Portionen

12

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Quarkbällchen

Quarkbällchen – eine schnelle und leckere süße Verführung!

Ich habe mich ja lange gewehrt, mich an diese Quarkbällchen zu wagen. Das Frittieren hat mir immer Bauchschmerzen gemacht. Aaaaaber mit meiner Heißluftfritteuse hat sich das Blatt gewendet. Quarkbällchen sind ein schnell zubereiteter süßer Snack für die Tasse Kaffee am Nachmittag, oder als Nachtisch. Diese Quarkbällchen sind eher nicht für das klassische Frittieren geeignet. Wer also keine Heißluftfritteuse hat (sollte sich schnell eine zulegen – Spaß) oder macht sie eben im Ofen bei Umluft. Die Heißluftfritteuse ist nur die schnellere Option und ich habe subjektiv das Gefühl, dass man nicht so viel Energie benötigt (da kein Aufheizen des Ofens nötig ist).

Wenn man dann noch etwas no sugar added Schoki raspelt und in den Teig gibt, sind sie unwiderstehlich. Vielleicht sollte ich auch mal eine herzhafte Version machen…..Würstchen im Quarkbällchen oder so?

Starten wir doch einfach mal hiermit und arbeiten uns dann Stück für Stück in die Versionen. Viel Spass damit!

Zutaten

  • 250 g Quark (bei mir 20% Fett)
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 50 g Eiweißpulver neutral
  • 30 g Mandelmehl
  • 20 g Bambusfaser
  • 3-4 Tropfen Flavor Drops Vanille
  • 8-10 g geeignetes Backpulver
  • 60 – 70 g  Erythrit/Stevia-Gemisch pulverisiert
  • 2 Stückchen no sugar added Vollmilch- oder Zartbitterschokolade
  • ca. 1 EL pulverisiertes Erythrit zum Bestreuen der Bällchen nach dem Backen

Viel schneller kann man wohl einen leckeren Happen zum Kaffee kaum machen. Hmmm….

Quarkbällchen
Quarkbällchen
Quarkbällchen
Quarkbällchen
Quarkbällchen
Quarkbällchen

Baumkuchen

Dafür brauchst Du etwas mehr Zeit, aber es lohnt sich!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Quark und Eier schaumig schlagen, danach die trockenen Zutaten dazu geben und zu einem Teig verarbeiten. Wenn Du magst, kannst Du etwas geraspelte no sugar added Schokolade in den Teig geben.

Schritt 2

Mit feuchten Händen kleine Kugeln formen oder mit einem Löffel den Teig und in kleine Muffinformen verteilen. Wenn Du eine recht glatte Oberfläche erreichen möchtest, kannst Du auch gut einen Eisportionierer nehmen und kleine Bällchen damit formen. Ich empfehle Silikonmuffinformen verwenden, so dass der Teig nicht nachher in der Muffinform kleben bleibt.

Schritt 3

Die gefüllten Muffinförmchen in den Korb der Heißluffritteuse stellen und ca. 10-12 min bei 155 Grad backen. Vor dem Auskühlen sind die Bällchen (oder Muffins) noch recht weiß, werden dann aber fester und schön fluffig.
Ich empfehle, die Bällchen kurz in der Form etwas abkühlen lassen, und dann aus der Form zu nehmen, um sie komplett auskühlen zu lassen.

Schritt 4

Nach dem Herausnehmen aus den Förmchen, die Quarkbällchen mit pulverisiertem Erythrit überstreuen, oder in geschmolzene Schokolade tauchen.

weitere Rezepte

Baiser mit Feenstaub

Portionen 20-30Zeit gesamt 80 minLevel easyRezept Baiser mit FeenstaubSo manche Dinge aus der Kindheit muss man einfach bewahren: Dieser Biss in ein Baiser - ein fluffiges Nichts - und so süß!Das war immer mein Weg zum Bäcker, als ich in den Flötenunterricht gegangen...

Merengue aka Baiser aus Aquafaba

Portionen vieleZeit gesamt 24 Std.Level easyRezept Merengue aka Baiser aus AquafabaAlso das musste ich wirklich selbst ausprobieren, bevor ich es glauben konnte: Kichererbsenwasser als Ersatz für Eiklar, um Baiser herzustellen. Klingt schon etwas befremdlich. Ich habe...

Apfel-Mango-Tarte

Portionen 4Zeit gesamt 90 minLevel easyRezept Apfel-Mango-TarteEine Tarte ist ein wunderbares leichtes Stück Obstkuchen, das keinen Schnickschnack braucht. Etwas Teig, ein wenig Pfiff und gutes Obst - schon ist sie fertig.Ich habe dieses Mal wieder die...

Buchweizen Crepes

Portionen 6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Buchweizen CrepesBuchweizen-Crepes, Pfannkuchen, Palatschinken oder Wrap? Dieser Teig ist für alle Versionen verwendbar. Ein Wrap mit kalter oder warmer Füllung, oder auch beides gemischt, ist ein tolles leichtes Gericht....

Spinat-Ricotta-Fritters

Portionen 2-3Zeit gesamt 60 minLevel mediumRezept Spinat-Ricotta-FrittersWer sich auf das Thema Ravioli bzw. gefüllte Teigtaschen einlässt, muss mit einem gewissen Mehraufwand rechnen, denn so eine Ravioli muss ja erst einmal hergestellt werden. Die Version, die Du in...

Wirsingrouladen

Portionen 10Zeit gesamt 60 minLevel mediumRezept WirsingrouladenWie nennst Du diese Rouladen - Krautwickel, Kohlroulade?Mich hat dieser tolle Wirsingkopf die Tage im Supermarkt so angelacht, dass ich die Roulade aus diesem Wirsing gemacht habe. Das schöne an dieser...

Pasta-Donuts

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Pasta-DonutsPasta und ein möglicher Ersatz davon ist in low carb Kreisen ja immer ein Thema. Klar, man kann in Gänze darauf verzichten. Wer das aber nicht möchte, kann entweder auf Zoodles oder Konjak-Nudeln zurück...

Orangen-Bisquit-Türmchen

Portionen 10Zeit gesamt 150 minLevel easyRezept Orangen-Bisquit-TürmchenSo und jetzt mal die Augen zu....Orange....Minze.....Sahne....mmmmmhhh!Ok, ertappt? Alles gut, denn diese super leckeren Orangen-Bisquit-Türmchen haben noch den extra Frischekick durch eine Lage...

Ballonbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept BallonbrötchenBallonbrötchen? Was soll das sein?Ok, es ist zugegebenermaßen ein etwas ungewöhnlicher Name für ein low carb Gebäck, aber wie das manchmal so ist, ist oftmals die erste Idee, die beste.Im Laufe der letzten...

Apfel-Zimt-Donuts

Portionen 6Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Apfel-Zimt-DonutsDonuts sind eine runde Sache - passend dazu ein Apfel! Und wenn dann noch Zimt und Zucker dazu kommen, ist die vorweihnachtliche Köstlichkeit perfekt.Mit dem Rezept aus den Basic Donuts lässt sich im...