Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze

Diese Marmelade ist eine sehr schnelle Art, dem Rhabarber Herr zu werden, der sich im Garten seine Bahn bricht. Ich glaube, ich habe noch nie so große Rhabarberblätter gesehen, wie sie aktuell zu sehen sind. Wahnsinn!
Passend dazu wächst die Pfefferminze gerade wie Unkraut und Erdbeeren gibt es vom Bauern um die Ecke. Klingt paradisisch und nach Völlerei.
Ganz so schlimm ist es nicht, aber da ja in der Natur vieles gleichzeitig reif wird, ist Kreativität in der Verarbeitung angesagt, so dass man möglichst vieles verwerten kann.
Hier die bereits bekannte Mischung aus Erdbeeren und Rhabarber – also süß und sauer – gepaart mit dem frischen der Minze. Wie ich finde, eine tolle Kombination.

Zutaten

  • 500 g Erdbeeren
  • 3 Stangen Rhabarber
  • 3 Stengel frischen Pfefferminz
  • ca. 100 g Xylit (je nach Geschmack)
  • 20 ml Wasser
  • 1 Päckchen gem. Gelatine

Bei so einer leckeren Marmelade am Morgen, kann der Tag nur gut werden.

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze

Buttermilch-Soja-Sonnenblumen-Brot

Ein gutes Stück Brot mit ordentlich Butter und dann Marmelade…ein Traum!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und in grobe Stücke schneiden. Den Rhabarber schälen und auch in Würfel schneiden. Die Pfefferminzblätter von den Stengeln nehmen, waschen und klein schneiden.

Schritt 2

Diese 3 Zutaten zusammen in einen Topf und mit ca. 20 ml Wasser erhitzen.

Schritt 3

2 EL der entstehenden Flüssigkeit aus dem Topf entnehmen und darin die Gelatine ziehen lassen.

Schritt 4

Sind die Früchte im Topf weich gekocht, dann diese mit dem Pürierstab schön fein pürieren.

Schritt 5

Um möglichst wenig Fasern (Rhabarber) oder Kerne (Erdbeeren) in der Marmelade zu haben, nun die Masse durch ein Sieb streichen. Und danach wieder auf den Herd stellen.

Schritt 6

Xylit pulverisieren und zusammen mit der angesetzten Gelatine in den Topf geben und unterrühren. Alles nochmals aufkochen und, um Klümpchen zu vermeiden, nochmals mit dem Pürierstab gut pürieren.

Schritt 7

Jetzt die Masse in 2 Einmachgläser (vorher steril abgekocht) geben, Deckel schließen und abkühlen lassen.
Ich lagere die Marmelade im Kühlschrank und verwende sie innerhalb der nächsten Tage.

Tip

Da Deine Marmelade nicht durch den klassischen Zucker haltbar gemacht wurde, wird sie sich auch nicht so lange halten. Wenn Du aber darauf achtest, dass Du immer mit einem frischen Löffel in die Marmelade gehst und sie weiterhin im Kühlschrank aufbewahrst, sollte sie zumindest so lange halten, bis Du sie aufgegessen hast.

weitere Rezepte

Gemüse Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Gemüse BowlOk, ok, da haben sich doch irgendwie 2 Scheiben Bacon in die Gemüse Bowl geschlichen. Wie das passieren konnte, kann ich nicht sagen?!Ohne diese wäre sie auch für Vegetarier eine super leckere Bowl, denn ich...

Lebkuchen

Portionen 14Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept LebkuchenEigentlich gehört ja Lebkuchen zu Weihnachten wie der Weihnachtsbaum und die Geschenke. Lebkuchen läutet die Winterzeit ein. Es geht doch nichts über eine entspannte Tasse Kaffee und was leckeres zum...

Panierte Hühnerbrust mit Ofenkürbis

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Panierte Hühnerbrust mit OfenkürbisPanieren mit Semmelbrösel, Laugenbrezel oder Pankowmehl ist der Standard in der klassischen Küche. Was aber, wenn man sich Getreide frei ernährt? Da fallen die 3 genannten Möglichkeiten...

Brokkoli-Hack-Suppe

Portionen 2-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Brokkoli-Hack-SuppeBrokkoli und Hackfleisch miteinander zu kombinieren wäre mir früher nie eingefallen, aber eine andere Ernährungsform zu leben, macht dann doch experimentierfreudig - und das meine ich im sehr positiven...

Shakshuka

Portionen 2-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept ShakshukaDie Shakshuka ist ein fester Bestandteil der nordafrikanischen und isrealischen Küche. Im Grunde heißt es nichts anderes als Mischung. Du kennst es ja: Meist sind die Gerichte, bei denen man alles, was da so im...

Liebesbriefchen

Portionen 8-10 Zeit gesamt 90 min Level Medium Rezept Liebesbriefchen Mit Hefeteig kann man ja so vieles anstellen. Vom Hefezopf, über Butterkuchen bis hin zu solchen kleinen Leckereien wie diese kleinen Liebesbriefchen ist alles möglich. Als kleines Mitbringsel oder...

Fantakuchen

Portionen 16Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept FantakuchenFantakuchen - das ist für viele eine Kindheitserinnerung und ein absoluter Evergreen! Klar, dass ich den berühmten Kuchen auch mal low carb in Angriff nehmen wollte. Wer allerdings auch auf Zero verzichtet,...

Ravioli Trilogie

Portionen 27Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept Ravioli TrilogieKaum jemand, der nicht schon mal Ravioli gegessen hat, oder? Früher, als Kinder, die aus der Dose. Als Erwachsener sicher schon einmal beim Lieblingsitaliener. Ravioli sind klasse - so ein kleines...

Bisquitteig mit Orange

Portionen 1Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Bisquitteig mit OrangeEinen fluffigen Bisquitteig mit low carb Zutaten zu backen, halte ich nach wie vor für eine Herausforderung. Du findest hier ja bereits einen Grundteig, allerdings kommt auch der nicht ohne Stärke -...

Fathead Teig

Portionen 1Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Fathead Teig - der UniversalteigDer Fathead Teig, fathead dough oder auch Mozzarellateig ist sowohl bei den Ketariern als auch bei den LowCarblern ein universell einsetzbarer Teig. Hätte mir vor 5 Jahren jemand gesagt,...

Zwetschgenmarmelade

Zwetschgenmarmelade

Portionen

1

Zeit gesamt

50 min

Level

easy

Rezept

Zwetschgenmarmelade

Kannst Du Dir diesen wunderbaren Duft von warmen Zwetschgen und Zimt vorstellen? Riecht nach Winter und schon ein bisschen weihnachtlich.
Von den Zwetschgen-Plunder gestern hatte ich noch die 2. Hälfte der Zwetschgen übrig und die mussten natürlich auch zu etwas sehr leckerem verarbeitet werden. Also habe ich kurzerhand Zwetschgenmarmelade daraus gemacht. Anstelle von Gelierzucker habe ich Xanthan verwendet. Eine Zutat, die bereits in sehr geringer Menge seine bindende Wirkung entfaltet, von daher solltest Du eher vorsichtig damit umgehen. Aber keine Angst, Du wirst das hinbekommen. Da bin ich mir ganz sicher.
Einem leckeren selbst gebackenen Brot oder Brötchen mit Butter und einem dicken Klecks Marmelade steht dann nichts mehr im Wege.
P.S.: Wie Du weißt, ist diese Website nichts, mit dem ich Geld verdiene, sondern ein Hobby. Wenn Du mich dabei ein wenig unterstützen möchtest, freue ich mich darüber!

Zutaten

  • 450 g Zwetschgen (entkernt)
  • 100 g Xylit
  • 1 TL Zimt
  • 1 gestrichener TL Xanthan (entspricht ca. 1 g)

Ein gutes Stück Brot mit Marmelade ist die beste Belohnung für einen arbeitsreichen Tag!

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze

Kartoffelfaser Brötchen by Ballonbrötchen

Knusprige Brötchen mit wenig Kohlenhydrate, dank der Kartoffelfasern – genau das richtige!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf 150 Grad vorheizen.
Zwetschgen waschen, entkernen und halbieren.

Schritt 2

Zwetschgen in einer feuerfesten Schale oder einer Silikonform mit ca. 50 g Xylit überstreuen und für ca. 30 min in den Ofen geben.

Schritt 3

Zwetschgen aus dem Ofen nehmen und in einen Topf auf dem Herd zum Köcheln bringen. Zimt hinzufügen. Xanthan mit dem restlichen Xylit vermischen und auch untermischen. Alles zusammen weitere 5 min köcheln lassen und dann mit einem Pürierstab so lange bearbeiten, bis keine Klümpchen oder Reste der Pflaumen als Stücke mehr vorhanden sind und es eine sämige Konsistenz hat.

Schritt 4

Je nach Größe ergibt diese Menge 1 Einmachglas voller Marmelade. Bevor Du die Marmelade aus dem Topf in das Einmachglas gibst, stelle sicher, dass dieses steril ist. Ggfs. nochmals mit kochendem Wasser auffüllen, abgießen und trocknen, bevor Du die Marmelade hinein schüttest.

Schritt 5

Bewahre nach dem Abkühlen die Marmelade im Kühlschrank auf. Entstandenes Kondenswasser kannst Du beim ersten Öffnen des Glases mit einem Küchentuch entfernen.
Da Deine Marmelade nicht durch den klassischen Zucker haltbar gemacht wurde, wird sie sich auch nicht so lange halten. Wenn Du aber darauf achtest, dass Du immer mit einem frischen Löffel in die Marmelade gehst und sie weiterhin im Kühlschrank aufbewahrst, sollte sie zumindest so lange halten, bis Du sie aufgegessen hast.

weitere Rezepte

gestreiftes Omelette

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel mediumRezept gestreiftes OmeletteDas Frühstück ist für den einen die wichtigste Mahlzeit am Tag, andere frühstücken überhaupt nicht. Bei uns ist am Wochenende Frühstücken ganz wichtig. Selbst dann, wenn wir früh unterwegs sind,...

Ei im Ring

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Ei im RingAuch wenn es häufig das Ei am Sonntag ist, so muss es ja nicht jedes Mal gleich aussehen und schmecken. Daher gibt es bei uns immer mal wieder verschiedene Versionen vom Frühstücksei.Speck oder Bacon gehört ja...

Bunter Salat mit Austernpilzen

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Bunter Salat mit Austernpilzen So ein großer Salatteller ist doch einfach unwiderstehlich, oder? Wenn man das Gefühl hat, dass die Zutaten frisch und gesund sind und auch noch schmecken, dann ist das ein sehr gutes...

Upside-down-Focaccia

Portionen 9Zeit gesamt 120 minLevel EasyRezept Upside-down-FocacciaEine herzhafte Focaccia mit Gemüse und Käse - da schlägt mein Herz gleich schneller.Sieht die nicht toll aus? Wie schön, dass Essen nicht nur für den Geschmackssinn da ist. Mit wenig Aufwand kannst Du...

Pizza aus Fatheadteig

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Pizza aus FatheadteigJa, es ist Fakt, dass eine LC Pizza niemals den Stand einer "normalen" Pizza vom Italiener aus dem Steinofen erreichen wird. Davon bin ich überzeugt, auch wenn ich inzwischen einige Versionen von Pizza...

Pavlova mit Erdbeeren

Portionen 3 Zeit gesamt 60 min Level easy Rezept Pavlova mit Erdbeeren Auch wenn die Pavlova ein russischer Name ist, so kommt die Pavlova aus Australien bzw. Neuseeland. Die beiden Länder streiten sich angeblich, wer zu Ehren der russ. Meistertänzerin Pavlova dieses...

Alginat-Nudeln mit pikanter Sauce

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Alginat-Nudeln mit pikanter SauceNudeln sind ja immer ein heißes Thema und viele vermissen die klassischen Nudeln doch sehr. Welche Alternativen gibt es, wenn man auf Getreide in der Ernährung verzichten möchte?Naja,...

Suzys Kürbissuppe

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Suzys KürbissuppeJa, es ist sicher das x-te Rezept für eine Kürbissuppe, aber ganz sicher ist jedes dieser Rezepte ein klein wenig anders und hat seine Berechtigung.Von daher gibt es auch von mir eines, für das ist sterben...

Kokos Karibik Kuchen

Portionen 1 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Kokos Karibik Kuchen Also, wenn bei diesem Kokos-Kuchen kein Karibik-Feeling aufkommt?Kokosmehl, Kokosraspeln und Kokosöl und dennoch schmeckt der Kuchen nicht so übermäßig nach Kokos. Ich schrecke oftmals vor diesem...

Ofengemüse mit Hühnchenschenkel

Portionen 2Zeit gesamt 60 minLevel EasyRezept Ofengemüse mit HühnchenschenkelHeute durfte es mal ein sehr unkompliziertes Gericht sein. Ofengemüse ist da immer eine sehr gute Wahl. Man kann saisonal und regional immer die Gemüsesorten nehmen, die gerade erntefrisch...

Aprikosen-Sauerkirsch-Marmelade

Aprikosen-Sauerkirsch-Marmelade

Portionen

3

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Aprikosen Sauerkirsch Marmelade

Plumps – und dann fallen alle Aprikosen gleichzeitig vom Baum. Kennst Du das? Man sieht sie am Baum wachsen und dann sind sie alle zur gleichen Zeit reif und wollen möglichst an einem Tag gegessen oder verarbeitet werden. So oder ähnlich verhält es sich ja im Grund mit allem, was da so im heimische Garten wächst. Heißt in diesem Falle, dass auch gleichzeitig der Kirschbaum mit viel Sauerkirschen geerntet werden möchte. Und auch das bitte alles an einem Tag.
Ok, dann also aus der Not eine Tugend gemacht und einen süß sauren Brotaufstrich gekocht. Das geht ja glücklicherweise sehr schnell und man hat für die nächsten Wochen vorgesorgt und kann die Freunde und Nachbarn beliefern.

Bei dieser Marmelade habe ich Aprikosen, Sauerkirschen und Zitrone mit etwas Vanille und Birkenzucker gemischt – mir schmeckt’s. Ich hoffe, Dir auch!

Zutaten

  • ca. 20 Aprikosen
  • ca. 20 Sauerkirschen
  • Saft einer Bio-Zitrone
  • 4-5 EL Xylit (Birkenzucker) – oder mehr – je nach Geschmack
  • 1,5 Päckchen gemahlene Gelatine
  • 3 Tropfen Flavor Drops Vanille
  • 3-4 sterile Einweckgläser

Alleine die Farbe dieser Marmelade lässt das Wasser im Mund zusammenlaufen!

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze

Ballonbrötchen

Ballonbrötchen mit Aprikosen Sauerkirsch Marmelade – himmlisch!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Aprikosen waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Sauerkirschen waschen und entsteinen.

Schritt 2

Aprikosenstücke, Sauerkirschen und den Saft einer Zitrone mit dem Xylit und den Vanille Flavor Drops (hier kann auch gerne das Mark einer echten Vanilleshote verwendet werden) in einen Topf geben und langsam erhitzen. Dabei immer mal wieder herum rühren.

Schritt 3

Sobald sich Fruchtflüssigkeit gebildet hat, 2-3 EL davon abschöpfen und in einem Behältnis mit der gemahlenen Gelatine geben. Beides miteinander verrühren und 2-3 min quellen lassen.

Schritt 4

Wenn die Früchte und deren Saft aufkochen und bei verminderter Hitze danach weiter köcheln lassen. Nach ca. 5 min vom Herd nehmen und die Fruchtmasse pürieren. In die pürierte Masse die gequollene Gelatine-Fruchtsaft-Mischung geben und mit pürieren.

Schritt 5

Marmelade in sterilisierte Einweckgläser geben, verschließen und im Kühlschrank erkalten lassen und auch weiterhin aufbewahren. Da Birkenzucker keine konservierende Eigenschaft (wie Haushaltszucker) hat, ist die Haltbarkeit begrenzt. Um sie möglichst lange – auch bei geöffnetem Glas – zu halten, ist wichtig, immer mit einem frischen Löffel die Marmelade aus dem Glas zu entnehmen.

weitere Rezepte

Freestyle Brot

Portionen 20Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Freestyle BrotPassiert Dir das auch? Du willst ein bestimmtes Rezept ausprobieren und dann fällt Dir beim Zusammenmischen auf, dass die ein oder andere Zutat nicht mehr in ausreichender Menge oder überhaupt in Deinen...

Buchweizen Crepes

Portionen 6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Buchweizen CrepesBuchweizen-Crepes, Pfannkuchen, Palatschinken oder Wrap? Dieser Teig ist für alle Versionen verwendbar. Ein Wrap mit kalter oder warmer Füllung, oder auch beides gemischt, ist ein tolles leichtes Gericht....

Happy Bowl

Portionen 2 Zeit gesamt 45 min Level Easy Rezept Happy Bowl Gestern habe ich beim Einkaufen wieder so viele wunderbare Zutaten gefunden, dass ich keinen Platz dafür in einer einzigen Bowl gefunden habe. Ist das nicht toll? Alles frisch und frisch zubereitet: Salat,...

Giraffenrolle mit Spinat

Portionen 2-4Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Giraffenrolle mit SpinatFatheadteig aus Mozzarella hat sich ja schon häufiger als Alleskönner herausgestellt und das stellt er bei dieser Rolle erneut unter Beweis! Und - wie ich finde - auf sehr spektakuläre Weise.Beim...

Baumkuchen der anderen Art

Portionen 25Zeit gesamt 120 minLevel MediumRezept Baumkuchen der anderen ArtDass das hier kein klassischer Baumkuchen ist, sieht man schnell. Aber irgendwie ist es dann doch einer, denn er sieht aus wie ein Weihnachtsbaum. Als Nachtisch für den heiligen Abend oder...

Schneller Kürbisauflauf

Portionen 3-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Schneller KürbisauflaufDie Blätter färben sich bunt und der Wind wird kälter - ziemlich eindeutig - es ist Herbst!Spätestens, wenn man die Vielfalt an essbaren Kürbissen in jedem Supermarkt, auf dem Markt oder auch an...

Schoko-Pefferminz-Plättchen

Portionen 24Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept Schoko-Pefferminz-PlättchenKannst Du Dich noch an die Werbung aus den 80zigern erinnern? Ein Tee trinkendes englisches Ehepaar.....er hieß Mortimer.Dieser Name wird für mich immer mit den Schoko-Pfefferminz.Plättchen...

Fathead Panino

Portionen 3-4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Fathead PaninoWenn Du schon ein wenig in die Welt der low carb Ernährung hinein geschnuppert hast, oder Dich sogar für noch weniger Kohlenhydrate pro Tag entschieden hast und Dich als Ketarier siehst, ist Dir der...

Zwetschgenmarmelade

Portionen 1Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept ZwetschgenmarmeladeKannst Du Dir diesen wunderbaren Duft von warmen Zwetschgen und Zimt vorstellen? Riecht nach Winter und schon ein bisschen weihnachtlich.Von den Zwetschgen-Plunder gestern hatte ich noch die 2. Hälfte...

Erdbeer-Rhabarber-Kaffeestückchen

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept Erdbeer-Rhabarber-KaffeestückchenAlso für mich ist das Frühjahr ja die Erdbeer-Rhabarberzeit, da ich außer grünem Spargel nicht so wirklich auf das Spargelthema geeicht bin. Erdbeeren und Rhabarber aber sind in dieser...