaumig pürieren.

Schritt 7

Nun das Xanthan hinzufügen und nochmals gut pürieren.

Schritt 8

Die gekühlten Förmchen aus dem Kühlschrank nehmen und die Panna Cotta Portionen auf den jeweiligen Dessertteller stürzen (sollte das nicht klappen, die Förmchen für ca. 1/2 Std in die Gefriertruhe stellen). Bei den Gläsern ist es einfacher, denn dort muss dann nur noch der Orangenspiegel hinzu gegeben werden.
Guten Appetit!

weitere Rezepte

Baumkuchen

Portionen 10Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept BaumkuchenWeihnachten und Adventszeit ohne Baumkuchen? Undenkbar! Also ran ans Werk!Entstanden aus der Grundlage für die Orangenrolle hat sich super ein Baumkuchen backen lassen. Wohl dem, der verstellbare Tortenringe...

Bunte Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 60 minLevel MediumRezept Bunte BowlUuuund noch 'ne Bowl! Du siehst, ich habe viel Spaß an Bowls. Sie sind so vielfältig und kombinieren so viele Geschmacksrichtungen, dass es einfach nur Spass machen kann. Ja, es ist ein wenig Aufwand, all die...

Kürbis-Kohlrabi-Rösti

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Kürbis-Kohlrabi-RöstiNicht nur die Schweizer lieben Rösti! Wir auch - und daher gibt es auch im Hause Wong immer mal wieder Rösti in den unterschiedlichsten Konstellationen. Mal mit Süßkartoffeln, mal mit Zucchini, mal mit...

Fathead Panino

Portionen 3-4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Fathead PaninoWenn Du schon ein wenig in die Welt der low carb Ernährung hinein geschnuppert hast, oder Dich sogar für noch weniger Kohlenhydrate pro Tag entschieden hast und Dich als Ketarier siehst, ist Dir der...

Panna Cotta mit Orangenspiegel

Portionen 4-6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Panna Cotta mit OrangenspiegelDa stöbere ich die Tage mal wieder ein wenig im Netz und aus allen Ecken kommt einem eine Panna Cotta nach der nächsten über den Weg - eine appetitlicher als die andere anzuschauen. Der...

Pizzaschnecken

Portionen 10Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept PizzaschneckenPizza! Pizza!Es sind dann doch die lieb gewordenen Gerichte, sie einem manchmal fehlen, oder? Ist aber nicht schlimm, denn es gibt auch LowCarb Möglichkeiten, genau diese Gerichte weiterhin zu genießen.Du...

Schneller Couch-Snack

Portionen 1Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Schneller Couch-SnackWas braucht man für einen entspannten Couchabend?Richtig, einen guten Film oder ein gutes Buch und einen Snack! Am besten ist man dann auch alleine, so dass einem niemand die leckeren Käsechips...

Blechtoast Sandwich

Portionen 1Zeit gesamt 25 minLevel easyRezept Sandwich mit HerzEin Sandwich ist ein Sandwich ist ein Sandwich....aber es ist doch auch einfach sooooo lecker und einfach zu mache noch obendrein! Man nehme 2 Scheiben LowCarb Blechtoast, belege diese mit allem, was Dir...

Hackfleischrolle

Portionen 3-4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept HackfleischrolleKlar, so eine Dönerrolle oder ein Lahmacun hat man ja schon mal gegessen oder zumindest gesehen wie sie aussieht. Warum also nicht mal in der low carb Version kochen? Der Teig ist für Rollen der...

Lachs mit Paprika-Zucchini-Gemüse

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Lachs mit Paprika-Zucchini-GemüseZucchini sind wahre Alleskönner...als Ofengemüse, als Salat, als Röllchen gefüllt, als Rösti und sogar Kuchenteige lassen sich daraus zusammen stellen. Ein Gemüse, dass einfach zu...
Apfel-Mango-Tarte

Apfel-Mango-Tarte

Portionen

4

Zeit gesamt

90 min

Level

Easy

Rezept

Apfel-Mango-Tarte

Eine Tarte ist ein wunderbares leichtes Stück Obstkuchen, das keinen Schnickschnack braucht. Etwas Teig, ein wenig Pfiff und gutes Obst – schon ist sie fertig.
Ich habe dieses Mal wieder die Apfel-Mango-Kombination gewählt und aus der Mango einen Lemon-Curd, nein, einen Mango-Curd als Creme hergestellt. Die Form ist eine Coox-Wunderform (nein, ich erhalte keine Provision, bin aber absolut überzeugt von diesen Backformen), da ich aktuell keine runde passende Tarteform habe. Diese Form hat genau die Größe, dass daraus 4 Stücke Apfel-Mango-Tarte werden. Nicht zu viel und nicht zu wenig.
P.S.: Am besten schmeckt mir eine solche Tarte, wenn sie noch warm ist. Aber niemandem verraten!

Zutaten

Für den Teig:

  • 100 g gemahlene und blanchierte Mandeln
  • 15 g Mandelmehl
  • 1 Ei (bei mir immer Größe L)
  • 30 g Butter
  • ca. 15 g pulverisiertes Erythrit

Für den Mango-Curd:

  • 160 g Fruchtfleisch ein Mango
  • 90 ml Milch
  • 1 TL Xanthan
  • 40 g Butter
  • 1 Ei (bei mir immer Größe L)
  • pulverisiertes Erythrit Menge nach Geschmack
  • 3-4 Flavor Drops Vanille oder echte Vanille

Für das Topping:

  • 1 Apfel (bei mir Braeburn)
  • 20 ml Wasser
  • 20 g Erythrit
  • 1 Messerspitze Xanthan

 

Saurer Apfel vs süßliche Mango – das perfekte Duo!

Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel

Apfel-Mango-Crumble

Schwere Entscheidung – Crumble oder Tarte?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Die Zutaten für den Teig gut miteinander vermischen, dann den Teig in eine Form geben. Das Ausrollen bzw. Verteilen funkioniert gut mit den Händen. Wer ein Nudelholz verwenden möchte, sollte eine Frischhaltefolie auf den Teig legen und dann mit dem Nudelholz darüber rollen.

Schritt 2

Den Teig an den Rändern ca. 2-3 cm hoch ziehen. Den Teig dann für ca. 10 min bei 160 Grad Umluft vorbacken.

Schritt 3

Während der Teig im Ofen ist, kannst Du das Mangofruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und mit der Milch und dem Xanthan möglichst fein. pürieren. Danach in einem kleinen Topf die Butter schmelzen (nicht zu heiß werden lassen, den braun sollte die Butter nicht werden) und dabei das Ei hineinrühren.

Schritt 4

Jetzt das Mango-Milch-Xanthan-Gemisch hinzufügen und mit pulverisiertem Erythrit und Vanille nach Geschmack süße, dabei – weiter rühren, bis alles eine homogene Masse ist. Da die Mango ein eher faseriges Fleisch hat, ist der Mango-Curd nicht ganz glatt. Das ist aber kein Manko und Du kannst den Topf vom Herd nehmen.

Schritt 5

Wenn Du den Teig nach ca. 10 min aus dem Ofen nimmst, hat dieser eine leichte Bräune. Gib dann den Mango-Curd auf den Teig, so dass dieser bis an den Rand des Teiges gefüllt ist. Schäle, entkerne nun den Apfel und schneide diesen in 2-3 mm dicke Scheiben, die Du auf dem Curd anordnen kannst.

Schritt 6

Eine leichte süße Glasur kannst Du einfach mit Wasser, in dem Du das Erythrit unter kochen auflöst und dann eine Messerspitze Xanthan mit dem Schneebesen unterrührst herstellen. Diese Glasur (leicht zäh) verteilst Du auf den Äpfeln. Stelle dann den Kuchen für ca. 65 min bei 160 Grad Ober/Unterhitze wieder in den Ofen und backe ihn fertig.
Vor dem Verzehr, lasse die Tarte leicht auskühlen und bestäube ihn mit pulveririsertem Erythrit. Dann steht dem Genuss nichts mehr entgegen.

weitere Rezepte

Ofengemüse mit Hirtenkäse

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Ofengemüse mit HirtenkäseGemüse und Käse - damit ist schon (fast) alles gesagt, oder? Man muss ja auch nicht immer einen großen Aufwand betreiben, um sich ausgewogen und gesund zu ernähren. Daher hier heute ein Rezept von...

Ravioli Trilogie

Portionen 27Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept Ravioli TrilogieKaum jemand, der nicht schon mal Ravioli gegessen hat, oder? Früher, als Kinder, die aus der Dose. Als Erwachsener sicher schon einmal beim Lieblingsitaliener. Ravioli sind klasse - so ein kleines...

Lebkuchenschnitte

Portionen 42 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Lebkuchenschnitte Ich gestehe, ich bin so richtig großer Fan von Lebkuchen, aber so einmal im Jahr geht es dann doch. Das Rezept, das ich bei der Himbeerschnitte bereits verwendet habe, lässt sich prima in einen...

Zwetschgen-Plunder

Zwetschgen-Plunder

Portionen

8

Zeit gesamt

120 min

Level

easy

Rezept

Zwetschgen-Plunder

Hefeteilchen vom Bäcker – himmlisch oder? Und doch immer wieder eine Versuchung. Kein Problem, denn mit dem Hefeteig kannst Du Dir alle möglichen Plunder bzw. Teilchen selbst zusammen stellen. Vielleicht hast Du ja schon das Rezept für die Quarktaler hier gesehen?
Dieses Mal stand mir der Sinn nach einem Zwetschgenplunder, denn Hr. Wong hatte vom Markt frische Zwetschgen mitgebracht, die sofort verarbeitet werden wollten. Ja, Hefeteig braucht so seine Zeit und ist manchmal nicht die richtige Lösung, wenn man schnell was Süßes zum Kaffee braucht, aber wenn man die Zeit hat, lohnt es sich auf jeden Fall.

Zutaten

Bereite den Hefeteig nach diesem Rezept vor.

Ein Zwetschgendatschi in Ehren…..

Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel
Panna Cotta mit Orangenspiegel

Schnelle Mandelkekse

Wenn für Hefeteig die Zeit zu knapp ist…

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Den Hefeteig nach dem Gehen auf einer mit Bambusmehl bemehlten Dauerbackfolie oder Backpapier nochmals gut kneten und dann in 8 gleiche Teile teilen.

Schritt 2

Jedes Achtel zu einem kleinen Fladen auskneten. Die Zwetschgen waschen, entkernen und halbieren. Dann auf den keinen Teilchen anordnen.
Ofen auf ca. 160 Grad vorheizen. Bis dahin können die Teilchen noch etwas ruhen.

Schritt 3

Hefeteilchen ca. 20 min backen. Währenddessen die Streusel aus Butter, Erythrit, Mandelmehl und Eiweißpulver vorbereiten, d.h. die kalte Butter in kleine Stückchen schneiden und mit den restlichen Zutaten vermengen. Danach, bis zum Einsatz, im Kühlschrank aufbewahren.

Schritt 4

Nach den 20 min sollten die Teilchen schon leicht gebräunt sein. Nun die Streusel darauf verteilen und weitere ca. 10 min im Ofen fertig backen. Ggfs. kannst Du sie auch mit Folie abdecken, so dass diese nicht zu dunkel werden.

Schritt 5

Nach ca. 30 min gesamter Backzeit sind die Zwetschgenplunder fertig und Du kannst Sie genießen.

weitere Rezepte

Blumenkohl mit Hackbällchen

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Blumenkohl mit HackbällchenKöttbullar - Suzy Wong Style!Ja, Du musst ab sofort nicht mehr in ein schwedisches Einrichtungshaus gehen, um leckere Hackfleischbällchen zu essen. Du kannst sie vielmehr bei Dir zu Hause kochen....

Pavlova mit Erdbeeren

Portionen 3 Zeit gesamt 60 min Level easy Rezept Pavlova mit Erdbeeren Auch wenn die Pavlova ein russischer Name ist, so kommt die Pavlova aus Australien bzw. Neuseeland. Die beiden Länder streiten sich angeblich, wer zu Ehren der russ. Meistertänzerin Pavlova dieses...

Minifrikadellen mit Fetafüllung

Portionen 2-4Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept Minifrikadellen mit FetafüllungFrikadelle - Bulette - Fleischpflanzerl - Fleischlaberl - wie nennst Du sie? Also in unserer Gegend sagt man Frikadelle zu einem Bratling aus Hackfleisch. Die Minifrikadellen in diesem...

Lachs mit Chinakohlsalat

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Lachs mit ChinakohlsalatFreitags ist auf unserem Markt immer ein Fischhändler, der eine tolle Auswahl an hochwertigem und nahezu fangfrischen Fisch anbietet. An diesem Freitag war es echt schwer, sich für einen zu...

Karamell-Donuts

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Karamell-DonutsEin einfaches Donutrezept ist noch lange nicht das Ende der Kreativität. Wie wäre es mit Donuts und einer Karamellfüllung?Eine schier unwiderstehliche Kombination, oder? Und das beste daran ist, dass alles...

Schoko-Crispies

Portionen 20Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Schoko-CrispiesSteht Dir auch manchmal der Sinn nach einem richtig leckerem Naschwerk aus Schokolade mit ordentlichem Crunch?So etwas wie die bekannten Schokocrossies© in etwa? Bisher war ja immer das Problem, dass es so...

Tuesday Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tuesday Bowl mit HühnchenBowls sind für mich die abwechslungsreichsten Gerichte. Sie sind bunt, man kann sie super portionieren und sie funktionieren kalt und warm oder auch sehr gerne in der Kombination aus warmen und...

Schneller Kürbisauflauf

Portionen 3-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Schneller KürbisauflaufDie Blätter färben sich bunt und der Wind wird kälter - ziemlich eindeutig - es ist Herbst!Spätestens, wenn man die Vielfalt an essbaren Kürbissen in jedem Supermarkt, auf dem Markt oder auch an...

Hühnchen Cordon bleu

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Hühnchen Cordon bleu Ich habe immer gedacht, dass das Cordon bleu einen ähnlichen Ursprung wie die Maultasche hat, nämlich das Verstecken von Fleisch z.B. aus religiösen Gründen. Nein, weit gefehlt! Beim Cordon bleu -...

Zwetschgenmarmelade

Portionen 1Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept ZwetschgenmarmeladeKannst Du Dir diesen wunderbaren Duft von warmen Zwetschgen und Zimt vorstellen? Riecht nach Winter und schon ein bisschen weihnachtlich.Von den Zwetschgen-Plunder gestern hatte ich noch die 2. Hälfte...