Portionen

1

Zeit gesamt

30 min

Level

easy

Rezept

Tarte-Quiche-Boden

Kennt Du das?
Da hat man eine Idee und fängt an, los zu wirbeln, um dann zu bemerken: Ups, ich muss das ja alles abwiegen und mal aufschreiben!
Sollte es was geworden sein, kann es das ja gerne häufiger geben.
Ungefähr so ist mein Teig für einen Zwiebelkuchen entstanden! Und ja, es wird ihn häufiger geben.
Die Idee war, einen möglichst feinkörnigen und hellen Tarte-/Quiche-Teig herzustellen. Daher habe ich keine gemahlenen Mandeln verwendet und diese Auswahl an low carb Mehlen getroffen. Für alle die, die keine Sojaprodukte verwenden, habe ich an dieser Stelle leider keine Empfehlung, durch was es ersetzt werden kann. Ich könnte mir Buchweizenmehl vorstellen (habe es aber nicht in dieser Form getestet). Soja ist sicher streitbar, allerdings habe ich für mich entschieden, dass Bio-Soja in Österreich angebaut, für mich völlig in Ordnung geht. Das muss Du für Dich entscheiden und abwägen.
Wenn es für Dich so passt, oder Du einen Ersatz findest, steht einem genussvollen Abendessen mit Freunden und einem wirklich leckeren Zwiebelkuchen oder einer Zucchiniquiche nichts entgegen.

Zutaten

Nasse Zutaten:

  • 3 Eier (bei mir immer Größe L)
  • 200 g Sahne
  • 100 ml Wasser

Trockene Zutaten:

Ich kann die leckere Quiche schon riechen….

Grundteig Tarte-Quiche-Boden
Grundteig Tarte-Quiche-Boden
Grundteig Tarte-Quiche-Boden
Grundteig Tarte-Quiche-Boden
Grundteig Tarte-Quiche-Boden
Grundteig Tarte-Quiche-Boden

Zwiebelkuchen

Herbstzeit ist Zwiebelkuchenzeit, richtig?

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Ofen auf ca. 180 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 2

Die nassen Zutaten für den Teig gut verquirlen und die trockenen Zutaten erst untereinander vermischen und dann zu den nassen Zutaten geben. So lange kneten – am besten mit dem Flachrührer -, bis ein gut formbarer Teig entstanden ist.
Tip: Sollte der Teig (was immer in Abhängigkeit von Zutaten unterschiedlicher Hersteller sein kann) zu flüssig sein, kannst Du Bambusfasern hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Schritt 3

Der Teig ist recht klebrig, daher ist es sinnvoll eine Silikonbackform zu verwenden und diese mit Backtrennspray einzufetten oder mit Backpapier oder Dauerbackfolie auszulegen. Mehle den Teigklumpen mit etwas Bambusfasern ein und rolle diesen nun dünn aus. Das Ausrollen klappt auch am besten, wenn Du eine Dauerback- oder Frischhaltefolie auf den Teigklumpen legst und diesen mit der Folie ausrollst. Hat der Teig die gewünschte Größe und Dicke erreicht, stelle sicher, dass die Ränder entsprechend hochgezogen sind. Nur so in gewährleistet, dass nachher die Füllung nicht aus dem Mürbeteig herausläuft. Steche nun mit einer Gabel habe ich ein paar Löcher in den Boden, so dass sich beim Backen keine Blase bildet.

Schritt 4

Backe nun den Teig ca. 15 min im Ofen vor. Währenddessen kann nun die Füllung vorbereitet werden.

weitere Rezepte

Brotpommes als Beilage

Portionen 1Zeit gesamt 15 minLevel easyRezept Brotpommes als BeilageJa, Gemüsepommes, ob das Pommes aus Sellerie, Kohlrabi, Möhren, Süßkartoffeln oder Kürbis sind, sie werden halt nicht wirklich knusprig und crunchy. Das natürlich einen Grund: Die fehlende Stärke, die...

Grundteig Hefe

Portionen 1Zeit gesamt 120 minLevel mediumRezept Grundteig HefeHefe ist eine Diva! Ja, eine Diva und das ist auch der Grund, warum ich mich lange Zeit davor gedrückt habe, mich an Hefeteig heran zu wagen. Schon zu High-Carb Zeiten habe ich die Kuchen meiner Mom, die...

Rohkost Spinat Bowl

Portionen 2Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Rohkost Spinat BowlJa, sicher, man kann einen Salat auch einfach in einer Schüsse zusammen vermischen und dann auf einen Teller geben. Ok, ich finde rein optisch das Anrichten in einer Bowl für's Auge viel schöner und das...

Asia One Pot

Portionen 2Zeit gesamt 40 minLevel easyRezept Asia One PotOne Pot Gerichte sind einfach klasse, wenig Aufwand und eine tolle Geschmackswelt, die sich unter den Zutaten vererbt. Man kann unterschiedlichstes Gemüse, Fleisch oder Fisch mit Gewürzen aus fernen Ländern...

Schokocreme als Brotaufstrich

Portionen 1Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept SchokocremeSchokocreme - der Frühstücks-VerführerIch gestehe - ich bin ein Nutella-Kind - also nein, eigentlich bin ich ein Nutoka-Kind! Das gab es bei ALDI und ich habe mindestens 30 Jahre zum Frühstück ein leckeres Brot...

Upside-down-Focaccia

Portionen 9Zeit gesamt 120 minLevel easyRezept Upside-down-FocacciaEine herzhafte Focaccia mit Gemüse und Käse - da schlägt mein Herz gleich schneller.Sieht die nicht toll aus? Wie schön, dass Essen nicht nur für den Geschmackssinn da ist. Mit wenig Aufwand kannst Du...

Lebkuchen

Portionen 14Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept LebkuchenEigentlich gehört ja Lebkuchen zu Weihnachten wie der Weihnachtsbaum und die Geschenke. Lebkuchen läutet die Winterzeit ein. Es geht doch nichts über eine entspannte Tasse Kaffee und was leckeres zum...

Bisquitteig mit Orange

Portionen 1Zeit gesamt 60 minLevel easyRezept Bisquitteig mit OrangeEinen fluffigen Bisquitteig mit low carb Zutaten zu backen, halte ich nach wie vor für eine Herausforderung. Du findest hier ja bereits einen Grundteig, allerdings kommt auch der nicht ohne Stärke -...

Panna Cotta mit Orangenspiegel

Portionen 4-6Zeit gesamt 30 minLevel easyRezept Panna Cotta mit OrangenspiegelDa stöbere ich die Tage mal wieder ein wenig im Netz und aus allen Ecken kommt einem eine Panna Cotta nach der nächsten über den Weg - eine appetitlicher als die andere anzuschauen. Der...

Sojarisotto mit Pak Choi

Portionen 2Zeit gesamt 45 minLevel easyRezept Sojarisotto mit Pak ChoiIch weiß, bei Soja streiten sich die Geister. Wenn Du Dich auf ballonbroetchen.de aber schon einmal umgesehen hast, wirst Du einige Gerichte und Backwaren finden, die ich mit Sojamehl zusammen...