Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln

Nudeln und LowCarb Ernährung scheinen sich vorerst einmal auszuschließen. Nudeln werden in der Regel aus Hartweizengrieß oder Weizenmehl gemacht. Das ist bei einer Kohlenhydrat reduzierten Ernährungsweise eher nicht sinnvoll. Ergo gibt es inzwischen in jeden gut sortierten Supermarkt oder Discounter Nudeln aus Hülsenfrüchten – wie (Kicher-)Erbsen und Linsen -, aber auch Nudeln aus Alginat oder Konjakmehl. Nudeln aus Hülsenfrüchten haben aufgrund der Zutaten alleine bereits recht viele Kohlenhydraten, allerdings werden die in der LC Ernährung häufig im Rahmen eines gewissen Kontingentes akzeptiert, da sie den Blutzuckerspiegel nicht in dem großen Maß beeinträchtigen und unter die Kohlenhydrate fallen, für die der Körper aufgrund der zudem hohen Anteile an Ballaststoffen und Proteine als eher gesund einzustufen sind.

Was also tun? Klar, man nehme den Tausendsassa Mozzarella! Unglaublich, was damit so alles anzufangen ist. In diesem Falle, ist er ein Ersatz für Nudeln. Ja, und das meine ich Ernst. Mozzarellanudeln sind ein tolle Alternative zu herkömmlichen Nudeln, auch wenn es etwas unfair ist, diese miteinander zu vergleichen. Zusammen mit den Puten-Pilz-Pfanne sind diese eine gelungene Beilage, damit die gute Soße auch weiß, wo sie hin soll!

Zutaten

Für die Mozzarella-Nudeln:

  • 200 g Mozzarella (frisch)
  • 2 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 2 EL Olivenöl
  • Prise Salz

Für die Puten-Pilz-Pfanne:

  • ca. 400 g Putengeschnetzeltes (oder Putenschnitzel, dass klein geschnitten wird)
  • ca. 250 g Bio-Champignons
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Frischkäse
  • Salz, Paprika, Kurkuma
  • Butterschmalz

Kennst Du das Aroma einer Pilzpfanne? Hmmm…..

Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln
Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln
Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln
Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln
Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln
Puten-Pilz-Pfanne mit Mozzarellanudeln

Fathead Burger

A pro pos Mozzarella – schon den Burger mit Fathead-Burger-Buns probiert?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Mozzarella abtropfen und in kleine Stückchen schneiden. Eier, Öl und etwas Salz hinzugeben und mit dem Pürierstab fein durch pürieren.

Schritt 2

Ofen auf ca. 165 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 3

Mozzarellamasse auf einem mit Backpapier oder Dauerbackfolie ausgelegten Blech dünn verstreichen. Und für ca. 10-15 min im Ofen backen.

Schritt 4

Putenstückchen in einer Pfanne mit Butterschmalz und Gewürzen scharf anbraten. Pilze putzen und in kleine Stücke schneiden, danach zu den angebratenen Putenstückchen geben und etwas köcheln lassen. Sahne und Frischkäse hinzugeben und unterrühren. Leicht köcheln lassen, bis die Mozzarellanudeln fertig sind.

Schritt 5

Ist die Mozzarellamasse leicht braun, nimm‘ sie aus dem Ofen und schneide sie mit einem Pizzaroller oder einem Messer in ca. 0,5 – 1 cm breite Streifen. Rolle nun die gebackenen Nudeln mithilfe des Backpapiers vorsichtig auf, dann kannst Du sie danach wie kleine Nudelnester auf dem Teller anrichten.

Schritt 6

Jetzt nur noch die Nudeln mit der Puten-Pilz-Pfanne und viiiiiiieeeeel Soße auf den Tellern anrichten. Guten Appetit!

weitere Rezepte

Caprese Pesto Bites

Portionen 12Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Caprese Pesto BitesDer italienische Klassiker - Tomate mit Mozzarella - also eine Caprese kann man auch anders interpretieren. Ich habe die Zutaten etwas ergänzt und dann püriert, damit entsteht ein toller Aufstrich, den...

Kokos-Limetten-Eis

Portionen 6-7Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Kokos-Limetten-EisKnack....die weiße Schokolade....schleck.....das schmeckt nach Karibik...Kokos und Limetten....mit griechischem Joghurt....frisch mit etwas Pefferminz.....Ok, Du kannst die Augen wieder auf machen, denn...

Merengue aka Baiser aus Aquafaba

Portionen vieleZeit gesamt 24 Std.Level easyRezept Merengue aka Baiser aus AquafabaAlso das musste ich wirklich selbst ausprobieren, bevor ich es glauben konnte: Kichererbsenwasser als Ersatz für Eiklar, um Baiser herzustellen. Klingt schon etwas befremdlich. Ich habe...

Grundteig Tassenkuchen

Portionen 1-2Zeit gesamt 10 minLevel easyRezept Grundteig TassenkuchenWieder einmal etwas für den süßen Zahn - ein Tassenkuchen. Wenige Zutaten, wenig Zeit und schwups kann man sich etwas leckeres zusammen rühren. Auch wenn ich sonst kein großer Freund der Microwelle...

Ballonbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 55 minLevel easyRezept BallonbrötchenBallonbrötchen? Was soll das sein?Ok, es ist zugegebenermaßen ein etwas ungewöhnlicher Name für ein low carb Gebäck, aber wie das manchmal so ist, ist oftmals die erste Idee, die beste.Im Laufe der letzten...

Erdnuss-Schokoriegel

Portionen 20Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Erdnuss-SchokoriegelIch war schon früher immer ein riesiger Fan von Snickers, allerdings eher nicht von den großen Riegeln, sondern von den Minis. Irgendwie haben die besser geschmeckt. Auf der Suche nach einer low carb...

Lupinen-Kartoffelfaser-Linsen-Brot

Portionen 18Zeit gesamt 65 minLevel easyRezept Lupinen-Kartoffelfaser-Linsen-BrotWas mich an diesem Brot hier total begeistert, ist diese tolle gelbe Farbe. Das sieht einfach zum Anbeißen aus, oder? Nein, ich musste dafür weder Lebensmittelfarbe noch Kurkuma...

Gefüllte Hackbällchen auf Gemüsepüree

Portionen 4Zeit gesamt 50 minLevel easyRezept Gefüllte Hackbällchen auf GemüsepüreeKennst Du das sogenannte Rumfort-Gericht? Darin ist alles verarbeitet, was rumliegt und fort muss.In dieser Art ist das genial schmeckende Gemüsepüree entstanden. Viel Gemüse, das...

Cheeseburger auf Salat

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Cheeseburger auf SalatEin brotloser Burger? Klar, es gibt viele Alternativen zu den klassischen Burger buns: ersetzen durch ein LC Burger bun, ersetzen durch einen Portobellopilz, ersetzen durch Blechtoast. Aber warum...

Hühnchen Cordon bleu

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Hühnchen Cordon bleuIch habe immer gedacht, dass das Cordon bleu einen ähnlichen Ursprung wie die Maultasche hat, nämlich das Verstecken von Fleisch z.B. aus religiösen Gründen. Nein, weit gefehlt! Beim Cordon bleu - dem...