Portionen

42

Zeit gesamt

45 min

Level

easy

Rezept

Lebkuchenschnitte

Ich gestehe, ich bin so richtig großer Fan von Lebkuchen, aber so einmal im Jahr geht es dann doch. Das Rezept, das ich bei der Himbeerschnitte bereits verwendet habe, lässt sich prima in einen Schoko-Lebkuchen-Rezept umwandeln. Das habe ich hier gemacht. Du wirst sehen, es geht einfach und es entsteht ein super lockerer Teig, den Du mit Lebkuchengewürz toll zu einem Weihnachts- oder Vorweihnachtsschmankerl machen kannst. Und das muss ich schon sagen, der Lebkuchengeruch im ganzen Haus, lässt einen doch schon ein wenig heimelig zumute sein.

Zutaten

Für den Teig:

Für die Glasur:

  • 100 g No Sugar Added Vollmilchschokolade (oder wie oben eine Mischung aus Vollmilch und Zartbitter)
  • 1 EL Kokosöl oder Butter
  • ca. 3-4 EL gehackte Mandeln

Ein Lebkuchenschnittenschmaus – lecker!

Lebkuchenschnitte
Lebkuchenschnitte
Lebkuchenschnitte
Lebkuchenschnitte
Lebkuchenschnitte
Lebkuchenschnitte

Quarkbällchen

Schnelle Quarkbällchen – lecker und fluffig.

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf ca. 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Kokosöl zusammen mit der Schokolade in einem Wasserbad (oder in der Microwelle) schmelzen. Wichtig ist, dass dabei die Schokolade dabei nicht  zu heiß wird.

Schritt 2

Die Eier und das pulverisierte Erythrit schaumig rühren.

Schritt 3

Das Backpulver mit den gemahlenen Mandeln vermischen und dann zusammen mit dem Zitronensaft und dem -abrieb zu den Eiern geben und miteinander verquirlen. Danach die geschmolzene Schokolade (mit dem Kokosöl) dazugeben. Nun alles zu einem schönen Teig rühren.

Schritt 4

Gib den Teig in eine geeignete Form (ca. 24 x 24 cm – Backutensilien findest Du als Empfehlung in der Zutatenliste). Im vorgeheizten Ofen wird dieser nun bei ca. 160 Grad Ober-/Unterhitze für 30 min gebacken. Wenn Du das Gefühl hast, dass der Teig zu dunkel wird (ist bei all den dunklen Zutaten oftmals etwas schwer zu erkennen), denke diesen mit einer Folie ab.

Schritt 5

Ist der Kuchen fertig gebacken, kannst Du ihn nach einem ersten leichten Abkühlen aus der Form herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

Schritt 6

Ist der Kuchen ausgekühlt, ca. 100 g No Sugar Added Schokolade mit etwas Butter oder Kokoöl schmelzen. Auch hier darauf achten, dass die Schokolade nicht zu heiß wird. Sie wird sonst krümmelig und verliert zudem ihren Glanz.. Nun auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen, gehackte Mandeln darauf streuen und sobald die Schokolade leicht angetrocknet ist, den Teig in kleine mundgerechte Happen schneiden.
Natürlich kannst Du Dir auch die Arbeit machen, die kleinen Happen rundherum zu schokolieren. Das habe ich nicht gemacht.
Jetzt nur noch gut gekühlt aushärten lassen, dann steht einem leckeren Lebkuchenschnittenschmaus nichts mehr im Wege.

weitere Rezepte

No bake Cheese Cake

Portionen 12Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept No bake Cheese CakeEinen Kuchen ohne Backen?Ein sogenannter No bake Cake ist der perfekte Verwerter für Keks- oder Teigreste. Daraus kann man super kleine Pralinen, Cake Pops, oder aber einen No bake Cheese Cake machen.In...

Das besondere Frühstücksei

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Das besondere FrühstückseiKennst Du Cookist Wow? Das ist eine großartige Website mit tollen Ideen rund ums Kochen uns Backen! Dort werden in Videos oftmals spektakuläre Ideen zur Präsentation von Essen gezeigt. Das ein...

Fladenbrot mit Hühnchen

Portionen 2Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept Fladenbrot mit HühnchenDer Fathead-Mozzarella-Teig ist ja ein Tausendsassa - das weißt Du ja schon, von daher muss ich nicht mehr viel dazu sagen, dass man aus Käse sogar auch süße Gebäckstücke machen kann, oder?Ok, bei...

Nusszopf aus Hefeteig

Portionen 20Zeit gesamt 150 minLevel mediumRezept Nusszopf aus HefeteigDas wunderbare Hefeteig-Rezept von Diana Ruchser habe ich ja ein kleines bisschen abgewandelt und auch für diesen Monster Nusszopf verwendet. Wow, der ist echt ordentlich geworden und schmeckt zum...

Tomatensuppe

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tomatensuppe - ein italienischer KlassikerDie Tomatensuppe ist für mich der Inbegriff von Italien.Nein, es ist nicht die Pizza wie viele meinen.Die Tomatensuppe ist es nicht nur weil mit einem Klecks frische Sahne und...

Bohnensuppe

Portionen 4Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Bohnensuppe - ein perfektes HerbstgerichtMeine Familie kommt aus dem Saarland und da ist die "Schnibbelbohnesupp'" ein fester Bestandteil der herbstlichen Küche. Da ich ein anerkannter Suppenkasper aller erster Güte bin,...

Blechtoast Canapés

Portionen 20Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Blechtoast CanapésFlying Canapés - Blechtoast Canapés - das perfekte PartyfoodBlechtoast habe ich das erste Mal in der LowCarb-Ernährung kennen gelernt. Eigentlich eine geniale Idee: Wenige Zutaten, schnell gemacht und...

Feta-Päckchen

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Feta-PäckchenIch weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich brauche 1 warme Mahlzeit am Tag. Das muss gar nichts wildes sein, aber irgendetwas, dass mich innerlich aufwärmt. Wenn es also nichts besonders aufwändiges sein soll,...

Tortelettes aka Tartelettes

Portionen 10Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tortelletes aka TartelettesAlso für diese Dinger hier fallen mir jede Menge Wörter ein - Minitortenboden, Tortelettes (das stand auf der Verpackung für die Förmchen (sind übrigens Tortelettes Quadra von Lurch - unbezahlte...

Schoko-Minis

Portionen 15Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept Schoko-MinisSchokobrötchen in der low carb Version standen schon lange auf meiner Liste und haben es nun endlich bis hier her geschafft. Sie sind super fluffig, saftig und schokoladig geworden. Du kannst Dich also auf...