Portionen

1-2

Zeit gesamt

10 min

Level

Easy

Rezept

Grundteig Tassenkuchen

Wieder einmal etwas für den süßen Zahn – ein Tassenkuchen. Wenige Zutaten, wenig Zeit und schwups kann man sich etwas leckeres zusammen rühren. Auch wenn ich sonst kein großer Freund der Microwelle bin, so ist er für den schnellen Tassenkuchen genau das richtige Gerät. In 3 min ist er fertig und kann garniert und genossen werden. Bei der Zubereitung sind quasi keinerlei Grenzen gesetzt und es reicht von Obstpüree mit Sahnehäubchen über Schokolade mit Mandelkrokant bis hin zu einem Lavacake. Dafür gibt es also ein Grundrezept, das nach Gusto verändert werden kann und dazu noch eine vielfältige Auswahl von Zutaten für die Garnierung zulässt. Wenn es also mal schnell gehen soll, bist Du hier genau richtig.
P.S.: An sich gibt es ja immer Gramm-Angaben bei den Zutaten, aber da es hier nicht auf die super exakte Menge ankommt (und es ja auch schnell gehen soll), sind es in diesem Fall mal Esslöffel- und Teelöffel-Angaben!

Zutaten

  • 1 Ei (bei mir immer Größe L)
  • 1 EL gemahlene und blanchierte Mandeln
  • 1 EL Mandelmehl
  • 7 g geeignetes Backpulver
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 EL pulverisiertes Erythrit
  • Flavordrops nach Wahl (optional) oder gem. Vanille oder Vanilleextrakt
  • ca. 20-40 ml Milch oder Mandelmilch (optional)
  • Backtrennspray

Für das Garnieren kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen. Das kann Mandelkrokant, Schokolade, Mangopüree oder Heidelbeermus sein, je nachdem, was Dir heute am besten schmeckt. Und morgen wird der Tassenkuchen dann wieder ein kleines bisschen anders. Als Beispiel habe ich folgende Zutaten benötigt:

3 – 2 – 1 – und fertig ist der Seelenstreichler!

Grundteig Tassenkuchen
Grundteig Tassenkuchen
Grundteig Tassenkuchen
Grundteig Tassenkuchen
Grundteig Tassenkuchen
Grundteig Tassenkuchen

Baumkuchen

Die Überraschung kommt beim Aufschneiden…

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Sämtliche Zutaten bis auf die Milch in einen hohen Becher geben und gut mixen.

Schritt 2

Sollte der Teig zu fest sein, nach und nach etwas Milch hinzufügen, so dass er gut mit einem Löffel auf die Tassen verteilbar ist.

Schritt 3

1 Milchkaffetasse oder 2 normale Tassen innen mit Backtrennspray (oder etwas Butterschmalz) einsprühen, dann den Teig in die Tasse/n geben.

Schritt 4

Nun für 3 min bei 500 Watt backen lassen.

Schritt 5

Der Tassenkuchen sieht in etwa aus wie ein heller Schwamm und kann aus der Tasse gestülpt werden. Jetzt geht es ans Garnieren.

Schritt 6

In dieser beispielhaften Version, kannst Du die Mandeln mit dem Erythrit in einem kleinen Topf oder Pfanne so lange erhitzen, bis das Erythrit vollständig verflüssigt ist. Rühre die Mandeln darin um und wenn alle benetzt sind, kannst Du das Mandel-Erythrit-Gemisch auf ein Backpapier schütten, um es Abkühlen zu lassen. Achtung – Erythrit wird sehr sehr heiß!
Dann etwas Schokolade mit Kokosöl schmelzen und über das/die Küchlein verteilen, das Krokant dazu und schon bist Du fertig.

weitere Rezepte

Babyspinat und Hühnchen Bowl

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Babyspinat und Hühnchen Bowl Ich höre das ja immer wieder mal: "Aber warum, machst Du Dir so viel Arbeit und machst das ein Form einer Bowl? Das kann man doch einfach auch auf dem Teller zusammen anrichten." Klar kann...

Sesambrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept SesambrötchenSesambrötchen gehören in jede Auslage einer Bäckerei. Schade nur, dass Sesam meist als Garnitur verwendet wird, die ja bekanntermaßen sehr gerne und schnell vom Brötchen herunter bröselt, sobald man es...

Ei am Stiel

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel mediumRezept Ei am StielIch schaue ja immer gerne bei Cookist nach ein paar lustigen Ideen, Gerichte auf nette Art und Weise anzurichten. Dieses Mal habe ich mich mit einem Ei am Stiel versucht. Ich muss sagen, das war vom Handling...