Portionen

7-12

Zeit gesamt

60 min

Level

easy

Rezept

Muffins im Glas

Du kennst doch sicher diese kleinen Kuchen im Glas, die Du in den Supermarktregalen findest. Genau die waren Inspiration für diese Muffins im Glas. Meine Intention war dabei allerdings nicht, sie möglichst lange konservieren zu können (dazu müsste man sie danach einkochen), sondern vielmehr, die Muffins auf eine besondere (und sehr schöne – wie ich finde) Art zu präsentieren.
An sich sind Muffins ja eher unspektakulär und werden erst durch tolle Toppings zu wunderschönen Cupcakes, aber ich finde, dass ein Muffin im Glas durchaus sehr hübsch auf einer Kaffeetafel aussehen. Was meinst Du? An sich brauchst Du dazu nur passende Gläser. Ich habe einfache kleine Marmeladengläser dazu verwendet, aber es passen natürlich auch stilechte kleine Weck-Gläser super zu den Muffins im Glas.
Viel Spass damit!

Zutaten

  • 100 g Mandelmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 15 g Bambusfaser
  • 60 g Erythrit (pulverisiert)
  • 50 g Butter
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 50 ml Sahne
  • 1 Päckchen geeignetes Backpulver
  • Flavor Drops Vanille oder echte Vanille
  • Beeren nach Wunsch (hier Heidelbeeren)

Das sieht doch sehr hübsch aus.

Muffins im Glas
Muffins im Glas
Muffins im Glas
Muffins im Glas
Muffins im Glas
Muffins im Glas
Muffins im Glas
Muffins im Glas
Muffins im Glas
Muffins im Glas
Muffins im Glas

Erdnussbutter-Macadamia-Schnecken

Oder lieber was mit Nüssen?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Verquirle die Eier und die weiche Butter bis diese schön schaumig sind.

Schritt 2

Vermische die trockenen Zutaten vorab und gib sie dann zu der Eier-Buttermasse.

Schritt 3

Füge Vanille nach Geschmack und Sahne hinzu, bis der Teig gut formbar ist und leicht an einem Löffel kleben bleibt.

Schritt 4

Wenn Du die Muffins im Glas backen möchtest, solltest Du diese z.B. mit etwas Backtrennspray oder Butter einfetten. Ähnlich bei Muffinformen, sofern diese nicht aus Silikon sind.

Schritt 5

Verteile nun den Teig in die Gläser und/oder Muffinformen. Da die Gläser etwas mehr Teig vertragen, schlage ich vor, abwechselnd Teig, Beeren und Teig zu schichten.
Setze oben auf den Teig in den Gläsern oder den Formen ein paar Heidelbeeren und drücke diese leicht an.

Schritt 6

Heize den Ofen auf ca. 160 Grad Ober-/Unterhitze vor. Gib die Muffinformen und/oder Gläser auf einem Backgitter in den Ofen und backe die Muffins in den Formen für ca. 30 min. In den Gläsern benötigen die Muffins ca. 5-8 min länger.
Um zu vermeiden, dass die Muffins zu dunkel werden, decke sie nach ca. der Hälfte der Backzeit mit Alufolie ab (je nach Ofen sehr unterschiedlich).

Schritt 7

Sind die Muffins fertig (Stäbchenprobe), nimm‘ sie aus den Formen und lass‘ sie vollständig auskühlen. Diejenigen in den Gläsern lässt Du natürlich in den Gläsern auskühlen (die schmecken übrigens so leicht warm auch sehr sehr lecker).
Zum Servieren kannst Du sie z.B. mit Pudererythrit bestäuben und/oder ein kleines Sahnehäubchen darauf geben.
Sie lassen sich auch in einer Box mehrere Tage aufbewahren. Dann würde ich das Topping erst vor dem eigentlichen Verzehr fertig machen.

weitere Rezepte

Lachs mit Chinakohlsalat

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Lachs mit ChinakohlsalatFreitags ist auf unserem Markt immer ein Fischhändler, der eine tolle Auswahl an hochwertigem und nahezu fangfrischen Fisch anbietet. An diesem Freitag war es echt schwer, sich für einen zu...

Apfel-Mascarpone-Dessert

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Apfel-Mascarpone-DessertDa ist man gerade fertig mit dem Essen und es kommt der Jieper auf was Süßes? Das ist kein Problem, denn so ein Schichtdessert ist um Handumdrehen gemacht. Es sieht toll aus und schmeckt super. Das...

Bisquitteig mit Orange

Portionen 1Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Bisquitteig mit OrangeEinen fluffigen Bisquitteig mit low carb Zutaten zu backen, halte ich nach wie vor für eine Herausforderung. Du findest hier ja bereits einen Grundteig, allerdings kommt auch der nicht ohne Stärke -...

Lebkuchen

Portionen 14Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept LebkuchenEigentlich gehört ja Lebkuchen zu Weihnachten wie der Weihnachtsbaum und die Geschenke. Lebkuchen läutet die Winterzeit ein. Es geht doch nichts über eine entspannte Tasse Kaffee und was leckeres zum...

Zucchini-Hackfleisch-Röllchen

Portionen 14Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Zucchini-Hackfleisch-RöllchenGemüse - Hackfleisch - Käse - die Welt kann so einfach sein!Ein sehr leckeres schnelles Hackfleischgericht, bei dem auch das Gemüse und der Beilagensalat nicht zu kurz kommt? Das ist mit...

Feta-Päckchen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Feta-PäckchenIch weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich brauche 1 warme Mahlzeit am Tag. Das muss gar nichts wildes sein, aber irgendetwas, dass mich innerlich aufwärmt. Wenn es also nichts besonders aufwändiges sein soll,...

Fathead-Apfelhappen

Portionen 10-12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Fathead-ApfelhappenJa, ja, ich weiß - immer wieder dieser Fathead-Teig und immer wieder dieses Erstaunen, wenn man erzählt, dass der TEig auf Grundlage von Mozzarell gemacht ist. Ich amüsiere mich immer wieder darüber...

Käsetaco trifft Hühnchen

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Käsetaco trifft HühnchenTacos sind eine einfache wie vielseitige Art, gesundes Essen vorzubereiten. Die Version als Käsetacos ist 100% low carb, ja Ketarier freuen sich, denn Käse hat in der Regel 0 g Kohlenhydrate, dafür...

Fantakuchen

Portionen 16Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept FantakuchenFantakuchen - das ist für viele eine Kindheitserinnerung und ein absoluter Evergreen! Klar, dass ich den berühmten Kuchen auch mal low carb in Angriff nehmen wollte. Wer allerdings auch auf Zero verzichtet,...

Lachs mit Brokkoli und Sesam

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Lachs mit Brokkoli und SesamVitamin D und ungesättigte Fettsäuren - Omega-3 sind nur 2 sehr gute Argumente für ein Gericht mit Lachs. Ich denke, ich brauche nicht zu erwähnen, dass Lachs zudem auch noch sehr sehr gut...