Portionen

1

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Schokocreme

Schokocreme – der Frühstücks-Verführer
Ich gestehe – ich bin ein Nutella-Kind – also nein, eigentlich bin ich ein Nutoka-Kind! Das gab es bei ALDI und ich habe mindestens 30 Jahre zum Frühstück ein leckeres Brot mit Butter und (!) Nussnougatcreme gegessen. Leider hat vor einigen Jahren mein Blutzuckerspiegel sehr auf diese süße Attacke reagiert und ich musste gegensteuern – meist mit mehr süßem Zeug.

Das ist ja nun keine Option mehr und ich bin sehr froh darüber. Und das allerbeste ist, dass es eine super Möglichkeit gibt, die lieb gewonnene Gewohnheit aus Kindertagen auch heute in der LowCarb-Version wieder aufleben zu lassen. Die gestreifte Schokocreme erinnert an Schoko-Mac von früher (das habe ich damals allerdings nie gegessen – versprochen!), nur dass sie absolut LC-verträglich und selbst gemacht ist. Kein Hexenwerk und easy zu machen. Schau‘ Dir an, wie es geht und Du wirst mir zustimmen…..und nie wieder auf das morgendliche leckere frische Ballonbrötchen mit Schokocreme verzichten wollen.

Zutaten

Nein, man muss bei dieser Ernährungsform auf nichts verzichten. Selbst die heiß geliebte Schokocreme ist LowCcarb, wenn man die richtigen Zutaten verwendet.

Schokocreme als Brotaufstrich
Schokocreme als Brotaufstrich
Schokocreme als Brotaufstrich
Schokocreme als Brotaufstrich
Schokocreme als Brotaufstrich
Schokocreme als Brotaufstrich

Ballonbrötchen

Hmmmmm, eine frisches Ballonbrötchen mit Schokocreme – ein Traum!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Wenn Du die Schokocreme aufbewahren möchtest, sollte Du sicherstellen, dass Du ein steriles Einweckglas verwendest, d.h. es sollte für einige Zeit in kochendem Wasser gehalten werden. Die Creme selbst solltest Du nachher auch immer mit einem frischen Messer oder Löffel aus dem Glas nehmen.

Schritt 2

Erhitze die weiße Schokolade und die Schlagsahne in einem Wasserbad, bis diese (zäh-)flüssig ist, also eine Konsistenz erreicht hat, in der sich Sahne und Schokolade miteinander gut verrühren lassen. Einen Teil dieser Schokomasse in das Glas füllen und dieses dann am besten für ein paar Minuten in das Gefrierfach stellen, so dass diese fest wir, bevor die erster braune Schokomasse dazu kommt.

Schritt 3

Erhitze auch die Vollmilchschokolade mit der Sahne in einem Wasserbad wie oben und gebe einen Teil der Masse auf die weiße Masse im Glas.

Schritt 4

Wiederhole die Vorgehensweise so lange, bis die beiden Schokomassen aufgebraucht sind. Danach kann die Schokocreme ganz normal im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Tip

Die Frage nach der Haltbarkeit, die ich häufig gestellt bekomme, kann ich Dir nicht beantworten. Bei uns ist der Schokoaufstrich schneller weg, als er jemals schlecht werden könnte.

Tip

Die unterschiedliche Menge an Sahne hat damit zu tun, dass weiße Schokolade in der Regel per se schon weicher ist, als Vollmilch- oder Zartbitterschokolade.

weitere Rezepte

Herbstbowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept HerbstbowlWenn man zur Zeit einkaufen geht, findest man so viele tolle saisonale Zutaten, dass man am liebsten einfach alles mit nach Hause nehmen und gleich zu tollen Gerichten verarbeiten möchte. Geht Dir das auch...

Brotchips

Portionen 1Zeit gesamt 150 minLevel EasyRezept BrotchipsIch lieeeeeebe Brotchips! Ich habe sie schon vor meiner Ernährungsumstellung geliebt und bin auch heute noch ein begeisterter Fan dieses herzhaften Snack!Klar, dass es heute eine low carb Version davon sein muss,...

Radieschen-Dip

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel EasyRezept Radieschen-DipWenn ich Radieschen oder Radi (Rettich) sehe, klingelt bei mir immer die Glocke nach Biergarten und Grillen. Geht Dir das auch so?Hier ein schnelles Rezept für ein Radieschen-Dip, das Du einfach so nur auf...

Die Tortilla

Portionen 4Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Die TortillaAlso, ich habe gelernt, die Tortilla ist eigentlich der Grundbegriff des eher weichen Weizenfladens. Im Gegensatz dazu ist die Maismehltortilla ein Taco und die knusprige Version.Kommt die Tortilla...

Fathead-Frischkäse-Minis

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Fathead-Frischkäse-MinisWenn man jemandem erzählt, dass man aus Mozzarella und Mandeln (oder Mandelmehl) einen Teig für herzhaftes oder süßes Gebäck herstellen kann, schaut man oft in erstaunte Gesichter. Ich gebe zu, das...

Cake Pops

Portionen 30Zeit gesamt 70 minLevel easyRezept Kuchen to go - Cake PopsCake Pops sind mal wieder eine geniale Idee, altes neu zu verpacken. Da kann man noch so einen tollen Kuchen backen, sobald Cake Pops in der Nähe sind, hat der Kuchen keine Chance mehr! Warum das...

Mandelstollen-Konfekt

Portionen 35Zeit gesamt 50 minLevel EasyRezept Mandelstollen-KonfektStollen gehört zu Weihnachten, richtig?Hm, zu meinem Weihnachten hat er eigentlich nie gehört, weil ich weder Rosinen, Marzipan noch Orangeat bzw. Zitronat gerne esse.Aber Du kennst mich, wenn es mir...

Monday Bowl

Portionen 2 Zeit gesamt 45 min Level Medium Rezept Monday Bowl Ich liebe bunte Bowls. Sie sind immer ein Genuss für Auge und Gaumen. Die Vorbereitung ist in der Regel etwas aufwändig, es sei denn man kann auf z.B. kochtes Gemüse oder z.B. Quinoa vom Vortag zurück...

Gefrorenes Ei – gebraten

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Gefrorenes Ei - gebratenWenn Du ein fleißiger Leser dieser Rezepte bist, weißt Du, dass wir am Wochenende immer ausgiebig frühstücken, denn das bleibt unter der Woche meist auf der Strecke. Wichtig dabei ist immer das Ei...

Gefüllte Paprika mit Walnüssen

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Gefüllte Paprika mit Walnüssen Die meisten von uns haben doch schon mal Paprika gefüllt. Meist mit Hackfleisch und irgendeiner Form von Reisersatz, richtig? Aber hast Du schon einmal Hackfleisch und Walnüsse als Füllung...