Portionen

2

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Kabeljaurückenfilet und Pak Choi Gemüse

Bei uns gibt es in der Regel freitags frischen Fisch vom Wochenmarkt (der nun mal freitags ist)…und da wir sehr gerne Kabeljaurückenfilet essen, der Fischmann immer tolle Ware dabei hat, wird dieser Fisch sehr häufig bei uns gegessen. Auch wenn ich in der Tat eher so die Fleisch fressende Pflanze bin und sicher alles für ein gutes Steak stehen lässt, so ist der Fisch frisch vom Markt doch inzwischen eine sehr lieb gewonnene Routine geworden. Und dazu noch eine so wohl schmeckende und leichte dazu.
Nennt mich langweilig, aber wir essen ihn am liebsten (wie die meisten anderen Fischsorten auch) einfach in Olivenöl und Meersalzflocken lagernd, im Ofen gebraten. Wie sieht es bei Dir aus? Fisch lieber doch in geeigneter low carb Panade? Gebraten, gebacken?
Auf jeden Fall frisch muss der Fisch sein, dann wird er schnell zu einer kulinarischen Delikatesse.
Bon Apetit!

Zutaten

  • 600 g Kabeljau- oder Kabeljaurückenfilet
  • 3 Pak Choi
  • 3-4 EL Sesam
  • 2 EL Kokosöl
  • Meersalzflocken – Fleur de Sel
  • Olivenöl

Frischer Fisch auf den Tisch! Fischers Fritze heißt heute Hr. Wong und bringt frischen Fisch vom lokalen Marktstand mit.

Kabeljau trifft Pak Choi
Kabeljau trifft Pak Choi
Kabeljau trifft Pak Choi
Kabeljau trifft Pak Choi
Kabeljau trifft Pak Choi
Kabeljau trifft Pak Choi

Lustige Limetten-Leckerei

Der Nachtisch steht auch schon bereit…

Schritt für Schritt Anleitung

Vorbereitung

Entweder, Du lässt die durchaus imposanten Gräten des Kabeljaus vom Händler entfernen, oder entfernst sie selbst, dann kann einem uneingeschränkten Geschmackserlebnis nicht entgegen stehen.

Schritt 1

Wasche den Fisch, tupfe ihn trocken, schneide ihn in handliche Portionen und lege diese in eine Auflaufform. Gib Olivenöl auf den Fisch und würze mit Meersalzflocken. Es darf gerne 2-4mm Olivenöl in der Auflaufform sein, so dass der Kabeljau darin baden kann.

Schritt 2

Gib die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft. Wenn dass Olivenöl Blasen schlägt und brutzelt, kannst Du den Fisch nach weiteren ca.3-4 min. herausnehmen. Dann ist er genau richtig und butterzart.

Schritt 3

Parallel gib den gewaschenen und zerteilten Pak Choi mit Kokosöl und Sesamkörnern in eine Pfanne. Dünste den Pak Choi kurz mit geschlossenem Deckel in de Pfanne an, danach kannst Du in offen 1-2 min anbraten. So sollte der Pak Choi Stiel immernoch bissfest sein, die Blätter eher weich.

Schritt 4

Richte den Fisch zusammen mit dem Pak Choi auf einem Teller an und genieße.

weitere Rezepte

Birchermüsli – Porridge

Portionen 2Zeit gesamt 20 minLevel easyRezept Birchermüsli – ein tolles Frühstück! Das Frühstück ist wohl die umstrittenste Mahlzeit des Tages. Die einen lieben es, die anderen hassen es. Mal heißt es, „frühstücke wie ein Kaiser“, mal heißt es, das Frühstück kann...

Tomaten-Basilikum-Aufstrich

Portionen 1Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tomaten-Basilikum-AufstrichSo kannst Du Dir auf einfache Weise ein Stückchen Italienurlaub nach Hause holen.Ein leckeres Dip, das auch wahlweise als Brotaufstrich oder Grundlage für ein Salatdressing verwendet werden kann...

Panierte Hühnerbrust mit Ofenkürbis

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Panierte Hühnerbrust mit OfenkürbisPanieren mit Semmelbrösel, Laugenbrezel oder Pankowmehl ist der Standard in der klassischen Küche. Was aber, wenn man sich Getreide frei ernährt? Da fallen die 3 genannten Möglichkeiten...

Kartoffelfaser Brötchen by Ballonbrötchen

Portionen 8Zeit gesamt 55 minLevel EasyRezept Kartoffelfaser Brötchen by BallonbrötchenEntstanden aus den Ballonbrötchen, ist hier nun eine in Bezug auf die Kohlehydrate reduzierte Version mit Kartoffelfasern entstanden. Das Original wird mit einem Anteil...

Falsche Fleischbällchen

Portionen 24Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Falsche FleischbällchenDie Frage wird ja sehr häufig gestellt, wie man die üblichen Semmelbrösel in einer Frikadelle (oder nennst Du es Bulette? Fleischpflanzerl? Bremsklotz?) bei dem Verzicht auf Getreide ersetzen kann....

Himbeer Cupcakes

Portionen 10Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Himbeer CupcakesAus Muffin macht Cupcake, d.h. wir brauchen einen leckeren Muffin und ein noch (oder zumindest gleich) leckeres Topping, um den Muffin zu einem Cupcake zu machen.Ok, wenn das die Aufgabe ist, dann kannst...

Hühnchen mit Blumenkohl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Hühnchen mit BlumenkohlWer nach einem schnellen leckeren Gericht sucht, ist hier genau richtig. Und ich kann sagen, dass gebratener Blumenkohl inzwischen zu meinen absoluten Favoriten zählt. Es geht super schnell und...

Tahini-Kichererbsen-Dip

Portionen 1Zeit gesamt 5 minLevel easyRezept Tahini-Kichererbsen-DipSesampaste, Kichererbsen, Kreuzkümmel und Kurkuma - alles Zutaten, die nicht nur nach fernen Ländern riechen, sondern auch schmecken. Tahin, Tahini oder auch die Tahina genannte Sesampaste sind bis...

Grundteig Tarte-Quiche-Boden

Portionen 1Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Tarte-Quiche-BodenKennt Du das?Da hat man eine Idee und fängt an, los zu wirbeln, um dann zu bemerken: Ups, ich muss das ja alles abwiegen und mal aufschreiben!Sollte es was geworden sein, kann es das ja gerne häufiger...

BluHaZu Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept BluHaZu BowlBluHaZu was? Nein, das ist keine Fremdsprache (oder vielleicht doch?), sondern ein Hinweis auf die Hauptkomponenten für dieses Bowl Rezept. Es wurden unter anderem Blumenkohl, Halloumi und Zucchini verarbeitet,...