Portionen

20

Zeit gesamt

60 min

Level

easy

Rezept

Einfacher Kirschkuchen

Ein einfacher Kirschkuchen heißt nicht nur einfach in der Zubereitung, sondern auch einfach beim Essen. Aus diesem Grund werden die Kirschen auch mit Kernen gebacken. Nicht nur daher, sondern weil ich nach wie vor der Meinung bin, dass ein Kirschkuchen nur mit Kirschkernen ein echter Kirschkuchen ist. Sind die Kerne entfernt, verliert die Kirsche an Spannung und der Saft tritt aus. Bleibt der Kern drin, bleibt die Kirsche unverletzt und gibt erst beim Biss ihren süßen Saft preis.
Bei meiner Familie heißt ein solcher Kuchen demnach auch „Speutzkuche“ – also ein Kuchen, bei dem man die Kerne der Kirschen ausspucken (speutzen) muss.
Dieser Speutzkuche kann natürlich auch jederzeit mit anderen Früchten oder ganz ohne gebacken werden….aber dann macht das Essen nicht halb so viel Spass!
Ich bin dann mal weg zur Kirschkernweitspuck-WM.

Zutaten

Ja und das Spucken von Kirschkernen muss einfach sein!

Einfacher Kirschkuchen
Einfacher Kirschkuchen
Einfacher Kirschkuchen
Einfacher Kirschkuchen
Einfacher Kirschkuchen
Einfacher Kirschkuchen

Kringeltürmchen

Kirschen oder Erdbeeren? Deine Wahl!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Eier mit Quark und dem pulverisierten Erythrit schön schaumig schlagen.

Schritt 2

Die trockenen Zutaten untereinander gut vermischen und dann in die Quark-Ei-Masse geben. Alles zu einem homogenen Teig rühren.

Schritt 3

Dein Teig in eine Kuchenform (bei mir 1/2 Blech Form von Coox mit Namen Wunderform) geben und glatt streichen.

Schritt 4

Die Kirschen waschen und den Stiel entfernen. Nun auf dem Kuchen anordnen. Ich habe bei 20 Stück für jedes kleine Kuchenstück 1 Kirsche vorgesehen und den Teig in der Teilung durch eine Spur mit dem Spatel vorgezeichnet.
So kommen nachher schön kleine Stückchen – fertig zum direkten Verzehr auf der Hand – zustande.

Schritt 5

Heize den Ofen auf ca. 180 Grad Umluft vor und gib die Form nach Erreichen der Temperatur für ca. 20 min in den Ofen. Damit der Kuchen nicht zu dunkel wird, hab ein Auge darauf. Nach 20 min solltest Du den Kuchen auf jeden Fall mit Folie abdecken und weitere 25 min bei 180 Grad Ober-/Unterhitze fertig backen.

Schritt 6

Nach der Backzeit (Stäbchenprobe machen) nimm‘ den Kuchen aus dem Ofen und nach einem ersten Abkühlen, kannst Du ihn aus der Form herausheben und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.
Zur Deko kannst Du Pulvererythrit; geschmolzene geeignete Schokolade oder aber auch Sahne (oder beides) verwenden.

weitere Rezepte

Schoko-Karamell-Pralinen

Portionen 30Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Schoko-Karamell-PralinenAlso ganz ehrlich - ich finde es großartig, so eine kleine Süßigkeit bei Bedarf (Lust darauf oder z.B. kurzfristig angekündigter Besuch) aus dem Kühlschrank nehmen und anbieten zu können.Dafür...

Kardinalschnitte

Portionen 2Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept KardinalschnitteWer diesen Blog verfolgt weiß, dass ich mich ab und an von Internetrecherche und TV Sendungen inspirieren lasse. So bei dieser österreichischen Süßspeise - der Kardinalschnitte. Beim diesjährigen großen...

Big Mac Bowl mit Chaffles

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Big Mac Bowl mit ChafflesFastfood ist ja so eine Sache - sehr verführerisch, weil schnell und einfach, aber meistens nicht wirklich gesund und sättigend. Oftmals werden Weißmehl und Geschmacksverstärker verwendet, was mit...

Fathead Bites mit Feldsalat

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Fathead Bites mit Feldsalat Du willst ein schnelles Gericht mit Pfiff? Dann bist Du mit diesen Fathead Bites genau richtig! Der Fathead Dough oder Mozzarella Teig ist in der low carb Ernährung gar nicht weg zu denken. So...

Bunter Salat mit Austernpilzen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Bunter Salat mit AusternpilzenSo ein großer Salatteller ist doch einfach unwiderstehlich, oder? Wenn man das Gefühl hat, dass die Zutaten frisch und gesund sind und auch noch schmecken, dann ist das ein sehr gutes Gefühl....

Feta-Paprika-Dip

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Feta-Paprika-DipDips und Dressings kann man nie genug haben, daher hier eine schnelle Variante mit Fetakäse. Diese Dips kann man als Dressing für Salate (dann mit etwas mehr Milch, um es flüssiger zu gestalten) oder Bowls...

Schnelle Mandelkekse

Portionen 20Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Schnelle MandelkekseNormalerweise verbinde ich Kekse meist mit der Weihnachtszeit - überall, wo man hinkommt, riecht es ganz großartig nach Zimt, Vanille, Schokolade....hmmmm...nach Keksen eben. Nachdem ich nun gestern...

Buchweizen Crepes

Portionen 6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Buchweizen CrepesBuchweizen-Crepes, Pfannkuchen, Palatschinken oder Wrap? Dieser Teig ist für alle Versionen verwendbar. Ein Wrap mit kalter oder warmer Füllung, oder auch beides gemischt, ist ein tolles leichtes Gericht....

Schokolade deluxe – zuckerfrei

Portionen 3Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Schokolade deluxe - zuckerfreiZuckerfreie Schokolade (z.B. mit Maltit, Erythrit oder Stevia gesüßt) gibt es inzwischen ja durchaus gut in Supermärkten verfügbar. Oftmals ist diese aber nur in ein paar wenigen...

Spaghettikürbis Carbonara

Portionen 2Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Spaghettikürbis CarbonaraSo eine klassische Carbonara wird ohne Sahne gemacht. Häufig wird allerdings - wohl aber nur in Deutschland - Sahne hinzugefügt. Im Hause Wong nicht.Dieses Rezept bedient sich der Vorgabe einer...