Portionen

2

Zeit gesamt

45 min

Level

Easy

Rezept

Aubergine a la Caprese

Aubergine ist ja immer so eine Sache. Nicht jeder mag sie. Ich finde sie als Zutat und Träger super, sie hat gute Nährwerte, um satt zu machen. Du kannst sie z.B. anstelle von Lasagne-Nudelplatten einsetzen, mit Hack füllen und überbacken, oder aber so – wie in diesem Rezept – als Capresetürmchen im Ofen backen.

Eine sehr leckere Kombination der italienischen Vorspeise Mozzarella Caprese mit etwas herzhaftem – hier Salami, kann aber auch Parmaschinken, Bacon oder sonstiges sein – und Käse. Das klappt als Partyfood, Snack oder vollwertige Mahlzeit. Ich habe sie in diesem Fall mit karamellisierter gebratener Paprika angerichtet. Neugierig?

Zutaten

Für die Aubergine a la Caprese:

  • 1 Aubergine
  • 1 mittlere Tomate
  • 5-6 Scheiben Salami (oder Parmaschinken, oder Bacon)
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 30-40g frisch geriebener Käse (hier Gouda)
  • 3 EL Olivenöl
  • Meersalz

Für die karamellisierte Paprika:

  • 1 Paprika
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 EL Xylit
  • Meersalz

Wer eine Caprese mag, ist bei dieser Version sicher auch dabei!

Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese
Aubergine a la Caprese

Doppelkeks für alle

Schon einen Nachtisch gewählt?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Aubergine waschen, in Scheiben schneiden und auf einem Teller – etwas gesalzen – für ca. 20 min stehen lassen. Das Salz entzieht der Aubergine Wasser, so dass sie später nicht glitschig wird.

Schritt 2

Danach die Auberginenscheiben auf Backpapier in den Ofen, die Du mit etwas Olivenol bestreichen kannst. Du jetzt den Ofen auf ca. 180 Grad Umluft auf. Damit nutzt Du quasi die Zeit zum Aufheizen, um die Auberginen vorzugaren.

Schritt 3

Sind die Auberginenscheiben leicht bräunlich, kannst Du sie aus dem Ofen nehmen und die restlichen Zutaten übereinanderstapeln. Am Ende mit einem Zahnstocher fixieren und den geriebene Käse darüber geben.

Schritt 4

Sonstige Zutaten waschen, schneiden und alles in einer Bowl arrangieren.

Schritt 5

Parallel zum Überbacken der Türmchen, kannst Du nun in einer Pfanne die gewaschen und geschnittene Paprika in Butterschmalz anbraten. Dann gib 1-2 EL Xylit (Birkenzucker) und Salz hinzu, um die Paprika zu karamellisieren.

Schritt 6

Ist der Käse auf den Türmchen im Ofen leicht brauch und schön zerlaufen, ist es Zeit, diese aus dem Ofen zu nehmen und mit der Paprika anzurichten.

weitere Rezepte

Fathead-Frischkäse-Minis

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel EasyRezept Fathead-Frischkäse-MinisWenn man jemandem erzählt, dass man aus Mozzarella und Mandeln (oder Mandelmehl) einen Teig für herzhaftes oder süßes Gebäck herstellen kann, schaut man oft in erstaunte Gesichter. Ich gebe zu, das...

Spaghettikürbis Carbonara

Portionen 2Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Spaghettikürbis CarbonaraSo eine klassische Carbonara wird ohne Sahne gemacht. Häufig wird allerdings - wohl aber nur in Deutschland - Sahne hinzugefügt. Im Hause Wong nicht.Dieses Rezept bedient sich der Vorgabe einer...

Schokoschmaus

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept SchokoschmausViele Freunde und Bekannte kenne mich schon seit Kindesbeinen an und im Zuge gemeinsamer Vereins- und Familienfahrten war ich in der Tat Jahrzehnte lang morgens mit meinem Nutoka-Glas (Ja, kein Nutella) zum...