Portionen

2

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Gemüsegitter mit Fatheadteig

Fathead-Teig die nächste – warum das Rad neu erfinden, wenn es doch so gut rollt?
Ja, für einige ist es immer noch ein Novum, dass man auf Basis von Mozzarella einen Teig herstellen kann. Je länger ich damit arbeite, desto spannender wird es.
Ich stöbere ja gerne auf einschlägigen Websites, die super witzige Kochideen haben und ggfs. überhaupt nichts mit low carb Rezepten zu tun haben, herum. Eine Seite, die ich dabei immer mal wieder besuche ist die von CookistWow. Dort habe ich die Anregung für das tolle Gemüsegitter gesehen. Klar, dass ich mein Gemüsegitter natürlich mit passenden LC Zutaten umgesetzt habe.
Übrigens ist das kein vegetarisches Gericht, denn in der zweiten Lage dieses Gitters befindet sich sehr leckerer Schwarzwälder Schinken als kleine Überraschung. Allerdings ist das natürlich auch in einer vegetarischen Version denkbar. Vielleicht hast Du eine passende Idee? Veganer Schinken vielleicht? Oder eine würzige Pesto?
Wenn ich darüber so sinniere, könnte ich mir auch eine versteckte Bolognese in der Zwischenlage sehr sehr gut vorstellen. Ok, ich phantasiere bereits.
Viel Spass erst einmal beim Nachkochen.

Zutaten

Als Teig habe ich den sogenannten Fathead- oder Mozzarellateig in der Variante Leinsamen Gold und mit Pürieren der Zutaten verwendet.

  • 5 Scheiben Schwarzwälder Schinken
  • 2 Scheiben Gouda
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/4 Zucchini
  • Meersalz, Sesamkörner
  • 1 Ei

Einfach zu machen, aber sehr effektvoll und bunt!

Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig
Gemüsegitter mit Fatheadteig

Kokos-Limetten-Eis

So ein leckeres Eis wäre doch der perfekte Nachtisch….

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Teig in 2 gleiche Teile aufteilen und jeweils auf einem gut bemehlten (z.B. mit Bambusfaser) Backpapier oder Dauerbackfolie dünn ausrollen (ca. 2-3 mm dick). Das klappt für mich immer am besten, wenn man dafür Frischhaltefolie zwischen Teig und Nudelholz legt.

Schritt 2

Eine Teighälfte mit einem Messer oder Pizzaroller in Längsrichtung in ca. 3 cm breite Bahnen schneiden. Wichtig: An einem Ende einen Steg stehen lassen, so dass die Bahnen nicht lose sind.

Schritt 3

Paprika und Zucchini waschen ggfs. entkernen und in dünne Streifen schneiden.

Schritt 4

Jede 2. Teigbahn wegklappen und eine Reihe Paprika quer dazu legen. Dann die Bahnen zurück legen und die jeweils anderen 2. Bahnen wegklappen, um die nächste Reihe Paprika quer dazu zu legen. Nach diesem Muster weiter vorgehen und abwechselnd Paprika und Zucchini jeweils quer zu den Bahnen verteilen, bis nur noch ein Rand übrig bleibt.

Schritt 5

Auf die 2. ausgerollte Teighälfte die Schinkenscheiben verteilen und darüber den Gouda legen.

Schritt 6

Den geflochtenen Teil auf den Teil mit dem Schinken und Käse legen und die Ränder umlegen.

Schritt 7

Ränder und das Teiggitter mit einem gequirlten Ei bestreichen. Das Ei dient an den Rändern als Kleber, so dass nachher ggfs. der Käse nicht heraus läuft. Danach die Ränder mit einer Gabel andrücken. Damit werden diese quasi verschlossen und es entsteht ein schönes Muster.

Schritt 8

Abschließend das Gitter mir Sesamkörnern und Meersalz bestreuen.
Ofen auf ca.160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und danach das Gemüsegitter für ca. 25-30 min goldbraun backen.

weitere Rezepte

Grünes Pesto

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Grünes PestoGrünes oder rotes Pesto - ist das eine Frage?Für mich eine Frage, die so ohne weiteres nicht zu beantworten ist und oft nach Tagesform entschieden wird. Gestern nahm allerdings die Basilikumernte überhand, so...

Frühstücksbagel de Luxe

Portionen 1Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Frühstücksbagel de LuxeAm Sonntag wird im Hause Wong immer ausgiebig gefrühstückt. Unter der Woche reicht meist ein BPC aus, bevor es ans Arbeiten geht, von daher ist das Frühstück am Wochenende immer ein kleines...

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Minze

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit MinzeDiese Marmelade ist eine sehr schnelle Art, dem Rhabarber Herr zu werden, der sich im Garten seine Bahn bricht. Ich glaube, ich habe noch nie so große Rhabarberblätter gesehen, wie sie...

Seitling-Halloumi-Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Seitling-Halloumi-BowlBowls sind der perfekte Weg, um viele leckere Kleinigkeiten aus gesunden Zutaten zu verarbeiten. Man benötigt von allem nicht viel und kann so sehr gerne auch Reste appetitlich verarbeiten. Viele der...

Ravioli Trilogie

Portionen 27Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept Ravioli TrilogieKaum jemand, der nicht schon mal Ravioli gegessen hat, oder? Früher, als Kinder, die aus der Dose. Als Erwachsener sicher schon einmal beim Lieblingsitaliener. Ravioli sind klasse - so ein kleines...

Erdbeer-Cookies

Portionen 18Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Erdbeer-CookiesDas schöne an der Spargelzeit ist, dass sie auch gleichzeitig Erdbeerzeit ist. An den Ständen an der Straße oder vor den Supermärkten, direkt beim Bauern oder am Feldrand - überall kommt einem dieser...

Lauwarmer Salat

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Lauwarmer SalatIch kann mich daran erinnern, dass ich schon als Kind Endiviensalat am liebsten mit brauner Bratensoße und Bratkartoffeln gegessen habe. Alles am liebsten zusammen gemischt - großartig!Diese Leidenschaft...

Spinat-Feta-Calzone

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Spinat-Feta-CalzoneJa, es ist mal wieder ein Gericht mit dem allerseits beliebten und bekannten Fathead-Teig entstanden. Schon sehr spannend, was damit alles möglich ist. Und wer es nicht probiert, wird es nicht glauben,...

Kichererbsen-Blondies

Portionen 16Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Kichererbsen-BlondiesKichererbsen für was Süßes? Ich weiß, klingt erstmal etwas komisch, aber seitdem wir uns low carb ernähren, ist vieles, was früher unmöglich klang, inzwischen in unseren Alltag eingezogen....

Zitronenhappen

Portionen 30Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept ZitronenhappenNa? So ein kleiner Happen zum Kaffee gefällig?Wichtig natürlich, dass er wenig Kohlenhydrate haben soll und keinen raffinierten Zucker, richtig? Gesagt getan. Aus Mandelmehl, Ei und viel Zitrone entsteht...