Portionen

2

Zeit gesamt

50 min

Level

easy

Rezept

Quarantäne Bowl

Quarantäne Bowl – Essen muss bunt und gesund sein
Ja, auch ich bin um das Coronathema nicht herum gekommen – aber ich verspreche, es ist das einzige Gericht, das damit zu tun hat!
Es ist nun mal während unserer freiwilligen Quarantäne nach einem kurzen Skitrip nach Österreich einstanden. Da ging es mir wie vielen anderen: Auf einmal ist man den ganze Tag zu Hause….da fallen mir dann ab und an ein paar spannende Dinge ein und ich hatte einfach Zeit. Denn eines muss ich sagen: Wenn man nicht das Gemüse und sonstige Zutaten für eine Bowl bereits vorbereitet hat (z.B. weil sie left-overs von vorangegangenen Mahlzeiten sind), sind Bowls doch verhältnismäßig aufwändig.
Das, was aber Bowls für mich ausmachen, ist, dass sie immer bunt und mit frischen Zutaten gemacht sind, dass sie eine definierte Portion darstellen, und dass man sich von Stück zu Stück in eine neue Geschmackswelt essen kann. Da mischt sich eine kalte und rohe Erbsenschote zu warmen Bohnen im Speckmantel und heißem Quinoa. Darüber ein Dressing, dass diesen Geschmacksbogen abrundet. Einfach toll und ich bin sehr froh, dass es diesen Foodtrend gibt.

Bowling, rolin‘, rolin‘!

Zutaten

Für die Bowl:

  • 200 g Quinoa
  • 1/2 Süßkartoffel
  • ca. 20 Erbsenschoten
  • 250 g Putengeschnetzeltes
  • 1 Ei
  • Tandoori Paste
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Kurkuma

Für das Dressing:

  • gr. Joghurt
  • Olivenöl
  • Salz, Peffer, Muskatnuss
  •  

Ja, es hört sich ein wenig seltsam an, wenn man ein Rezept so nennt, wie dieses. Aber wenn ich ehrlich bin, ist es eben während der Zeit meiner freiwilligen Quarantäne nach einem Skikurzurlaub in Österreich entstanden.

Bowls sind etwas tolles, nicht nur weil sie oftmals so super farbenfroh sind, sondern auch, weil man hier sehr gut die Portion gestalten kann. Ist die Bowl voll, ist sie voll.

Ich mag Bowls zusätzlich, weil man sich von Geschmacksrichtung zu Geschmacksrichtung essen kann und bei jedem Bissen wieder etwas neues entdeckt. Selbst die Mischung aus kalt und warm – so wie bei dieser Bowl hier – lässt sich mühelos darstellen.

Ach ja, und man kann so viele gesunde Zutaten miteinander kombinieren.

Quarantäne Bowl
Quarantäne Bowl
Quarantäne Bowl
Quarantäne Bowl
Quarantäne Bowl
Quarantäne Bowl

Tuesday Bowl

Lust auf noch eine Bowl? Ok!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Spüle den Quinoa vor dem Kochen mit klarem Wasser gut ab und gebe ihn dann nach den Angaben auf der Verpackung in einen Topf. Quinoa verhält sich ähnlich wie Reis und quillt während das Köchelns, von daher kann es gut sein, dass man noch ein wenig Wasser während des Garens hinzufügen muss, so dass er seine bissfeste Konsistenz erhält.
Ich würze Quinoa – neben den Standards wie Salz, Peffer und Paprika – sehr gerne auch mit Kurkuma. Kurkuma macht den Quinoa – fast wie Safran – schon gelb und hat diese leicht orientalische Note im Geschmack, die super zu diesem Pseudogetreide passt.

Schritt 2

Schneide die geschälte Süßkartoffel in ca. 2-3 mm dicke Scheiben, bepinsel sie mit etwas Olivenöl und würze auch die leicht nach Deinem Geschmack. Solltest Du eine Heißluftfritteuse (HLF) haben (ich bin seit kurzem im Besitz einer solchen und ich kann sagen: Einfach großartig!), kannst Du die Süßkartoffelscheiben in der HLFgaren, wenn nicht, geht das natürlich auch im Ofen bei ca. 180 Grad bei Umluft im vorgeheizten Backofen. Das dauert ca. 10 min.

Schritt 3

Nebenbei kann noch das Ei gekocht werden. Es sollte zwischen wachsweich und hart gekocht sein, also ca. 9 min.

Schritt 4

Jetzt nur noch das klein geschnittene Fleisch (an sich egal, ob Du dafür Pute, Hühnchen, Schwein oder Rind verwendest. Selbst wenn Du Fisch dafür nutzen möchtest, geht das auch) in einer Tandoori Paste (Du findest die, die ich immer verwende, in der Rubrik Zutaten) anbraten oder selbst nach eigener Idee (gerne scharf und mit etwas orientalischem Einschlag) würzen.

Schritt 5

Die Erbsenschoten müssen nur abgespült werden und werden roh weiter verwendet.

Schritt 6

Für das Dressing verwendest Du die genannten Zutaten und schmeckst sie ab.

Schritt 7

Für das Finish ist es nun an Dir, der Bowl noch ein schönes Aussehen zu verpassen.
Ich habe folgende Reihenfolge gewählt:
Quinoa
Süßkartoffelscheiben abwechselnd mit Erbsenschoten um den Rand
Fleisch
Ei
Dressing

weitere Rezepte

Buttermilch-Haferkleie-Buchweizen-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Buttermilch-Haferkleie-Buchweizen-BrotWenn Du ein Follower meiner Rezepte bist, weißt Du, dass ich sehr gerne auf der Basis von Buttermilch-Ei meine Brote und Brötchen zusammen stelle. Nachdem ich in der Anfangszeit viel...

Zimtschnecken

Portionen 20 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Zimtschnecken Zimtschnecken aus einem Quark-Öl-Teig - das war der Plan. Für diese Art Quark sollte allerdings ziemlich trockener Quark verwendet werden. Da ich aber in der Regel Quark mit 20% Fettanteil verwende, ist...

Pulled Jackfruit im Käsetaco

Portionen 4 Zeit gesamt 60 min Level Easy Rezept Pulled Jackfruit im Käsetaco Jackfruit ist in Deutschland noch nicht so verbreitet und allenfalls bei Foodtruck Festivals zu finden. Ich habe vor ca. 1 Jahr das erste Mal damit Kontakt aufgenommen und muss sagen, dass...

Hühnchen mit Blumenkohl

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Hühnchen mit Blumenkohl Wer nach einem schnellen leckeren Gericht sucht, ist hier genau richtig. Und ich kann sagen, dass gebratener Blumenkohl inzwischen zu meinen absoluten Favoriten zählt. Es geht super schnell und...

Babyspinat und Hühnchen Bowl

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Babyspinat und Hühnchen Bowl Ich höre das ja immer wieder mal: "Aber warum, machst Du Dir so viel Arbeit und machst das ein Form einer Bowl? Das kann man doch einfach auch auf dem Teller zusammen anrichten." Klar kann...

Käsetaco trifft Hühnchen

Portionen 4 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Käsetaco trifft Hühnchen Tacos sind eine einfache wie vielseitige Art, gesundes Essen vorzubereiten. Die Version als Käsetacos ist 100% Lowcarb, ja Ketarier freuen sich, denn Käse hat in der Regel 0 g Kohlenhydrate,...

Champignon-Pfanne

Portionen 2 Zeit gesamt 20 min Level Easy Rezept Schnelle Champignon-Pfanne Manchmal muss es gar nicht spektakuläres sein, sondern ein muss einfach und schnell gehen und dennoch lecker schmecken! Wer Pilze mag, ist bei diesem Rezept gut aufgehoben. Ein Hauptgericht...

Panierter Seelachs

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Panierter Seelachs Für die meisten ist eine Panade ohne Semmelbrösel unvorstellbar. Dabei gibt es so viele tolle andere Möglichkeiten!Natürlich wäre eine davon, Semmelbrösel aus Low Carb Brot oder Brötchen zu machen....

Marshmallow-Schaumküsse

Portionen 25Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept Marshmallow-SchaumküsseSchaumküsse? Schokolade? Marschmallows? Klingt nach Alice im Wunderland, oder?Wie genial, dass es dafür auch eine low carb Version gibt und man ohne Reue genießen kann!Für diese...

Blechtoast

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Blechtoast - einfach und schnellEin weiterer LowCarb-Klassiker ist das sogenannte Blechtoast. Seinen Namen hat es daher, dass es als Ganzes auf einem Backblech gebacken wird und erst im Nachgang zu handlichen Toasts...