Portionen

4

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Kürbisbällchen und -scheiben

Kürbisse sind einfach klasse und inzwischen fast ganzjährig zu kaufen. Wer eine Möglichkeit hat, Kürbisse zu lagern, kann sich so natürlich auch  einen kleinen Vorrat anlegen. Kürbis kann man verarbeitet auch super einfrieren (z.B. Kürbissuppe oder gekochte Kürbisstücke). Aber zu den Kürbisbällchen: Ich laufe schon seit Wochen mit dem Gedanken daran durch die Supermärkte, mir einen Melonenausstecher zuzulegen, um dann diese kleinen Bällchen aus einem Butternutkürbis heraus zu stechen. Klar, dass ich das inzwischen in die Tat umgesetzt habe. Die vermeintlichen Reste, die beim Ausstechen entstehen, kann man zudem super verwerten und gefüllt im Ofen backen. Das ist alles ganz einfach und schmeckt sehr sehr lecker!

Zutaten

  • 1/2 Butternutkürbis
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 80 g frisch geriebenen Käse (z.B. Gouda)
  • 80-100 g Speckwürfel
  • 3 EL Pommes Frites Gewürz
  • 1 EL Kartoffelmehl/-stärke (optional)

Gebackene Kürbisscheiben oder -bällchen sind alleine oder als Beilage top!

Kürbisbällchen und -scheiben
Kürbisbällchen und -scheiben
Kürbisbällchen und -scheiben
Kürbisbällchen und -scheiben
Kürbisbällchen und -scheiben
Kürbisbällchen und -scheiben
Kürbisbällchen und -scheiben
Kürbisbällchen und -scheiben
Kürbisbällchen und -scheiben
Kürbisbällchen und -scheiben
Kürbisbällchen und -scheiben

Rindergulasch

Rindergulasch mit Kürbis ist einfach ein Genuss!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Trenne den dünnen Teil des Butternutkürbis (der Teil ohne Kerngehäuse) ab und schäle diesen. (Das Schälen kannst Du auch dann machen, wenn Du die einzelnen Scheiben zur Hand hast, das ist oftmals etwas leichter.)
Heize den Ofen auf ca. 180 Grad Umluft auf.

Schritt 2

Steche nun mit dem Melonenausstecher jeweils kleine Bällchen aus der Schnittebene des Kürbis aus. Da Du nur eine bestimmte Tiefe je Bällchen erreichst, kannst Du nun das restliche Kürbisfleisch als ca. fingerdicke Scheibe herunter schneiden. Danach stichst Du aus der nächsten Schnittebene die kleinen Bällchen aus. Danach schneidest Du wieder eine ca. fingerdicke Scheibe mit dem übrig gebliebenen Rändern herunter. Das machst Du so lange, bis Du am Kürbisende angekommen bist.

Schritt 3

Vermische nun die Kürbisbällchen mit etwas Olivenöl, Pommes Gewürz und (optional – wer es etwas knusprig haben möchte) mit der Kartoffelstärke. Da ich sämtliche LC Pommes am liebsten in der Heißluftfriteuse mache, kommen die Bällchen nun für ca. 15-20 min bei 200 Grad in die Heißluftfritteuse.

Schritt 4

Parallel legst Du die ausgehöhlten Scheiben nebeneinander auf Backpapier oder ein mit Dauerbackfolie belegtes Backgitter, füllst in die Ausbuchtungen die Speckwürfel und gibst auch auf die Scheiben etwas Pommes Gewürz (da ist nur wenig nötig, da der Speck ja bereits würzig ist).

Schritt 5

Nun gibst Du das Backgitter in den Ofen und lässt es dort für ca. 15 min. Wenn der Speck bereits etwas cross und die Kürbisscheiben weich geworden sind, kannst Du für die restlichen 10 min noch den geriebenen Käse über die Kürbisscheiben geben, so dass dieser bis zum Backende eine schöne hellbraune Farbe annehmen kann.

Schritt 6

Im Idealfall sind beide Kürbisversionen zeitgleich fertig und können serviert werden.

weitere Rezepte

Karamell

Portionen 1Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept KaramellDass Süßes auch low carb geht, ist inzwischen mehr als bewiesen. Kalorien haben die tollen Kreationen natürlich dennoch. Von daher bitte auch bei diesem Karamell aufpassen. Es ist eine süße Verführung, die als Teil...

Rohkost Spinat Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Rohkost Spinat BowlJa, sicher, man kann einen Salat auch einfach in einer Schüsse zusammen vermischen und dann auf einen Teller geben. Ok, ich finde rein optisch das Anrichten in einer Bowl für's Auge viel schöner und das...

Donauwelle

Portionen 16Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept DonauwelleIch trage mich schon lange mir dem Gedanken, eine Donauwelle zu machen. Und gestern war es dann soweit - ausgelöst durch eine Schale frischer (Süß-)Kirschen, die uns der Nachbar vorbei gebracht hat, habe ich...

Ei im Ring

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Ei im RingAuch wenn es häufig das Ei am Sonntag ist, so muss es ja nicht jedes Mal gleich aussehen und schmecken. Daher gibt es bei uns immer mal wieder verschiedene Versionen vom Frühstücksei.Speck oder Bacon gehört ja...

Fathead Panino

Portionen 3-4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Fathead PaninoWenn Du schon ein wenig in die Welt der low carb Ernährung hinein geschnuppert hast, oder Dich sogar für noch weniger Kohlenhydrate pro Tag entschieden hast und Dich als Ketarier siehst, ist Dir der...

Radieschen-Dip

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Radieschen-DipWenn ich Radieschen oder Radi (Rettich) sehe, klingelt bei mir immer die Glocke nach Biergarten und Grillen. Geht Dir das auch so?Hier ein schnelles Rezept für ein Radieschen-Dip, das Du einfach so nur auf...

Kürbis-Hefe-Bagels

Portionen 8Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept Kürbis-Hefe-BagelsDass man Hefeteig auch low carb machen kann, ist ja inzwischen bewiesen - Du findest dazu auch Rezepte im diesem Blog. In Kombination mit dem aktuell überall erhältlichen Kürbis gibt es vielleicht im...

Fladenbrot

Portionen 4Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept FladenbrotWohin mit Döner, Caprese oder pulled Jackfruit?Warst Du schon einmal auf einem Foodtruck-Festival? Da werden unendlich viele neue Foodtrends angeboten, veganes, vegetarisches, Paleo, Keto, BBQ, Clean - so...

Schnittlauchsalat

Portionen 2-4Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept SchnittlauchsalatHast Du schon einmal Schnittlauch als eine der Hauptzutaten in einem Salat verwendet? Wahrscheinlich eher nicht, oder? Meist ist Schnittlauch ja ein Teil der frischen Gartenkräuter, die für das Dressing...

Zwiebelkuchen

Portionen 4Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept ZwiebelkuchenAch ja, vielleicht ist Dir schon aufgefallen, dass es in meinen Gerichten keine Zwiebeln oder Knoblauch gibt. Bei mir gibt's nichts, was ich nicht esse, in den Rezepten. Sorry dafür!Warum dann jetzt einen...