Chicken Crust Pizza

Chicken Crust Pizza

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Chicken Crust Pizza

Also im Hause Wong gibt es immer Männerpizza und Mädelspizza. Der Pizzateig variiert immer, mal aus Fatheadteig, mal aus Hefeteig und in diesem Fall haben wir einen Teig aus Hühnchenfleisch ausprobiert. Gerade diese Chicken Crust Pizza ist in den USA unter Ketariern sehr verbreitet.
Ich finde, dass es eine gute Ergänzung zu den bereits genannten Versionen von Pizzateig ist. Allerdings steht da auch noch der Pizzateig aus Blumenkohl aus. Das wird aber auf jeden Fall auch getestet – versprochen!
So, was hat es nun mit der Männer- und der Mädelspizza auf sich? Ich mag Pizza immer am liebsten, wenn es da einen frischen Anteil gibt. Also Zutaten, die nicht mit gebacken werden. Da ist natürlich die Pizza alla Romana ein Klassiker – Pizza mit Ruccola, Schinken und frischen Tomaten. Gesagt, getan.
Bei Hr. Wong darf es gerne etwas üppiger sein, so dass zu Salami, Schinken, Pilzen auch immer noch das ein oder andere Ei auf die Pizza darf.
Ich wünsche guten Appetit und viel Spass beim Nachbasteln!

Zutaten

Für den Teig:

  • 350 g Hühnchenfleisch
  • 150 g frisch geriebenen Käse
  • 3 Eier (bie mir immer Größe L)

Für den Belag:

  • Männerpizza:
    • 2-3 EL passierte Tomaten
    • Salami
    • Schinken
    • Champignons
    • Cherrytomaten
    • Ei
    • Käse
    • Gewürze wie Salz, Paprika, Oregano
  • Mädelspizza:
    • 2-3 EL passierte Tomaten
    • Käse
    • Ruccola
    • Schinken (z.B. Parmaschinken, Serano etc.)
    • Cherrytomaten
    • Gewürze wie Salz, Paprika, Oregano

Pizza! Pizza! Pizza!

Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza

Pizza aus Fatheadteig

Oder doch aus Mozzarellateig?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Heize den Backofen auf ca. 170 Grad Umluft vor.

Schritt 2

Zerrupfe der gegarte Hühnchenfleisch (aus der Dose oder vom Hähnchenstand) und vermische es mit dem geriebenen Käse, sowie den Eiern.

Schritt 3

Verteile je eine Hälfte der Teigmasse auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegten Backgitter und forme daraus je einen Pizzaboden.

Schritt 4

Belege die vorgebackenen Böden mit dem Belag Deiner Wahl und backe die Pizze weitere 10 min, bis der Belag jeweils gut durchgebacken ist bzw. der Käse geschmolzen ist. Bei der Mädelspizza besteht der gebackene Belag ja nur aus passierten Tomaten und Käse und wird daher etwas früher fertig sein. Bei der Männerpizza ist wichtig, dass das/die Ei/er feritg gebacken sind.

Schritt 5

Sind die Pizze fertig, kannst Du die Männerpizza direkt servieren. Bei der Mädelspizza kommt jetzt noch der Ruccola (gewaschen und getrocknet), der Schinken und die frischen Tomaten auf den fertig gebackenen Belag, und kann sodann serviert werden. Buon Apetito!

weitere Rezepte

Buchweizen Crepes

Portionen 6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Buchweizen CrepesBuchweizen-Crepes, Pfannkuchen, Palatschinken oder Wrap? Dieser Teig ist für alle Versionen verwendbar. Ein Wrap mit kalter oder warmer Füllung, oder auch beides gemischt, ist ein tolles leichtes Gericht....

Ei im Wurstkränzchen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Ei im WurstkränzchenJa, ich habe für diese Version unseres sonntäglichen Frühstücks mal wieder ein wenig bei Cookist gestöbert und mich direkt in diese Eierspeise verliebt. So ein Wurstkränzchen mit Ei sieht zum Anbeißen...

Lachs mit Brokkoli und Sesam

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Lachs mit Brokkoli und SesamVitamin D und ungesättigte Fettsäuren - Omega-3 sind nur 2 sehr gute Argumente für ein Gericht mit Lachs. Ich denke, ich brauche nicht zu erwähnen, dass Lachs zudem auch noch sehr sehr gut...

Buttermilch-Haferkleie-Buchweizen-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Buttermilch-Haferkleie-Buchweizen-BrotWenn Du ein Follower meiner Rezepte bist, weißt Du, dass ich sehr gerne auf der Basis von Buttermilch-Ei meine Brote und Brötchen zusammen stelle. Nachdem ich in der Anfangszeit viel...

Blaubeertaler

Portionen 12Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept BlaubeertalerIch zahle an der Tankstelle und in der Auslage liegt so ein leckerer Streuseltaler mit Zuckerguss und Johannisbeeren. Wie gerne hätte ich den jetzt gegessen! Kennst Du das Gefühl? Für mich ist das dann immer...

Erdbeer-Rhabarber-Türmchen

Portionen 6-8Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept Erdbeer-Rhabarber-TürmchenWie Du bei den Orangen-Türmchen schon erkennen kannst, finde ich diese Art einen Kuchen zu präsentieren wirklich schön. Es sieht einladend aus und ein Kuchen auf dem Tisch endet ja manchmal ein...

Kichererbsenbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept KichererbsenbrötchenBei den meisten LowCarblern geht bei dem Wort Kichererbsen direkt eine Alarmglocke an. Das muss aber nicht sein, denn es gibt Hersteller wie die Firma Suntat, deren Kichererbsen mit 8,6 g KH auf 100 g...

Muffins im Glas

Portionen 7-12Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Muffins im GlasDu kennst doch sicher diese kleinen Kuchen im Glas, die Du in den Supermarktregalen findest. Genau die waren Inspiration für diese Muffins im Glas. Meine Intention war dabei allerdings nicht, sie...

Blumenkohl mit Hackbällchen

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Blumenkohl mit HackbällchenKöttbullar - Suzy Wong Style!Ja, Du musst ab sofort nicht mehr in ein schwedisches Einrichtungshaus gehen, um leckere Hackfleischbällchen zu essen. Du kannst sie vielmehr bei Dir zu Hause kochen....

Pizza aus Fatheadteig

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Pizza aus FatheadteigJa, es ist Fakt, dass eine LC Pizza niemals den Stand einer "normalen" Pizza vom Italiener aus dem Steinofen erreichen wird. Davon bin ich überzeugt, auch wenn ich inzwischen einige Versionen von Pizza...
Pizzaschnecken

Pizzaschnecken

Portionen

10

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Pizzaschnecken

Pizza! Pizza!
Es sind dann doch die lieb gewordenen Gerichte, sie einem manchmal fehlen, oder? Ist aber nicht schlimm, denn es gibt auch LowCarb Möglichkeiten, genau diese Gerichte weiterhin zu genießen.
Du findest hier auf meiner Seite ja schon weitere Pizzarezepte aus Hefe- oder Fatheadteig. Hier eine schnelle Version, die ich als Pizzaschnecken verarbeitet habe. Das ist ein kleiner Snack, Partyfood, Hauptgericht (dann eben nicht nur eine) oder auch Essen zum Mitnehmen zur Arbeit eine gute Möglichkeit.
Wie bei einer Pizza auch, kannst Du Dir natürlich den Belag – also in diesem Fall die Füllung – nach Deinem Gusto aussuchen. Ich bin da eher klassisch geblieben.
P.S.: Wie Du weißt, ist diese Website nichts, mit dem ich Geld verdiene, sondern ein Hobby. Wenn Du mich dabei ein wenig unterstützen möchtest, freue ich mich darüber!

Zutaten

Für den Teig:

Für den Belag:

  • ca. 100 ml passierte Tomaten
  • 5 braune Champigons
  • 100 g frisch geriebenen Käse (hier Gouda)
  • 8 Scheiben Schinken – z.B. Schwarzwälder oder auch Salami

Heute mal Pizza in kleinen Portionen gefällig?

Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza

Giraffenrolle

Eine Geschmacksexplosion auf kleinstem Raum!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Wasser mit der Hefe und dem Zucker verrühren und ca. 10 min ruhen lassen. In dieser Zeit kannst Du die verwendeten trockenen Zutaten für den Teig gut untereinander vermischen, sowie den Quark und die Eier untereinander gut verquirlen.

Schritt 2

Ofen auf ca. 160 Grad Umluft aufheizen.
Hefewasser zum Quark-Ei-Gemisch geben und gut umrühren. Danach die Mehlmischung dazu geben und so lange (am besten mit dem Flachrührer) kneten, bis ein geschmeidiger und gut formbarer Teig entstanden ist.

Schritt 3

Den Teig auf einer bemehlten (z.B. mit Bambusfaser) Unterlage nochmals mit den Händen kneten. Und dann zwischen 2 leicht bemehln Dauerbackfolien oder Frischhaltefolie zu einem großen Rechteck ausrollen. Der Teig ist aus meiner Sicher sehr schön geschmeidig, so dass das kein Problem darstellt.

Schritt 4

Teig auf Dauerbackfolie oder Backpapier und einem Backgitter für ca. 5-8 min in den Ofen geben. Der Teig wird leicht angebräunt. Um dem Bilden einer Blase vorzubeugen, kannst Du den Teig vorher mit einer Gabel leicht anpieksen.

Schritt 5

Pilze und Schinken in kleine Stückchen schneiden, so dass Du später den Teig incl. Füllung gut aufrollen kannst.
Leicht gebräunten Teig aus dem Ofen nehmen und mit Käse, Tomaten, Schinken und Pilzen belegen. Nun den Teig schön eng aufrollen und in ca. 2-3 cm breite Stücke schneiden.

Schritt 6

Die einzelnen Schnecken mit der Schnittseite auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegtes Backgitter legen, leicht schräg andrücken und dann das Backgitter wieder in den Ofen geben. Weitere 15 min backen.

Schritt 7

Nach dieser Zeit die Schnecken mit Käse bestreuen und nochmal für weitere 5 min in den Ofen, bis dieser goldbraun und schön verlaufen ist. Nun nur noch anrichten und genießen.

weitere Rezepte

Buttermilch-Buchweizen-Leinsamen-Soja-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept Buttermilch-Buchweizen-Leinsamen-Soja-BrotBuBuLeiSo was? BrotOk, ja, die Namensgebung für meine Brote ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber wie soll man denn Brote in einer ganzen Sammlung wiederfinden? Lege ich es unter...

Falsche Bratkartoffeln – Kohlrabi

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Falsche Bratkartoffeln - KohlrabiFalsche Bratkartoffeln? Was soll das denn jetzt wieder sein?Bratkartoffeln sind gebratene Kartoffeln, richtig? Ok, aber um mit Hr. Wong zu sprechen: Bei Dir weiß man ja nie, ob das, was...

Überbackener Spitzkohl

Portionen 4Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept Überbackener SpitzkohlÜberbackener Spitzkohl kann als Hauptgericht oder als Beilage angerichtet werden. Wer sich vegetarisch ernährt lässt einfach bei diesem Rezept den Bacon weg und schon ist auch hier eine Lösung zu...

Schokodonuts

Portionen 6-7Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept SchokodonutsLeckere und einfach gemachte Donuts und Schokolade - na, wie klingt das?Für mich ist das feinster Ohren- und natürlich auch Gaumenschmaus. Ja, ich weiß, es ist bereits das 3. Donutrezept, aber sehen die nicht...

Gemüse Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Gemüse BowlOk, ok, da haben sich doch irgendwie 2 Scheiben Bacon in die Gemüse Bowl geschlichen. Wie das passieren konnte, kann ich nicht sagen?!Ohne diese wäre sie auch für Vegetarier eine super leckere Bowl, denn ich...

Karamell

Portionen 1Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept KaramellDass Süßes auch low carb geht, ist inzwischen mehr als bewiesen. Kalorien haben die tollen Kreationen natürlich dennoch. Von daher bitte auch bei diesem Karamell aufpassen. Es ist eine süße Verführung, die als Teil...

Leberkäse mit Spinat und Spiegeleier

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Leberkäse mit Spinat und SpiegeleierKlar, diesen Kinderklassiker kennt doch jeder, oder? Und jeder kennt jemanden, der damals keinen Spinat mochte. Ist schon verrückt, oder? Unter den Erwachsenen ist Spinat überhaupt kein...

Cheeseburger auf Salat

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Cheeseburger auf SalatEin brotloser Burger? Klar, es gibt viele Alternativen zu den klassischen Burger buns: ersetzen durch ein LC Burger bun, ersetzen durch einen Portobellopilz, ersetzen durch Blechtoast. Aber warum...

Blaubeertaler

Portionen 12Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept BlaubeertalerIch zahle an der Tankstelle und in der Auslage liegt so ein leckerer Streuseltaler mit Zuckerguss und Johannisbeeren. Wie gerne hätte ich den jetzt gegessen! Kennst Du das Gefühl? Für mich ist das dann immer...

Laugengebäck

Portionen 8Zeit gesamt 60 minLevel mediumRezept LaugengebäckLaugenstange, Laugenzopf und Co.So eine leckere Laugenstange mit Butter oder Frischkäse, zum Obatzer oder einfach nur so als Knabberei - lecker! Ich habe ein wenig mit den unterschiedlichsten LowCarb-Mehlen...
Gemüsegitter mit Fatheadteig

Gemüsegitter mit Fatheadteig

Portionen

2

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Gemüsegitter mit Fatheadteig

Fathead-Teig die nächste – warum das Rad neu erfinden, wenn es doch so gut rollt?
Ja, für einige ist es immer noch ein Novum, dass man auf Basis von Mozzarella einen Teig herstellen kann. Je länger ich damit arbeite, desto spannender wird es.
Ich stöbere ja gerne auf einschlägigen Websites, die super witzige Kochideen haben und ggfs. überhaupt nichts mit low carb Rezepten zu tun haben, herum. Eine Seite, die ich dabei immer mal wieder besuche ist die von CookistWow. Dort habe ich die Anregung für das tolle Gemüsegitter gesehen. Klar, dass ich mein Gemüsegitter natürlich mit passenden LC Zutaten umgesetzt habe.
Übrigens ist das kein vegetarisches Gericht, denn in der zweiten Lage dieses Gitters befindet sich sehr leckerer Schwarzwälder Schinken als kleine Überraschung. Allerdings ist das natürlich auch in einer vegetarischen Version denkbar. Vielleicht hast Du eine passende Idee? Veganer Schinken vielleicht? Oder eine würzige Pesto?
Wenn ich darüber so sinniere, könnte ich mir auch eine versteckte Bolognese in der Zwischenlage sehr sehr gut vorstellen. Ok, ich phantasiere bereits.
Viel Spass erst einmal beim Nachkochen.

Zutaten

Als Teig habe ich den sogenannten Fathead- oder Mozzarellateig in der Variante Leinsamen Gold und mit Pürieren der Zutaten verwendet.

  • 5 Scheiben Schwarzwälder Schinken
  • 2 Scheiben Gouda
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/4 Zucchini
  • Meersalz, Sesamkörner
  • 1 Ei

Einfach zu machen, aber sehr effektvoll und bunt!

Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza

Kokos-Limetten-Eis

So ein leckeres Eis wäre doch der perfekte Nachtisch….

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Teig in 2 gleiche Teile aufteilen und jeweils auf einem gut bemehlten (z.B. mit Bambusfaser) Backpapier oder Dauerbackfolie dünn ausrollen (ca. 2-3 mm dick). Das klappt für mich immer am besten, wenn man dafür Frischhaltefolie zwischen Teig und Nudelholz legt.

Schritt 2

Eine Teighälfte mit einem Messer oder Pizzaroller in Längsrichtung in ca. 3 cm breite Bahnen schneiden. Wichtig: An einem Ende einen Steg stehen lassen, so dass die Bahnen nicht lose sind.

Schritt 3

Paprika und Zucchini waschen ggfs. entkernen und in dünne Streifen schneiden.

Schritt 4

Jede 2. Teigbahn wegklappen und eine Reihe Paprika quer dazu legen. Dann die Bahnen zurück legen und die jeweils anderen 2. Bahnen wegklappen, um die nächste Reihe Paprika quer dazu zu legen. Nach diesem Muster weiter vorgehen und abwechselnd Paprika und Zucchini jeweils quer zu den Bahnen verteilen, bis nur noch ein Rand übrig bleibt.

Schritt 5

Auf die 2. ausgerollte Teighälfte die Schinkenscheiben verteilen und darüber den Gouda legen.

Schritt 6

Den geflochtenen Teil auf den Teil mit dem Schinken und Käse legen und die Ränder umlegen.

Schritt 7

Ränder und das Teiggitter mit einem gequirlten Ei bestreichen. Das Ei dient an den Rändern als Kleber, so dass nachher ggfs. der Käse nicht heraus läuft. Danach die Ränder mit einer Gabel andrücken. Damit werden diese quasi verschlossen und es entsteht ein schönes Muster.

Schritt 8

Abschließend das Gitter mir Sesamkörnern und Meersalz bestreuen.
Ofen auf ca.160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und danach das Gemüsegitter für ca. 25-30 min goldbraun backen.

weitere Rezepte

Gefüllte Champignons

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Gefüllte ChampignonsIch habe schon lange keine Handteller große Champignons in den Händen gehalte, aber diese riesigen Dinger schreien einfach danach, gefüllt zu werden. Du kannst sie entweder als vegatarische Hauptspeise...

Überbackener Spitzkohl

Portionen 4Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept Überbackener SpitzkohlÜberbackener Spitzkohl kann als Hauptgericht oder als Beilage angerichtet werden. Wer sich vegetarisch ernährt lässt einfach bei diesem Rezept den Bacon weg und schon ist auch hier eine Lösung zu...

Frischkäsebrett

Portionen 2Zeit gesamt 5 minLevel easyRezept FrischkäsebrettDas Butterbrett ist aktuell der "heiße Scheiß" aus dem Internet. Ich habe es als Inspiration genutzt und ein Frischkäsebrett daraus gemacht. Wer Spaß daran hat, in einer kleineren oder größeren Runde am Tisch...

Gefüllte Hackbällchen auf Gemüsepüree

Portionen 4Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept Gefüllte Hackbällchen auf GemüsepüreeKennst Du das sogenannte Rumfort-Gericht? Darin ist alles verarbeitet, was rumliegt und fort muss.In dieser Art ist das genial schmeckende Gemüsepüree entstanden. Viel Gemüse, das...

ToPepO Brot

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept ToPepO BrotZu einem entspannten Grillabend braucht es ja immer ein gutes Brot - so war das eigentlich schon immer, oder? Am liebsten sollte es dann auch ein Brot sein, dass zu einem Sommerabend im Garten passt, oder?...

Himbeerschnitte

Portionen 42Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Himbeerschnitte - die süße VersuchungSchnittchen gefällig? 42 kleine leckere Himbeerschnitten, die völlig problemlos in Deine low carb Ernährung passen. Dieses Rezept ist gelingsicher und selbst für low carb Anfänger ganz...

Champignon-Pfanne

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Schnelle Champignon-PfanneManchmal muss es gar nicht spektakuläres sein, sondern ein muss einfach und schnell gehen und dennoch lecker schmecken! Wer Pilze mag, ist bei diesem Rezept gut aufgehoben. Ein Hauptgericht oder...

mediterranes Baguette by Ballonbrötchen

Portionen 4Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept mediterranes Baguette by BallonbrötchenDu läufst durch Dein Wohnviertel und überall riecht es nach gegrilltem Fleisch. Du denkst an leckere Steaks und Salate und natürlich auch an ein leckeres Baguette. Entstanden aus dem...

Doppelkeks für alle

Portionen 12Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Doppelkeks für alleKekse! Kennst Du das noch aus der Sesamstraße? Das Krümmelmonster erklärt, was ihm im Leben gaaaanz wichtig ist....genau: Kekse! Das hier sind dann auch nicht nur einfach Kekse, sondern Doppelkekse mit...

Pasta-Donuts

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Pasta-DonutsPasta und ein möglicher Ersatz davon ist in low carb Kreisen ja immer ein Thema. Klar, man kann in Gänze darauf verzichten. Wer das aber nicht möchte, kann entweder auf Zoodles oder Konjak-Nudeln zurück...
Pizza aus Fatheadteig

Pizza aus Fatheadteig

Portionen

2

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Pizza aus Fatheadteig

Ja, es ist Fakt, dass eine LC Pizza niemals den Stand einer „normalen“ Pizza vom Italiener aus dem Steinofen erreichen wird. Davon bin ich überzeugt, auch wenn ich inzwischen einige Versionen von Pizza ausprobiert und für gut befunden habe. Die Pizza aus dem Hefeteig kommt der klassischen Pizza aus meiner Sicht am nächsten. Ist aber etwas Zeit aufwändig, denn Hefeteig muss ruhen.
Daher kommt mir die Version aus Fatheadteig also aus Mozzarellateig sehr entgegen. Sie geht schnell, schmeckt gut und wird auch recht knusprig.
Eine Frage, an der sich die Geister – zumindest im Hause Wong – immer scheiden, ist die nach dem Belag für die Pizza. Eher eine Pizza „mit allem“ für Hr. Wong und eine für Mädchen alla Romana? In welchem Team bist Du? Entscheide selbst.

Zutaten

Für den Pizzateig, verwende ich den Fathead Grundteig aus diesem Rezept.
Der Teig reicht für eine Pizza – wer mehr möchte, kann das Rezept gerne verdoppeln und 2 Pizzen daraus machen.

Belag für beide Pizzaversionen:

  • je 50 g frisch geriebenen Käse (bei uns meist Gouda)
  • je 3-4 EL Tomatensoße (aus dem Tetrapak)

Belag für die Männerpizza:

  • 2 mittlere Champignons
  • 1 Ei (bei mir immer Größe L)
  • 3-4 Scheiben Salami
  • 3 Scheiben Schinken
  • 2 Scheiben Käse (hier Tilsiter)
  • 3 Scheiben Bacon
  • 5 Oliven

Belag für die Mädchenpizza:

  • 3 mittlere Champignons
  • 1 handvoll Rucola
  • 5 Cherrytomaten
  • 4 Scheiben Schinken (Serrano, Parma oder ähnliches)

Bestellst Du auch immer die Nr. 5 mit Schinken?

Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza

Schokoriegel mit gepufftem Quinoa

Der schokoladige Nachtisch wartet schon im Kühlschrank!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Pizzateig gem. Rezept zum Fathead Teig vorbereiten und im Ofen vorbacken.

Schritt 2

Zutaten für die beiden oder eine, der beiden, Varianten ggfs. Waschen und klein schneiden, so dass diese auf der Pizza gut verteilt werden können.
Für die Pizza alla Romana (für die Mädchen) den Ruccla, die Cherrytomaten sowie den Schinken bis zum Fertigbacken der Pizza beiseite stellen, denn diese Zutaten kommen kalt und roh auf die Pizza.

Schritt 3

Nach dem Vorbacken (Pizze haben bereits eine leichte Bräune) erst den frisch geriebenen Käse und dann die Tomatensoße auf den Pizzateig geben. Danach die Pizze mit den weiteren Zutaten belegen und wieder in den Ofen zurück stellen.

Schritt 4

Sind die Pizze fertig, aus dem Ofen nehmen und auf einem Brett oder großen Pizzateller anrichten. Bei der Pizza alla Romana Rucola, Tomaten und Schinken auf die fertig gebackene Pizza verteilen und dann servieren.
Buon Apetito!

weitere Rezepte

Rotes Pesto

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Rotes PestoSo ein leckeres würziges rotes Pesto darf im Kühlschrank nicht fehlen. Ob für Mozzarella- oder Alginatnudeln, ob für ein Panino oder zum marinieren von Fleisch oder Fisch - Pesto lässt sich so vielseitig...

Panna Cotta mit Orangenspiegel

Portionen 4-6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Panna Cotta mit OrangenspiegelDa stöbere ich die Tage mal wieder ein wenig im Netz und aus allen Ecken kommt einem eine Panna Cotta nach der nächsten über den Weg - eine appetitlicher als die andere anzuschauen. Der...

Orangen-Bisquit-Türmchen

Portionen 10Zeit gesamt 150 minLevel easyRezept Orangen-Bisquit-TürmchenSo und jetzt mal die Augen zu....Orange....Minze.....Sahne....mmmmmhhh!Ok, ertappt? Alles gut, denn diese super leckeren Orangen-Bisquit-Türmchen haben noch den extra Frischekick durch eine Lage...

Cheeseburger auf Salat

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Cheeseburger auf SalatEin brotloser Burger? Klar, es gibt viele Alternativen zu den klassischen Burger buns: ersetzen durch ein LC Burger bun, ersetzen durch einen Portobellopilz, ersetzen durch Blechtoast. Aber warum...

Herbstbowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept HerbstbowlWenn man zur Zeit einkaufen geht, findest man so viele tolle saisonale Zutaten, dass man am liebsten einfach alles mit nach Hause nehmen und gleich zu tollen Gerichten verarbeiten möchte. Geht Dir das auch...

Blumenkohl Pilz Risotto

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Blumenkohl-Pilz-RisottoWenn's mal wieder schnell gehen muss....dann kommt so ein Risotto gerade recht. Ja, man kann Blumenkohl als Ersatz für herkömmlichen Reis verwenden. Darüber habe ich mir früher keine Gedanken...

Spaghettikürbis-Rösti

Portionen 2-4Zeit gesamt 80 minLevel easyRezept Spaghettikürbis-RöstiDu findest hier ja schon ein anderes Rezept mit einem Spaghettikürbis - nämlich Kürbis a la Carbonara! Davon bin ich ein großer Fan, aber als ich die Tage das Kürbisfleisch aus dem gebackenen Kürbis...

Kürbisbagels

Portionen 8Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept KürbisbagelsEin Bagel ist ein Brötchen mit Loch. Ziemlich einfach, oder? Im Grunde ja, aber das Loch im Brötchen ist nicht nur hip, sondern hat auch einen Sinn. Bagels entwickeln durch das Loch in der Mitte eine bessere...

Würstchen im Schlafrock

Portionen 9-10Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Würstchen im SchlafrockWürstchen im Schlafrock ist doch ein echter Klassiker für jedes Partybuffet oder als Essen für zu Hause und unterwegs. Mithilfe dieses tollen Fathead Teiges (auf der Basis von Mozzarella - ja, Du...

Fathead Burger

Portionen 3-4Zeit gesamt 45 minLevel mediumRezept Fathead BurgerIt's Burger time!Auch wenn ich ja nicht so der Fan der amerikanischen Küche, aber ganz ehrlich? Bei so einem ordentlichen Burger kann ich nicht nein sagen. Das beste an diesem Burger hier ist, dass er...
Fathead Bites mit Feldsalat

Fathead Bites mit Feldsalat

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Fathead Bites mit Feldsalat

Du willst ein schnelles Gericht mit Pfiff? Dann bist Du mit diesen Fathead Bites genau richtig!

Der Fathead Dough oder Mozzarella Teig ist in der low carb Ernährung gar nicht weg zu denken. So universell, wie dieser Teig einsetzbar ist, findet er in süßen und herzhaften Varianten seinen Einsatz. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass man Mozzarella verwenden kann, um einen Teig herzustellen, ohne dass man merkt, was dafür die Grundlage ist. In den USA, die uns ja in Sachen Ernährungstrends oftmals voraus sind, hat sich der Fathead Teig schon lange als alltagstauglicher Teig für Pizza, Teigtaschen etabliert. Mal wird frisch geriebener Mozzarella, mal die frische Mozzarellakugel mit etwas low carb-Mehl verwendet. Optional kommt ein Ei oder z.B. Olivenöl dazu. Ein absoluter Alleskönner.
In diesem Rezept habe ich kleine Bites gefüllt mit Käse und Salami kreiert. In Kombination mit einem frischen Feldsalat eine tolle Mahlzeit für den Sommer!

Zutaten

Für die Bites:

  • 1 Kugel Mozzarella
  • ca. 50 g frisch geriebener Gouda
  • 2 EL Frischkäse
  • etwas Salz und Oregano
  • ca. 80 g Sojamehl (oder Mandelmehl, Leinsamen gold)
  • Sesam und/oder Meersalzflocken

Für die Bites Füllung:

  • frisch geriebener Cheddar
  • Gorgonzola
  • Salami oder Schinken

Für das Dressing:

  • 50 g Speckwürfel
  • 2 EL gr. Joghurt
  • Olivenöl
  • Essig
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Wasser

Bites, der kleine Snack für die Party, den Hunger zwischendurch oder als Beilage zu Salat. Ein geniales Rezept!

Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza
Chicken Crust Pizza

Verpackte Bolognese

Nicht nur als Bites, auch gefüllt mit Bolognese – ein Genuss!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Mozzarella klein schneiden und mit dem geriebenen Gouda und Frischkäse in der Mikrowelle erwärmen, bis diese Masse zähflüssig bis flüssig ist. Wer keine Mikrowelle hat, kann das auch über dem Wasserbad erreichen.

Schritt 2

Danach das LC Mehl hinzufügen, sowie Salz und z.B. Oregano hinzugeben. Alles miteinander zu einer Teigkugel verkneten.

Schritt 3

Nun die Teigkugel zwischen 2 Lagen Backpapier oder Frischhaltefolie dünn ausrollen und mit einer Form jeweils gleiche Teile ausstechen. Ich habe das mit einem Schnapsgläschen gemacht.

Schritt 4

Eine Hälfte der ausgestochenen Teilchen nun je nach Geschmack mit etwas Cheddar, Gorgonzola oder Salamistückchen belegen und danach die jeweils andere Hälfte als Deckel verwenden. Die Ränder mit einer Gabel andrücken, um die Teile zu verschließen, die Bites mit etwas Ei bepinseln und Sesam und/oder Meersalzflocken darauf verteilen.

Schritt 5

Den Herd auf ca. 160 Grad Umluft heizen und die Bites auf Backpapier oder Dauerbackfolie für ca. 10 min goldbraun backen.

Schritt 6

Während der Ofen aufheizt und die Bites dann im Ofen sind, kannst Du den Feldsalat waschen, die Speckwürfel anbraten, das Dressing zusammen rühren und anrichten.

weitere Rezepte

Schmand-Zunge

Portionen 4Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept Schmand-ZungeDu schlenderst über die Kirmes und von irgendwo riecht es super lecker nach Flammkuchen und gleich daneben nach diesen super leckeren Schlemmerzungen. Mit dem Rezept für das Fathead Panino lässt sich sehr...

Apfel-Mascarpone-Dessert

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Apfel-Mascarpone-DessertDa ist man gerade fertig mit dem Essen und es kommt der Jieper auf was Süßes? Das ist kein Problem, denn so ein Schichtdessert ist um Handumdrehen gemacht. Es sieht toll aus und schmeckt super. Das...

Quarantäne Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept Quarantäne BowlQuarantäne Bowl - Essen muss bunt und gesund seinJa, auch ich bin um das Coronathema nicht herum gekommen - aber ich verspreche, es ist das einzige Gericht, das damit zu tun hat!Es ist nun mal während...

Ballonbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept BallonbrötchenBallonbrötchen? Was soll das sein?Ok, es ist zugegebenermaßen ein etwas ungewöhnlicher Name für ein low carb Gebäck, aber wie das manchmal so ist, ist oftmals die erste Idee, die beste.Im Laufe der letzten...

Granola Bites

Portionen 1Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept Granola BitesAls Granola wird ja eigentlich Müsli verstanden, bei dem Haferflocken mit Honig verarbeitet werden, daher also eine eher süße Müslimischung entsteht. Haferflocken sind bei meiner Art der LowCarb...

Frischkäsebrett

Portionen 2Zeit gesamt 5 minLevel easyRezept FrischkäsebrettDas Butterbrett ist aktuell der "heiße Scheiß" aus dem Internet. Ich habe es als Inspiration genutzt und ein Frischkäsebrett daraus gemacht. Wer Spaß daran hat, in einer kleineren oder größeren Runde am Tisch...

Einfacher Kirschkuchen

Portionen 20Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Einfacher KirschkuchenEin einfacher Kirschkuchen heißt nicht nur einfach in der Zubereitung, sondern auch einfach beim Essen. Aus diesem Grund werden die Kirschen auch mit Kernen gebacken. Nicht nur daher, sondern weil...

Ofengemüse mit Hühnchenschenkel

Portionen 2Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Ofengemüse mit HühnchenschenkelHeute durfte es mal ein sehr unkompliziertes Gericht sein. Ofengemüse ist da immer eine sehr gute Wahl. Man kann saisonal und regional immer die Gemüsesorten nehmen, die gerade erntefrisch...

Kaffeecreme mit Erdbeeren und Ananas

Portionen 4Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Kaffeecreme mit Erdbeeren und AnanasDer aktuelle Trend im Netz ist je gerade der sogenannte Dalgona Kaffee. Dabei wird Instant Kaffee mit heißem Wasser und Zucker (jeweils im gleichen Verhältnis) mit einem Quirl so lange...

Erdbeer-Rhabarber-Kaffeestückchen

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept Erdbeer-Rhabarber-KaffeestückchenAlso für mich ist das Frühjahr ja die Erdbeer-Rhabarberzeit, da ich außer grünem Spargel nicht so wirklich auf das Spargelthema geeicht bin. Erdbeeren und Rhabarber aber sind in dieser...