Portionen

10

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Tortelletes aka Tartelettes

Also für diese Dinger hier fallen mir jede Menge Wörter ein – Minitortenboden, Tortelettes (das stand auf der Verpackung für die Förmchen (sind übrigens Tortelettes Quadra von Lurch – unbezahlte Werbung)) oder Tartelettes, Bisquitböden. Im Grunde egal, wie man sie nennt, sie sollen low carb sein, schmecken und möglichst vielseitig einsetzbar sein.
Wenn es also danal geht, dann passen alle Namen dafür.
Der Teig ist eine Abwandlung des Teiges für die belgischen Waffeln. Da ich die Böden etwas fester backen wollte, habe ich etwas vom Mandelmehl mit (Süß-)Lupinenmehl ausgetauscht. Das liefert ähnlich wie Eiweißpulver etwas mehr trockene Stabilität.
Mal sehen, welche Varianten mir dann für das Topping einfallen werden (Obst? Buttercreme? Pudding? Frischkäse?). Du wirst es auf jeden Fall hier in den nächsten Tage/Wochen erfahren.
Aber jetzt viel Spass beim Nachbacken und vielleicht magst Du mir ja Deine Version auf Deinem oder meinem Social Media Account zeigen.

Tortelettes aka Tartelettes

Zutaten

  • 4 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 150 g Sahne
  • 70 g pulverisiertes Erythrit
  • 50 g gemahlene und blanchierte Mandeln
  • 50 g Mandelmehl
  • 30 g (Süß-)Lupinenmehl
  • 1/2 Päckchen geeignetes Backpulver
  • Flavor Drops oder echte Vanille
  • Prise Salz

Hm, welches Topping wird da wohl am besten passen?

Tortelettes aka Tartelettes
Tortelettes aka Tartelettes
Tortelettes aka Tartelettes
Tortelettes aka Tartelettes
Tortelettes aka Tartelettes
Tortelettes aka Tartelettes
Tortelettes aka Tartelettes
Tortelettes aka Tartelettes
Tortelettes aka Tartelettes
Tortelettes aka Tartelettes
Tortelettes aka Tartelettes

Zitronen-Orangen-Donuts

Oder lieber schon mal an die etwas kühleren Zeiten denken, in denen man wieder Schokolade verarbeiten kann?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Schlage die Eier mit dem pulverisierten Erythrit schaumig und füge dann die flüssige Sahne dazu. Verquirle alles zu einer schönen hellen Masse.

Schritt 2

Vermische die restlichen trockenen Zutaten untereinander und gib sie dann zur Eier-Sahne-Masse. Verrühre alles gut miteinander. Heize den Ofen auf ca. 160 Grad Ober-/Unterhitze auf.

Schritt 3

Währenddessen fülle den Teig zu je ca- 2/3 in die Formen und diese nach Erreichen der Temperatur in den Ofen.

Schritt 4

Backe ist Tortelettes ca. 15 min und nimm sie zum Auskühlen aus dem Ofen heraus, wenn sie eine schöne goldbraune Farbe haben.

Schritt 5

Stülpe die Böden aus den Formen und lasse sie vollständig auskühlen.

Schritt 6

Ab hier kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen, oder aber z.B. auf ein Topping (z.B. für die Himbeer-Cupcakes) aus diesem Blog zurück greifen. Willst Du die Tortelettes nicht direkt weiter verarbeiten, lassen sie sich auch super einfrieren und erst bei Bedarf fertig dekorieren.

weitere Rezepte

Erdbeer-Rhabarber-Kaffeestückchen

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept Erdbeer-Rhabarber-KaffeestückchenAlso für mich ist das Frühjahr ja die Erdbeer-Rhabarberzeit, da ich außer grünem Spargel nicht so wirklich auf das Spargelthema geeicht bin. Erdbeeren und Rhabarber aber sind in dieser...

Gemüse Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Gemüse BowlOk, ok, da haben sich doch irgendwie 2 Scheiben Bacon in die Gemüse Bowl geschlichen. Wie das passieren konnte, kann ich nicht sagen?!Ohne diese wäre sie auch für Vegetarier eine super leckere Bowl, denn ich...

Florentiner

Portionen 12Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept FlorentinerFlorentiner - ein essbarer Traum aus Mandeln oder Nüssen und Schokolade! Alle Zutaten sind natürlich low carb - sogar die Schokolade. Sie ist mit dem Zuckeralkohol Maltitol oder Stevia gesüßt und passt damit...

Kabeljau trifft Pak Choi

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Kabeljaurückenfilet und Pak Choi GemüseBei uns gibt es in der Regel freitags frischen Fisch vom Wochenmarkt (der nun mal freitags ist)...und da wir sehr gerne Kabeljaurückenfilet essen, der Fischmann immer tolle Ware dabei...

Kichererbsenbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept KichererbsenbrötchenBei den meisten LowCarblern geht bei dem Wort Kichererbsen direkt eine Alarmglocke an. Das muss aber nicht sein, denn es gibt Hersteller wie die Firma Suntat, deren Kichererbsen mit 8,6 g KH auf 100 g...

Buttermilch-Linsen-Leinsamen-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 75 minLevel easyRezept Buttermilch-Linsen-Leinsamen-BrotEin gutes Stück Brot ist wichtig im Hause Wong. Mit Schokocreme wird es ein Seelenbrot für alle Lebenslagen, mit Butter und Handkäs' (mit oder ohne Musik - die Hessen wissen, was damit...

Ofengemüse mit Hühnchenschenkel

Portionen 2Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Ofengemüse mit HühnchenschenkelHeute durfte es mal ein sehr unkompliziertes Gericht sein. Ofengemüse ist da immer eine sehr gute Wahl. Man kann saisonal und regional immer die Gemüsesorten nehmen, die gerade erntefrisch...

Hackfleischrolle

Portionen 3-4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept HackfleischrolleKlar, so eine Dönerrolle oder ein Lahmacun hat man ja schon mal gegessen oder zumindest gesehen wie sie aussieht. Warum also nicht mal in der low carb Version kochen? Der Teig ist für Rollen der...

Fathead – Yeti-Pratze

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Fathead Yetipratze mit WienerleAchtung - ein Yeti in der Küche! Ha ha....ok, gut, dass es nicht so ist, aber das hier könnte das ideale Kindergericht sein. Der Geburtstag kann also kommen! Manchmal muss aber auch einfach...

Zwetschgenmuffins mit Karamellkern

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Zwetschgenmuffins mit KaramellkernWenn der Sommer sich so langsam verabschiedet, ist Zwetschgenzeit! Hat man einen eigenen Baum ist es wie immer - alle reifen Früchte entscheiden sich, an ein und demselben Tag vom Baum zu...