Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen

Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen

Portionen

4

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen

Bittere Zutaten kommen meist nicht täglich auf den Tisch und intuitiv verweigern kleine Kinder bei Ihren Essentscheidungen bittere Nahrungsmittel. Evolutionsbedingt signalisiert uns der Körper, dass bitter auch gleich giftig ist. Die Erfahrung lehrt uns allerdings im Laufe der Jahre, dass Bitterstoffe zum Beispiel der Darmflora sehr zuträglich sind.
Unterschiedliche Zubereitungsarten lassen den ein oder anderen im Laufe des Lebens dann doch z.B. Rosenkohl, Radicchio oder auch Chicoree in den Speiseplan aufnehmen. Irgendwann entscheidet man dann, ob man sie liebt oder eher nicht.
Wer sich dafür entschieden hat, findet hier ein Rezept für einen Chicoree-Hack-Auflauf, das danach sicher häufiger auf den Speiseplan kommt.
Viel Spass!

Zutaten

  • 3 mittelgroße Chicoree
  • 400 g Bio-Rinderhackfleisch
  • 500 g passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • Gewürze (Salz, Chili, Paprika, Oregano)
  • 150 g Frischkäse
  • Nussmischung (hier Cashew-, Wal- und Pecannüsse)
  • 1 EL Xylit (Birkenzucker)
  • frisch geriebener Käse
  • Butterschmalz

Aufläufe sind schnell gemacht und immer lecker!

Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen

Schneller Kürbisauflauf

Oder ist da etwa noch Kürbis auf Lager?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Entferne den Strunk von den Chicoree, schneide sie in ca. 3 cm breite Scheiben und wasche diese. Nach dem Abtropfen dünste sie in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz und Gewürzen nach Wahl. Gieße den gedünsteten Chicoree danach in ein Sieb, so dass die entstandene Flüssigkeit ablaufen kann (sonst wird der Auflauf zu flüssig).

Schritt 2

Die Nussmischung in der Pfanne mit etwas Butterschmalz, 1 EL Xylit und etwas Salz anrösten/karamelisieren. Achtung, nicht verbrennen.
Danach beiseite stellen.

Schritt 3

Brate das Rinderhack mit Gewürzen an, gib dann 2 EL Tomatenmark und passierte Tomaten hinzu. Als letztes noch den Frischkäse untermengen, dann kann es an das Schichten des Auflaufs gehen.

Schritt 4

Heize den Ofen auf 200 Grad Umluft vor. Währenddessen gibst Du zuerst den gedünsteten Chicoree in eine Auflaufform, dann das Hackfleisch darüber. Jetzt kommen die karamelisierten Nüsse und zum Schluss verteilst Du den geriebenen darüber.

Schritt 5

Jetzt kannst Du die Auflaufform in den Ofen geben und nach ca. 15 min ist der Käse schön goldbraun und Du kannst Dich auf ein leckeres Essen freuen. Guten Appetit!

weitere Rezepte

Panierte Zucchini-Päckchen

Portionen 4-5Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Panierte Zucchini-PäckchenZucchini sind ja auch so ein paar Alleskönner, oder? Man kann sie im Kuchen, aus dem Ofen, als Zoodles oder gebraten essen. Immer wieder sehr spannend und vielleicht ein wenig als langweilig...

Krautsalat – Coleslaw

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Krautsalat - ColeslawWie gut, dass viele Klassiker auch in der low carb Ernährung ins Konzept passen. Krautsalat oder Coleslaw ist so ein Klassiker.Er ist super schnell gemacht, kann gut aufbewahrt und daher vorbereitet...

Torta della Suzy

Portionen 12Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept Torta della SuzySooooo, aaaalso….nach dem klaren Voting für die Torta della Nonna – ist sie nun da – meine „Torta della Suzy“. Ich kenne diese "Torte" aus vielen italienischen Eiscafés oder auch dem Urlaub in Italien...

Erdbeer-Orangen-Bisquit

Portionen 16Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept Erdbeer-Orangen-BisquitErdbeeren und Bisquit kann man nie genug haben, oder?Ich liebe meine quadratische Kuchenform (24x24 cm), denn dann hat man die perfekten quadratischen Kuchenstückchen. Zum Servieren des leckeren...

Big Mac Bowl mit Chaffles

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Big Mac Bowl mit ChafflesFastfood ist ja so eine Sache - sehr verführerisch, weil schnell und einfach, aber meistens nicht wirklich gesund und sättigend. Oftmals werden Weißmehl und Geschmacksverstärker verwendet, was mit...

Kichererbsensnack

Portionen 1Zeit gesamt 35 minLevel easyRezept Kichererbsensnack - Knabberei für den TV AbendDa sitzt man total entspannt auf der Couch, das wird ein lustiger TV Abend mit der besseren Hälfte und der Griff zur Tüte Chips geht ins Leere......ok, zurück...

Caprese Pesto Bites

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Caprese Pesto BitesDer italienische Klassiker - Tomate mit Mozzarella - also eine Caprese kann man auch anders interpretieren. Ich habe die Zutaten etwas ergänzt und dann püriert, damit entsteht ein toller Aufstrich, den...

Feta-Paprika-Dip

Portionen 1 Zeit gesamt 10 min Level Easy Rezept Feta-Paprika-Dip Dips und Dressings kann man nie genug haben, daher hier eine schnelle Variante mit Fetakäse. Diese Dips kann man als Dressing für Salate (dann mit etwas mehr Milch, um es flüssiger zu gestalten) oder...

Nusszopf aus Hefeteig

Portionen 20Zeit gesamt 150 minLevel mediumRezept Nusszopf aus HefeteigDas wunderbare Hefeteig-Rezept von Diana Ruchser habe ich ja ein kleines bisschen abgewandelt und auch für diesen Monster Nusszopf verwendet. Wow, der ist echt ordentlich geworden und schmeckt zum...

Brokkoli-Hack-Suppe

Portionen 2-4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Brokkoli-Hack-SuppeBrokkoli und Hackfleisch miteinander zu kombinieren wäre mir früher nie eingefallen, aber eine andere Ernährungsform zu leben, macht dann doch experimentierfreudig - und das meine ich im sehr positiven...

Zucchini-Fathead-Donuts

Zucchini-Fathead-Donuts

Portionen

6

Zeit gesamt

50 min

Level

easy

Rezept

Zucchini-Fathead-Donuts

Donuts müssen nicht immer süß sein (obwohl?). In der herzhaften Version machen sie genauso viel Spass und auch da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
In diesem Rezept habe ich Zucchininudeln (Zoodles) und einen Fatheadteig eingearbeitet.
Herausgekommen sind super saftige herzhafte Donuts. Wer es etwas weniger saftig haben möchte, kann z.B. die Zucchini gegen Karotten austauschen. Die beinhalten per se nicht so viel Wasser, welches sie in den Donut abgeben könnten.
Ich habe in diesem Rezept 3 unterschiedliche Füllungen genutzt, Pilze und Speck, grünes bzw. rotes Pesto. Ich kann mir aber auch noch ganz viele andere leckere Kombinationen z.B. mit Lachs und oder Oliven, Peperoni o.ä. vorstellen. Wie gesagt, sei kreativ und ich bin auf Deine Kreationen sehr gespannt!
Also dann, viel Spass!

Zutaten

  • 200 g Mozzarella
  • 3 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 2 EL Olivenöl
  • 45 g Frischkäse
  • 35 g Goldleinsamenmehl
  • 8 g geeignetes Backpulver
  • Salz, Oregano
  • 1 mittlere Zucchini
  • frisch geriebenen Käse

Für die Füllung:

Zoodles auf eine andere Art!

Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen

Panierte Zucchini-Päckchen

Oder vielleicht dieses Zucchinigericht?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Champignons putzen und in kleine Würfel schneiden. Zucchini waschen und zu Zoodles verarbeiten. Bis zu Verwendung auf einem Küchenpapier ablegen.

Schritt 2

Den Mozzarella in Würfel schneiden (oder rupfen) und mit den anderen Zutaten für den Fatheadteig, bis auf das Leinsamenmehl und das Backpulver, in einen hohen Becher geben und zu einer sämigen Masse pürieren.

Schritt 3

Leinsamenmehl und Backpulver gut miteinander vermischen und dann in die Mozzarellamasse geben. Gewürze dazu mengen. Der Teig sollte von der Konsistenz sein, dass er noch durch einen Dressiersack mit runder Tülle hindurch passt. Das macht das Befüllen der Donutform einfacher.

Schritt 4

Jetzt geht es ans Schichten:
Zuerst etwas vom geriebenen Käse in die Formen, solltest Du die Pilzfüllung einsetzen wollen, dann gib die Plizwürfel in die Formen auf den Käse.
Jetzt kommt die erste Lage Fatheadteig.

Schritt 5

Mit einem befeuchteten Finger lässt sich der Teig etwas andrücken. Danach kommen die Zoodles ins Spiel. Dabei reichen 2-3 Zoodles, die Du kreisförmig in die Form legst. Wenn Du Pesto verwenden möchtest, ist es jetzt soweit. Verteile etwas davon auf den Zoodles. Wenn möglich sollten weder Zoodles noch Pesto bis an den Rand der Form gehen, so dass der Teig nachher dadurch nicht in 2 Hälften geteilt wird, sondern die Chance hat, zusammen zu backen.
Darauf solltest Du auch achten, wenn auf die Zoodles noch ein paar Speckwürfel kommen (bei der Pilzfüllung sehr lecker).

Schritt 6

Die zweite Lage Fatheadteig auftragen und auch diesen mit einem befeuchteten Finger andrücken und sicher stellen, dass möglichst der Teig bsi an die Wände der Form reicht.
Alles zusammen sollte nicht höher als die Aussparung der Form sein, denn beim Backen gehen die Donuts noch etwas in die Höhe.

Schritt 7

Den Ofen heizt Du auf 160 Grad Umluft vor und wenn die Temperatur erreicht ist, gibst Du die Form auf einem Backgitter in den Ofen. Nach ca. 25 min sollten die Donuts goldbraun sein, dann kannst Du sie mit etwas geriebenem Käse bestreuen und weitere 5 min backen.
Sollten sie Dir zu schnell zu dunkel werden, gehe von Umluft auf Ober-/Unterhitze und decke die Donuts mit Alufolie ab.

Schritt 8

Nach der Backzeit kannst Du die Donuts aus der Form stürzen und z.B. mit etwas gewürztem Joghurt-Dip servieren.

weitere Rezepte

Grüne Soße

Portionen 4-6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Grüne Soße - ein KlassikerWenn man schon aus dem Frankfurter Umfeld kommt, darf eine grüne Soße natürlich nicht auf dem Speiseplan fehlen! Die Original Frankfurter Soße wird in der Tat auch im Frankfurter Stadtteil...

Kabeljau trifft Pak Choi

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy RezeptKabeljaurückenfilet und Pak Choi Gemüse Bei uns gibt es in der Regel freitags frischen Fisch vom Wochenmarkt (der nun mal freitags ist)...und da wir sehr gerne Kabeljaurückenfilet essen, der Fischmann immer tolle Ware...

Zitronentrüffel

Portionen 40Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept ZitronentrüffelJa, ja, der süße Zahn! Das ist so eine Sache. Wirst Du hin und wieder schwach? Im Grunde gar nicht schlimm, wichtig wäre nur, in die Ernährungsform passende Zutaten zu verwenden. (Und klar, auch ein wenig...

Leberkäse mit Spinat und Spiegeleier

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Leberkäse mit Spinat und SpiegeleierKlar, diesen Kinderklassiker kennt doch jeder, oder? Und jeder kennt jemanden, der damals keinen Spinat mochte. Ist schon verrückt, oder? Unter den Erwachsenen ist Spinat überhaupt kein...

Tahini-Kichererbsen-Dip

Portionen 1Zeit gesamt 5 minLevel easyRezept Tahini-Kichererbsen-DipSesampaste, Kichererbsen, Kreuzkümmel und Kurkuma - alles Zutaten, die nicht nur nach fernen Ländern riechen, sondern auch schmecken. Tahin, Tahini oder auch die Tahina genannte Sesampaste sind bis...

Herbstbowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept HerbstbowlWenn man zur Zeit einkaufen geht, findest man so viele tolle saisonale Zutaten, dass man am liebsten einfach alles mit nach Hause nehmen und gleich zu tollen Gerichten verarbeiten möchte. Geht Dir das auch...

Bisquitteig mit Orange

Portionen 1Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Bisquitteig mit OrangeEinen fluffigen Bisquitteig mit low carb Zutaten zu backen, halte ich nach wie vor für eine Herausforderung. Du findest hier ja bereits einen Grundteig, allerdings kommt auch der nicht ohne Stärke -...

Leinsamen-3-Faser-Brötchen

Portionen 8-10 Zeit gesamt 60 min Level easy Rezept Leinsamen-3-Faser-Brötchen Vor meiner low carb Zeit habe ich weder etwas von Bambusfasern, noch von Kartoffelfasern und schon gar nichts von Haferfasern gehört. Heute gehören diese Fasern zu meiner Standardausrüstung...

Laugenknoten aus Hefeteig

Portionen 8Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept Laugenknoten aus HefeteigIn meinem Leben 2.0 habe ich in BaWü bei Kunden immer Laugenknoten und Brezeln mit Butter in der Kantine bekommen. Das ist in BaWü (und auch Bayern) ja völlig normal. Und ich liebe es!Natürlich...

Herzhafte Stulle

Portionen 2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Herzhafte StulleWie sieht bei Dir das Frühstück am Wochenende aus? Auch wenn es uns an den Wochenenden immer nach draußen zieht, lassen wir das Frühstück nicht ausfallen. Unter der Woche ist das Frühstücken eher unter der...

Blumenkohlbällchen

Blumenkohlbällchen

Portionen

30

Zeit gesamt

40 min

Level

easy

Rezept

Blumenkohlbällchen

Blumenkohl ist auf der einen Seite kalorienarm, liefert auf der anderen aber jede Menge Vitamine und Mineralstoffe – klingt also nach einer super Zutat, um sich gesund zu ernähren.
Für uns ist dabei aber auch wichtig, dass ein Lebensmittel möglichst vielseitig verwendbar und einfach in der Handhabung und Beschaffung ist. Blumenkohl ist quasi jederzeit verfügbar und in den Herbst- und Wintermonaten regional beziehbar. Sollte keine Kohljahreszeit sein, so findet er sich immer als TK-Ware in jedem Supermarkt. Mangel herrscht also nicht. Das heißt aber auch, dass man ihn das ganze Jahr über in seine Ernährung einbauen kann. Ob als leckere Blumenkohlbällchen – warm oder kalt -, als Blumenkohlcremesuppe oder gebraten.
Wenn Du jetzt neugierig geworden bist, dann kann es direkt mit dem Rezept losgehen!

Zutaten

  • 1 mittel großer Blumenkohl (verwendbare Röschen mit einem ca. Gewicht von 850 g im rohen Zustand)
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 3-4 EL Haferkleie (60 g)
  • 2 EL Flohsamenschalenmehl (15 g)
  • Gewürze (Salz, Paprika, Muskatnuss, Kurkuma)
  • 200 g geriebener Käse

Für das Dip z.B.:

So cool, die Bällchen sind als kalter Snack oder warm zu genießen!

Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen

Chicken Palak a la Suzy

Und wenn Du lieber was mit Spinat essen möchtest, dann geht es hier entlang!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Den Blumenkohl putzen und von Blättern befreien, in Rosen teilen und in leicht gesalzenem Wasser garen.

Schritt 2

Den Blumenkohl nach dem Abschütten etwas ruhen lassen, so dass ggfs. noch restliches Wasser aus den gegarten Röschen heraus fließen und abdampfen kann.

Schritt 3

Danach die Blumenkohlteile in einer Schüssel mit einer Gabel oder Löffel zerdrücken. Pürieren ist nicht zu empfehlen, da die Masse sonst zu fein wird. Es sollten noch kleine Stückchen vorhanden sein.
Dann Gewürze, Eier, Haferkleie, Flohsamenschalenmehl hinzufügen und die Masse gut vermengen.

Schritt 4

Ofen auf ca. 200 Grad Umluft vorheizen und nach einer Ruhezeit von ca. 5 min die Masse mit einem Eisportionierer als kleine Halbkugeln auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie ausgelegtes Blech verteilen.

Schritt 5

Die Menge reicht für ca. 1,5 – 2 Bleche, die nacheinander gebacken habe, um zu verhindern, dass sich zu viel Flüssigkeit im Ofen befindet. Das kann aber je nach Backofen anders sein.
Backe also die Bällchen für 15 min (bis sie schön gebräunt aber nicht verbrannt sind).

Schritt 6

Als Dip kannst Du gr. Joghurt (oder gr. Art) mit Tandoori-Paste verwenden, oder aber Gewürze Deiner Wahl.

weitere Rezepte

Panierte Zucchini-Päckchen

Portionen 4-5Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Panierte Zucchini-PäckchenZucchini sind ja auch so ein paar Alleskönner, oder? Man kann sie im Kuchen, aus dem Ofen, als Zoodles oder gebraten essen. Immer wieder sehr spannend und vielleicht ein wenig als langweilig...

Wiener Locken

Portionen 6-10Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Wiener LockenNatürlich kann man Wiener Würstchen (oder Frankfurter für die Wiener) einfach so essen, oder man kann sie einfach komplett in den Schlafrock packen, aber mir macht es gerade viel Spass, Essen ein wenig...

Dorade mit Ofengemüse

Portionen 2-4Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Dorade mit OfengemüseEs gibt in der Tat nicht so arg viele Fische, die ich gerne esse. Dazu gehört allerdings die Dorade, gegrillt oder im Ofen gebacken und das am liebsten mit wenig Aufwand (zumindest dann, wenn ich sie...

Lauwarmer Salat

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel EasyRezept Lauwarmer SalatIch kann mich daran erinnern, dass ich schon als Kind Endiviensalat am liebsten mit brauner Bratensoße und Bratkartoffeln gegessen habe. Alles am liebsten zusammen gemischt - großartig!Diese Leidenschaft...

Schneller Couch-Snack

Portionen 1Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Schneller Couch-SnackWas braucht man für einen entspannten Couchabend?Richtig, einen guten Film oder ein gutes Buch und einen Snack! Am besten ist man dann auch alleine, so dass einem niemand die leckeren Käsechips...

Kuchen mit Herz

Portionen 12Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept Kuchen mit HerzMarmorkuchen -  ein Klassiker, der immer gut schmeckt und zu jeder Gelegenheit gebacken werden kann. Warum sollte ein solcher Marmorkuchen nicht auch eine kleine Überraschung beinhalten können? Das kann...

Blumenkohl-Pilz-Pfanne

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Blumenkohl-Pilz-PfanneBlumenkohl, Rosenkohl, Weiß- und Rotkohl, Kohlrabi, Spitzkohl, Chinakohl....es gibt bei uns so viele unterschiedliche Kohlarten, die man zwar ganzjährig im Supermarkt finden kann, der aber gerade im...

Salat Bowl mit Hühnchen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Salat Bowl mit HühnchenJa, man kann Salat mit Hühnerfilet auch anders anrichten, aber in einer schönen Bowl, ein wenig aufgeräumt, schmeckt es doch gleich viel besser. Oder, was sagst Du dazu? Bunte Rohkost, Salat,...

Karamell-Donuts

Portionen 6Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Karamell-DonutsEin einfaches Donutrezept ist noch lange nicht das Ende der Kreativität. Wie wäre es mit Donuts und einer Karamellfüllung?Eine schier unwiderstehliche Kombination, oder? Und das beste daran ist, dass alles...

Kürbis-Donuts

Portionen 6-10Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Kürbis-DonutsSind Kürbisse nicht großartig? Vom Kürbiskuchen, über Desserts bis hin zu herzhaften Kürbissuppen und sogar Pizzaböden hat dieser Tausendsassa alles im Griff!Auch wenn das Rezept für die Kürbis-Donuts ohne...
Paprika trifft Spaghettikürbis

Paprika trifft Spaghettikürbis

Portionen

2-4

Zeit gesamt

30-70 min

Level

easy

Rezept

Paprika trifft Spaghettikürbis

Gefüllte Paprika – ich brauche nur daran zu denken, da kenne ich einen Hr. Wong, der sofort „Hurra!“ ruft.
Damit es aber nicht die inmmer gleiche Version wird, die meisten verwenden eine Hackfleischfüllung, habe ich in diesem Rezept einen noch gelagerten Spaghettikürbis als Füllmaterial verwendet.
Ohne die zusätzlichen Speckwürfel wäre das dann auch eine tolle vegetarische Version der gefüllten Paprika.
Warum habe ich bei den Portionen und zeitl. Angaben so einen großen Spielraum gewählt?
Bei einem mittleren Spaghettikürbis reicht für 2 Paprika jeweils eine Hälfte. Wer den kompletten Kürbis verarbeiten möchte, bekommt entsprechend die doppelte Menge heraus. Ich habe mir die zweite Hälfte für ein anderes Rezept aufgehoben.
Je nachdem, ob Du ggfs. bereits eine Hälfte des Kürbisfleisches durch eine andere Zubereitung übrig hast, muss der Kürbis erst einmal gegart werden. Hast Du das Kürbisfleisch also schon fertig, geht es natürlich entsprechend schneller.
Lange Rede, los geht’s und viel Spass damit!

Zutaten

Angaben für 2 Paprika:

  • 2 Paprika (Farbe nach Wahl)
  • Fleisch eines 1/2 Spaghettikürbis
  • 4 Champions
  • 125 g Speckwürfel
  • 45 g Frischkäse
  • 1 EI (bei mir immer Größe L)
  • Gewürze nach Geschmack (hier Salz, Paprika, Muskatnuss)
  • frisch geriebener Käse

Gefüllte Paprika mal anders!

Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen

Big-Mac Bowl

Du möchtest lieber eine herzhafte Bowl? Kein Problem!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Solltest Du noch kein Spaghettikürbisfleisch vorrätig haben, schneide den Kürbis der Länge nach in 1 Hälften. Entkerne die Hälften und pinsele die Schnittfläche und die Innenseite mit Olivenöl ein.
Lege die beiden Hälften mit der Schnittfläche auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegtes Backgitter und backe diese bei 180 Grad Umluft für ca. 40 min. Wird die Schale braun, kannst Du die Hälften herausnehmen und das Fleisch mithilfe einer Gabel aus der Schale herauskratzen. Das sollte sehr einfach gehen, wenn der Kürbis fertig gegart ist.
Gib das Kürbisfleisch dann in ein Sieb und streue etwas Salz darüber. Lasse das Kürbisfleisch im Sieb auskühlen und das überschüssige Wasser dabei heraustropfen.

Schritt 2

Putze und schneide die Champinions in kleine Stückchen und gib‘ diese mit der Hälfte des Kürbisfleisches (wenn Du einen kompletten Kürbis gegart hast) und den restlichen Zutaten bis auf den geriebenen Käse in eine Schüssel und vermische alles gut miteinander.

Schritt 3

Wasche die Paprika, schneide den Strunk heraus und entferne die restlichen inneren Stege und Kerne. Fülle jetzt die beiden Paprika mit der Füllung und stelle sie in eine Auflaufform.

Schritt 4

Gib etwas Olivenöl in die Form und stelle diese in den Ofen bei 180 Grad. Nach ca. 15-20 min wir die Paprika weicher und leicht angebräunt werden. Gib dann noch ein wenig frisch geriebenen Käse als Deckel auf die Paprika und backe sie weitere 10 min, bis der Käse goldbraun geworden ist.

Schritt 5

Sind die Paprika fertig, heißt es nur noch servieren und genießen.

weitere Rezepte

Schoko-Pefferminz-Plättchen

Portionen 24Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept Schoko-Pefferminz-PlättchenKannst Du Dich noch an die Werbung aus den 80zigern erinnern? Ein Tee trinkendes englisches Ehepaar.....er hieß Mortimer.Dieser Name wird für mich immer mit den Schoko-Pfefferminz.Plättchen...

Salat mit Käsechips und Frischkäseaufstrich

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Salat mit Käsechips und FrischkäseaufstrichHände hoch, wer nicht immer Zeit und Muse hat, ein aufwändiges Essen zu kochen?Yep, auch ich bin da immer wieder mal dabei. Das ist auch gar nicht schlimm, denn es gibt ja auch...

Blechtoast Canapés

Portionen 20 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Blechtoast Canapés Flying Canapés - Blechtoast Canapés - das perfekte Partyfood Blechtoast habe ich das erste Mal in der LowCarb-Ernährung kennen gelernt. Eigentlich eine geniale Idee: Wenige Zutaten, schnell gemacht...

Ei im Ring

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Ei im RingAuch wenn es häufig das Ei am Sonntag ist, so muss es ja nicht jedes Mal gleich aussehen und schmecken. Daher gibt es bei uns immer mal wieder verschiedene Versionen vom Frühstücksei.Speck oder Bacon gehört ja...

Sojarisotto mit Pak Choi

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Sojarisotto mit Pak ChoiIch weiß, bei Soja streiten sich die Geister. Wenn Du Dich auf ballonbroetchen.de aber schon einmal umgesehen hast, wirst Du einige Gerichte und Backwaren finden, die ich mit Sojamehl zusammen...

Schokocreme als Brotaufstrich

Portionen 1Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept SchokocremeSchokocreme - der Frühstücks-VerführerIch gestehe - ich bin ein Nutella-Kind - also nein, eigentlich bin ich ein Nutoka-Kind! Das gab es bei ALDI und ich habe mindestens 30 Jahre zum Frühstück ein leckeres Brot...

Kichererbsensalat

Portionen 4Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept KichererbsensalatKichererbsen sind ein hochwertiges Lebensmittel, das viele gesunde Nährstoffe enthält: Sie sind reich an Eiweiß, Fett, Vitaminen und Ballaststoffen. Auch wenn man (erst einmal) ein wenig suchen muss, so...

Spinat-Ricotta-Fritters

Portionen 2-3Zeit gesamt 60 minLevel mediumRezept Spinat-Ricotta-FrittersWer sich auf das Thema Ravioli bzw. gefüllte Teigtaschen einlässt, muss mit einem gewissen Mehraufwand rechnen, denn so eine Ravioli muss ja erst einmal hergestellt werden. Die Version, die Du in...

Erdbeer-Rhabarber-Kaffeestückchen

Portionen 10Zeit gesamt 90 minLevel mediumRezept Erdbeer-Rhabarber-KaffeestückchenAlso für mich ist das Frühjahr ja die Erdbeer-Rhabarberzeit, da ich außer grünem Spargel nicht so wirklich auf das Spargelthema geeicht bin. Erdbeeren und Rhabarber aber sind in dieser...

Ei im Päckchen

Portionen 1Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Ei im PäckchenWer diese Seite schon weiter verfolgt weiß, dass wir an den Wochenenden sehr gerne ausgiebig frühstücken. Solch ein Frühstück beinhaltet immer irgend eine Art von Ei. Entweder Ei in der Tasse, ein gestreiftes...
Big Mac Bowl mit Chaffles

Big Mac Bowl mit Chaffles

Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Big Mac Bowl mit Chaffles

Fastfood ist ja so eine Sache – sehr verführerisch, weil schnell und einfach, aber meistens nicht wirklich gesund und sättigend. Oftmals werden Weißmehl und Geschmacksverstärker verwendet, was mit einer gesunden Ernährung recht wenig zu tun hat. Dennoch übt Fastfood eine fast unausweichliche Anziehungskraft auf uns Menschen aus.
Warum also nicht zu Hause eine low carb Version eines Big Macs in Form einer Bowl zusammen stellen, die Du ohne schlechtes Gewissen essen kannst?
Dazu braucht es weder ungewöhnliche Zutaten noch außergewöhnliche Kochkünste.Ich bin mir sicher, Du wirst es lieben.
Viel Spass damit!

Zutaten

  • 4 Blätter große Eisbergsalat
  • 2 Tomaten
  • 1 Gartengurke (oder 1/2 Salatgurke)
  • 1/2 Avocado
  • 4 Streifen Bacon
  • 400 g Rinderhack
  • 1 EL Tomatenmark (z.B. Oro di Parma 12 g KH)
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Chili
  • ca. 50 g geriebenenr Käse (Geschmack nach Wahl)

Für die Chaffles:

  • 1 Ei (bei mir immer Größe L)
  • geriebener Käse

Für das Dressing:

  • 3 EL Mayonaise
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1-2 EL Wasser
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Chili

Bowls sind immer was für’s Auge und das isst ja bekanntlich mit. Gegen einen so bunten Appetitanreger kann man sich einfach nicht wehren!

Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen

Sesam-Parmesan-Knabberei

Wenn Du keine Chaffles möchtest, dann vielleicht eine andere herzhafte Knabberei?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Wasche, trockne und schneide die Salatblätter, Tomaten, Avocado und die Gurke.

Schritt 2

Brate die Baconstreifen in einer Pfanne cross an und lasse sie auf einem Küchentuch auskühlen.
Rühre das Dressing zusammen, schmecke es ab und stelle es bis zum Servieren der Bowl beiseite.

Schritt 3

Vermische 1 Ei und geriebenen Käse und gib die Masse in ein auf mittlere Hitze vorgeheiztes Waffeleisen. Backe sie zu einer Käsewaffel (Ch(eese)(W)affle) und lasse auch die auf einem Küchentuch auskühlen.

Schritt 4

Brate das Rinderhack in einer Pfanne an, würze es nach Geschmack und gib etwas Tomatenmark hinzu. Verteile am Ende den geriebenen Käse auf dem Rinderhack und lasse ihn unter Rühren schmelzen.

Schritt 5

Jetzt brauchst Du die Bowl nur noch zu arrangieren, Dressing darüber und dann kann es losgehen.
Guten Appetit!

weitere Rezepte

Panna Cotta mit Orangenspiegel

Portionen 4-6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Panna Cotta mit OrangenspiegelDa stöbere ich die Tage mal wieder ein wenig im Netz und aus allen Ecken kommt einem eine Panna Cotta nach der nächsten über den Weg - eine appetitlicher als die andere anzuschauen. Der...

Bunte Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 60 minLevel MediumRezept Bunte BowlUuuund noch 'ne Bowl! Du siehst, ich habe viel Spaß an Bowls. Sie sind so vielfältig und kombinieren so viele Geschmacksrichtungen, dass es einfach nur Spass machen kann. Ja, es ist ein wenig Aufwand, all die...

Buchweizen Crepes

Portionen 6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Buchweizen CrepesBuchweizen-Crepes, Pfannkuchen, Palatschinken oder Wrap? Dieser Teig ist für alle Versionen verwendbar. Ein Wrap mit kalter oder warmer Füllung, oder auch beides gemischt, ist ein tolles leichtes Gericht....

Butterkekse

Portionen 36Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept ButterkekseKeeeeeksseeeeee! Kannst Du Dich noch an das Krümelmonster aus der Sesamstraße erinnern? Großartig, oder? Ich lieb das Video, in dem es uns erklärt, was wichtig ist. Für das Krümelmonster sind es natürlich die...

Kabeljau mit grünem Spargel

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel EasyRezept Kabeljau mit grünem SpargelMeistens ist Freitag bei uns der Fischtag, was damit zu tun hat, dass das bei uns im Ort der Markttag ist. Da ich eigentlich nicht so wirklich ein Fischesser bin, brauche ich, wenn es dann mal...

Lachs mit Chinakohlsalat

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Lachs mit ChinakohlsalatFreitags ist auf unserem Markt immer ein Fischhändler, der eine tolle Auswahl an hochwertigem und nahezu fangfrischen Fisch anbietet. An diesem Freitag war es echt schwer, sich für einen zu...

Pimientos de padron mit Dip

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Pimientos de padron mit Dip Holá, pimientos de padron! Na, wenn sich das nicht nach Sommer, Sonne, Urlaub anhört!Die spanischen Bratpaprika wurden ursprgl. in Galizien angebaut und haben sich von dort über ganz Spanien...

Monday Bowl

Portionen 2 Zeit gesamt 45 min Level Medium Rezept Monday Bowl Ich liebe bunte Bowls. Sie sind immer ein Genuss für Auge und Gaumen. Die Vorbereitung ist in der Regel etwas aufwändig, es sei denn man kann auf z.B. kochtes Gemüse oder z.B. Quinoa vom Vortag zurück...

Zucchini-Hackfleisch-Quiche

Portionen 4Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Zucchini-Hackfleisch-QuicheIn der Herbstzeit haben Aufläufe, Quiche und Tartes ihre Hochzeit. Bei den etwas kühleren Temperaturen macht es ja richtig Spass, den Backofen anzumachen und was leckeres auf den Tisch zu...

Kürbis-Donuts

Portionen 6-10Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Kürbis-DonutsSind Kürbisse nicht großartig? Vom Kürbiskuchen, über Desserts bis hin zu herzhaften Kürbissuppen und sogar Pizzaböden hat dieser Tausendsassa alles im Griff!Auch wenn das Rezept für die Kürbis-Donuts ohne...

Chicken Palak a la Suzy

Chicken Palak a la Suzy

Portionen

3-4

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Chicken Palak a la Suzy

Hin und wieder bestellen wir beim Inder unseres Vertrauens. Meine Bestellung lautet an sich immer gleich: Chicken Palak – ich liebe es !
Natürlich liegt es dann nahe, sich mal selbst damit zu beschäftigen und eine eigene Version davon zu machen.
Natürlich habe ich nicht alle 3 Mio. Gewürze, um alles möglichst original zu verwenden und Maße mir selbstverständlich auch nicht an, dass ich die indische Küche beherrsche. Aber ich denke die Version, die jetzt dabei heraus gekommen ist, macht mich (und Hr. Wong) glücklich.
Für uns sind im Übrigen Hülsenfrüchte (Linsen, Erbsen etc.) völlig ok, von daher gab es als Beilage Linsen-Risoni dazu. Wer aber streng nach 10 g KH Regel lebt, kann das natürlich z.B. gegen Blumenkohlreis, Blumenkohl oder Brokkoli ersetzen.
Ich habe zudem zum Andicken neu entdeckte Mungobohnenstärke verwendet. Die hat lt. Angaben auf der Verpackung 12 g KH auf 100 g und das ist absolut im Rahmen. Ich kann aber verstehen, wenn Du sie nicht verwenden möchtest. Dann kannst Du auf die üblichen LC Bindemittel wie Guarkernmehl, Kartoffelfasern etc. zurück greifen.

Zutaten

  • ca. 300 g Hühnchenbrust
  • 500 ml Kokosmilch
  • 5-6 Champions
  • 4 TL Tandoori Paste
  • 250 g frischen Babyspinat
  • Cashewkerne
  • 40 g Butter
  • 1 EL Mungobohnenstärke (oder anderes LC geeignetes Bindemittel, z.B. Guarkernmehl, Kartoffelfaser o.ä.)

Ein Hauch von Indien weht durch die Küche!

Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen
Chicoree-Hack-Auflauf mit Nüssen

Feta Zoodles aus dem Ofen

Auch so ein One-Pot-Gericht – einfach – einfach klasse!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Erhitze in einer ausreichend großen Pfanne die Kokosmilch. Wasche und trockne die Hühnerbrustfilets und schneide sie in mundgerechte Würfel.

Schritt 2

Wasche den Spinat und lasse ihn zum Trocknen bis zur Verwendung in einem Sieb.
Wenn die Kokosmilch köchelt, gib die Hühnchenwürfel dazu und lasse sie in der Kokosmilch bei geschlossenem Deckel garen.

Schritt 3

Putze und schneide die Champions in Stücke und gib sie zum Hühnchen. Verwende – je nach Schärfeempfindlichkeit – ca. 4 TL der Tandooripaste und rühre sie unter die Kokosmilch.

Schritt 4

Füge nun den Spinat hinzu und lasse diesen bei geschlossenem Deckel garen, bis er zusammengefallen ist (aus viel rohem Spinat wird, eine der Pfanne angemessene, Menge gegarter Spinat). Gib dann noch eine Handvoll Cashewkerne dazu.

Schritt 5

Zum Binden rühre in einer kleinen Schüssel separat Dein bevorzugtes Bindemittel mit etwas der Kokossoße an und gib die Masse dann zurück in die Pfanne, rühre sie ein und koche dann alles nochmals kurz auf.

Schritt 6

Ab jetzt kannst Du Dein Chicken Palak mit Beilage Deiner Wahl servieren und genießen.
Guten Appetit!

weitere Rezepte

Salat Bowl mit Hühnchen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Salat Bowl mit HühnchenJa, man kann Salat mit Hühnerfilet auch anders anrichten, aber in einer schönen Bowl, ein wenig aufgeräumt, schmeckt es doch gleich viel besser. Oder, was sagst Du dazu? Bunte Rohkost, Salat,...

Monday Bowl

Portionen 2 Zeit gesamt 45 min Level Medium Rezept Monday Bowl Ich liebe bunte Bowls. Sie sind immer ein Genuss für Auge und Gaumen. Die Vorbereitung ist in der Regel etwas aufwändig, es sei denn man kann auf z.B. kochtes Gemüse oder z.B. Quinoa vom Vortag zurück...

Blechtoast

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Blechtoast - einfach und schnellEin weiterer LowCarb-Klassiker ist das sogenannte Blechtoast. Seinen Namen hat es daher, dass es als Ganzes auf einem Backblech gebacken wird und erst im Nachgang zu handlichen Toasts...

Halloumi mit Gemüseauflauf

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy RezeptGebratener Halloumi mit Gemüseauflauf Halloumi ist ein Grillkäse und wird aus Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch gemacht. Oftmals ist es sogar eine Mischung aus allen 3 Milchsorten. Das tolle an diesem Käse ist, dass er die...

Buttermilch-Buchweizen-Leinsamen-Soja-Brot

Portionen 20Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept Buttermilch-Buchweizen-Leinsamen-Soja-BrotBuBuLeiSo was? BrotOk, ja, die Namensgebung für meine Brote ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber wie soll man denn Brote in einer ganzen Sammlung wiederfinden? Lege ich es unter...

Schoko-Karamell-Pralinen

Portionen 30Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Schoko-Karamell-PralinenAlso ganz ehrlich - ich finde es großartig, so eine kleine Süßigkeit bei Bedarf (Lust darauf oder z.B. kurzfristig angekündigter Besuch) aus dem Kühlschrank nehmen und anbieten zu können.Dafür...

Cheeseburger auf Salat

Portionen 2 Zeit gesamt 30 min Level Easy Rezept Cheeseburger auf Salat Ein brotloser Burger? Klar, es gibt viele Alternativen zu den klassischen Burger buns: ersetzen durch ein LC Burger bun, ersetzen durch einen Portobellopilz, ersetzen durch Blechtoast. Aber warum...

Linsensuppe

Portionen 8Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept LinsensuppeEine Linsensuppe ist für mich(fast) so gut wie ein Seelenbrot (zur Erklärung: Ein frisches Stück Brot mit Butter und Schokocreme). Natürlich muss sie selbst gemacht sein. Linsensuppe war das erste, was ich nach...

Schoko-Minis

Portionen 15Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept Schoko-MinisSchokobrötchen in der low carb Version standen schon lange auf meiner Liste und haben es nun endlich bis hier her geschafft. Sie sind super fluffig, saftig und schokoladig geworden. Du kannst Dich also auf...

Brotchips

Portionen 1Zeit gesamt 150 minLevel easyRezept BrotchipsIch lieeeeeebe Brotchips! Ich habe sie schon vor meiner Ernährungsumstellung geliebt und bin auch heute noch ein begeisterter Fan dieses herzhaften Snack!Klar, dass es heute eine low carb Version davon sein muss,...