Herbstbowl

Herbstbowl

Portionen

2

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Herbstbowl

Wenn man zur Zeit einkaufen geht, findest man so viele tolle saisonale Zutaten, dass man am liebsten einfach alles mit nach Hause nehmen und gleich zu tollen Gerichten verarbeiten möchte. Geht Dir das auch so?
Eine Bowl ist dafür perfekt geeignet, denn man kann viele Kleinigkeiten unterschiedlich zubereitet darin anrichten und sich durch eine vielfältige Geschmackswelt hindurch essen. Ich liebe das!
In dieser herbstlichen Bowl finden sich dann Kürbisspalten (Kürbispommes) neben Chicoree und Pilzen wieder. Eine bunte Auswahl aus dem Gemüselager. Allen, die bisher davor zurück geschreckt sind, weil es doch etwas Arbeit in der Küche bedeutet, kann ich nur empfehlen, irgendwann (am besten noch heute) den Schritt zu gehen. Du wirst nicht enttäuscht sein.
Übrigens ist es super einfach, bei diesen Bowl fleischlos vegetarisch zu bleiben.

Zutaten

  • 1 Chicorée
  • 1/4 Hokkaidokürbis
  • 1 Halloumi (Grillkäse)
  • 1 Avocado
  • 5 braune Bio-Champignons
  • 2 x 6 Minitomaten am Strunk
  • Butterschmalz
  • 1 EL Xyilit
  • Olivenöl
  • Pommes Frites Gewürz (oder Gewürze für die Kürbisspalten nach Wahl (z.B. Salz, Paprika, Oregano, Rosmarin etc.))

Für das Dressing habe ich dieses Rezept genutzt.

Ja, ein bisschen mehr Aufwand, aber es lohnt sich auf jeden Fall!

Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl

Schokoschmaus

…und dann freu‘ ich mich über einen Schokoschmaus als Dessert!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf ca. 180 Grad Umluft vorheizen und währenddessen den Kürbis in dünne Scheiben schneiden, in einer Schüssel mit Olivenöl und Gewürzen nach Wahl vermengen. Danach auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie ausgelegtem Blech so verteilen, dass sie sich nicht überlappen. Für ca. 15 min in den Backofen geben (je nach Ofen etwas länger oder kürzer, von daher ab und an in den Ofen schauen). Man kann die Kürbispommes allerdings auch gut in der Heißluftfritteuse machen.

Schritt 2

Butterschmalz und das Xylit in der Pfanne erhitzen und die Tomaten am Strunk darin dünsten. Sie bleiben schön rot durch das Xylit. Wenn sie leicht angeschrumpelt sind, kannst Du sie herausnehmen und für die weitere Bearbeitung bereit legen.

Schritt 3

Die Pilze waschen und vierteln, dann in der Pfanne mit Butterschmalz und den vorher klein geschnittenen Salbeiblättern anbraten. Sind sie fertig, auch diese für später bereit stellen und zusammen mit den Tomaten ggfs. warm halten.

Schritt 4

Den Grillkäse in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne mit Butterschmalz schön cross anbraten. (Ich verwende nacheinander übrigens immer die gleiche Pfanne, so spare ich Geschirr und kann das Butterschmalz jeweils weiter verwenden und ggfs. auffüllen.)

Schritt 5

Die Avocado öffnen, schälen und entkernen, danach in mundgerechte Stücke oder Scheiben schneiden und für später bereit stellen.

Schritt 6

Den Chicorée in der Längsachse halbieren und auf der Schnittfläche bei geschlossenem Deckel anbraten. Ist die Schnittfläsche schön gebräunt und der Chicorée dort entsprechend weich, die beiden Hälften herum drehen und auch auf der Außenseite anbraten.

Schritt 7

Alle vorbereiteten Zutaten in der Bowl arrangieren und das Dressing hinzufügen und den Herbst genießen.

weitere Rezepte

Apfel-Mango-Tarte

Portionen 4 Zeit gesamt 90 min Level Easy Rezept Apfel-Mango-Tarte Eine Tarte ist ein wunderbares leichtes Stück Obstkuchen, das keinen Schnickschnack braucht. Etwas Teig, ein wenig Pfiff und gutes Obst - schon ist sie fertig.Ich habe dieses Mal wieder die...

Frozen Joghurt mit Brombeeren und Karamell

Portionen 4-6Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Frozen Joghurt mit Brombeeren und KaramellJa, es ist heiß draußen. Wie kann man nun einen kühlen Kopf bewahren?Eis ist dann die normale Antwort, allerdings finde ich frozen Joghurt die etwas leichtere Variante. In...

Bunter Salat mit Austernpilzen

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Bunter Salat mit Austernpilzen So ein großer Salatteller ist doch einfach unwiderstehlich, oder? Wenn man das Gefühl hat, dass die Zutaten frisch und gesund sind und auch noch schmecken, dann ist das ein sehr gutes...

Caprese Pesto Bites

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Caprese Pesto BitesDer italienische Klassiker - Tomate mit Mozzarella - also eine Caprese kann man auch anders interpretieren. Ich habe die Zutaten etwas ergänzt und dann püriert, damit entsteht ein toller Aufstrich, den...

Apfel-Mascarpone-Dessert

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Apfel-Mascarpone-DessertDa ist man gerade fertig mit dem Essen und es kommt der Jieper auf was Süßes? Das ist kein Problem, denn so ein Schichtdessert ist um Handumdrehen gemacht. Es sieht toll aus und schmeckt super. Das...

Schokoschmaus

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept SchokoschmausViele Freunde und Bekannte kenne mich schon seit Kindesbeinen an und im Zuge gemeinsamer Vereins- und Familienfahrten war ich in der Tat Jahrzehnte lang morgens mit meinem Nutoka-Glas (Ja, kein Nutella) zum...

No bake Cheese Cake

Portionen 12 Zeit gesamt 20 min Level Easy Rezept No bake Cheese Cake Einen Kuchen ohne Backen?Ein sogenannter No bake Cake ist der perfekte Verwerter für Keks- oder Teigreste. Daraus kann man super kleine Pralinen, Cake Pops, oder aber einen No bake Cheese Cake...

Tomatensuppe

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tomatensuppe - ein italienischer KlassikerDie Tomatensuppe ist für mich der Inbegriff von Italien.Nein, es ist nicht die Pizza wie viele meinen.Die Tomatensuppe ist es nicht nur weil mit einem Klecks frische Sahne und...

Schnelles Erdbeerdessert mit Mandelcrunch

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Schnelles ErdbeerdessertWenn's mal wieder schnell gehen muss, dann ist das hier genau das richtige. Ein fruchtiges Schichtdessert aus wenigen Zutaten - hier mit Erdbeeren und Mandelcrunch. Da ja gerade die beste...

Panna Cotta mit Orangenspiegel

Portionen 4-6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Panna Cotta mit OrangenspiegelDa stöbere ich die Tage mal wieder ein wenig im Netz und aus allen Ecken kommt einem eine Panna Cotta nach der nächsten über den Weg - eine appetitlicher als die andere anzuschauen. Der...

Veggie Gröstl

Veggie Gröstl

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Veggie Gröstl

Vielleicht hast Du unter Suzy Wong gelesen, dass wir im Herzen und gefühlt in den Bergen zu Hause sind (obwohl wir Flachland-Tiroler aus Hessen sind). Wenn für mich eines zum Urlaub im Schnee beim Skifahren dazu gehört, dann ist das auf jeden Fall das Tiroler Gröstl!
An sich ein Gericht, das in der Regel montags auf den Tisch gebracht wurde, denn es wurden die Reste des Sonntagsbratens darin verarbeitet. Zusammen mit Bratkartoffeln und Spiegeleiern wird das Gröstl gerne in der Pfanne serviert. Sieht urig aus und schmeckt einfach lecker.
Nachdem ist gestern nach Hause gekommen bin und ich keine Reste mehr in unserem Kühlschrank gefunden habe (ein Wort, dass es in unserem Haushalt neben Mindesthaltbarkeit und Wiederverschluss scheinbar nicht gibt), auch keine Wiener Würstchen mehr in der üblichen Box lagen, musste es eben die vegetarische Version eines Gröstl geben. (Liebe Tiroler, bitte nicht böse sein, Ihr macht das immer noch am allerbesten!)
Anstelle von Fleisch gibt es dann einfach cross gebratenen Halloumi, die Bratkartoffeln mache ich aus Pastinaken und die Spiegeleier sind dann ein leichtes! Lust darauf bekommen? Dann mal los!
P.S.: Wie Du weißt, ist diese Website nichts, mit dem ich Geld verdiene, sondern ein Hobby. Wenn Du mich dabei ein wenig unterstützen möchtest, freue ich mich darüber!

Zutaten

  • 2 große Pastinaken
  • 1 Halloumi (Grillkäse)
  • 4 Eier (bei mir immer Größe L)
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer und frisch gemahlenes Chili
  • Butterschmalz

Dazu gibt es einen schnellen Gurkensalat:

  • 1 Salatgurke
  • frisches Basilikum (klein geschnitten)

Mit einem Dressing aus:

  • gr. Joghurt
  • Senf
  • Olivenöl
  • weißen Balsamico
  • Salz, Pfeffer

Ein bisschen Bergwelt für zu Hause!

Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl

Buttermilch-Soja-Sonnenblumen-Brot

Wenn es eine eher zünftige Jause sein soll…

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Pastinaken schälen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Butterschmalz anbraten. Den Deckel geschlossen halten, so dass die Pastinaken dabei auch durch garen. Ggfs. ab und an etwas Butterschmalz hinzugebem so dass sie schön krustig werden.

Schritt 2

Halloumi in kleine Würfel schneiden und mit etwas Butterschmalz in einer weiteren Pfanne cross anbraten. Danach die Pfanne leeren und zu den Halloumi zu den Pastinaken geben.

Schritt 3

4 Spiegeleier langsam in der Pfanne braten. Langsam, so dass die Unterseite schön cross wird. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Chili würzen.

Schritt 4

Während alles anbrät, kannst Du den einfachen Gurkensalat herrichten. Gurke schälen und in Scheiben schneiden, Basilikum zupfen und klein schneiden, Dressing anrühren, mischen, fertig.

Schritt 5

Brat-Pastinaken und Halloumi, sowie sie Eier on top auf einem Teller anrichten.

weitere Rezepte

Gurkenröllchen

Portionen 8Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept GurkenröllchenGurkenröllchen klingen irgendwie ziemlich 80ziger, oder? Ich musste gerade lachen, weil mir dann auch noch spontan der Mettigel eingefallen ist.Aber Spaß beiseite, wer eine schnelle und erfrischende Beilage,...

Linsensuppe

Portionen 8Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept LinsensuppeEine Linsensuppe ist für mich(fast) so gut wie ein Seelenbrot (zur Erklärung: Ein frisches Stück Brot mit Butter und Schokocreme). Natürlich muss sie selbst gemacht sein. Linsensuppe war das erste, was ich nach...

Ei im Wurstkränzchen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Ei im WurstkränzchenJa, ich habe für diese Version unseres sonntäglichen Frühstücks mal wieder ein wenig bei Cookist gestöbert und mich direkt in diese Eierspeise verliebt. So ein Wurstkränzchen mit Ei sieht zum Anbeißen...

Bohnensuppe

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Bohnensuppe - ein perfektes HerbstgerichtMeine Familie kommt aus dem Saarland und da ist die "Schnibbelbohnesupp'" ein fester Bestandteil der herbstlichen Küche. Da ich ein anerkannter Suppenkasper aller erster Güte bin,...

Shakshuka

Portionen 2-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept ShakshukaDie Shakshuka ist ein fester Bestandteil der nordafrikanischen und isrealischen Küche. Im Grunde heißt es nichts anderes als Mischung. Du kennst es ja: Meist sind die Gerichte, bei denen man alles, was da so im...

Kaffeecreme mit Erdbeeren und Ananas

Portionen 4Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Kaffeecreme mit Erdbeeren und AnanasDer aktuelle Trend im Netz ist je gerade der sogenannte Dalgona Kaffee. Dabei wird Instant Kaffee mit heißem Wasser und Zucker (jeweils im gleichen Verhältnis) mit einem Quirl so lange...

verpackte Bolognese

Portionen 2-4Zeit gesamt 45 minLevel mediumRezept Verpackte BologneseVerpackte Bolognese? Ja, Bolognese kommt sonst immer in Verbindung mit den klassischen Nudel a la Spaghetti Bolognese oder in der Lasagne zu Einsatz. Warum ihr nicht mal einen eigenen Auftritt...

Ei am Stiel

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel mediumRezept Ei am StielIch schaue ja immer gerne bei Cookist nach ein paar lustigen Ideen, Gerichte auf nette Art und Weise anzurichten. Dieses Mal habe ich mich mit einem Ei am Stiel versucht. Ich muss sagen, das war vom Handling...

Krautsalat – Coleslaw

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Krautsalat - ColeslawWie gut, dass viele Klassiker auch in der low carb Ernährung ins Konzept passen. Krautsalat oder Coleslaw ist so ein Klassiker.Er ist super schnell gemacht, kann gut aufbewahrt und daher vorbereitet...

Herzhafte Blechtoast-Schnecken

Portionen 4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Herzhafte Blechtoast-SchneckenBlechtoast habe ich erst kennen gelernt, als ich in die low carb-Welt eingetaucht bin. Eigentlich schade, dass ich es nicht schon früher entdeckt habe, denn es ist nicht nur super vielseitig...

Bunte Salatbowl

Bunte Salatbowl

Portionen

2

Zeit gesamt

60 min

Level

Easy

Rezept

Bunte Salatbowl

Wow, sieht diese frische Salatbowl nicht aus wie ein Blumenstrauß?
Diese bunte Vielfalt macht uns so viel Spaß, dass ein klassischer gemischter Salat nur noch selten in Frage kommt. Ja, man muss sich im Klaren darüber sein, dass diese vielen kleinen Zutaten Leckerbissen sind, die alle zubereitet werden wollen. Du kannst Dir also etwas Zeit einrechnen, um eine solche Bowl vorzubereiten. Aber mal ehrlich – das Ergebnis wird über die Vorbereitungszeit hinweg helfen. Zumal auch das Vorbereiten der kleinen Köstlichkeiten ja eine sehr schöne Küchenarbeit ist. Man sieht viele kleine Puzzleteil, die sich dann zu einer sehr schmackhaften Frischekomposition zusammen setzen.
Diese Bowl ist fast ausschließlich mit kalten Zutaten zusammen gestellt. Einzig der gegrillte Halloumi ist noch warm, wenn die Bowl serviert wird. Als kleines Schmankerl habe ich noch eine Thunfischcreme eingebaut, die natürlich auch toll als Brotaufstrich schmeckt.

Zutaten

Für die Bowl:

  • 1 Romanaherz
  • 1 Spitzpaprika
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 1 Avocado
  • ca. 10 schwarze Oliven
  • 8 Cherrytomaten
  • 1 Halloumi (Grillkäse)
  • Kichererbsensnack
  • Butterschmalz

Für das Dressing:

  • 4 EL gr. Joghurt
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Paprika, Kreuzkümmel
  • 1 EL Senf
  • (Mandel-) Milch
  • 1 EL Tahini (Sesampaste)

Für die Thunfischcreme:

  • 1 Dose Thunfisch (im eigenen Saft)
  • 100-150 g Frischkäse (natur)
  • 1-2 El gr. Joghurt
  • Salz, Paprika

Beilage: mediterranes Baguette

Eine Bowl, so schön wie ein Blumenstrauß!

Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl

Mediterranes Baguette

Das passt perfekt zu allen Dips und Bowls!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

2 Eier für ca. 9 min in Wasser hart kochen. Danach abschrecken und nach dem Schälen vierteln.

Schritt 2

Salatblätter vom Strunk entfernen, waschen und trocken tupfen.

Schritt 3

Oliven klein hacken und die Tomaten waschen und vierteln.

Schritt 4

Spitzpaprika waschen, in 2 Hälften schneiden und das Gehäuse entfernen. Diese benötigst Du, wenn Du die Thunfischcreme darin anrichten möchtest.

Schritt 5

Thunfisch abgießen und mit Frischkäse und etwas Salz und Paprika ggfs. mit etwas gr. Joghurt (für die Konsistenz – so dass der Aufstrich nicht zu fest wird) versehen. Am besten mit einer Gabel gut durchmischen und die Spitzpaprikahälften damit füllen.

Schritt 6

Den Grillkäse in Streifen schneiden und mit etwas Butterschmalz cross anbraten. Das Dressing zusammen rühren und die Bowl zusammenstellen. Guten Appetit!

weitere Rezepte

Tomaten-Basilikum-Aufstrich

Portionen 1Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tomaten-Basilikum-AufstrichSo kannst Du Dir auf einfache Weise ein Stückchen Italienurlaub nach Hause holen.Ein leckeres Dip, das auch wahlweise als Brotaufstrich oder Grundlage für ein Salatdressing verwendet werden kann...

Tahini-Kichererbsen-Dip

Portionen 1Zeit gesamt 5 minLevel easyRezept Tahini-Kichererbsen-DipSesampaste, Kichererbsen, Kreuzkümmel und Kurkuma - alles Zutaten, die nicht nur nach fernen Ländern riechen, sondern auch schmecken. Tahin, Tahini oder auch die Tahina genannte Sesampaste sind bis...

Kürbisbällchen und -scheiben

Portionen 4Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Kürbisbällchen und -scheibenKürbisse sind einfach klasse und inzwischen fast ganzjährig zu kaufen. Wer eine Möglichkeit hat, Kürbisse zu lagern, kann sich so natürlich auch  einen kleinen Vorrat anlegen. Kürbis kann man...

BluHaZu Bowl

BluHaZu Bowl

Portionen

2

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

BluHaZu Bowl

BluHaZu was? Nein, das ist keine Fremdsprache (oder vielleicht doch?), sondern ein Hinweis auf die Hauptkomponenten für dieses Bowl Rezept. Es wurden unter anderem Blumenkohl, Halloumi und Zucchini verarbeitet, daher der Name.
Wer diese Bowl als Veggie Bowl essen möchte, lässt einfach die gerösteten Schinkenröllchen weg und kann die Bowl auch so genießen. Das Rezept beinhaltet wieder einmal kalte und warme oder lauwarme Komponenten, über das schon angesprochene Gemüse, über Cashewkerne, Avocado und Ei. Also mal wieder eine Bowl, die das komplette Nährwertspektrum abdeckt. Ist das nicht klasse? Ich sage es ja immer wieder – der etwas höhere Aufwand lohnt sich definitiv. Viele tolle Kleinigkeiten ergeben ein schmackhaftes Gericht für Magen und Augen.

Bowlin‘, rollin‘, rollin‘!

Zutaten

  • 1/2 Blumenkohl
  • 1 mittlere Zucchini
  • 1 Halloumi Käse
  • 1 Avocado
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • Cashewkerne
  • 10 hauchdünne Scheiben Lachsschinken
  • ca. 50 g frisch geriebener Käse (z.B. Gouda)
  • Butterschmalz
  • Salz, Muskatnuss

Für das Dressing:

  • 4 EL gr. Joghurt
  • 3 TL Sesampaste (Tahini)
  • Mandelmilch
  • Meersalz, Paprika, Kurkuma, Kreuzkümmel

Gebratener Blumenkohl ist hier die Grundlage. Hast Du das schon einmal probiert? Es lohnt sich!

Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl

Torta della Suzy

Ich weiß schon, was es als Nachtisch geben wird…

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf ca. 170 Grad Umluft vorheizen.
1/2 Blumenkohl in Röschen teilen, waschen und dann in Scheiben schneiden. Diese in der Pfanne mit Butterschmalz anbraten und mit etwas Salz und Muskatnuss bissfest garen.

Schritt 2

Zucchini waschen und in ca. 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. Diese auf einem mit Backpapier oder Dauerbackfolie ausgelegten Gitter mit etwas Salz bestreuen und in den Ofen geben. Sind diese angetrocknet (aber noch nicht braun), den geriebenen Käse auf den Scheiben verteilen und weiter im Ofen backen, bis dieser geschmolzen und goldbraun ist.

Schritt 3

Avocado schälen und in Scheiben schneiden.
2 Eier hart kochen und in Viertel schneiden.

Schritt 4

Halloumi in der Pfanne mit etwas Butterschmalz anbraten. Danach in der Pfanne die Cashew Kerne auch in Butterschmalz kurz anrösten.

Schritt 5

Lachsschinkenscheiben jeweils einzeln einrollen und auf einem mit Backpapier oder Dauerbackfolie ausgelegten Gitter im Backofen cross backen.

Schritt 6

Zutaten für das Dressing verrühren. Gewürze nach Geschmack dosieren und so viel Mandelmilch dazu geben, bis eine Konsistenz entsteht, dass das Dressing entsprechend flüssig auf der Bowl verteilt werden kann.
Jetzt nur noch die Bowl schön anrichten und danach genießen.

weitere Rezepte

Krautsalat – Coleslaw

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Krautsalat - ColeslawWie gut, dass viele Klassiker auch in der low carb Ernährung ins Konzept passen. Krautsalat oder Coleslaw ist so ein Klassiker.Er ist super schnell gemacht, kann gut aufbewahrt und daher vorbereitet...

Salat Bowl mit Hühnchen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Salat Bowl mit HühnchenJa, man kann Salat mit Hühnerfilet auch anders anrichten, aber in einer schönen Bowl, ein wenig aufgeräumt, schmeckt es doch gleich viel besser. Oder, was sagst Du dazu? Bunte Rohkost, Salat,...

Kardinalschnitte

Portionen 2Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept KardinalschnitteWer diesen Blog verfolgt weiß, dass ich mich ab und an von Internetrecherche und TV Sendungen inspirieren lasse. So bei dieser österreichischen Süßspeise - der Kardinalschnitte. Beim diesjährigen großen...

Kichererbsensalat

Portionen 4Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept KichererbsensalatKichererbsen sind ein hochwertiges Lebensmittel, das viele gesunde Nährstoffe enthält: Sie sind reich an Eiweiß, Fett, Vitaminen und Ballaststoffen. Auch wenn man (erst einmal) ein wenig suchen muss, so...

Seebarsch auf Karottenbett

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Seebarsch auf KarottenbettFreitags ist bei uns in der Regel Fischtag - was ausschließlich etwas damit zu tun hat, dass dann der Fischhändler auf dem Markt steht und seine Ware anbietet. Je nachdem, was uns da so anlacht,...

Schnelles Erdbeerdessert mit Mandelcrunch

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Schnelles ErdbeerdessertWenn's mal wieder schnell gehen muss, dann ist das hier genau das richtige. Ein fruchtiges Schichtdessert aus wenigen Zutaten - hier mit Erdbeeren und Mandelcrunch. Da ja gerade die beste...

Champignon-Pfanne

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel EasyRezept Schnelle Champignon-PfanneManchmal muss es gar nicht spektakuläres sein, sondern ein muss einfach und schnell gehen und dennoch lecker schmecken! Wer Pilze mag, ist bei diesem Rezept gut aufgehoben. Ein Hauptgericht oder...

Sesambagels

Portionen 8Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept SesambagelsBagel - ein Brötchen mit Loch, aber warum? Fällt da nicht der ganze Belag durch? Ist das nicht unpraktisch?Ja und nein. Ja, es kann passieren, dass etwas durch das Loch durchfällt. Nein, weil die Idee des...

Lupinen-Kartoffelfaser-Linsen-Brot

Portionen 18Zeit gesamt 65 minLevel easyRezept Lupinen-Kartoffelfaser-Linsen-BrotWas mich an diesem Brot hier total begeistert, ist diese tolle gelbe Farbe. Das sieht einfach zum Anbeißen aus, oder? Nein, ich musste dafür weder Lebensmittelfarbe noch Kurkuma...

Süßkartoffelpastete

Portionen 2Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept SüßkartoffelpasteteAus einer Inspiration bei Goodful ist diese Süßkartoffelpastete geworden. Zutaten wie frischer Spinat, Ei und Schinken geschickt verpackt und zu einer Pastete gebacken. Das Umwickeln von z.B. Mozzarella...
Halloumi mit Gemüseauflauf

Halloumi mit Gemüseauflauf

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Gebratener Halloumi mit Gemüseauflauf

Halloumi ist ein Grillkäse und wird aus Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch gemacht. Oftmals ist es sogar eine Mischung aus allen 3 Milchsorten. Das tolle an diesem Käse ist, dass er die Form behält, wenn man ihn grillt oder brät. In kleine Würfel geschnitten, oder in Scheiben ist er mit einer tollen Bratkruste ein wunderbarer Hauptdarsteller auf dem Teller, Beiwerk einer leckeren Bowl oder im Salat. Der leicht salzige Geschmack erinnert ein wenig an Feta und ist zum Beispiel auf Zypern mit Pommes Frites serviert ein alltägliches Gericht.

In diesem Rezept ist der Grillkäse quasi der Hauptbestandteil und der Gemüseauflauf aus Zucchini, Kohlrabi und Möhren eine perfekte Beilage. Ein Gericht, das keinen großen Aufwand bedeutet und dennoch super schmeckt!

Herbstbowl

Zutaten

  • 1 Halloumi
  • 1 Karotte
  • 1 Zucchini
  • 1 Kohlrabi
  • 250 g Frischkäse
  • 50 ml Sahne
  • 150 g frisch geriebenen Gouda
  • Gewürze nach Geschmack (ich habe Salz, Paprika und Muskatnuss verwendet)
  • Butterschmalz

Ein Gericht mit kleinem Aufwand und großem Geschmack! Geht schnell, sieht lecker aus und schmeckt allen!

Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl
Herbstbowl

Quarantäne Bowl

Lust auf noch eine Bowl? Ok!

Schritt für Schritt Anleitung

Vorbereitung

Ofen auf ca. 180 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 1

Wasche die Zucchini  gründlich und schneide sie in dünne Scheiben (am besten mit dem Gemüsehobel). Schäle die Karotte und den Kohlrabi und schneide auch diese in dünne Scheiben.

Schritt 2

Rühre Frischkäse und Sahne mit den Gewürzen glatt.

Schritt 3

Gib etwas Olivenöl in die Auflaufform und verteile dann das Gemüse darin, schütte die gewürzte Frischkäse-Sahne-Mischung darüber und streue zuletzt den geriebenen Käse oben drauf.

Schritt 4

Schiebe den Auflauf in den vorgeheizten Ofen, bis der Käse eine schöne hellbraune Farbe hat. Das dauert ca. 15min und das Gemüse ist dann bissfest gegart.

Schritt 5

Schneide den Halloumi in 2-3 Scheiben und brate ihn mit etwas Butterschmalz in einer Pfanne so an, dass er von beiden Seiten eine schöne bräunliche Kruste bekommt.

Schritt 6

Halloumi und Auflauf anrichten und genießen.

weitere Rezepte

Schneller Couch-Snack

Portionen 1Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Schneller Couch-SnackWas braucht man für einen entspannten Couchabend?Richtig, einen guten Film oder ein gutes Buch und einen Snack! Am besten ist man dann auch alleine, so dass einem niemand die leckeren Käsechips...

Helle Bagels

Portionen 11Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Helle BagelsBagels sind schon seltsam, da macht man Brötchen mit einem Loch in der Mitte - dabei sind doch Wurst auch in vollen Scheiben geschnitten und das Loch in der Mitte ist gleich wieder abgedeckt. Da man aber...

Radieschen-Dip

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Radieschen-DipWenn ich Radieschen oder Radi (Rettich) sehe, klingelt bei mir immer die Glocke nach Biergarten und Grillen. Geht Dir das auch so?Hier ein schnelles Rezept für ein Radieschen-Dip, das Du einfach so nur auf...