Portionen

4

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Bohnensuppe – ein perfektes Herbstgericht

Meine Familie kommt aus dem Saarland und da ist die „Schnibbelbohnesupp'“ ein fester Bestandteil der herbstlichen Küche. Da ich ein anerkannter Suppenkasper aller erster Güte bin, geht diese Bohnensuppe eigentlich zu jeder Jahreszeit. Der einzige Flaschenhals ist jahreszeitenbedingt oftmals das Bohnenkraut. Aber zum Glück gibt es Großmärkte oder eine Gefriertruhe, in denen sich dieses würzige Kraut zu jeder Zeit finden lässt. Traditionell wird zu dieser Suppe ein frischer meist noch warmer Zwetschgenkuchen (Quetschekuche) aus Hefeteig gegessen. Alternativ findest Du hier aber auch ein Rezept für eine Zwetschgentarte.
Ich koche immer einen richtig großen Topf Suppe, davon werden dann mindestens 4 Personen satt und wenn ich Glück habe, bleibt noch etwas für den nächsten Tag oder zum Einfrieren übrig. Da ich ja nie etwas auf die Boxen schreibe, wenn ich sie einfriere, ist das Auftauen immer eine Überraschung. Das endet mal gut und manchmal ist es eben doch Mangopüree anstatt einer Kürbissuppe und es gibt eben nur den Nachtisch. That’s life!

Diese Bohnensuppe aus Brechbohnen ist für mich ein all-time favorite und ich freue mich sehr, wenn sie Dir genauso gut schmeckt wie mir.

Zutaten

  • 80 g Speckwürfel
  • 2-3 Kartoffeln (die sind bei mir ab und an erlaubt, wenn bei Dir nicht, lass‘ sie einfach weg, oder ersetze sie durch Steckrübe)
  • 2-3 Karotten
  • 1 Handteller großes Stück Sellerie schälen
  • 1 Stange Lauch
  • 500 g grüne Bohnen (Brechbohnen oder Stangenbohnen – grün und flach)
  • 5 Bohnenkrautstengel
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Rindswurst (optional)
  • Butterschmalz (oder Ghee) zum Anbraten

Ein guter warmer Eintopf ist doch einfach großartig, oder? Bei meiner Familie im Saarland wird zu dieser leckeren Bohnensuppe immer ein Zwetschenkuchen gegessen. Für mich die perfekte Suppe für einen schmuddeligen Herbsttag.

Bohnensuppe
Bohnensuppe
Bohnensuppe
Bohnensuppe
Bohnensuppe
Bohnensuppe

Buttermilch-Buchweizen-Walnuss-Soja-Brot

Eine heiße Suppe und ein Stück frisches Brot – mehr braucht es nicht!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Brate die Speckwürfel in einem Topf mit etwas Butterschmalz an.

Schritt 2

Schäle die Kartoffeln, Karotten und Sellerie und gib sie in kleine Würfel geschnitten, zu dem Speck in den Topf.

Schritt 3

Wasche und schneide auch den Lauch in kleine Stückchen und brate sie auch mit im Topf an, so dass alles eine schöne glasige Farbe erhält und ein wenig das Röstaroma des Specks annimmt.

Schritt 4

Nun fülle den Topf mit 1-1,5 L mit Wasser auf und bringe die Gemüse-Speck-Brühe zum Sieden.

Schritt 5

Währenddessen kannst Du die grünen Bohnen (Brechbohnen oder Stangenbohnen – grün und flach) waschen und klein schneiden und mit in den Topf geben. Und um das Aroma zu verstärken, wasche das Bohnenkraut und gib es unzerkleinert zu den anderen Zutaten. Das Bohnenkraut wird in der Regel nicht mit gegessen und nach dem Kochen wieder aus der Suppe heraus genommen.

Schritt 6

Lasse nun die Suppe so lange köcheln, bis die Bohnen gar sind und dicke die Suppe mit Kartoffelfasern und je nach Wunsch mit etwas Guarkernmehl an. Ich verwende allerdings keinerlei Bindemittel.

Schritt 7

Als Finish nun noch einen Becher Sahne in die fertige Suppe geben, dann ist sie fertig für den Verzehr.

Tip

Als weitere Einlage eignet sich Rindswurst hervorragend.
Diese Bohnensuppe lässt sich sehr gut einfrieren, sofern etwas davon übrig bleiben sollte.

weitere Rezepte

Blumenkohlbällchen

Portionen 30Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept BlumenkohlbällchenBlumenkohl ist auf der einen Seite kalorienarm, liefert auf der anderen aber jede Menge Vitamine und Mineralstoffe - klingt also nach einer super Zutat, um sich gesund zu ernähren.Für uns ist dabei aber...

Lachs mit Brokkoli und Sesam

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Lachs mit Brokkoli und SesamVitamin D und ungesättigte Fettsäuren - Omega-3 sind nur 2 sehr gute Argumente für ein Gericht mit Lachs. Ich denke, ich brauche nicht zu erwähnen, dass Lachs zudem auch noch sehr sehr gut...

Kabeljau trifft Pak Choi

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Kabeljaurückenfilet und Pak Choi GemüseBei uns gibt es in der Regel freitags frischen Fisch vom Wochenmarkt (der nun mal freitags ist)...und da wir sehr gerne Kabeljaurückenfilet essen, der Fischmann immer tolle Ware dabei...

Wirsingrouladen

Portionen 10Zeit gesamt 60 minLevel mediumRezept WirsingrouladenWie nennst Du diese Rouladen - Krautwickel, Kohlroulade?Mich hat dieser tolle Wirsingkopf die Tage im Supermarkt so angelacht, dass ich die Roulade aus diesem Wirsing gemacht habe. Das schöne an dieser...

Amerikaner

Portionen 8-10Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept AmerikanerEs gibt ja viele Dinge, die man als Kind super gerne gegessen hat und später im Erwachsenenleben fast vergisst. Oder wann hast Du den letzten Amerikaner gegessen? Da kam „Das große Promibacken“ mal wieder...

mediterranes Baguette by Ballonbrötchen

Portionen 4Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept mediterranes Baguette by BallonbrötchenDu läufst durch Dein Wohnviertel und überall riecht es nach gegrilltem Fleisch. Du denkst an leckere Steaks und Salate und natürlich auch an ein leckeres Baguette. Entstanden aus dem...

Buttermilch-Linsen-Leinsamen-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 75 minLevel easyRezept Buttermilch-Linsen-Leinsamen-BrotEin gutes Stück Brot ist wichtig im Hause Wong. Mit Schokocreme wird es ein Seelenbrot für alle Lebenslagen, mit Butter und Handkäs' (mit oder ohne Musik - die Hessen wissen, was damit...

No bake Cheese Cake

Portionen 12Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept No bake Cheese CakeEinen Kuchen ohne Backen?Ein sogenannter No bake Cake ist der perfekte Verwerter für Keks- oder Teigreste. Daraus kann man super kleine Pralinen, Cake Pops, oder aber einen No bake Cheese Cake machen.In...

Caprese Pesto Bites

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Caprese Pesto BitesDer italienische Klassiker - Tomate mit Mozzarella - also eine Caprese kann man auch anders interpretieren. Ich habe die Zutaten etwas ergänzt und dann püriert, damit entsteht ein toller Aufstrich, den...

Lauwarmer Salat

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Lauwarmer SalatIch kann mich daran erinnern, dass ich schon als Kind Endiviensalat am liebsten mit brauner Bratensoße und Bratkartoffeln gegessen habe. Alles am liebsten zusammen gemischt - großartig!Diese Leidenschaft...