Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

Easy

Rezept

Fathead Yetipratze mit Wienerle

Achtung – ein Yeti in der Küche! Ha ha….ok, gut, dass es nicht so ist, aber das hier könnte das ideale Kindergericht sein. Der Geburtstag kann also kommen! Manchmal muss aber auch einfach ein Lacher aus der Küche mal auf dem Tisch landen, oder? Wie vielseitig der sogenannte Fathead-Teig ist, zeigt sich ja bereits an dem ein oder anderen Rezept hier oder im Netz. Oftmals kommt es dann noch auf die Präsentation an: Ob als Burger Bun, Bites oder eben – wie hier – als Yetipratze gefüllt mit Käse und Wiener Würstchen.
Ich bin mir sicher, dass dieses Rezept sicher viel Spass am und beim Essen bringen wird.

Zutaten

Für den Fathead-Teig:

  • 1 Kugel Mozzarella (125 g)
  • 50 g Frischkäse
  • 70 g gem. Mandeln (braun oder blanchiert) oder 50-70 g Sojamehl oder Mandelmehl
  • 1 Ei (bei mir immer Größe L)
  • Salz, Oregano
  • 2 Babybel Kugeln
  • 5 Wiener Würstchen

Salat oder Gemüse nach Wahl

Achtung – Yeti-Alarm in der Küche! Wiener Würstchen und Käse sind in Gefahr!

Fathead - Yeti-Pratze
Fathead - Yeti-Pratze
Fathead - Yeti-Pratze
Fathead - Yeti-Pratze
Fathead - Yeti-Pratze
Fathead - Yeti-Pratze

Caprese Pesto Bites

Auch aus Mozzarella-Teig – Caprese Pesto Bites

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Mozzarella gut abtropfen lassen und dann in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit dem Frischkäse in der Microwelle oder im Wasserbad schmelzen.

Schritt 2

Wenn beides verflüssigt ist, das Ei und Mandelmehl (je nachdem, was Du ausgewählt hast), sowie Gewürze untermischen und den Teig gut kneten.

Schritt 3

Teig zwischen Backpapier oder Dauerbackfolie ausrollen und in 4 Teile teilen. Auf dem ersten Viertel 1 Babybel (oder auch ein rundes Stück aus einem Stück Goudakäse herausschneiden) und 5 Teile der Wiener Würstchen so anordnen, dass diese wie Finger aussehen (also das Würstchen für den Daumen und den kleinen Finger etwas kürzer schneiden z.B.). Danach das 2. Viertel des Teiges darüber legen und so mit der unteren (belegten) Hälfte verbinden, dass es wie eine komplette Hand aussieht.
Für die 2. Pratze genauso vorgehen.
Danach, wenn gewünscht, die Pratzen vor dem Backen mit Eigelb bepinseln.

Schritt 4

Die beiden Yetipratzen nun für ca. 20 min bei 160 Grad Umluft (vorgeheizt) fertig backen.

Schritt 5

Pratzen mit Gemüse oder Salat anrichten und Spass haben.

weitere Rezepte

Donutparade

Herzlich Willkommen zu meiner Donutparade!Kennst Du das? Da hat man lauter schöne Exemplare Gebäckstücke oder andere Gerichte gebacken und gekocht und man hat aber gar nicht so viele Möglichkeiten, diese Bilder in den jeweiligen Rezepten unterzubringen.Daher findest...

Schnelle Mandelkekse

Portionen 20Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Schnelle MandelkekseNormalerweise verbinde ich Kekse meist mit der Weihnachtszeit - überall, wo man hinkommt, riecht es ganz großartig nach Zimt, Vanille, Schokolade....hmmmm...nach Keksen eben. Nachdem ich nun gestern...

Alginat-Nudeln mit pikanter Sauce

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Alginat-Nudeln mit pikanter Sauce Nudeln sind ja immer ein heißes Thema und viele vermissen die klassischen Nudeln doch sehr. Welche Alternativen gibt es, wenn man auf Getreide in der Ernährung verzichten möchte?Naja,...